BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 35 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 342

Serben kämpfen im letzten Kreuzzug für die Osmanen

Erstellt von artoni, 16.01.2012, 11:44 Uhr · 341 Antworten · 21.456 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Nein, nein. Mit Slawen hat das nichts zu tun, sondern mit Serben. Ich sag das deshalb, weil in Kosovo in der Zeit als ich dort lebte, keine einzige nicht-serbische Prostituierte gab. Forsche nach. Für mich waren serbische Frauen schon als Kind ein Synonym für Prostitution. Und hier fiel mir das ein. Als typische Siedlungsform der Serben halt.
    Niemand wird zu Prostitution erzogen oder zu solchen "Werten". Gründe sind meist sozial schwierige Situation und dass serbische Familienstrukturen anders funktionieren als albanische, wo Frauen tendenziell vielleicht eher von der Familie ernährt werden.

    Ich finde übrigens viel weniger "rühmlich", dass insbesondere verheiratete Familienväter derlei Dienste in Anspruch nehmen als dass ich diese Mädchen verurteile. Ohne Nachfrage würde es diese Mädchen nicht geben, egal ob Serbin oder wer sonst.

    Die meisten Serbinnen die ich kennen lernen durfte sind übrigens zumeist gut ausgebildete Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und ihren Lebensunterhalt mit allem anderen als Prostitution bestreiten und bestritten haben.

  2. #192

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kann mich für den Moment mangels anderer Quellen auch nur auf den Wikiartikel zur Landnahme der Slawen auf dem Balkan beziehen.

    Landnahme der Slawen auf dem Balkan

    Die ersten slawischen Vorstöße, Raubzüge etc. gab es schon im 6. Jh. Und die flächendeckende Ansiedlung Anfang des 7. Jh. Das waren auch so die Daten, die ich so grob im Kopf hatte. Dann lass es halt 1400 Jahre sein

    Und sicher sind nicht komplett alle Klöster und Kirchen in Kosovo nun vor den Slawen entstanden.

    Ich lass mich gern korrigieren, bin auch nicht der Experte für südosteuropäische Geschichte.

    Bis später
    Ja und deines Erachtens legten die Serben dort gleich mit der Ankunft ihren Hunger ab, vor dem sie aus Russland geflüchtet waren ab, missionierten sich in Turbogeschwindigkeit zu Ortodoxen und errichteten unmittelbar danach Klöster und machten sich breit, mitten in ein von byzantinischen Herrschern und albanischer Bevölkerung dominiertes Land?

    Wie lange haben denn die Osmanen gebraucht, bis sie - nach ihrem Einfall auf dem Balkan - ihre Moscheen bilden konnten? Gleich nach dem Einfall? Zumal die Osmanen Balkan mit kontinentalen Armeen erobert hatten, und nicht wie die Serben mit Sklawen- und Prostitutionsdiensten.

    Du brauchst da kein Experte zu sein. Es reicht aus, wenn du dich fragst, wieso es denn nicht in Serbien selbst so alte Klöster gibt wie im Kosovo, wenn die Serben ja derart bauhungrig gewesen sein sollen?

  3. #193

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Hier du.. du... Serbe!
    ILIRER und Slawen =Albanjeros-UCK-drogenhandel-inzest-organhandel
    Ihr Albanjeros komt nach Albanien um 1000 oder habt ihr ein bewais das es worher war.Und ja die serben komen ersrt spet nach Balkan aber die Slawen aus denem die spätere Serbische nacion würde kam schon werend der Slawischen Landnahme.Posto kokice?

  4. #194
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Bitte liefere mal eine Quelle von der russischen Herkunft der Serben. Wird zwar oft und gern von Albanern angebracht, aber vernünftige Quellen habe ich dazu noch nie gelesen. Vielen Dank.

  5. #195
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Niemand wird zu Prostitution erzogen oder zu solchen "Werten". Gründe sind meist sozial schwierige Situation und dass serbische Familienstrukturen anders funktionieren als albanische, wo Frauen tendenziell vielleicht eher von der Familie ernährt werden.

    Ich finde übrigens viel weniger "rühmlich", dass insbesondere verheiratete Familienväter derlei Dienste in Anspruch nehmen als dass ich diese Mädchen verurteile. Ohne Nachfrage würde es diese Mädchen nicht geben, egal ob Serbin oder wer sonst.

    Die meisten Serbinnen die ich kennen lernen durfte sind übrigens zumeist gut ausgebildete Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und ihren Lebensunterhalt mit allem anderen als Prostitution bestreiten und bestritten haben.
    Kann man drehen wie man will....ohne Angebot wäre die Nachfrage vergebens....und es gibt nicht wenige Frauen im allgemeinen die einfach das schnelle Geld sehen....aber das ist jetzt ein anderes Thema

  6. #196

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Ja und deines Erachtens legten die Serben dort gleich mit der Ankunft ihren Hunger ab, vor dem sie aus Russland geflüchtet waren ab, missionierten sich in Turbogeschwindigkeit zu Ortodoxen und errichteten unmittelbar danach Klöster und machten sich breit, mitten in ein von byzantinischen Herrschern und albanischer Bevölkerung dominiertes Land?

    Wie lange haben denn die Osmanen gebraucht, bis sie - nach ihrem Einfall auf dem Balkan - ihre Moscheen bilden konnten? Gleich nach dem Einfall? Zumal die Osmanen Balkan mit kontinentalen Armeen erobert hatten, und nicht wie die Serben mit Sklawen- und Prostitutionsdiensten.

    Du brauchst da kein Experte zu sein. Es reicht aus, wenn du dich fragst, wieso es denn nicht in Serbien selbst so alte Klöster gibt wie im Kosovo, wenn die Serben ja derart bauhungrig gewesen sein sollen?
    Jel istina da kod vas ima obicaj da sinove i cerke otac analno zadovoljava? Kod nas se taj predrasud o Albancima stalno drzi.Zbog Svadbe ako se ne varam.Samo sam pito jel tih prica ima dosta a antoni ?

  7. #197

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Stürm Beitrag anzeigen
    ILIRER und Slawen =Albanjeros-UCK-drogenhandel-inzest-organhandel
    Ihr Albanjeros komt nach Albanien um 1000 oder habt ihr ein bewais das es worher war.Und ja die serben komen ersrt spet nach Balkan aber die Slawen aus denem die spätere Serbische nacion würde kam schon werend der Slawischen Landnahme.Posto kokice?
    Lies Alexander Stipcevic, er beschreibt dir, wieso die Albaner die direkten Nachfahren der Illyrer sind. Mann, Mann, Mann. Dummheit hat eine Volkszugehörigkeit!

  8. #198

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Bitte liefere mal eine Quelle von der russischen Herkunft der Serben. Wird zwar oft und gern von Albanern angebracht, aber vernünftige Quellen habe ich dazu noch nie gelesen. Vielen Dank.
    Heee? Wird das von Serben bestritten? Ich wusste das nicht.

    Quellen kenne ich keine. Aber für mich als Albaner ist ein Serbe einfach eine alt gewordene Kopie eines Russen. In sprachlicher Hinsicht, in kultureller Hinsicht, in religiöser Hinsicht - in den überwiegenden Elementen, die ein Volk ausmachen.

  9. #199

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Lies Alexander Stipcevic, er beschreibt dir, wieso die Albaner die direkten Nachfahren der Illyrer sind. Mann, Mann, Mann. Dummheit hat eine Volkszugehörigkeit!
    Ah jaHilandar ist auch Albanisch

  10. #200

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Stürm Beitrag anzeigen
    Ah jaHilandar ist auch Albanisch
    Und Legasthenie serbisch!

Ähnliche Themen

  1. Serben befreien Albanien von Osmanen
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 01:35
  2. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45
  3. Wie Serben auf Seiten der Osmanen kämpften.
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 19:10
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 23:22