BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 66 ErsteErste ... 3541424344454647484955 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 652

Die Serben und Cetniks als Adolf Hitler-Vasallen

Erstellt von CoolinBan, 18.01.2009, 10:30 Uhr · 651 Antworten · 35.917 Aufrufe

  1. #441

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das ich das noch erleben kann, 25% Staatseigentum an der Comerzbank

    Wenn es darum geht die Gewinne zu teilen will man den Staat nicht dabei haben, geht es darum die Scheiße auszubaden sollen alle zahlen
    Ach , ist erst der anfang , die Scheiße kommt erst langsam in fahrt.
    Davon wird man noch seinen Kindern erzählen.

  2. #442

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Der Sieg des Kapitalismus hat sich jüngst in der Wirtschaftskrise gezeigt.

    welche Krise ?

  3. #443
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen

    Das ist das Prinzip oder auch anders gesagt:

    Im Kommunismus verstaatlicht man alles und ruiniert es dann.
    Im Kapitalismus ruiniert man alles und verstaatlicht es dann





    Bitte erweitern Sie den Text auf die minimale Länge von 10 Zeichen.Ist es jetzt Recht so,blödes Programm!!!

  4. #444

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    gutes argument!
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ja er hat derart Gesiegt , das ihn der Staat jetzt wieder aus der Scheiße holen muß.
    Habs nur ironisch gemeint mit dem Sieg.

  5. #445

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Habs nur ironisch gemeint mit dem Sieg.
    Was noch Ironischer ist , statt das er sie aus der Scheiße zieht , sieht es so aus , als ob sie den Staat in die Scheiße ziehen.

  6. #446

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Was noch Ironischer ist , statt das er sie aus der Scheiße zieht , sieht es so aus , als ob sie den Staat in die Scheiße ziehen.
    So ist es. Der Sozialismus bzw. Kommunismus wäre ohne die westliche Welt letztendlich auch nicht zusammengebrochen, das Ziel, die Vernichtung dieses Systems wurde erreicht.

  7. #447

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    So ist es. Der Sozialismus bzw. Kommunismus wäre ohne die westliche Welt letztendlich auch nicht zusammengebrochen, das Ziel, die Vernichtung dieses Systems wurde erreicht.
    Das stimmt, allerdings gab es auch einige Fehler im sozialistischen System, der vorallem die Sowjetunion traf. Die Logistik war katastrophal, 30% der Lebensmittel konnten nicht benutzt werden, weil man schlampig damit umging, das heißt man entlud sie auf dreckige Straßen usw.

  8. #448
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das stimmt, allerdings gab es auch einige Fehler im sozialistischen System, der vorallem die Sowjetunion traf. Die Logistik war katastrophal, 30% der Lebensmittel konnten nicht benutzt werden, weil man schlampig damit umging, das heißt man entlud sie auf dreckige Straßen usw.

    Bist du jetzt ein SANDZAKLIJA oder bist dus nicht?????MFG

  9. #449

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das stimmt, allerdings gab es auch einige Fehler im sozialistischen System, der vorallem die Sowjetunion traf. Die Logistik war katastrophal, 30% der Lebensmittel konnten nicht benutzt werden, weil man schlampig damit umging, das heißt man entlud sie auf dreckige Straßen usw.
    Wie die Staatsfrom bzw. Wirtschaftsform ausgeführt wurde ist ne andere Frage.
    Die Wirtschaftsform in der SFRJ war z.B. schon sehr ausgereift, wie ich meine.

  10. #450

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Wie die Staatsfrom bzw. Wirtschaftsform ausgeführt wurde ist ne andere Frage.
    Die Wirtschaftsform in der SFRJ war z.B. schon sehr ausgereift, wie ich meine.
    Naja lass es mich mal so sagen, nach dem Krieg gab es zwar noch Hunger, aber so um 80 herum hatten wir eine sehr stark ausgereifte Infrastruktur und eine halbwegs akzeptable Wirtschaft (Besonders im Gegensatz zu anderen sozialistischen Staaten), die tatsächlich auch in der Lage war mit westlichen Gegenstücken zu kooperieren. Wir waren nicht arm, aber auch nicht besonders Reich, unser Reichtum lag in unseren sozialistischen Privilegien, die sich jeder erlauben konnte und das ist etwas sehr entscheidenes, wenn man bedenkt, dass es auf dem Balkan zuvor soetwas noch nie gegeben hat.

    Und mal im Ernst, ich glaube nicht, dass sich die heutigen Republiken auch nur ein Stück mit dem damaligen Land messen können.
    Weder politisch noch sonstirgendwie (bis auf Slowenien, wobei sich die Finanzkrise jetzt auch bei ihnen rächt)

Ähnliche Themen

  1. Haus sieht aus wie Adolf Hitler
    Von TestBild im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:06
  2. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  3. Ami killt Adolf Hitler
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:03
  4. Adolf Hitler wieder in Berlin
    Von Don Vito Corleone im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:00
  5. Adolf Hitler im Bunker
    Von Philippos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 13:57