BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 35 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 342

Serben kämpfen im letzten Kreuzzug für die Osmanen

Erstellt von artoni, 16.01.2012, 11:44 Uhr · 341 Antworten · 21.515 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    und wie hat dann serbien europa vor den türken gerettet? in dem sie zusammen mit den türken das christliche herr vernichteten, oder... versteh nicht ganz

  2. #122

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Stürm Beitrag anzeigen
    Die Serben leisteten weiter widerstand fast 150 jahre,Serben erfanden die Husaren die die Türken mehrmals vernichteten,sie waren die soldaten in Kraina die die Türken daran hinderten Östereich zu uberenen.Vuk Brankovic organisierte dem widerstand gegen die Trken und Ungaren und die frau von Knez Lazar half dem Osmanen bei dem angrifenn.....
    Woher hast du das?
    Auf der Seite der Wikipedia steht unter Schlacht bei Warna (1444) folgendes drin:

    "Folgen [Bearbeiten]
    Da die Türken zunächst nach Süden in Richtung Griechenland weiterzogen, konnte Hunyadi die Fortsetzung des Kampfes vorbereiten. Zusammen mit serbischen Truppen zogen die Ungarn zur Unterstützung der Albaner, wurden aber 1448 in der zweiten Schlacht auf dem Amselfeld erneut geschlagen. Der türkischen Eroberung Konstantinopels 1453, Rest-Serbiens 1459, Süd-Griechenlands (Herzogtum Athen 1456, Despotat Morea 1460), der rumänischen Walachei als Vasall 1462, Bosniens 1463 und Albaniens 1478 stand nichts mehr entgegen. Lediglich das erneut belagerte Belgrad konnte Hunyadi 1456 erfolgreich verteidigen."

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Warna


    Das heißt, der Ungar Johann Hunyadi hat das letzte Mal eine Schlacht um "serbischen Boden" geführt. Und das im Jahr 1456. Das mit den 150 Jahren weiteren Krieg gegen die Osmanen ergibt sich daraus nicht.

    Daher meine Frage, woher du das hast.

  3. #123

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Yggdrasil Beitrag anzeigen
    Sich drehen wie der Wind weht, was liebe Serben?
    sagen wir mal so, die geschichtliche Gegebenheiten werden einfach "zeitgemäß" angepasst.

  4. #124

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Woher hast du das?
    Auf der Seite der Wikipedia steht unter Schlacht bei Warna (1444) folgendes drin:

    "Folgen [Bearbeiten]
    Da die Türken zunächst nach Süden in Richtung Griechenland weiterzogen, konnte Hunyadi die Fortsetzung des Kampfes vorbereiten. Zusammen mit serbischen Truppen zogen die Ungarn zur Unterstützung der Albaner, wurden aber 1448 in der zweiten Schlacht auf dem Amselfeld erneut geschlagen. Der türkischen Eroberung Konstantinopels 1453, Rest-Serbiens 1459, Süd-Griechenlands (Herzogtum Athen 1456, Despotat Morea 1460), der rumänischen Walachei als Vasall 1462, Bosniens 1463 und Albaniens 1478 stand nichts mehr entgegen. Lediglich das erneut belagerte Belgrad konnte Hunyadi 1456 erfolgreich verteidigen."

    Quelle: Schlacht bei Warna


    Das heißt, der Ungar Johann Hunyadi hat das letzte Mal eine Schlacht um "serbischen Boden" geführt. Und das im Jahr 1456. Das mit den 150 Jahren weiteren Krieg gegen die Osmanen ergibt sich daraus nicht.

    Daher meine Frage, woher du das hast.
    Ich sagte fast 150 ,ein Serbisches exil reich existierte sogar lenger und würde von Ungaren nur langsam aufgelöst,deren trupen kempften noch lange gegen die Türken.In wikipedia gibt es mit sicherheit was darüber

  5. #125

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und wie hat dann serbien europa vor den türken gerettet? in dem sie zusammen mit den türken das christliche herr vernichteten, oder... versteh nicht ganz
    Serbien war zweigetailt,die Serben waren mit dem Türken aber auch mit dem Unaren eben aber nicht als selbstständige einheiten.Serben kempften im Kraina .Doch am ende haben wir Europa geretet in dem selbst die armseligen ubereste des Serbischen reihes (Dusanovog carstva)dem Türken mehr als genug kopfschmerzen zügefugt haben

  6. #126

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Stürm Beitrag anzeigen
    Ich sagte fast 150 ,ein Serbisches exil reich existierte sogar lenger und würde von Ungaren nur langsam aufgelöst,deren trupen kempften noch lange gegen die Türken.In wikipedia gibt es mit sicherheit was darüber
    Hast du mich nicht verstanden?
    Hier meine Frage nochmals: WOHER HAST DU DAS?

    Den Grund, wieso ich frage, habe ich bereits benannt. Wikipedia lehrt uns eines besseren. Es bestehen damit zumindest anfängliche Zweifel an der Richtigkeit deiner Behauptungen. Zeit, Beweise anzutreten, Quellen anzugeben!

    Hier nochmals in slow motion für dich:

    Du sagst, die Serben kämpften nach der Schlacht von Nikopolis (1396) noch 150 Jahre gegen die Osmanen. Wikipedia sagt, Serbien ging 1459 vollständig in osmanischer Eroberung, wobei ein Ungar die letzten Schlachten auf heute als Serbien geltendes Territorium führte. Was ist wahr?

    Kämpfte Hunyadi überhaupt in der Schlacht um Belgrad für Serbien oder für das ungarische Königreich? Alter Schwede, nicht dass die Ungarn morgen behaupten, Belgrad ist "Wiege des Ungartums". So wie die Serben über Kosovo behaupten, weil sie dort einmal in der Geschichte erwähnt werden. : -//

  7. #127
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Stürm Beitrag anzeigen
    Serbien war zweigetailt,die Serben waren mit dem Türken aber auch mit dem Unaren eben aber nicht als selbstständige einheiten.Serben kempften im Kraina .Doch am ende haben wir Europa geretet in dem wir selbst die armseligen ubereste des Serbischen reihes (Dusanovog carstva)dem Türken mehr als genug kopfschmerzen zügefugt haben

  8. #128

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Da niste napali sa severa nezasticenu Srbiju mi bi se itekako opravili,sa pobijenom djecom je tesko vojsku napravit.Nemoj zaboraviti da smo nakon reforme Tursku vojsku potpuno porazili ,valjda znas sta su Husari.A sta bi sa vasim herojstvom?

  9. #129
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Habe gehört die Serben hätten Europa 1911 vor einem Donau-Tsunami gerettet, stimmt das?

  10. #130

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Hast du mich nicht verstanden?
    Hier meine Frage nochmals: WOHER HAST DU DAS?

    Den Grund, wieso ich frage, habe ich bereits benannt. Wikipedia lehrt uns eines besseren. Es bestehen damit zumindest anfängliche Zweifel an der Richtigkeit deiner Behauptungen. Zeit, Beweise anzutreten, Quellen anzugeben!

    Hier nochmals in slow motion für dich:

    Du sagst, die Serben kämpften nach der Schlacht von Nikopolis (1396) noch 150 Jahre gegen die Osmanen. Wikipedia sagt, Serbien ging 1459 vollständig in osmanischer Eroberung, wobei ein Ungar die letzten Schlachten auf heute als Serbien geltendes Territorium führte. Was ist wahr?

    Kämpfte Hunyadi überhaupt in der Schlacht um Belgrad für Serbien oder für das ungarische Königreich? Alter Schwede, nicht dass die Ungarn morgen behaupten, Belgrad ist "Wiege des Ungartums". So wie die Serben über Kosovo behaupten, weil sie dort einmal in der Geschichte erwähnt werden. : -//
    Das ist allgemeinwissen aus der schule.Belgrad würde von dem Serben auch ncht erobert sondern von dem Ungarn gesenkt.Ich schaue in Wikipedia und gebe dir einzelheien uber das Serbishe reich in Ungarn.

Ähnliche Themen

  1. Serben befreien Albanien von Osmanen
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 01:35
  2. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45
  3. Wie Serben auf Seiten der Osmanen kämpften.
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 19:10
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 23:22