BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 137

Serbisch-Osmanische Freundschaft

Erstellt von Südslawe, 15.12.2007, 14:59 Uhr · 136 Antworten · 6.749 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Die Türken haben sich bei McDonald's vorgedrängelt.


  2. #12
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Im 16. Jahrhundert war die Region von Kriegen gegen die Osmanen geprägt. Die Osmanen eroberten das östliche Kroatien, die bosnischen Städte Jajce und Banja Luka sowie die Gebiete Lika, Krbava und Banija. Im Zuge der osmanischen Herrschaft siedelten in diesen Gegenden auch Serben. Die Osmanen hegten die Hoffnung, dass sich die Serben als Schutzwall gegen die Österreicher verwenden ließen, und bewegten sie teils mit Zwangsmaßnahmen, sich dort niederzulassen.

    Quelle Krajina-Serben - Wikipedia

    Was viele hier behaupteten das die Serben in Kroatien als Schutzwall gegen die Osmanen agiert haben, das stimmt nach dieser Quelle nicht. Im Gegenteil, anscheinend war es eine sehr innige Freundschaft zwischen den Serben und Osmanen.
    hehe, innige freundschaft? ein scherz oder?
    der kampf gegen die türken am balkan war ja keine kinderjause
    als geschichtliches beispiel:
    die vor den hunnen fliehenden vereinten goten wurden als schutz vor ebendiesen in thrakien angesiedelt, aber innerhalb des römischen reiches.
    so wenn man das nun umlegt auf viele jahrhunderte später -->
    die kroaten die in diesen gefilden lebten wurden zum einen zwangsweise weggesiedelt und zum anderen sind sie feiwillig gegangen (Gradiscanksi hrvati, Bunjevci)
    von den türken fliehende menschen (serben etc.) wurden zuhaufe und gerne angesiedelt in diesen gebieten - sie bildeten eine natürliche pufferzone -
    DASSELBE passiert natürlich auf der anderen seite, nur das die türken hier niemand gefragt haben.
    natürlich sind beide seiten zur wehrpflicht angehalten und stehen sich plötzlich gegenüber - wie toll kann das sein?
    das ist der grund warum ich meine, das osmanische reich, hat nachhaltig den balkan aufgewühlt und das miteinander - wenn schon nicht unmöglich gemacht aber zumindest schwer ge- und zerstört.
    ohne die kerle, hätte der balkan und die völker darauf untereinander mehr - staatlichkeit untereinander.
    schau mal bei allem was die auch z.b. die k.u.k. monarchie, kroatien gebracht hat (und das war nicht wenig) wurde bosien & kroatien auch nur benutzt.
    ABER zum großen unterschied ist kroatien größtenteils innerhalb seiner grenzen erhalten geblieben und zu einem gewissen teil als gesamtes land 'autark' gewesen - während es bei ungarn und der monarchie war - weil österreich ungarn, meiner meinung nach wesentlich humaner, einfach aufgeklärt waren.
    das osmanischereich hat die landesgrenzen nicht respektiert sondern nur die glaubensvertreter anerkannt.
    ich glaube auch, dass die osmanen absichtlich zwist, streit und bevorzugung unter die einzelnen fürstentümer gesäät haben egal welcher herkunft (albaner, serben etc) damit keinerlei einigkeit entsteht. das ist wohl der beste schutz vor einem aufstand.

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Man erkennt auch gewisse kulturelle Gemeinsamkeiten, Musik, Essen und einige türkische Wörter in der serbischen Sprache.
    lol is ja wohl klar, man passt sich der umgebung an, schau dir mal deine slovene an die sind schon fast komplett verösterreichert (das ist nicht böse gemeint) ein völlig natürlicher prozess.
    sie haben ja auch ein paar jahrhunderte zumindest einen gemeinsamen weg gehabt. ein paar freiwillig, ein paar unfreiwillig.... wien redet heute noch davon das kipferl und kaffee von den türken zu haben, obwohl wien nicht osmanisch war
    jetzt stell dir vor du hast ein paar hundert jahre herrschaft einer einer anderen kultur in deinem eigenen land.

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Wie kam es zum Bruch dieser Freundschaft?
    es war keine freundschaft - so dumm kannst du nicht sein - stell dich net so an.

  3. #13
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Wegen Jugoslawien 1. Da es sich hiebei nicht um einen Staat der gleichberechtigten Völker, sondern um einen serbisch-chauvinistischen Staat gehandelt hat.
    ich glaube das der grundgedanke ein guter war, allerdings hätte man damals schon ein völlig neues system verwenden müssen und nicht den serbischen könig - das war ja damals nur eine attrappe.
    dann wäre das aufbegehren nach tito nicht so schlimm gewesen, bzw. wäre tito gar nicht erst relevant geworden.
    außerdem - finde ich es eine frechheit den anderen ethnien gegnüber - obwohl ich ein slavistik fan bin - möchte ich betonen, dass immer und zu jeder zeit auch albaner bzw. später auch muslimische slawen in der gegend gewohnt haben

  4. #14
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Ach, schau dir doch mal die Serben an...sie sind dunkel wie die Türken, sehen auch aus wie welche, sie haben die Küche von den Türken übernommen etc....








    Sind das genug Bosniaken, die wie Türken aussehen?

    Ihr habt doch wohl auch die selbe Küche und Musik wie die Türken.

    Also, wer sind nun die Türken?

    @ Srbija-King

    Von uns Slowenen hättet ihr euch garnichts nehmen dürfen.
    Mit Kroatien weiss ich nicht.

    @ Skenderbegi

    Na, was los, alter Trinker, hast du keinen Schnapps mehr dass du uns hier belästigen musst?

  5. #15

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Srbija-King Beitrag anzeigen
    haha

    nach dem ersten weltkrieg gehörte serbien zu den sieger mächten wir hätten uns so viel von kroatien nehmen können wie wir gewollt hätten sei froh das wir serben so tolerant sind und euch in die kraljevina srba hrvata i slovenaca (später jugloslawien) aufgenommen haben das gleiche gilt auf für die slowenen
    auf dem papier bestimmt... gleich in der ersten woche wurdet ihr von den k.u.k. soldaten überrannt... man hat euch zerquetscht wie ein sack verfaulter apfelsinen...

  6. #16
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    auf dem papier bestimmt... gleich in der ersten woche wurdet ihr von den k.u.k. soldaten überrannt... man hat euch zerquetscht wie ein sack verfaulter apfelsinen...
    Eigentlich hatte die k.u.k- Armee anfangs ein paar Schwierigkeiten die Serben zu besiegen.

  7. #17

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Eigentlich hatte die k.u.k- Armee anfangs ein paar Schwierigkeiten die Serben zu besiegen.
    Eigentlich? Man konnte bis 1915 die K.U.K Soldaten sehr gut zurück drängen... Was für eine von Kriegen gebeutelte Armee fast an ein Wunder grenzt!

  8. #18
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Eigentlich? Man konnte bis 1915 die K.U.K Soldaten sehr gut zurück drängen... Was für eine von Kriegen gebeutelte Armee fast an ein Wunder grenzt!
    Das weiß ich leider nicht.
    Aber wie gesagt, Anfangs konnten sich die Serben gut behaupten, erst später wurden sie überrannt.

  9. #19

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Ach, schau dir doch mal die Serben an...sie sind dunkel wie die Türken, sehen auch aus wie welche, sie haben die Küche von den Türken übernommen etc....
    Sorry Vollpfosten nicht nur die Serben auch die Bosnier,Albaner,Mazedonier die haben alle gemeinsam das Essen,Musik,Wörter ect. von den Türken ubernommen nicht nur Serbien.Also nicht alles auf einen Kamm Scherren.

  10. #20
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Pit Fighter Beitrag anzeigen
    Sorry Vollpfosten nicht nur die Serben auch die Bosnier,Albaner,Mazedonier die haben alle gemeinsam das Essen,Musik,Wörter ect. von den Türken ubernommen nicht nur Serbien.Also nicht alles auf einen Kamm Scherren.


    Du Spacko, habe ich jemals gesagt, dass sie es nicht haben??



    Nur die Serben sagen ja immer, dass sie absolut gar nichts, aber wirklich gar nichts, mit den Türken gemeinsam haben....

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 10:27
  2. Serbisch-osmanische Namen
    Von PravoslavacRS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:05
  3. Osmanische Uhr in Mexiko
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 00:50
  4. serbisch-, mazedonische Freundschaft
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 14:21