BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Besatzungsmacht war Schuld am Elend in Bosnien

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Serben

    7 43,75%
  • Osmanen

    7 43,75%
  • Österreicher

    0 0%
  • Was anderes, man möge es im Thread erörtern

    2 12,50%
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Das schöne Land Bosnien. Welche Besatzungsmacht war schlimmer?

Erstellt von naturalflavor, 07.05.2016, 01:12 Uhr · 50 Antworten · 2.963 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.322
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Viele wollten YU auch so erhalten, aber es hat nicht sollen sein.

    Jetzt merken die Einheits-Bosnier wie sich die Serben, Makedonen und Montes gefühlt haben, die im Verbund bleiben wollten und die Serben fühlen, wie sich diejenigen in YU gefühlt haben, die YU nicht mehr wollten.

    Das Konstrukt wird sich aber so eh nicht halten, wenn es so weitergeht. Genausowenig wie YU.
    Wenn jemand im Verbund bleiben will bewaffnet er sich nicht und Bombadiert mit voller wucht die Mittmenschen.
    Aber Kosovo und Vojvodine nach Titos Zeit zu Serbien, war Verbunheitsdenken.
    Makedonien löste sich bei erster Gelegenheit und Montenegro wieso sind ihr nicht mehr mit Serbien zusammen nimand hat euch dazu gezwungen jedenfalls keine Kroaten.

    Serben wollten kein gemeinsames Yu sondern ein Yu unter serbischer Kontrolle, Kosovo und Vojvodina waren nur der Anfang.

  2. #12
    Avatar von Air-Bosna

    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    6.525
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Viele wollten YU auch so erhalten, aber es hat nicht sollen sein.

    Jetzt merken die Einheits-Bosnier wie sich die Serben, Makedonen und Montes gefühlt haben, die im Verbund bleiben wollten und die Serben fühlen, wie sich diejenigen in YU gefühlt haben, die YU nicht mehr wollten.

    Das Konstrukt wird sich aber so eh nicht halten, wenn es so weitergeht. Genausowenig wie YU.
    image.jpeg

  3. #13
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.322
    Bosnien kann nur bosnisch weiter gehen und nicht kroatisch, serbisch, oder boschnjakisch nur gemeinsam.
    Das dann die Bosnjaken am meisten zu sagen haben ist bei über 50% der Einwohner selbstverständlich, solange sie keinen Glaubensstaat Ausrufen wollen oder sich mit Sandzak verbinden wollen hab ich nichts dagegen.

  4. #14
    Avatar von Air-Bosna

    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    6.525
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Wenn jemand im Verbund bleiben will bewaffnet er sich nicht und Bombadiert mit voller wucht die Mittmenschen.
    Aber Kosovo und Vojvodine nach Titos Zeit zu Serbien, war Verbunheitsdenken.
    Makedonien löste sich bei erster Gelegenheit und Montenegro wieso sind ihr nicht mehr mit Serbien zusammen nimand hat euch dazu gezwungen jedenfalls keine Kroaten.

    Serben wollten kein gemeinsames Yu sondern ein Yu unter serbischer Kontrolle, Kosovo und Vojvodina waren nur der Anfang.
    Ma ja, sve pare da idu za beograd a mi da sutimo

  5. #15
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Wenn jemand im Verbund bleiben will bewaffnet er sich nicht und Bombadiert mit voller wucht die Mittmenschen.
    Aber Kosovo und Vojvodine nach Titos Zeit zu Serbien, war Verbunheitsdenken.
    Makedonien löste sich bei erster Gelegenheit und Montenegro wieso sind ihr nicht mehr mit Serbien zusammen nimand hat euch dazu gezwungen jedenfalls keine Kroaten.

    Serben wollten kein gemeinsames Yu sondern ein Yu unter serbischer Kontrolle, Kosovo und Vojvodina waren nur der Anfang.
    Das ist so nicht richtig. Unter kommunistischer Kontrolle. Kommunisten denken nicht in nationalen Kategorien. Erst dann wenn es nützt.


    Und: Jeder Staat schützt seine Grenzen.

    Kroatien hat doch auch seine Grenzen geschützt als die Krajina da raus wollte. Wieso gab es da ein Problem?

  6. #16
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.322
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Unter kommunistischer Kontrolle. Kommunisten denken nicht in nationalen Kategorien. Erst dann wenn es nützt.


    Und: Jeder Staat schützt seine Grenzen.

    Kroatien hat doch auch seine Grenzen geschützt als die Krajina da raus wollte. Wieso gab es da ein Problem?
    Die Krajna gehört auch unter Tito immer zu Kroatien.

    Vojvodina und Kosovo stellten auch den Präsidenten wer hat sie wieder zu Serbien gemacht?

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/List...r_Jugoslawiens

  7. #17
    Avatar von Air-Bosna

    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    6.525
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Unter kommunistischer Kontrolle. Kommunisten denken nicht in nationalen Kategorien. Erst dann wenn es nützt.


    Und: Jeder Staat schützt seine Grenzen.

    Kroatien hat doch auch seine Grenzen geschützt als die Krajina da raus wollte. Wieso gab es da ein Problem?
    Was für Grenzen? Serbische Grenzen? Und wenn ja, welche Serbischen Grenzen? Und wann haben Kroaten/Bosniaken die Serbische Grenze überschritten und angegriffen??

    Verstehe mich nicht falsch. Die Krajina war eine Tragödie. Sowohl auf Serbischer wie auch Kroatischer Seite.

  8. #18
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.322
    Serbien Schützte nicht seine Grenzen Kroatien und Bosnien sind nicht Serbien.

  9. #19

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Unter kommunistischer Kontrolle. Kommunisten denken nicht in nationalen Kategorien. Erst dann wenn es nützt.


    Und: Jeder Staat schützt seine Grenzen.

    Kroatien hat doch auch seine Grenzen geschützt als die Krajina da raus wollte. Wieso gab es da ein Problem?

    Die serbische Fraktion war kommunistisch aber im Kern nationalistisch das ein serbisches Jugoslawien angestrebt hat.
    Milosevic, Rankovic und Co. lassen grüßen.

  10. #20
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Air-Bosna Beitrag anzeigen
    Was für Grenzen? Serbische Grenzen? Und wenn ja, welche Serbischen Grenzen? Und wann haben Kroaten/Bosniaken die Serbische Grenze überschritten und angegriffen??

    Verstehe mich nicht falsch. Die Krajina war eine Tragödie. Sowohl auf Serbischer wie auch Kroatischer Seite.
    Wtf suchst du in solchen Threads?

    Zum Thread. Der Natural Depp will nur provozieren. Garnicht ernst nehmen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Auto war bisher das beste was ihr gefahren seid?
    Von Popeye im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 01:20
  2. Welches ist das Schönste Land Balkans?
    Von Dardania im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 22:34
  3. Welche Gesicht war das Beste?
    Von Melvin Gibsons im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 13:42
  4. Wie viele Einwohner hat eigentlich das Land "Bosnien und Herzegowina"
    Von TürkischeJunge im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 13:40
  5. Welches Thema war das aller beste dieses Jahr?
    Von SpiderHengzt im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:45