BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Schlachten/Konflikte/Kämpfe die in die Geschichte eingegangen sind

Erstellt von Kelebek, 26.05.2010, 22:06 Uhr · 67 Antworten · 6.031 Aufrufe

  1. #61
    Kelebek
    Schlacht von Manzikert ? Wikipedia

    Der erste Fußtritt der Türken auf Europa und die erste Begegnung mit den Griechen.

  2. #62
    Magic
    5 gegen Willi
    Eine Schlacht die seid Jahrtausenden andauert und wohl nie enden wird

  3. #63
    Kelebek
    In der Schlacht von Plewen im Laufe des russisch-türkischen Krieges haben die russischen und rumänischen Truppen dreimal ( 7. Juli 1877, 28. Juli 1877, 25. August 1877) vergeblich versucht, die Stadt einzunehmen. Es standen 232 russische Geschütze gegen 58 türkische Geschütze, eine 100.000 Mann starke russische Armee gegen 43.000 Mann starke türkische Armee. In diesen drei Anläufen erlitten die Russen schwere Verluste (50.000 Tote und Verletzte). Zar Alexander II selbst führte seine Truppen an. Noch nach dem dritten Sturm der Russen hätte Osman Pascha mit seinen Truppen die Möglichkeit zum Rückzug gehabt. Aber die Befehle des Sultans untersagten ihm, Plewen aufzugeben.

    Plewen
    Deshalb auch das Lied




    Tuna nehri akmam diyor
    Etrafımı yıkmam diyor.
    Şanı büyük Osman Paşa
    Plevne`den çıkmam diyor.


    Düşman Tuna`yı atladı
    Karakolları yokladı.
    Osman Paşa`nın kolunda
    Beş bin top birden patladı.


    Kılıcımı vurdum taşa
    Taş yarıldı baştan başa.
    Şanı büyük Osman Paşa
    Askerinle binler yaşa.


    Olur mu böyle olur mu?
    Evlat babayı vurur mu?
    Sizi vatan hainleri
    Bu vatan size kalır mı?


    Olamaz böyle olamaz
    Evlat babayı vuramaz!
    Can bedenden çıkmayınca
    Bu vatan size kalamaz.

  4. #64

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Meiner Meinung nach hätten die Deutschen im 2. Weltkrieg die Russen besiegen können. Wär ein anderer Angriffstermin geplant und kein 2 Fronten Krieg.
    Denn die haben wirklich jede Schlacht mit weniger Verlusten beendet.
    Ich weiss auch net, aber die Deutschen waren generell früher viel stärker als heute. Heute haben die voll Schiss, und sind voll weich geworden.

    Am erstaunlichsten fand ich nicht die Schlacht von Stalingrad, sondern die Schlacht um Moskau und Berlin, die beiden Hauptstädte der jeweiligen verfeindeten Länder.
    Oft hört man meistens die Schlacht von Stalingrad, dass sie die Wende war.

  5. #65
    Theodisk
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach hätten die Deutschen im 2. Weltkrieg die Russen besiegen können. Wär ein anderer Angriffstermin geplant und kein 2 Fronten Krieg.
    Denn die haben wirklich jede Schlacht mit weniger Verlusten beendet.
    Ich weiss auch net, aber die Deutschen waren generell früher viel stärker als heute. Heute haben die voll Schiss, und sind voll weich geworden.
    Lieber Greko,

    besser weich, als ein zweites Nazideutschland .

  6. #66
    Kelebek
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ich weiss auch net, aber die Deutschen waren generell früher viel stärker als heute. Heute haben die voll Schiss, und sind voll weich geworden.
    Hat damit eher weniger zu tun. Deutsche haben 2 Weltkriege "entfacht" und mussten durch Hitler viel einstecken. Sie waren Jahrzehnte lang Vasallen der Allierten, was großen Einfluss auf die militärische Streitkraft und Ausbildung hatte.

  7. #67

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Warum waren die Deutschen eigentlich so stark im 2. Weltkrieg?
    In den meisten Schlachten : Russen gegen Deutsche haben die Deutschen immer weniger Verluste gehabt, als die Russen.

    Sogar in der Schlacht von Stalingrad, die mit einer Niederlage endete sehen die Zahlen so aus:

    Deutsche Verluste: 150.000 tote. + 108.000 Mann gingen in Sowjetische Gefangenschaft.

    Sowjetische Verluste: 1.130.000 Mann (ca. 500.000 davon Tote [1])

    2. Beispiel:

    Deutsche V. : Nov. 1941: 145.000
    Dez. 1941: 103.600
    Jan. 1942: 144.900

    Russische V. : 1.026.000 Mann (654.000 Gefallene und Gefangene)

  8. #68

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Die Russen hatten einfach diese zahlenmäßige Überlegenheit, schlecht ausgestattet.

    Aber die hohe ANzahl an Sowjets hat sie zum Sieg gebracht.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. "Wir sind nicht die Geiseln unserer Geschichte
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 19:18
  2. Kämpfe zwischen Georgien und Südossetien
    Von lulios im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 02:14
  3. Sind wir Gefangene der eigenen Geschichte
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 23:25
  4. Kosovo: Heftige politische Kämpfe
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 15:50
  5. Wer sind für euch die grössten 5 Helden eurer Geschichte????
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:11