BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 195

Serben in Bosnien

Erstellt von kiKi, 08.08.2009, 01:30 Uhr · 194 Antworten · 10.934 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ihr könnt euch so viele Märchen aus dem Arsch ziehen und provozieren wie ihr wollt aber die Wissenschaft hört nicht auf Propagandascheisse von irgendwelchen verpeilten Nationalisten sondern zeigt uns was Tatsachen sind nämlich das Bosnier die Autochtone Bevölkerung des Balkan sind und keine eingewanderte Slawen sondern zusammen mit den Basken eines der ältesten Völker Europas,ich merke wie es einige auffrisst aber das ist nicht unser Problem

    GENETSKA ISTRAŽIVANJA PONOVO POTVRĐUJU: BOSANCI I HERCEGOVCI AUTOHTONI I PRETEĆA OSTALIH NARODA U EVROPI


    Poslednjih desetak godina antropološka genetika na do sada najprecizniji naučan način određuje starost i migracije naroda diljem Planete. Prvi rezultati istraživanja sredinom i krajem 1990-ih godina su potvrdili da su najstarije grupe naroda u Evropi Baski u sjeverozapadnoj Španiji i narodi na tlu današnjeg srednjeg Balkana, odnosno Bosne i Hercegovine.
    Njihhaahha.... du liest das und hast wahrscheinlich keine Ahnung was das heisst??

    Die Basken reden immer noch in einer Sprache die sich klar von allen anderen unterscheidet. Welche sprache redet ihr? Bosnier sind das "älteste Volk"? Was macht ein Volk aus? Sprache, Bräuche etc...

    Auf dem Balkan stammt ein Teil der Bevölkerung von den ersten Homo Sapiens des Balkans ab... aber zu behaupten dass dies ein VOLK ist.. LÄCHERLICH - und so einen Artikel kann e nur so ein nationalisten-Kopf vom Balkan schreiben. Hier würde ein Proffessor einmal so etwas schreiben... die würden ihn auslachen. Ausserdem findest du diesen Gen Marker praktisch auf dem ganzen Balkan und noch weiter östlich am Schwarzen Meer. Mein Gott... meine Cousin haben den auch alle weil meine Mutter ursprünglich aus der Hercegovina stammt.

    Und das ist nur ein gen-Marker. Du hast einen ganzen Stamm schwarzer Israeliten - inzwischen genetisch bewiesen, aber sie sind schwarz wie die Nacht. Ups? Aber die sind z.B. noch von der Religion her Juden.

    Bei jeder Vermehrung bekommst du 50% von Mama und 50% von Papa oh Gott geht den heute noch jemand zur Schule?

    Völker kann man nur sehr begrenzt über die Gene definieren. Vor allem auf unserem Porno-Balkan.

    Nobelpreis für dich.

  2. #62

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von kiKi Beitrag anzeigen
    Halloo Balkanforum,

    Verfolge das Forum schon länger, doch hab mich erst vor kurzem angemeldet.
    Hab da mal eine interessante Frage. nämlich wie die Serben nach BiH gekommen sind?
    Hab da so im Netz verschiedene Theorien/Geschichtsversionen gelesen:

    (1) Die Serben lebten dort schon immer, also seitdem Slawen in den Balkan vordrangen. So soll das mittelalterliche Bosnien wie auch die Herzegowina überwiegend orthodox gewesen sein. Bosniaken sollen demnach Serben sein.

    (2) Andere Versionen sagten, dass Bosniaken[katholisch u heretisch(Bogomilen)] in Bosnien(damals als Region viel kleiner um den Fluss Bosna bis zur Drina und Sava gelebt haben).
    Serben gab es keine in Bosnien[keine alten serbischen kirchen in bosnien], sondern lediglich in der östlichen Herzegowina(auch Hum genannt) die ja als Region bis weit ins heutige Montenegro reicht.
    Durch Gebietserweiterungen bosniakischer Bane und Könige wurden diese in den bosnischen Staat integriert.
    Erst während der osmanischen Herschaft in BiH soll die serbische-orthodoxe Kirche in Bosnien Einfluss gewonnen haben.
    Osmanen sollen zudem orthodoxe Vlahi(?) als Bauern nach Bosnien gesiedelt haben, da Bosnien aufgrund der geografischen Gegebenheiten wenig besiedelt war und sie die Region stabilisieren wollten.
    Diese Vlahi sollen durch serbischen Nationalismus, der auf Bosnien übergriff, zu Serben "geworden" sein. Genauso wie katholische Bosniaken zu Kroaten wurden.


    Was meint ihr dazu?. Vielleicht habt ihr auch mehr historische Quellen, die mir da weiterhelfen könnten. Mehr ne sachliche Diskusion, bitte kein Wikipedia oder national. Propaganda....

    Hab da auch ein Lied(von Dr.Safvet-beg Bašagić) gefunden das mehr (2) stützt....

    "Znas Bosnjace, nije davno bilo, sveg mi sv'jeta nema petnaest ljeta,
    kad u nasoj Bosni ponositoj, od Trebinja do Brodskijeh vrata, nije
    nije bilo ni Srba ni Hrvata. A danas se kroz svoje hire,oba stranca ko u svome sire.
    Oba su nas gosta saletila, da nam otmu najsvjetlije blago, nase ime ponosno i drago.
    "
    das serbische königreich vor car dusan d.h. bis zum 7. jahrhundert streckte sich von griechenland bis nach krk und war doppelt so gross wie das reich von car dusan. die einwohner BiH's sind und waren serben. die heutigen moslems sind alles serben die ihren glauben abtreten mussten ansonsten brachte man sie um vorallem die kinder. sicherlich wechselten viele serben auch den glauben um bei den türken zu punkten und eine karriere zu starten. wenn man noch weiter zurück geht stellt man fest das 9 nach Chr. die Römer den Balkan überfielen und mit einem damaligen volk die sorben erst 12 nach CHr. eine einigung stattfand. erst bei der kirchlichen trennung vorallem ost und weströmisches reich entstanden die kroaten: serben die dem westlichen rom (dem vatikan) angehörten. so ergibt sich das nur serben in BiH lebten und erst durch die römer Kroaten und durch die türken moslems entstanden.

    Quelle:

    Dr. Jovan Deretic



    http://home.swipnet.se/cived/809/serbona.htm

    hat jemand noch andere quellen zu der geschichte aus der zeit im balkan 0-800?

  3. #63

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Warum sollen sich die wie du sagts bosnischen kath. und bos. orto. als bosnier fühlen wenn sie während der türken zeit menschen 3 klasse waren so behandelt wurden und geschätz von euch alt bosniern türkischen glaubens. Ihr habt gemeinsam mit den türken(als ausführendes instrument eingesetzt) geholfen das eigengen volk wenn es den eins gab zu unterdrücken, nur damit aus persönlicher interrese besser weg kommt.

    Warum habt sich ein grossteil von euch den Ustasa angeschlossen( ich weiss hier im froum waren alle muslimischen galubens partisanen ) was heiss das sie sich als kroaten ausgaben mit muslimschen glauben. Warum hat tito euch nicht gleich einen nationalen hintergrund gegeben bei der gründung von yu. Und wenn ihr die waren bosnier seit warum sieht man immer euch im stadion mit türkischen fahen und was eurer mufti sagt brauch ich euch auch nicht su sagen oder wie war das noch mal türken und bosnier haben die selber mutter oder so. Und als letztes bitte noch mal ne frage die mir schon im anderen thread keiner beantworten wollte wo ist der unterschied zwischen euch und einem turkvolk ? Und hört auf die christliche geschichte bih zu benutzen den ihr habt mit ihr genauso was zu tun wie wir mit den arabern nämlich garnicht diese leute haben gegen die gekämpft als was ihr euch heute definert!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. #64
    Magic
    Zitat Zitat von Nikita Makavelic Beitrag anzeigen
    Njihhaahha.... du liest das und hast wahrscheinlich keine Ahnung was das heisst??

    Die Basken reden immer noch in einer Sprache die sich klar von allen anderen unterscheidet. Welche sprache redet ihr? Bosnier sind das "älteste Volk"? Was macht ein Volk aus? Sprache, Bräuche etc...

    Auf dem Balkan stammt ein Teil der Bevölkerung von den ersten Homo Sapiens des Balkans ab... aber zu behaupten dass dies ein VOLK ist.. LÄCHERLICH - und so einen Artikel kann e nur so ein nationalisten-Kopf vom Balkan schreiben. Hier würde ein Proffessor einmal so etwas schreiben... die würden ihn auslachen. Ausserdem findest du diesen Gen Marker praktisch auf dem ganzen Balkan und noch weiter östlich am Schwarzen Meer. Mein Gott... meine Cousin haben den auch alle weil meine Mutter ursprünglich aus der Hercegovina stammt.

    Und das ist nur ein gen-Marker. Du hast einen ganzen Stamm schwarzer Israeliten - inzwischen genetisch bewiesen, aber sie sind schwarz wie die Nacht. Ups? Aber die sind z.B. noch von der Religion her Juden.

    Bei jeder Vermehrung bekommst du 50% von Mama und 50% von Papa oh Gott geht den heute noch jemand zur Schule?

    Völker kann man nur sehr begrenzt über die Gene definieren. Vor allem auf unserem Porno-Balkan.

    Nobelpreis für dich.

    Text ohne Sinn und dann noch falsch,besorg Dir lieber eine Wasserpistole,ne Badekappe und versuch Seselj aus dem Knast zu holen nachdem Du wieder gesperrt wurdest anstatt Dich immer wieder anzumelden und unqualifiziertes Dummes Zeug von Dir zu geben

  5. #65

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ihr könnt euch so viele Märchen aus dem Arsch ziehen und provozieren wie ihr wollt aber die Wissenschaft hört nicht auf Propagandascheisse von irgendwelchen verpeilten Nationalisten sondern zeigt uns was Tatsachen sind nämlich das Bosnier die Autochtone Bevölkerung des Balkan sind und keine eingewanderte Slawen sondern zusammen mit den Basken eines der ältesten Völker Europas,ich merke wie es einige auffrisst aber das ist nicht unser Problem

    GENETSKA ISTRAŽIVANJA PONOVO POTVRĐUJU: BOSANCI I HERCEGOVCI AUTOHTONI I PRETEĆA OSTALIH NARODA U EVROPI


    Poslednjih desetak godina antropološka genetika na do sada najprecizniji naučan način određuje starost i migracije naroda diljem Planete. Prvi rezultati istraživanja sredinom i krajem 1990-ih godina su potvrdili da su najstarije grupe naroda u Evropi Baski u sjeverozapadnoj Španiji i narodi na tlu današnjeg srednjeg Balkana, odnosno Bosne i Hercegovine.
    das würde dann die arbeiten von dr. deretic erklären und bestätigen. bosanci und hecegovci ist dann in deinem text das synonym für serben.

  6. #66
    Magic
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Warum sollen sich die wie du sagts bosnischen kath. und bos. orto. als bosnier fühlen wenn sie während der türken zeit menschen 3 klasse waren so behandelt wurden und geschätz von euch alt bosniern türkischen glaubens. Ihr habt gemeinsam mit den türken(als ausführendes instrument eingesetzt) geholfen das eigengen volk wenn es den eins gab zu unterdrücken, nur damit aus persönlicher interrese besser weg kommt.

    Warum habt sich ein grossteil von euch den Ustasa angeschlossen( ich weiss hier im froum waren alle muslimischen galubens partisanen ) was heiss das sie sich als kroaten ausgaben mit muslimschen glauben. Warum hat tito euch nicht gleich einen nationalen hintergrund gegeben bei der gründung von yu. Und wenn ihr die waren bosnier seit warum sieht man immer euch im stadion mit türkischen fahen und was eurer mufti sagt brauch ich euch auch nicht su sagen oder wie war das noch mal türken und bosnier haben die selber mutter oder so. Und als letztes bitte noch mal ne frage die mir schon im anderen thread keiner beantworten wollte wo ist der unterschied zwischen euch und einem turkvolk ? Und hört auf die christliche geschichte bih zu benutzen den ihr habt mit ihr genauso was zu tun wie wir mit den arabern nämlich garnicht diese leute haben gegen die gekämpft als was ihr euch heute definert!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schwachsinn,für Dich gilt das gleiche wie für Ni kita,nur Du kannst von mir aus Ante und Franjo ausbuddeln und den Mist ihnen erzählen aber warscheinlich siehst Du sie sowieso immer in Deinen Wahnvorstellungen und sie zwingen Dich so einen Scheiss der verfälschte Propaganda"par Excellence"darstellt zu schreiben

  7. #67

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452

    Ausrufezeichen

    Pregled
    Shvatanje Konstantina Porfirogenita iz prve polovine X vijeka da je Bosna bila dio države Srbije nije usamljeno. U tom smislu svjedoče i drugi pisani izvori, nezavisno jedni od drugih. Jovan Kinam naziva bosanskog bana Borića (oko 1154 — oko 1164) „egzarhom dalmatske zemlje Bosne”, pri čemu isti pisac naziva Srbe „Dalmatima”. Zatim navodi da rijeka Drina odvaja Bosnu od „ostale Srbije”. U njemu savremenom izvoru, u Ljetopisu popa Dukljanina, stoji da se Srbija („Zagorje”) dijeli na Rasu, od Drine na zapadu do Lipljana i Laba na istoku, i na Bosnu, koja se prostire od Drine na istoku do Borove planine na zapadu. Prema prepisci papske kurije, od 1187. do 1238. godine Bosna se navodi kao „kraljevstvo Srbije, koja je Bosna” („regnum Servilie, quod est Bosna”). U istom smislu svjedoče i povelje velikog bana bosanskog Matije Ninoslava, koji u poveljama izdatim Dubrovačkoj opštini svoje podanike izričito naziva Srbima. Prema odredbi povelja predviđa se „ako tuži Srbin Vlaha, da se sude pred knezom dubrovačkim, a ako tuži Vlah Srbina, da se sudi pred banom”. Povelje bana Stefana II Kotromanića (1322 — 1353) o Stonu 1333. godine pisane su „dvije latinsci a dvi srьpscije”. Za njegove vlade dolazi do isticanja posebne državnosti Bosne, i to je rezultat samodržavnosti bosanskog vladara u odnosu na Nemanjiće. Oni su u svojoj vladarskoj tituli imali etničku odrednicu „kralj sve srpske zemlje i Dioklije i Dalmacije i Travunije”, „kralj sve srpske zemlje i pomorske”, „kralj i samodržac svih srpskih zemalja i primorskih”. Stoga ban Stefan II naziva državu Nemanjića „Raškom”, a cara Dušana „carem raškim”, a ne „carem Srba i Grka”, jer bi iz toga proizlazilo da je bosanski ban, koji takođe vlada Srbima, bio u vazalnom položaju prema Dušanu. Odlazak u manastir Mileševu i krunisanje Tvrtka za „kralja Srba, Bosne, Pomorja i Humske zemlje” 1377. godine sasvim je razumljiv korak koji proishodi iz državne tradicije Bosne. Najviše zbog odsustva podrške Srpske patrijaršije, koja je pripala knezu Lazaru Hrebeljanoviću, Stefan Tvrtko I nije mogao da odigra ulogu obnovitelja jedinstvene države srpskog naroda.

    Ban Matej Ninoslav
    Tekst koji govori da u Bosni, po ovom bosanskom vladaru, zive samo Srbi i Vlasi


    N esumljivi dokaza da su u srednjovijekovnoj Bosni zivjeli srbi i to dok se ona jos prostirala samo u Sarajevskom i Zenickom okrugu (u dolini rijeke Bosne). U medjunarodnom ugovoru o raspodjeli nadleznosti u dubrovacko-bosanskim sporovima ban Matej Ninoslav eksplicitno svoje podanike naziva "srbljima" a dubrovcane "vlasima". Za prevaru ucinjenu od strane vlaha srbinu ugovara se sud bana (bosanskog), a za prevaru srbina nad vlahom sud kneza (dubrovackog). Nazivanje dubrovcana vlasima kao i latinsko ime njihovog kneza govori nam da su dubrovcani jos uvijek bili romani, dok su bosnjaci uveliko srbi (i osjecaju tu razliku)..Sve je napisano u vrijeme kada se Bosna nalazila na preko 100 kilometara od od dubrovacke granice - dakle nisu bili susjedne zemlje i ugovor se ne odnosi na srpska plemena u zaledju Dubrovnika. U Srbiji su za to vrijeme na vlasti nemanjicki kraljevi i oni se granice sa Dubrovnikom. To Bosni neuporedivo slabijom i manjom (i bez statusa kraljevine) nesmeta da se odredjuje kao srpska.

    Vidjeti u:Lj. Stojanovic - "Stare Srpske povelje i pisma", I., 8, 9-10.



    (Povelja Mateja Ninoslava, sina Radivoja, 1232-1235.)
    Ban Matej Ninoslav


    1232-1235

    U ime Oca i Sina i Svetago Duha amin!
    Az rab Bozji Matej, a odmjelom Ninoslav, ban bos'nski veliki, kle se knezu
    Dubrov'ckomu Zan Dandolu i vsej opcine Dubrov'ckoj.
    Takom s'm se kletv'ju klel, kakom se je ban Kulin klel:
    Da hode Vlasi svobodno, ih dobit'k, tako kako su u bana Kulina hodili, bez vse habe i zledi. A ja kudje oblada, tudje si hodite prostrano i zdravo, a ja prijati kako-re sam sebje, i nauk dati od vse zledi.
    A se pisah, imenom Desoje, gramatig bana Ninoslava, velijega bos'nskoga, tako vjerno kako-re u prvih.
    A se jeste: ako vjeruje Srbljin Vlaha, da se pri pred knezem; ako vjeruje Vlah Srbljina, da se pri pred banom, a inomu Vlahu da ne bude izma. Boze-re ti daj zdravije.

    (Povelja Dubrovcanima)



    Ban Matej Ninoslav, 1240
    U medjunarodnom ugovoru o raspodjeli nadleznosti u dubrovacko-bosanskim sporovima ban Matej Ninoslav eksplicitno svoje podanike naziva "Srbljima" a dubrovcane "Vlasima". Za prevaru ucinjenu od strane vlaha srbinu ugovara se sud bana (bosanskog), a za prevaru srbina nad vlahom sud kneza (dubrovackog).
    "A se jeste; ako vjeruje Srbljin Vlaha da se pri pred knezem dubrovackim; ako vjeruje Vlah Srbljina, da se pri pred banom, a inomu Vlahu i inomu Srbljinu da ne bude izma."



    (Povelja Mateja Ninoslava, sina Radivoja, 1240.)

    Bosanski vladari su sebe nazivali Srbima, kao sto su Srbljem nazivali i svoje stanovnistvo.

    Tvrtko Kotromanic se krunisao za kralja Srba, Bosne, Pomorja i Zapadnih strana na grobu Svetog Save u manastiru Mileseva. Da bi istakao jednorodnost dinastije Nemanjica i Kotromanica, Tvrtko stavlja ispred svog krstenog imena i ime Stefan, sto znaci "vjencani" (onaj koji je krunisan). U ovoj povelji Tvrtkovo ime Stefan se istice veoma cesto (pogledati recimo posljednju rijec u prvom redu), kao sto se u povelji cesto istice srpska zemlja ili Srblje kao jedina etnicka odrednica. Na primer u petom redu Tvrtko jasno istice porijeklo "roditelja mojih gospode srpske". Isto tako, na dnu povelje, na desnoj strani, je ogromnim slovima istaknuto, na prvom mjestu - kralj Srba.

    Kao izvor vidi povelje srednjovijekovnih vladara koje su mikrofilmovane sa originala i cuvaju se u Dubrovackom arhivu, a pogledaj i povelju bosanskog bana Ninoslava.

    Повеље босанских владара династије Котроманић у којима се јасно види да су осећали етничку припадност српском народу

    Povelje bosanskih vladara dinastije Kotromanic u kojima se jasno vidi da su osjecali
    etnicku pripadnost srpskom narodu


    Svoj jezik bosanski vladari nazivaju srpskim



    Bosanski ban Stefan Kotromanic (1322-1353) izdaje 1333. darovnu povelju Dubrovniku i kaze: "i zato stavljam ja gospodin ban Stefan svoju zlatnu pecat, da je vjerovano svaki da zna i vidi istinu. A zato su cetiri povelje jednake, dvije latinski, a dvije srpski, a sve su pecacene zlatnim pecatima".



    (Povelja Stefana Kotromanica, 1333.)

    Tada je bio obicaj da se izdaju po cetiri povelje sa istim tekstom, dvije na srpskom i dvije na latinskom. Ova povelje se moze naci u

    Franc Miklosic, Monumenta Serbica, Bec 1858. str. 105-109
    Lj. Stojanovic - "Stare Srpske povelje i pisma", I, 46.

    Titule vladara

    Intersantno je vidjeti kakve su titule nosili vladari srednjeg vijeka, kako su se zapravu zvale tadasnje "drzave"

    Kraljevska titula Nemanjica je ovako izgledala: "Kralj Raske zemlje, Duklje, Dalmacije, Travunije i Zahumlja"
    (vremenom je za Duklju i konacno ustaljen naziv Zeta)

    Dusan kao car uzima titulu "Car Srba i Grka", titula ostaje sinu mu Urosu, a sledecu takvu je imao Tvrtko jer je jasno bio "Kralj Srba", te ce i svi bosanski kraljevi do kraja nositi titulu "Kralja Srba", bez ijednog pomena o drugom narodu.

    Jedino su u latinskim izvorima Rasku zvali Srbijom, ali svi Srbi su zvali Rasku samo Raska.


    Titula kralja Tvrtka je bila "Kralj Srbljem i Bosni, Primorja".("Kralj Srbljem", potpis kralja Stefana Tvrtka)

    Tvrtko je do 1390. nosio titulu kralja Srba, Bosne, Pomorja i Zapadnih Strana. Iz ove se titule jasno vidi da je vladao samo nad jednim narodom, Srbima. Kada je Tvrtko osvojio dijelove Hrvatske njegova je titula promijenjena 1390, u kralj Raske, Bosne, Dalmacije, Hrvatske i Primorja. Kada je osvojio teritorije drugog naroda (Hrvata) promijenio je titulu i u njoj nije bilo etnicke odrednice "kralj Srbljem", zato sto Srbi nisu vise jedini narod kojim on vlada, vec su sada to i Hrvati. Iz ovoga se jasno vidi koliko je Tvrtko bio svjestan da je Srbin i da u Bosni zive Srbi, jer dok je vladao samo Bosnom i dijelovima Raske i Primorja bio je KRALJ SRBA. Kada je Bosna posle Tvrtka izgubila dijelove Hrvatske koje je osvojila, sledeci bosanski vladari vracaju titulu KRALJ SRBA, jer vise ne vladaju Hrvatskom i sada ponovo vladaju samo Srbima. To sve govori koliko su oni bili svjesni da su Srbi. Toliko.

    Svi bosanski kraljevi sebe zovu "Kralj Srba" sto je jedina ETNICKA ODREDNICA U INTITULACIJI. Oni, naravno, jesu bili kraljevi Bosne, ali su Bosnu navodili kao teritoriju, kao i ostale teritorije koje su redjali u nastavku. Ne pominju niti jedan drugi narod kojim vladaju osim Srbima, a Tvrtko i sotali pominju svoje praroditelje srpske u poveljama. Takodje su zvali svoje stanosvnisto Srbljima i bosanski banovi, pre kraljevine i pre prosirivanja Bosne na dio teritorije Raske. Inace, Tvrtko je drzavu Nemanjica zvao Raskom, jer je to i JEDINI NAZIV te zemlje koju danas zovemo Srbijom.

    Povelja Dubrovcanima iz 1189



    Ova povelja Bana Kulina iz 1189 predstavlja prvi sacuvani bosanski dokument i prvi pomen slovenskog imena grada Dubrovnika (Epidaurum, id est Ragusium, na tal.: Ragusa). Godinu dana prije pisanja ove povelje Rimski papa salje 1188, dubrovackom nadbiskupu plast i potvrdjuje stara prava dubrovacke crkve. U pismu pominje srpsku Bosnu: "regnum Servilie, quod est Bosna" (srpska kraljevina koja je Bosna). To je bilo vrijeme bana Kulina.

    (regnum u to doba ne mora nuzno da znaci "kraljevina", Bosna je bila tada banovina)

    Vidjeti u: I. Kukuljevic, Codex diplom, II, 148, str 21.)


    (Povelja Dubrovcanima iz 1189.)

    Povelja Bana Kulina (29. VIII 1189)
    1 Fol. 49v - 53r (Cod. slav. 12 Bibl. Vatic.), v.sn.XIII i "Slovo" 9-10.
    2 Prema tzv. lenjingradskom (izvornom) primjerku.

    ili u prevodu na moderan srpski:

    U ime Oca i Sina i Svetoga Duha

    Ja ban bosanski Kulin prisezaju (iskazuje) vama kneze Krvasu i svima dubrovcanima pravi prijatelj biti vam od sada do vijeka i pravicu drzati s vama i pravu vjeru dokle sam ziv. svi dubrovcani koji hode po mojemu vladaniju trgovace gdje koji hoce, konaci ce gdje se koji nadje s pravom vjerom i pravim srcem bez ikakvog zla... ("razvje shto mi kto, da svojev volov poklon", ovdje mi nije jasna konstrukcija radi se o darivanju stoke)...da im ne bude od mojih castnika sile i dokle u mene budu dat imat svet i pomoc kako i sebi koliko mogu bez zle pomisli tako mi Bog pomogao i sveto Evangelie

    Ja Radoje, dijak bana pisah cijelu knjigu banovu povelju od rodjenja Hristova hiljadu i sto i osamdeset i devet ljeta, mjeseca avgusta u dvadeset i deveti dan otsjecenije glave Jovana Krstitelja

    Srbi, Bosna i nacionalni identitet

    Tako vam je to...

  8. #68

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Warum sollen sich die wie du sagts bosnischen kath. und bos. orto. als bosnier fühlen wenn sie während der türken zeit menschen 3 klasse waren so behandelt wurden und geschätz von euch alt bosniern türkischen glaubens. Ihr habt gemeinsam mit den türken(als ausführendes instrument eingesetzt) geholfen das eigengen volk wenn es den eins gab zu unterdrücken, nur damit aus persönlicher interrese besser weg kommt.

    Warum habt sich ein grossteil von euch den Ustasa angeschlossen( ich weiss hier im froum waren alle muslimischen galubens partisanen ) was heiss das sie sich als kroaten ausgaben mit muslimschen glauben. Warum hat tito euch nicht gleich einen nationalen hintergrund gegeben bei der gründung von yu. Und wenn ihr die waren bosnier seit warum sieht man immer euch im stadion mit türkischen fahen und was eurer mufti sagt brauch ich euch auch nicht su sagen oder wie war das noch mal türken und bosnier haben die selber mutter oder so. Und als letztes bitte noch mal ne frage die mir schon im anderen thread keiner beantworten wollte wo ist der unterschied zwischen euch und einem turkvolk ? Und hört auf die christliche geschichte bih zu benutzen den ihr habt mit ihr genauso was zu tun wie wir mit den arabern nämlich garnicht diese leute haben gegen die gekämpft als was ihr euch heute definert!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wir haben katholische bosnier nie unterdrückt weil ihr unser volk seid im gegensatz zu serben und kroaten... es gibt bilder wo bosnjaken moslems und bosnjaken katholiken zusammen auf einem bild sind und fez tragen. damals habt ihr nie gesagt ihr seid kroaten. und ihr musstet auch nicht für uns arbeiten oder sonst was nach türkischen gesetz durftet ihr eben nur keine waffen tragen und musstet nicht in die armee des sultans. es sind ca 2-3 millionen bosnjaken moslems dadurch gestorben weil sie in der armee waren deshalb könnt ihr froh sein... nie hatten wir was gegen euch und dann im balkankrieg fangt ihr an waffen auf uns zu richten durch ustasa propaganda... traurig

  9. #69

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    @sloga

    posle kad povezujes to sa radom od deretica i svim pisama stranih ne nasih sve se spoji i vidi da su srbi vecito na balkanu i da su se hrvati, muslimani stvorili od srba. ja mislim da je to istini naj blize jer je deretic u oxfordu i u americi po fakulteta morao da trazi stara pisma i podaci koji obeleze sve to.

    svi misle da nije tako ali ko ima dokaza? deretic ima dokaza i polako sve lazi hrvatskih, muslimanskih i albanskih historicara otkriva.

    ich hoffe das jemand noch quellen aus der zeit 0-800 n. Chr. hat (balkan).

  10. #70
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Ihr geht mir alle dermaßen auf die Eier!!!

    Jovan hat gesagt Ihr seid alle Serben oder Alija hat gesagt ihr seid alle Bosniaken oder hat doch Ante gesagt ihr seid alle Kroaten? Jebi te se svi!

    Inwiefern ist es denn relevant wer von wem abstammt und wer zuerst da war und wer das angebliche älteste "Volk" des Balkans war etc.??

    Seht mal lieber zu das es nicht wieder soweit kommt das sich die Völker, unter anderem wegen solch dämlicher Fragen, abschlachten!


    Solange auf mein Land nie wieder eine Granate abgefeuert wird ist mir das restliche Scheissgelaber völlig egal!

Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Serben aus Bosnien und Herzegowina
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 19:56
  2. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 18:00
  3. Der Ram Plan ethnischer Säuberungsplan der Serben in Bosnien
    Von Turcin-Ipo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:06
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:44