BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 66 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 652

Die Serben und Cetniks als Adolf Hitler-Vasallen

Erstellt von CoolinBan, 18.01.2009, 10:30 Uhr · 651 Antworten · 35.898 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Überall in Europa wurden Hitler gegner gehängt...oder in den unzähligen Konzentrationslagern gebracht...auch wenn sie nicht Juden waren...das war auch in Deutschland...und Frankreich so....bestimmt auch in Kroatien und BiH...überall wo die SS war, war auch Widerstandsbewegung...die brutal niedergerollt wurde.Was ist mit Staufenberg und der weißen Rose???

    sehr billige Relativierung...Nazideutschland und Frankreich (NDH (Faschistisches Kroatien mit Serbien) auf die selbe Stufe setzen, ich glaube dir hackts ?????

  2. #12
    bosmix
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Wehrmacht in Zagreb mit Blumen empfangen.

    Wehrmacht bombardierte Belgrad und erschoss in Kragujevac 6000 Schüler.



    Man weiss wer wo stand.
    Natürlich muss man zugeben das die Mehrheit der kroaten der SS unterstanden.Bei den Bosniaken war es halb halb und die Serben waren mehrheitlich Partisanen die gegen die SS gekämpft haben.

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Wehrmacht in Zagreb mit Blumen empfangen.

    Wehrmacht bombardierte Belgrad und erschoss in Kragujevac 6000 Schüler.



    Man weiss wer wo stand.
    die Allierten bombardierten auch Belgrad ...


    Man weiss wer wo stand
    ach weiss man das....?





  4. #14
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    hat dir das deine kroatische Oma erzählt ? oder woher beziehst du deine These ?
    1.Was gibt es denn da über meine Oma sich lustig zu machen..?

    2.Als die ersten deutschen Panzer am Gründonnerstag 1941 durch die Vorstädte Zagrebs rollen, erklärt ein Vertreter der Ustascha-Bewegung im Rundfunk die Unabhängigkeit: "Gottes Vorsehung und der Wille unseres großen Verbündeten haben es gefügt, dass heute, vor der Auferstehung des Gottessohnes, auch unser unabhängiger Staat Kroatien aufersteht." Aufgrund ihres Bekenntnisses zum Katholizismus begrüßt der Vatikan die Machtübernahme der Ustascha-Bewegung. Der neue Staat wird als faschistischer Führerstaat organisiert. Staatschef von Hitlers Gnaden wird Ante Pavelic: "Ich will mein Volk hochführen und den Beweis erbringen, dass Kroaten keine Slawen sind, sondern blut- und artmäßig sich letztlich zum Germanentum bekennen." Außenpolitisch lässt Pavelic den Besatzungsmächten freie Hand. Innenpolitisch strebt der Rechtsanwalt deutsche Verhältnisse an, wie sein Minister Mladen Lorkovic ausführt: "Das kroatische Volk muss all die ausländischen Elemente, die für dieses Volk ein Unglück (...) sind, (...) vernichten. Diese Elemente sind die Serben und Juden." Muslime hingegen sollen integriert werden. Einige von ihnen kämpfen in der SS-Division Handzar

    10.04.2006: Vor 65 Jahren: "Unabhängiger Staat Kroatien" wird gegründet - Stichtag - WDR.de

    Sagt doch schon alles der Text...

  5. #15
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Überall in Europa wurden Hitler gegner gehängt...oder in den unzähligen Konzentrationslagern gebracht...auch wenn sie nicht Juden waren...das war auch in Deutschland...und Frankreich so....bestimmt auch in Kroatien und BiH...überall wo die SS war, war auch Widerstandsbewegung...die brutal niedergerollt wurde.Was ist mit Staufenberg und der weißen Rose???

    Brate,nur die Handzar Divizija i Crna Legija su zajedno rokali Srbe po NDH zemlji a to vrlo dobro znas...

  6. #16
    bosmix
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    1.Was gibt es denn da über meine Oma sich lustig zu machen..?

    2.Als die ersten deutschen Panzer am Gründonnerstag 1941 durch die Vorstädte Zagrebs rollen, erklärt ein Vertreter der Ustascha-Bewegung im Rundfunk die Unabhängigkeit: "Gottes Vorsehung und der Wille unseres großen Verbündeten haben es gefügt, dass heute, vor der Auferstehung des Gottessohnes, auch unser unabhängiger Staat Kroatien aufersteht." Aufgrund ihres Bekenntnisses zum Katholizismus begrüßt der Vatikan die Machtübernahme der Ustascha-Bewegung. Der neue Staat wird als faschistischer Führerstaat organisiert. Staatschef von Hitlers Gnaden wird Ante Pavelic: "Ich will mein Volk hochführen und den Beweis erbringen, dass Kroaten keine Slawen sind, sondern blut- und artmäßig sich letztlich zum Germanentum bekennen." Außenpolitisch lässt Pavelic den Besatzungsmächten freie Hand. Innenpolitisch strebt der Rechtsanwalt deutsche Verhältnisse an, wie sein Minister Mladen Lorkovic ausführt: "Das kroatische Volk muss all die ausländischen Elemente, die für dieses Volk ein Unglück (...) sind, (...) vernichten. Diese Elemente sind die Serben und Juden." Muslime hingegen sollen integriert werden. Einige von ihnen kämpfen in der SS-Division Handzar

    10.04.2006: Vor 65 Jahren: "Unabhängiger Staat Kroatien" wird gegründet - Stichtag - WDR.de

    Sagt doch schon alles der Text...

    Der Text verschweigt aber das auch Serben der SS dienten!!!

  7. #17
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Die Kroaten und Moslems waren Hitlers willige Vollstrecker bei der Endlösung der Serbenfrage.

  8. #18
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Der Text verschweigt aber das auch Serben der SS dienten!!!

    Ne,da gibt es nix zu verschweigen,es gab auch viele Hunder und Verräter aus unserer Seite,die mit Hitler kooperierten.

    Z.b die Moslems aus BiH wurden als kroatische Muslime ausgerufen und so mit den katholischen Kroaten gleichgestellt,sodass man als Brüder Serben metzeln konnte...

  9. #19
    bosmix
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Die Kroaten und Moslems waren Hitlers willige Vollstrecker bei der Endlösung der Serbenfrage.
    Warum gab es dann Serben die Hitler dienten?

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    1.Was gibt es denn da über meine Oma sich lustig zu machen..?

    2.Als die ersten deutschen Panzer am Gründonnerstag 1941 durch die Vorstädte Zagrebs rollen, erklärt ein Vertreter der Ustascha-Bewegung im Rundfunk die Unabhängigkeit: "Gottes Vorsehung und der Wille unseres großen Verbündeten haben es gefügt, dass heute, vor der Auferstehung des Gottessohnes, auch unser unabhängiger Staat Kroatien aufersteht." Aufgrund ihres Bekenntnisses zum Katholizismus begrüßt der Vatikan die Machtübernahme der Ustascha-Bewegung. Der neue Staat wird als faschistischer Führerstaat organisiert. Staatschef von Hitlers Gnaden wird Ante Pavelic: "Ich will mein Volk hochführen und den Beweis erbringen, dass Kroaten keine Slawen sind, sondern blut- und artmäßig sich letztlich zum Germanentum bekennen." Außenpolitisch lässt Pavelic den Besatzungsmächten freie Hand. Innenpolitisch strebt der Rechtsanwalt deutsche Verhältnisse an, wie sein Minister Mladen Lorkovic ausführt: "Das kroatische Volk muss all die ausländischen Elemente, die für dieses Volk ein Unglück (...) sind, (...) vernichten. Diese Elemente sind die Serben und Juden." Muslime hingegen sollen integriert werden. Einige von ihnen kämpfen in der SS-Division Handzar

    10.04.2006: Vor 65 Jahren: "Unabhängiger Staat Kroatien" wird gegründet - Stichtag - WDR.de

    Sagt doch schon alles der Text...
    Es hat alles seinen Grund....




Seite 2 von 66 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus sieht aus wie Adolf Hitler
    Von TestBild im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:06
  2. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  3. Ami killt Adolf Hitler
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:03
  4. Adolf Hitler wieder in Berlin
    Von Don Vito Corleone im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:00
  5. Adolf Hitler im Bunker
    Von Philippos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 13:57