BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 32 ErsteErste ... 17232425262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 316

Serben!!!!!

Erstellt von Legija, 11.03.2011, 18:13 Uhr · 315 Antworten · 22.931 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Hyperion

    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.771
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    nichts unbekanntes, erzähl uns was neues

    - - - Aktualisiert - - -

    Der Teil mit dem Jungen war gut

    Über die Frage woher die Slawen stammen, kann nur spekuliert werden und nicht genau wiederlegt werden. Das wir nur spärliches wissen wegen den einzelnen Hochkulturen besitzen bleibt klar aber dies auch nur im rhetorischen sinne. Allerdings finde ich interessant das die "Südslawen Genetische Mehrheit" gesehen nichts gemein haben mit den Ost und Westslawen. Die Haplogruppe I2a2 soll seit 7'500Jahren Dinarisch sein und somit ihren Ursprung im Balkan besitzen also nichts mit Illyricum Shqiptarija!
    Haplogroups_europe.jpg

  2. #262
    Avatar von donnie.tesla

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    58
    Hallo zusammen,

    war ja schon ewig nicht mehr hier. Ich hatte Legija versprochen wegen dem Namen der Serben hier etwas reinzuposten und das hole ich jetzt nach.

    Dies, was ich hier jetzt reinposte ist, soviel wie ich mitbekommen habe, die weltweit anerkannteste Theorie. Also eine Theorie von anerkannten Sprachwissenschaftlern.

    Hier wird auch erwähnt, dass der Name der Kroaten mit dem Namen der Serben verwandt ist. Die Theorie stammt von einem Polen namens Leszek Mozszynski. Der Text aus wikipedia über den Namen der Serben ist überholt.

    https://en.wiktionary.org/wiki/Serb
    https://en.wiktionary.org/wiki/Recon...%D1%8Crb%D1%8A

    Was den Namen der Kroaten angeht, so hat schon Max Vasmer früher ähnliche Theorien über seine Herkunft geäußert.

    In meinen Augen alles sehr interessant und auch plausibel.

    Was den Namen der Serben angeht, so weiß ich nicht, ob dieser tatsächlich aus einer iranischen Sprache entlehnt ist. Aber auf jeden Fall soll die indoeuropäische Wurzel für den Namen der Kroaten und Serben gleich sein *ser.

    Vielleicht ist einer von euch ja des russischen mächtig und könnte einen Teil des Textes aus dieser Homepage hier übersetzen?
    ÑÅÐÁÛ/ सर्ब् SARB

    Würde mich auf jeden Fall interessieren.

  3. #263
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.926

  4. #264
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    <Die Serben sind ein tolles Volk deren Politiker sind wie auch die türkischen oder sonst wer die reinsten Engel. Ich bin froh das ihre Politik so rein und edel ist.

  5. #265
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.211
    Serbentum und Serbien-Montenegro Unionismus finde ich richtig gut!

  6. #266
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Ja das ist absolut geil, jeder Serbe findet das geil.

  7. #267
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    6.972
    Vielleicht ist einer von euch ja des russischen mächtig und könnte einen Teil des Textes aus dieser Homepage hier übersetzen?
    ÑÅÐÁÛ/ सर्ब् SARB
    Sarb Sarab Arab? Stimmt es dass es viele Serben gibt in Medina?

  8. #268
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Natürlich gibt es auch Serben die nach Medina und Mekka pilgern.

  9. #269
    Avatar von donnie.tesla

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    58

    Der Name der Serben

    Sarb (Sarab, Arab???)
    Solche Lautänderungen oder Lautverschiebungen sind eigentlich nichts Ungewöhnliches in den indoeuropäischen Sprachfamilien.
    Ich hab hier mal ein interessantes Wort, dass Legija in diesem Thread gepostet hat:

    Rebenok (russisch Säugling/Baby). Hat nichts mit dem Namen der Serben zu tun, trotzdem sehr interessant.
    Die Wurzel dieses Wortes liegt im indoarischem, in diesem Fall im Wortstamm arbha.
    Sanskrit Dictionary for Spoken Sanskrit

    Das aus a e wird, ist im slawischen nichts Ungewöhnliches. Oder auch die Lautverschiebung von arb in reb. Verwandte Wörter sind hier auch Arbeit, Erbe, Rabota (russisch Arbeit), orphan (englisch Weise) und bestimmt noch vieles mehr. Wer an mehr Infos interessiert ist, der kann sich auf www.wiktionary.en informieren.

    Ihr müsst euch meine Links auch anschauen, zumindest die auf wiktionary, wenn Interesse an einer ernsthaften Diskussion besteht (?).

    Es wurde hier im Thread auch nach dem Namen der Stadt Tirana gefragt. Selbstverständlich findet man auch dazu was auf wiktionary.

    Wie dem auch sein mag. Ich hatte bestimmt nicht die Absicht eine Diskussion über ethnische Zugehörigkeiten zu eröffnen. Das eine Nation wie sie heute besteht sich aus sehr vielen unterschiedlichen Völkern zusammengesetzt sollte jedem klar sein.

    Aber na schön. Für die, die es interessiert und worum es mir hier in meinen Posts geht fasse ich es mal kurz zusammen:

    „Der Name der Serben“

    Man hat aus ähnlichen Wörtern, die man in anderen slawischen Sprachen gefunden hat, z.B. das Wort pryserbytysja (ukrainisch to join, sich verbünden) und natürlich mit moderner Sprachwissenschaft geschlussfolgert, dass das Wort Serb in irgendeiner Sprache sei es iranisch oder protoslawisch die Bedeutung Verbündeter gehabt haben muss. Somit ergibt sich Serbe = Verbündeter, Serben = Verbündete bzw. auch Volk. Auch nichts ungewöhnliches, wenn man sich die Namen anderer Nationen anschaut, z.B. Türke = jemand der zum selben Stamm angehört = Volk, ein Türke soll mich bitte korrigieren, wenn ich falsch liege, oder Deutsche ist auch aus dem altdeutschen entlehnt und bedeutet „zum selben Volk angehörig“. Serbe ist also nur ein Wort, nur Sprache mit einer Bedeutung, nur Kommunikation. Interessant wäre natürlich zu wissen woher es stammt und wo der Ursprung liegt. Meine Theorie wäre, man nehme unterschiedliche Stämme oder Völker, verbünde diese miteinander und nennt diese Verbündete bzw. Serben. Oder es war evtl. doch anders, keine Ahnung. Irgendwo hatte ich auch mal mitbekommen, dass es sich auch evtl. um einen Kriegerkodex innerhalb der Sarmaten gehandelt haben könnte, daher auch der indoeuropäische Wortstamm *ser-v (to guard, to protect). Auch nichts Ungewöhnliches ist die Wandlung von serv zu harv(at). Vielleicht wird ja nicht umsonst gemunkelt, dass Serben und Kroaten mal ein Volk gewesen sind? Ich bin an weiteren Informationen hierzu sehr interessiert! Und vor allem würde mich der russische Text sehr interessieren.

  10. #270
    Arminius
    Serben heißen sie, weil sehr viele von ihnen Ben heißen. Sehr + Ben = Se(h)rben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1243
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 21:38
  2. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:06
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:56
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 09:57