BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Schwarzer Januar

Erstellt von Timur, 20.01.2012, 16:02 Uhr · 6 Antworten · 1.390 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294

    Schwarzer Januar

    In Gedenken an die Opfer der russischen Militärintervention am 20.1.1990 und der roten Verbrechen in Baku. Das Volk der Aseri wird niemals vergessen, auf welch tragische Weise seine Söhne und Töchter getötet wurden.
    Schwarzer Januar war eine gewaltsame Vorgehen gegen die aserbaidschanische Unabhängigkeitsbewegung in Baku am 19. bis 20. Januar 1990, gemäß den Ausnahmezustand während der Auflösung der Sowjetunion. Das Ergebnis der sowjetischen Invasion in den Tod von über hundert Zivilisten, überwiegend Aserbaidschaner.

    In einer Entschließung vom 22. Januar 1990 erklärte der Oberste Sowjet der Aserbaidschanischen SSR, dass das Dekret des Präsidium des Obersten Sowjets vom 19. Januar, verwendet werden, um den Ausnahmezustand in Baku und militärischen Einsatz zu verhängen, einen Akt der Aggression darstellt. Schwarzer Januar ist die Wiedergeburt der Republik Aserbaidschan gesehen. Es bleibt eine der Gelegenheiten, während der Glasnost und Perestroika-Ära, in der die Sowjetunion mit Gewalt gegen Andersdenkende.
    wiki.de

    Ausführlicher Bericht dazu : DER SPIEGEL 5/1990 - Moskaus Schlag gegen Baku





  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Das war definitiv kein richtiges vorgehen der Sowjetunion...

    Aber da es Vergangenheit ist, verspühre ich kein Mitleid für die Angehörigen..

    Der Tod gehört halt zum Leben dazu , bzw, es gibt garkeinen Tod

  3. #3
    Ego
    Wieviele sind da gestorben ?

    Keine Lust zu lesen.

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Gut dass es solche Aktionen gegen die Unabhängigkeit in anderen Gebieten wie Zentralasien oder den baltischen Republiken nicht gab. Die Sowjetunion war auch so schon so gut wie zerfallen, solche sinnlosen Einmärsche bringen da überhaupt nichts. Im gegenteil, sie hitzen nur den sowieso schon starken Nationalismus der Bevölkerung an.
    RIP an die Toten.

  5. #5
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Das war definitiv kein richtiges vorgehen der Sowjetunion...

    Aber da es Vergangenheit ist, verspühre ich kein Mitleid für die Angehörigen..

    Der Tod gehört halt zum Leben dazu , bzw, es gibt garkeinen Tod
    Ach komm, würde Türkei statt Sowjetunion stehen, wärst du der erste.


    Zum Thema:
    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.

  6. #6
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Ach komm, würde Türkei statt Sowjetunion stehen, wärst du der erste.


    Zum Thema:
    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.
    Das ist wohl seine Art auszudrücken, dass ihm tote Türken scheißegal sind.

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Slava nevinim zrtavama

    Unnötig und ein Verbrechen gegen Unschuldige

Ähnliche Themen

  1. Ist Schwarzer Tee gesund?
    Von Emirkan im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 18:24
  2. ein schwarzer Albaner
    Von berisha22 im Forum Rakija
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 19:27
  3. Schwarzer Präsident?
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 13:52
  4. Schwarzer Albanienfetischist?
    Von Luli im Forum Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 00:07