BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 214

Serbien VS Bulgarien - Freund oder Feind?

Erstellt von Heraclius, 01.03.2011, 23:10 Uhr · 213 Antworten · 23.126 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    и куров звршува на ОВ па не блгарин

  2. #172
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Danke an alle für die vielen Wortmeldungen. Danke insbesondere auch an Fitnesstrainer NRW für den sehr ausführlichen und fundierten Beitrag! Natürlich war der Titel des Threads etwas provokativ formuliert. Ich denke, man muss bisweilen überspitzen, um eine Diskussion in Gang zu setzen. Hier noch ein paar weitere Gedanken..

    Plausibel scheint mir die Tatsache, dass Serbien wie Bulgarien im Mittelalter zeitweilig Grossmächte waren. Das meinte ich als ich schrieb, dass wo zwei Völker in der gleichen Region um die Hegemonie kämpfen, sie sich irgendwann unweigerlich in die Quere kommen. Ein Gegensatz zurückgehend auf den 1. und 2. Balkankrieg, existiert auch zwischen Griechenland und Bulgarien, da die Bulgaren griechisches Gebiet bis weit nach Makedonien und Thrakien okkupiert hatten (z.B. Serres). Wenn du in Thessaloniki bist und mit den Leuten (vor allem den älteren) sprichst merkst du, wie präsent das ganze in den Köpfen noch ist.

    Dass Bulgarien die FYROM nicht als eigenständige Nation ansieht, sehe ich eher vor dem Hintergrund des ehemaligen Westbulgarischen Reiches mit der Hauptstadt Ohrid. Sei hierbei mal dahingestellt, als was sich die Slawo-Mazedonier tatsächlich fühlen.

    Die Torlaken welche erwähnt wurden, sprechen meines Wissens einen Übergangsdialekt zwischen Serbisch und Bulgarisch und sind Teil des südslawischen Dialektkontinuums, dass sich von Slowenien bis hin nach Bulgarien zieht. Ich kann leider kein Südslawisch, um es beurteilen zu können. Doch stelle ich mir das so vor wie der Übergang von Kölsch nach Westfälisch, Niedersächsisch, Limburgisch, Niederfränkisch und Flämisch. Eigentlich nur ein Hinweis dafür, dass die beiden Völker an ihren Kontaktstellen so verschieden gar nicht sein können.

    LG

    Heracius

  3. #173

    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    269
    du bist amphion man

  4. #174
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Genti° Beitrag anzeigen
    Bulgaren haben Serben, im 1. Weltkrieg glaub ich richtig mal gezeigt wo es langgeht, deswegen....

    Serben haben sich damals in Frauenkleider Versteckt, um sich in sicherheit zu bringen....hahahhahaha

    Ja, hat eine Serbe erzählt....
    Sag mal bist du so blöd oder tust du nur so ? Zeig für deine Behauptungen auch Quellen. Darüber können wir gerne sprechen.

    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    hej leute!

    1. Zu den Serben hier, wenn ich ehrlich bin will ich auch nichts mit seben zu tun haben, die so sind wie ihr. Ich bin mit vielen Serben aufgewachsen und wenn ich ehrlich bin hat immer alles gepasst, keins treit wegn irgenteinen schwachsin. Viele Leute hier nehmen den 1 oder 2ten Wk als argument oda sonst was...eine frage wart ihr überhaupt auf der Welt zu dieser Zeit? Wenn nicht check ich euch nicht ganz. Verrat? uuhhhh in wie fern betrifft euch das persönlich? aber ichtig persönlich? Ich versteh manche Leute nicht die sich über Sachen aufregen wo sie nicht mal dabei waren! Un der eine Serbe da ,Vuk, oda wie auch immer, junge erstens ist das wort "zigeuner" ein schmipfwort 2. In Serbien gibst auch Roma und falls du es nicht weißt schau mal ausn fenster wenn du untn bist. 3. hab ganz vorn mal gelesen das wir keine slawen sein...ps. das kiril. Alphabet...schau mal von wem das ist...4. Nicht jeder ist dumm im kopf, es gibt überall menschen die so sind, oda hast du vl arkan vergessn? oder die restlichen kriegsverbrecher? es gibt eines das ich an MANCHEN Serben hasse, das sie sich besser als andere hinstellen obwohl sie es nicht sind.

    Und die Frage ob freund oda Feind...diese frage ist sinnlos. Denn es entscheidet jeder selber ob er mit einem menschen kann oder nicht.

    PS: achja eine frage, könnt ihr nicht selber entsscheiden oda müsst ihr alles von manche hirnlosen nachreden?


    lg
    Also ich rede nix nach oder sonst etwas. Ich hab hier in meiner Stadt um die 30-40 Bulgaren kennen gelernt, die einen sprechen türkisch, die einen roma, die einen das...das blickste nicht mehr durch.

    Es bleibt jedem selbst überlassen, wen er mag und wen nicht.

    p.s Ich hab nicht gesagt, dass ihr keine Slawen seid, sondern nur zur Hälfte.

  5. #175

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Bulgaren sind ein klasse Volk, die waren eines der ganz wenigen Völker die im 2 Wk ihre Juden beschützt haben und nicht einfach so im Religionswahn ihre Landsleute im Stich liessen und den Nazis auslieferten.

    Von den Bulgaren können sich so ziemlich alle auf dem Balkan eine Scheibe Menschlichkeit und Courage abschneiden.

  6. #176
    Tigri93
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Bulgaren sind ein klasse Volk, die waren eines der ganz wenigen Völker die im 2 Wk ihre Juden beschützt haben und nicht einfach so im Religionswahn ihre Landsleute im Stich liessen und den Nazis auslieferten.

    Von den Bulgaren können sich so ziemlich alle auf dem Balkan eine Scheibe Menschlichkeit und Courage abschneiden.
    Hmm, in Albanien wurden Juden genauso gerettet, doch faszinierend die Bulgaren, mein respekt..

  7. #177
    Burgas
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Sag mal bist du so blöd oder tust du nur so ? Zeig für deine Behauptungen auch Quellen. Darüber können wir gerne sprechen.



    Also ich rede nix nach oder sonst etwas. Ich hab hier in meiner Stadt um die 30-40 Bulgaren kennen gelernt, die einen sprechen türkisch, die einen roma, die einen das...das blickste nicht mehr durch.

    Es bleibt jedem selbst überlassen, wen er mag und wen nicht.

    p.s Ich hab nicht gesagt, dass ihr keine Slawen seid, sondern nur zur Hälfte.

    warum zur hälfte?

    Da gibts nix zur hälfte...
    Nach der Volkszählung 2001 sind 83,9 Prozent der Bevölkerung Bulgaren; 9,4 Prozent sind Türken (siehe: Balkan-Türken), 4,7 Prozent Roma. Außerdem leben Armenier, Serben, Griechen, Walachen (im Norden Rumänen, im Süden Aromunen) und die muslimischen, bulgarisch sprechenden Pomaken in Bulgarien.
    quelle: wikip.

    Ich glaub man kann nicht"zur hälfte sagen"
    meiner meinung nach...
    klar wie man sieht haben wir 4,7 % roma, aber das heißt noch lang enicht das wir nur bis zur hälfte slawen sind.
    [IMG]file:///C:/Users/Ray/AppData/Local/Temp/moz-screenshot.png[/IMG][IMG]file:///C:/Users/Ray/AppData/Local/Temp/moz-screenshot-1.png[/IMG]

  8. #178
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    Ich glaub man kann nicht"zur hälfte sagen"
    meiner meinung nach...
    klar wie man sieht haben wir 4,7 % roma, aber das heißt noch lang enicht das wir nur bis zur hälfte slawen sind.


    Vielleicht ist das mit "zur Hälfte Slawen" eine Anspielung auf die Ethnogenese der Balkanbulgaren? Soviel ich weiss, gab es im Hochmittelalter abgesehen vom Donaubulgarischen Reich (das heutige Bulgarien) auch ein Wolgabulgarisches Reich in Nordrussland im Gebiet der Flüsse Wolga und Kama. Davor gabs das Grossbulgarische Reich, gelegen in der südrussischen Steppe nördlich des Schwarzen Meeres.

    Alle diese drei Reiche wurden gegründet durch die sogenannten "Protobulgaren" welche wie man annimmt, ein Turkvolk waren. Nach der Einwanderung auf dem Balkan stellten sie im Donaubulgarischen Reich die kriegerische Oberschicht, und herrschten über ein zahlenmässig weit überlegenes slawisches Untertanenvolk. Die Protobulgaren wurden so innerhalb von wenigen Generationen slawisiert. Sie waren aber namengebend für das neu entstehende Volk im Bulgarischen Reich, welches aber sprachlich und kulturell dank dem Überwiegen des slawischen Elements, schlussendlich ein slawisches Gepräge erhielt.

    Heraclius

  9. #179
    Albo-One
    .

  10. #180
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    KLARER FEIND
    Dumme Frage

    Siehst du ein Bulgarenschwein, hau ihm gleich die Fresse ein
    du bist so ein Kracher xD

Ähnliche Themen

  1. Ist mein freund Mazedonier oder albaner ????
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 16:48
  2. Krasniqi: Serbien ist ein Feind
    Von dardani-85 im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 21:30
  3. Mein Feind - Dein Feind!?
    Von Babsi im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 09:37
  4. Mein Freund der Feind
    Von Rehana im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 17:04