BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 96

Serbien im Grossen Krieg (1914-1918)

Erstellt von Coon, 04.01.2019, 13:23 Uhr · 95 Antworten · 3.797 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.474
    die kroaten haben einen psychologischen dachschaden.ich nenne es den ödipuss komplex.sie wollen sich ständig unterordnen.gruss oliver

  2. #32
    Avatar von Yaroslav

    Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    568
    Hitler hat der NDH doch auch Bosnien-Herzegowina einverleibt. Meint Ihr der andere Österreicher hätte nicht nach Möglichkeit zugesehen, dass bei einem Zerfall von Ö-U Katholiken die Herrschaft über Bosnien kriegen?

  3. #33

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Extrem unwahrscheinlich. Ein Volk von 4 bis 5 Millionen, mit zum Großteil zusammenhängenden Siedlungsgebieten. Eigener Hauptstadt. Mitten in Mitteluropa. Komplett aufgefressen von den Nachbarstaaten? Wo gibt es sowas in Europa? Mir fallen nur die Kurden ein, und das ist außerhalb Europas.
    1. bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 hat sich niemand für die Gründung eines kroatischen Staates ausgesprochen, wieso hätte sich das nach 1945 ändern sollen, zu mal nach '45 sowieso keine neune Staaten in Europa entstanden sind.

    2. du unterschätzt die kraft der Assimilation, die Städte in Slowenien und Kroatien hätten alle deutsche, italienisch oder ungarische Namen, Slowenen wären Deutsch geprägt, Kroaten in Istrien und Dalmatien wären vor allem italienisch und die in Slawonien ungarisch geprägt. Siehe slawische Minderheiten in Kärnten oder Norditalien.

  4. #34
    Avatar von Yaroslav

    Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    568
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    die kroaten haben einen psychologischen dachschaden.ich nenne es den ödipuss komplex.sie wollen sich ständig unterordnen.gruss oliver
    Anfang der 90er nicht.

    Aber irgendjemandes Bitch ist man bekanntlich immer.

  5. #35
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.015
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Ohne den Sieg der Serben im 1. WK und der Gründung Jugoslawiens, gäbe es heute kein Kroatien, ich finde dieser Umstand wird in Kroatien viel zu wenig geschätzt.

    Ohne Serben hätte es den Krieg gar nicht gegeben, also auch kein Jugoslawien hinterher, weil es ja kein hinterher gegeben hätte. Sve ste zasrali.

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    74.908
    Man kann praktisch sagen ganz Europa hat Serbien alles verdanken

  7. #37
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.015
    Zitat Zitat von Yaroslav Beitrag anzeigen
    Hitler hat der NDH doch auch Bosnien-Herzegowina einverleibt. Meint Ihr der andere Österreicher hätte nicht nach Möglichkeit zugesehen, dass bei einem Zerfall von Ö-U Katholiken die Herrschaft über Bosnien kriegen?


    Ohne Serben hätte es den 1. Weltkrieg gar nicht gegeben. Und Hitler hätte keine Grundlage gehabt an die Macht zu kommen. Und dann hätte auch keinen 2. Weltkrieg gegeben. Und das alles wegen einem Serben.

  8. #38
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    2.500
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    1. Du vergisst das Kroatien davor fast 1000 Jahre unter ungarischer Herrschaft befand,

    2. bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 hat sich niemand für die Gründung eines kroatischen Staates ausgesprochen, wieso hätte sich das nach 1945 ändern sollen, zu mal nach '45 sowieso keine neune Staaten in Europa entstanden sind.

    3. du unterschätzt die kraft der Assimilation, die Städte in Slowenien und Kroatien hätten alle deutsche, italienisch oder ungarische Namen, Slowenen und Kroaten wäre heute großteils assimiliert. Siehe slawische Minderheiten in Kärnten der Norditalien.
    Spätestens nach 45 war das aber ne andere zeit. Die Nationalbewegungen der Völker in Europa waren da schon gute 100 Jahre aktiv. Vorher gab es jaso gut wie kein nationalbewusstsein im Volk.

    Und Assimilation nicht bei 4 Millonen. Wenn das bis 1918 nicht passiert ist dann sicher nicht in den paar Jahrzehnten danach. Die paar deutschen Namen waren nach der Niederlage Hitlers auch ganz schnell Geschichte.

    Die kroatische Minderheit in Österreich? Das sind ein paar Zehntausend, keine Millionen. Und sie sind in ihrem Gebieten gegenüber den Deutsch - Österreichern immer in der Minderheit.

    Lange Rede kurzer Sinn, Kroatien wäre eine riesige Ausnahme, wenn es unter diesen Bedingungen ohne eigenen Staat geblieben wäre nach 45 oder spätestens 89 mit dem Ende des kalten Krieges.

    P. S. Keine neuen Staaten nach 45? Tschechien, Slowakei, Moldawien, Ukraine, Weißrussland?

  9. #39
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.766
    Ihr kennt nur Krieg und Zerstören, wen interessierts.

  10. #40
    Avatar von cyka blyad

    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    259
    Ich habe nie verstanden, wieso nationalistische Serben ihre Cetnik-Geschichte so groß feiern, als hätte es keine andere serbische Geschichte gegeben. Was ist beispielsweise mit der Bande zwischen albanischen und serbischen Herrschaftshäusern nach der Landnahme der Slawen? Wieso immer nur diese idiotischen Cetniks, die einem von Ausländern installierten König huldigen?

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srbija u Velikom ratu / Serbien im grossem Krieg
    Von Srb-ija im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 21:31
  2. Serbien im Vorzimmer der Europäischen Union
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 13:25
  3. Gespräche über Verschwundene im Kosovo-Krieg
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 16:18
  4. Solana: Kriegsverbrecher stehen Serbien im Wege
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:52
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 20:35