BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 122

SERBEN SIND ASIATEN

Erstellt von Illyria, 10.08.2009, 20:19 Uhr · 121 Antworten · 8.259 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Illyria Beitrag anzeigen
    Von dir = ne dachte ich auch erst wo ich im fernsehn srebrenica gesehn habe .. da dachte ich ihr seit nicht von dieser welt .. :icon_smile:

    warum steht da jebote hitler ? wenn du Hitler nciht magst dann müsstest du alle Kriegshelden der serben (kriegsverbrecher) auch hassen °°





    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    so ich hoffe dass du depp jetzt weißt, wenn ich mit Hurensöhnen gemeint habe.

    ich denke mal das du Spaßt zwischen Kriegsverbrechern und Kriegsbefürwortern unterscheiden kannst.


    gruß
    schön für dich kauf dir ein Lolli .. nur du hast gesagt wegen diesen leuten kann man kein voLk verurteilen ! .. dann habe ich geagat das die Mehrheit des Volkes Serbiens für diesen Krieg Kriege war ! also psssssssssssssssst

    Kiss kiss[/QUOTE]

    ja schön ,was hat das trotzdem mit deiner ersten frage zu tun? nichts darum gehts.

    ich lutsche keine lollis ich lecke nur Mumus.


    gruß

  2. #112
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    gib deine Quellen an dann können wir weiterreden

    Kannst du mich hören, oder wie ?

    Hier meine Quellenangabe :
    Sprache, Völker-, Länder- und Gruppennamen: Slawen


    Zitat von AulOn
    Das Synonym: der Slave ist ein Sklave.

    1. Es gibt keine "Slawen" sondern höchstens "Sclaveni" = "Sklaven".
    2. Der Begriff "Sclaveni" findet sich zuerst in der lateinisch verfaßten Gotengeschichte des Jordanis (um 551 u. Zt.) nicht früher.
    3. Sich selbst haben diese Menschen niemals "Sclaveni" oder gar "Slaven" genannt, sondern sie verwendeten Stammesbezeichnungen wie Wenden, Wenether usw.

    Der Nationalismus z. B. in Polen ist ja bekannt, und daß man nicht gerne zugeben will, daß "Slave" nur "Sklave" bedeutet, ist - nach den Excessen des Panslawismus - auch nur zu verständlich.
    Zitat von Trilistik
    alles falsch




    Bekomm ich jetzt bitte mal eine Begründung ?

  3. #113

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Kannst du mich hören, oder wie ?

    Hier meine Quellenangabe :
    Sprache, Völker-, Länder- und Gruppennamen: Slawen








    Bekomm ich jetzt bitte mal eine Begründung ?
    Serben:

    Die Herkunft der serbischen Ethnie ist nicht abschließend geklärt.[28] Der Name dürfte nach Heinz Schuster-Šewc auf den indoeuropäischen Wortstamm srb, welcher ursprünglich „Verwandter, Verbündeter“ oder „zum selben Stamm (Sippe) gehörender“ bedeutete, zurückzuführen sein. [29][30] Der Wortstamm srb lässt sich heute in den meisten slawischen Sprachen wiederfinden, so z.B. im polnischen Pasierb/Pasierbica (Halbbruder/Stiefsohn, Halbschwester/Stieftochter), slowenischen Paserbok (ditto), im ukrainischen priserbiti (sich anschließen) usw. In den ersten beiden Fällen muss bedeutet haben, dass sierb/sierbica bzw. serbok in diesen Sprachen einst für Bruder und Schwester, oder Sohn, Tochter, Kind gestanden hat. Einige Slawisten führen den Wortstamm srb auf den gleichen urslawischen bzw. altindoeuropäischen Ursprung wie das russische reb, Rebenok (Kind, Säugling), aus diesem indoeuropäischen Wortursprung solle auch das deutsche erben, Erbe stammen.

    Slawen:

    Der Ursprung des Namens Slawen ist in der sprachwissenschaftlichen Forschung noch ungeklärt. Im Allgemeinen wird angenommen, dass er vom gemeinslawischen *слŏвŏ (heute slóvo) 'Wort' abgeleitet wird, womit sich die Sprechenden oder Beredten selbst von den 'Stummen' (némec) abgrenzten, wobei das Wort Némec sich zur Bezeichnung für die Deutschen entwickelt hat.


    Wikipedia ist für mich seriöser als deine Quelle.

  4. #114
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.059
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Kannst du mich hören, oder wie ?

    Hier meine Quellenangabe :
    Sprache, Völker-, Länder- und Gruppennamen: Slawen








    Bekomm ich jetzt bitte mal eine Begründung ?
    Wenn das Gotenbuch auf Latein verfasst ist dann heißt sclaveni aber nicht sklave , sklave übersetzt ins lateinische bedeutet servus!

  5. #115
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    Serben:

    Die Herkunft der serbischen Ethnie ist nicht abschließend geklärt.[28] Der Name dürfte nach Heinz Schuster-Šewc auf den indoeuropäischen Wortstamm srb, welcher ursprünglich „Verwandter, Verbündeter“ oder „zum selben Stamm (Sippe) gehörender“ bedeutete, zurückzuführen sein. [29][30] Der Wortstamm srb lässt sich heute in den meisten slawischen Sprachen wiederfinden, so z.B. im polnischen Pasierb/Pasierbica (Halbbruder/Stiefsohn, Halbschwester/Stieftochter), slowenischen Paserbok (ditto), im ukrainischen priserbiti (sich anschließen) usw. In den ersten beiden Fällen muss bedeutet haben, dass sierb/sierbica bzw. serbok in diesen Sprachen einst für Bruder und Schwester, oder Sohn, Tochter, Kind gestanden hat. Einige Slawisten führen den Wortstamm srb auf den gleichen urslawischen bzw. altindoeuropäischen Ursprung wie das russische reb, Rebenok (Kind, Säugling), aus diesem indoeuropäischen Wortursprung solle auch das deutsche erben, Erbe stammen.

    Slawen:

    Der Ursprung des Namens Slawen ist in der sprachwissenschaftlichen Forschung noch ungeklärt. Im Allgemeinen wird angenommen, dass er vom gemeinslawischen *слŏвŏ (heute slóvo) 'Wort' abgeleitet wird, womit sich die Sprechenden oder Beredten selbst von den 'Stummen' (némec) abgrenzten, wobei das Wort Némec sich zur Bezeichnung für die Deutschen entwickelt hat.


    Wikipedia ist für mich seriöser als deine Quelle.

    Wer sein Wissen auf Wikipedia baut, der baut auf Sand.

    Tatsache ist, dass die alten Quellen nur ausschließlich die Schreibweise "Sclaveni" kennen. Die Schreibweise "Slaveni" kam also erst später auf, daher kann man nicht eine jüngere Schreibweise als die ursprüngliche Bezeichnung ansehen, in dem Fall muss man die ältere Schreibweise Sclaveni als die ursprüngliche ansehen. Damit entfallen Ableitungen wie slawa oder slowo (letzteres übrigens auch nicht "slawisch", sondern entsprechend dem dänischen lov = Gesetz, Wort).


    Von heutigen Bezeichnungen (Slovenen, Jugo-slaven, Slovaken) auf einen alten Stammesnamen zu schließen, ist gleichfalls falsch. Richtig ist, daß sich auch in diesen Namen das c verloren hatte und sie ursprünglich mit c geschrieben wurden. Z. B. der (lateinische) Titel des schwedischen Königs "Dux Sclavorum" macht dies deutlich.
    Die genannten Länder sind also Überreste des großen Gebietes, daß man "Sklavenlande" nannte.

  6. #116
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen

    hoffentlich bekommst du dafür eine verwarnung. NE!!!

    Sklave leitet sich vom Wort Slawe ab weil die ersten Sklaven Südslawen waren die gefangengenommen wurden als sie Hellas überfallen haben.

    Also ich habe, aus diesem katastrophalen Satz herausgelsen,
    das ihr die Sklawen wart!! oda??


    Serbe ist iranischen Ursprungs und heisst auf iranisch??

    ...

  7. #117

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Klar gabs slawische Sklaven.
    Genauso wie germanische oder albanische.

  8. #118
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Waren nicht zuerst die Kroaten die Iraner und die Serben Chinesenmongolen wie dieser Freak hier?:


  9. #119
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Žepčak Beitrag anzeigen
    Waren nicht zuerst die Kroaten die Iraner und die Serben Chinesenmongolen wie dieser Freak hier?:



    Oh mein GOTT!!!!

    Man sollte ein Gesetz einbringen, ein "Rap Gesetz", dass solchen Menschen (egal welche Natio) verbietet jemals ihr Können öffentlich zu präsentieren!!!

  10. #120

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Illyria Beitrag anzeigen
    Hier bitte schÖN : Haplogroup R1a (Y-DNA) - Wikipedia, the free encyclopedia

    dieses GEN R1a haben die serben zu 63 % in der Bevölkerung ..
    so die Indianer (North Indians 48%-72%)
    Iraner (Iranians 35%)

    schau nach uns psssssssst kiss kiss
    HAHA du bist so dumm wie ein leeres Glas. Da steht nicht Serbs sondern Sorbs, Sorben sind eine kleine Salwische Minderheit in Ostdeutschland. Typisch Albaner sobald dies ehen Serben irgendwie schlecht zu amchen schreien sie es heraus.

Ähnliche Themen

  1. was sind serben
    Von yug im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 23:52
  2. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:06
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:56