BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 22 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 211

Sind Serbiens Grenzzüge Legitim??

Erstellt von Dardania, 13.05.2009, 17:35 Uhr · 210 Antworten · 13.310 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    studiert man die damaligen kriegerischen Ereignisse genau, also den Kampf 1912 gegen das Osmanische Imperium der Serben, Griechen und Bulgaren, so fragt man sich schon, warum es überhaupt zur Gründung eines Staates Albania gekommen ist.
    Noch heute fühlen sich sehr viele Albaner als Türkeihörig,
    sie betrachten sie als natürliche Verbündete.

    Serbien und Griechenland hätten, historisch gesehen, einen anderen Grenzverlauf durchaus durchsetzen können, der durchaus gerechtfertigt wäre.
    Griechenland weiter in Richtung Norden, Serbien weiter in Richtung Westen.
    Spamm nicht herum. Bleib beim Thema oder verlass meinen Thread.

    Die Albanisch-Serbische Grenze müsste eig. durch Nis verlaufen.

  2. #102
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Spamm nicht herum. Bleib beim Thema oder verlass meinen Thread.

    Die Albanisch-Serbische Grenze müsste eig. durch Nis verlaufen.
    Wo sind dann die Albaner die angeblich direkt vor Nis sesshaft sind? Achja stimmt die sind 100km weiter südwestlich in Presevo da fängt ja Nis bekanntlich an

  3. #103
    Bloody
    Zitat Zitat von Žepčak Beitrag anzeigen
    Wo sind dann die Albaner die angeblich direkt vor Nis sesshaft sind? Achja stimmt die sind 100km weiter südwestlich in Presevo da fängt ja Nis bekanntlich an

    Mein Ur-Großvater wohnte damals in der nähe von Nis ..

  4. #104
    Ferdydurke
    Es ist ein Mißverständnis, zu glauben, daß die Grenzen eines Landes den "ursprünglichen Bevölkerungsraum" eines Volkes widerspiegeln, oder den "gegenwärtigen Bevölkerungsraum"- auch wenn letzteres bei einer schlechten Minderheitenpolitik leicht Ursache für Abspaltungsbestrebungen sein kann. Grenzen spiegeln in erster Linie herrschende Machtverhältnisse wieder.

    Und das üble mißverständnis, ein Land würde nur einem Volk gehören, ist die erste Ursache für ethnische Säuberungen, um Grenzziehungen zu legitimieren.

    D.h. aus der sicht der Bevölkerungsverhältnisse von 1912 mögen die serbischen Grenzen illegitim erscheinen- wie die Grenzen von fast ganz Mitteleuropa. Allerdings- ist diese Feststellung hilfreich?

  5. #105

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Žepčak Beitrag anzeigen
    Wo sind dann die Albaner die angeblich direkt vor Nis sesshaft sind? Achja stimmt die sind 100km weiter südwestlich in Presevo da fängt ja Nis bekanntlich an
    Mach dich nicht lächerlich.

    Die Albaner von Nis wurden vertrieben genauso wie die Albaner aus Qameria verjagt wurden.

  6. #106
    Avatar von danijel.danilovic

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    2.585
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Mein Ur-Großvater wohnte damals in der nähe von Nis ..
    ich wohne in deutschland srbija do nemacke

  7. #107

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Mein Ur-Großvater wohnte damals in der nähe von Nis ..
    Nish war ja damals die größte alb. Stadt, deshalb hat man der Stadt auch den Namen Nish alb. 1 gegeben.

  8. #108

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Mach dich nicht lächerlich.

    Die Albaner von Nis wurden vertrieben genauso wie die Albaner aus Qameria verjagt wurden.

  9. #109

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Nish war ja damals die größte alb. Stadt, deshalb hat man der Stadt auch den Namen Nish alb. 1 gegeben.

  10. #110
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Mach dich nicht lächerlich.

    Die Albaner von Nis wurden vertrieben genauso wie die Albaner aus Qameria verjagt wurden.
    JA UND???? Schon mal überlegt das diese Albaner schon vor etwas mehr als 100 Jahren vertrieben wurden wurden zu über 95% ? Nur weil da jetzt maximal 5% Albaner leben braucht man doch keine grenze durch Nis ziehen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 04:41
  2. Alle Terroristen sind Muslime - außer den 99%, die keine sind.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 08:31
  3. Den Haag Chafankläger: Oluja war legitim
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 20:43
  4. Gehirndoping - legitim oder bedenklich?
    Von Srbomanijak im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 07:05
  5. Kosovo's Grenzzüge in der Vergangeheit
    Von 555-KS-555 im Forum Kosovo
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 02:23