BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 66 ErsteErste ... 747535455565758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 652

Die Serben und Cetniks als Adolf Hitler-Vasallen

Erstellt von CoolinBan, 18.01.2009, 10:30 Uhr · 651 Antworten · 35.933 Aufrufe

  1. #561
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Kralj_i_Heroj Beitrag anzeigen
    IVO2 hör auf soviel scheisse über serben zu verbreiten den mit deinen aussagen hat dieses Forum entgültig an glaubwürdigkeit verloren und wenn man ned mal mit dem Administrator hier vernüftig und objektiv diskutiern dann sollte er diese an jemand andern abgeben!!!!

    Naja zum glück sind ja nicht alle aus Misstlbitch so radikal gegenüber serben eingestellt!!!!

    Normalerweiße sind foren zum diskutiern da aber Es ist echt unfassbar das man hier mit allen mittln versucht alles serbische und alles was die serben gut da stehn lassn würde zu beukotiern und sofort zu untergraben!!!

    IVO und lass bitte deine rechtfertigungs versuche du hast es hier nicht mit nem typischen pupatären nationalistischen forum user zutun!!! fang lieber mal wie ein vernüftiger erwachener mensch an zu denken oda such dir ne freundin!!!
    Ich denke die serbischen User hier wissen sehr gut warum sie hier lange Stammgäste sind. Das kann wohl kaum daran liegen das der Admin Anti Irgendwas eingestellt ist, bzgl. der Herkunft.

  2. #562
    Vukovarac
    Ich weiß jetzt nicht ob ich mich da schon wieder wiederhole (ja tu ich grade ) oder vl. das Thema verwechsle aber mir kommt es vor als ob folgendes "versucht" wird dastehen zu lassen:

    1941:
    Wenn ein Kroate sich den Nazis anschließt ist er automatisch ein Faschist.
    Wenn Draza (oder freiwillige Cetnik Einheiten) sich den Nazis anschließt passt er sich nur der Situation an, er tarnt sich um den Feind zu verwirren.


    `?????? HILFE!!! SUCHE VERGEBENS NACH DER LOGIK????

  3. #563
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    @Ivo


    Hier ein Steckbrief von Tito und Draza aus dem Jahr 1943!







    Und jetzt ein Steckbrief der Deutschen aus dem Jahr 1941 aber komischerweise nur für Draza den für Tito gab es keinen im Jahr 1941!
    Wieso?



    Also wenn er mit den Deutschen zusammengearbeitet hatte dann ab wann?
    Zuerst ab November 1941. Dann Herbst 1943 und ab Mitte 1944 ganz öffentlich.

  4. #564
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    @Ivo

    Web Archive - The Trial Of Dragoljub-Draza Mihailovic - 1946 : HOME

    Bei deinem link ist eine interessante Bilderserie ich werde eines der Bilder hier einfügen und denn link damit du siehst das es auch von dieser seite ist!

    Dann werde ich dir beweisen das dieses Bild eine fälschung der Komunisten ist!

    Hier der link des Bildes http://trial-mihailovic-1946.org/IMG/jpg/stepinac.jpg

    Hier das Bild




    Und jetzt habe ich mir die Mühe gemacht dir zu zeigen warum es eine fälschung ist!



    Vrhovna Komanda also oberstes Kommando das rot markierte! Es fehlt der Stempel den jedes Dokument braucht einen Stempel um zu beweisen das es auch von da kommt woher es kommen sollte!

    Das zweite rotmarkierte ist Drazas unterschrift! Draza unterschrieb niemals in Latinica sondern immer in Cirilica!

    Also für mich ist dein link nichts mehr wert wenn man fälschungen als beweise darstellen will!

    Mit freundlichen Grüssen!
    Alles klar. Sind alles Fälschungen der Kommunisten

  5. #565
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Alles klar. Sind alles Fälschungen der Kommunisten
    muss aber sagen das er da ziemlich starke beweise bringt......

  6. #566
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Kralj_i_Heroj Beitrag anzeigen
    IVO2 hör auf soviel scheisse über serben zu verbreiten den mit deinen aussagen hat dieses Forum entgültig an glaubwürdigkeit verloren und wenn man ned mal mit dem Administrator hier vernüftig und objektiv diskutiern dann sollte er diese an jemand andern abgeben!!!!
    Ich verbreite keine Scheisse über Serben. Dass Cetnik's hauptäschlich Serben waren, da kann ich nichts dafür. Genau sowenig kann ich dafür, dass Ustascha hauptsächlich Kroaten waren und wenn ich an der Ustascha kein gutes Haar lasse, dann bedeutet dies auch nicht, dass ich Scheisse über Kroaten verbreite.
    An wen sollte ich den diese Seite übergeben? An dich z.B.:?
    Auch hier hast du deine Unfähigkeit unter Beweis gestellt.
    Zitat Zitat von Kralj_i_Heroj Beitrag anzeigen
    Naja zum glück sind ja nicht alle aus Misstlbitch so radikal gegenüber serben eingestellt!!!!
    Ich bin keineswegs radikal gegenüber Serben eingestellt. Ich bin radikal gegenüber Rechtsradikalismus eingestellt, aber so etwas geht über deinen Horizont.
    Zitat Zitat von Kralj_i_Heroj Beitrag anzeigen
    Normalerweiße sind foren zum diskutiern da aber Es ist echt unfassbar das man hier mit allen mittln versucht alles serbische und alles was die serben gut da stehn lassn würde zu beukotiern und sofort zu untergraben!!!
    Verstehst du selber auch, was du schreibst?
    Ich werde dir ein paar Beispiele nennen:
    Es gibt noch immer Leute, die behaupten, dass Hitler auch seine guten Seiten hatte. Beschäftigungspolitik (Haider), Versailler Verträge usw.
    Hallo, geht's noch?
    Pavelic, wie konnte er etwas gegen Serben oder Juden haben?
    Schliesslich hat er eine orthodoxe Kirche in Kroatien gegründet. Er war mit einer Jüdin verheiratet und die einzige jüdische Gemeinde die in Ex-Yu1 über geblieben ist, war jene in Zagreb.
    Hallo, geht's noch?
    So wie ich mit deutschen und kroatischen Nazi-Gedankengut verfahre, verfahre ich auch mit serbischem Nazi-Gedankengut.
    Diese Einsicht fehlt bei dir und deinesgleichen komplett.
    Zitat Zitat von Kralj_i_Heroj Beitrag anzeigen
    IVO und lass bitte deine rechtfertigungs versuche du hast es hier nicht mit nem typischen pupatären nationalistischen forum user zutun!!! fang lieber mal wie ein vernüftiger erwachener mensch an zu denken oda such dir ne freundin!!!
    Ich rechtfertige mich nicht, brauche ich auch nicht, wenn ich Nazi-, Ustascha- oder Cetniktum anprangere. Warum ich öfter's gegen Cetnik's auftrete liegt (leider) auch klar auf der Hand. Es gibt hier wesentlich mehr Pro-Cetnik's Beiträge als Pro-Nazi oder Pro-Ustascha. Diese Leute werden bei mir auch sofort gesperrt.
    Ich benötige keine Freundin, bin mit meiner Frau ausgelastet. Du solltest vielleicht mal die Hände wechseln

  7. #567
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Prinzessin Lillifee Beitrag anzeigen
    muss aber sagen das er da ziemlich starke beweise bringt......
    Ich streite nicht ab, dass es auch Fälschungen von den Kommunisten gab. Es gibt aber auch jede Menge anderer Beweise. Dokumente von den Deutschen und Italienern auf Mikrofilm, welche Jozo Tomasevich gesichtet hat und im Buch "War and Revolution in Yugoslavia 1941-1945, The Chetniks" beschrieben hat.

  8. #568
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ich streite nicht ab, dass es auch Fälschungen von den Kommunisten gab. Es gibt aber auch jede Menge anderer Beweise. Dokumente von den Deutschen und Italienern auf Mikrofilm, welche Jozo Tomasevich gesichtet hat und im Buch "War and Revolution in Yugoslavia 1941-1945, The Chetniks" beschrieben hat.

    Nach der Vernichtung der Partisanenhochburg Užice durch eine deutsche Division unter dem Kommando von General Böhme im November 1941 wendeten sich die Besatzer Mihailovićs Bewegung zu. In einem Befehl des Kommandos Südost vom 10. Juli 1942 an General Bader wird angeführt, dass Mihailović „der gefährlichste Gegner“ sei. Seiner Bewegung dürfe kein Raum für Entfaltung zugestanden werden, eine Einigung der Tschetnik-Banden sei unter allen Umständen zu verhindern. Mit der Jagd auf Mihailović war auch „Reichsführer“ Heinrich Himmler befasst. Er ordnete dem Polizeiapparat im Juli 1942 an, den Aufenthaltsort Mihailovićs und seines Stabs ausfindig zu machen, um sie zu vernichten.
    Im Sommer und Herbst 1942 kam es in Serbien vermehrt zu Sabotageakten einiger Tschetnik-Truppen auf Eisenbahnstrecken, -brücken und Züge, auch wurden Bewegungen von Zügen an den britischen Geheimdienst gemeldet. Diese Bemühungen sollten Erwin Rommels Afrika-Feldzug behindern, weil die Versorgungsstrecke der Heeresgruppe Afrika durch Jugoslawien und Italien verlief, so dass den Aktionen der Tschetniks eine besondere Bedeutung zukam. Am 8. August 1942 benachrichtigte Draža Mihailović das britische Kommando im Nahen Osten, dass entlang von Eisenbahnstrecken in Serbien Sabotage in einem großen Ausmaß stattfinden werde. Mihailovićs Befehle an einige seiner Kommandanten wurden jedoch von deutschen Abhörspezialisten abgefangen und in einem Bericht gemeldet, mit der Bemerkung, dass General Mihailović mit diesen Befehlen wohl einen endgültigen Standpunkt gegen die Besatzungsmacht bezogen habe.

    In den USA erschien 1943 eine Briefmarkenserie mit dem Bild des Tschetnik-Generals. Der US-amerikanische Comic-Verlag Marvel Comics veröffentlichte 1943 ein Comic-Heft mit dem Namen Liberty for the Chetniks (Captain Marvel Jr.) (Freiheit für die Tschetniks).

    Dragoljub Dra?a Mihailovi? ? Wikipedia


    sorry ist nur von wiki, es gab cetnik- verbände die zusammengearbeitet haben mit den nazis, niemals aber mihajlovic´s verbände....

  9. #569
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Prinzessin Lillifee Beitrag anzeigen
    sorry ist nur von wiki, es gab cetnik- verbände die zusammengearbeitet haben mit den nazis, niemals aber mihajlovic´s verbände....
    Auch bei Wiki steht oft recht brauchbares.
    Nur hat Mihajlovic bezüglich Uzice eben mit den Nazi's zusammengearbeitet (November 1941, wie ich geschrieben habe) und so den Partisanen diese Niederlage und deren fast komplette Liquidation zugefügt. Nur mit Not konnten sich einige retten.
    Die Sabotagen waren eher harmloser Natur und zeigten nicht all zuviel Wirkung. Nach der Kapitulation Italiens im September 1943 (bis dahin wurden die Cetnik's (welche auch Mihajlovic unterstanden) im NDH (Kroatien und Bosnien) in den Zonen II und III und Montenegro von den Italienern unterstützt und haben mit den Faschisten auch eng zusammengearbeitet, mit Wissen und Duldung von Mihajlovic (siehe auch Bildanhang)), hat Mihajlovic seine Kommandeuren freigestellt mit den Nazi's zu kollaborieren. Ab Sommer 1944 hat er höchstpersönlich mit den Nazi's kollaboriert, was auch aus Wehrmachtberichten hervorgeht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #570

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Zuerst ab November 1941. Dann Herbst 1943 und ab Mitte 1944 ganz öffentlich.
    Ivo das kann garnicht sein und das weisst du!Wenn er mit den Deutschen schon 41 zusammenarbeitete warum der Steckbrief von 1943?
    Und warum gab es von Tito keinen Steckbrief von 1941?

Ähnliche Themen

  1. Haus sieht aus wie Adolf Hitler
    Von TestBild im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:06
  2. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  3. Ami killt Adolf Hitler
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:03
  4. Adolf Hitler wieder in Berlin
    Von Don Vito Corleone im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:00
  5. Adolf Hitler im Bunker
    Von Philippos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 13:57