BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Wie Serben auf Seiten der Osmanen kämpften.

Erstellt von Südslawe, 24.08.2007, 21:19 Uhr · 27 Antworten · 1.737 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

    Wie Serben auf Seiten der Osmanen kämpften.

    5.5. Die Schlacht
    ...
    Denn auf der Hügelkuppe waren die frankoburgundischen
    Ritter mittlerweile in den von Bajazed aufgestellten Hinterhalt gerannt und von
    allen Seiten von der Elitereiterei der Osmanen umzingelt: Sie fiel somit als
    Entsatzungsreserve aus. Auf osmanischer Seite jedoch griffen nun deren serbische
    Verbündete unter Stephan Lazarewitsch an, insgesamt tausendfünfhundert Mann. Die Ungarn wurden vernichtend geschlagen und flohen, und der Grossmeister der Ritter von Rhodos sowie König Sigismund entkamen nur knapp auf die Schiffe der alliierten Flotte, die, bereits unter Beschuss, die Anker lichtete und flussabwärts segelte.
    Quelle: http://www.dissertationen.unizh.ch/2006/lanz/diss.pdf

    Von vielen Serben wird immer erzählt, wie sehr sie unter den Türken gelitten haben! In Wirklichkeit haben sie mit ihnen gemeinsame Sache gemacht!

  2. #2
    Grasdackel
    Weiss Enimo dass du seine Themen klaust ?

  3. #3
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Mir egal ob er das weiss, er hat es selbst kopiert und hat kein Copright darauf.

  4. #4
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    5.5. Die Schlacht
    ...
    Denn auf der Hügelkuppe waren die frankoburgundischen
    Ritter mittlerweile in den von Bajazed aufgestellten Hinterhalt gerannt und von
    allen Seiten von der Elitereiterei der Osmanen umzingelt: Sie fiel somit als
    Entsatzungsreserve aus. Auf osmanischer Seite jedoch griffen nun deren serbische
    Verbündete unter Stephan Lazarewitsch an, insgesamt tausendfünfhundert Mann. Die Ungarn wurden vernichtend geschlagen und flohen, und der Grossmeister der Ritter von Rhodos sowie König Sigismund entkamen nur knapp auf die Schiffe der alliierten Flotte, die, bereits unter Beschuss, die Anker lichtete und flussabwärts segelte.
    Quelle: http://www.dissertationen.unizh.ch/2006/lanz/diss.pdf

    Von vielen Serben wird immer erzählt, wie sehr sie unter den Türken gelitten haben! In Wirklichkeit haben sie mit ihnen gemeinsame Sache gemacht!

    Mal bist du für die Serben dann wieder gegen sie....kannste dich mal entscheiden?

  5. #5
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ich bin gegen jeden ausser gegen mich.

  6. #6
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen jeden ausser gegen mich.
    Dafür ist jeder gegen dich

  7. #7
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen jeden ausser gegen mich.
    Na ja wenn man als Slowene ganz allein im Forum ist sollte man sich keine Feinde machen.

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Mal bist du für die Serben dann wieder gegen sie....kannste dich mal entscheiden?

    soviel von dir zu diesem thema was?

    voll ami-style bist nicht für uns bist gegen uns!!!

    statt sich mit dem bericht und der geschichte auseinderzusetzen setzt man einem anderen auch wenn es der labile slowene ist ein "messer" an den hals nach dem motto jetzt bist still......

    aber eben nichts neues von dir da alles was nicht für serbien ist damit automatisch gegen serbien betrachtest!!!!

    aber von geschichte hattest und wirst auch nie wirklich viel verstehen solange du deine scheukappen drauf hast....

    und es muss schmerzen diese tatsachen...

    nicht zuletzt war es doch ein serbe der bei der schlacht sein eignes blut verraten hat.....

  9. #9
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Na ja wenn man als Slowene ganz allein im Forum ist sollte man sich keine Feinde machen.
    slowene hat wahrscheinlich auch unter seinen landesleuten keine freunde.....

    da er mal jude dann katholik und was weis ich sein möchte...

    wobei das mit sein und schein so eine sache ist....

  10. #10
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    soviel von dir zu diesem thema was?

    voll ami-style bist nicht für uns bist gegen uns!!!

    statt sich mit dem bericht und der geschichte auseinderzusetzen setzt man einem anderen auch wenn es der labile slowene ist ein "messer" an den hals nach dem motto jetzt bist still......

    aber eben nichts neues von dir da alles was nicht für serbien ist damit automatisch gegen serbien betrachtest!!!!

    aber von geschichte hattest und wirst auch nie wirklich viel verstehen solange du deine scheukappen drauf hast....

    und es muss schmerzen diese tatsachen...

    nicht zuletzt war es doch ein serbe der bei der schlacht sein eignes blut verraten hat.....

    Genau weil du immer so ne Scheisse schreibst bist du so unpopulär....weil du ein Dummschwätzer bist!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben kämpfen im letzten Kreuzzug für die Osmanen
    Von artoni im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 341
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 20:40
  2. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:59
  3. Serben befreien Albanien von Osmanen
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 01:35
  4. Schlacht auf dem Amselfeld 18.06.1389 --- Serben - Osmanen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:48