BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 26 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 254

Serbisches Siedlungsgebiet vor dem ersten Weltkrieg

Erstellt von Ravnokotarski-Vuk, 03.09.2009, 21:37 Uhr · 253 Antworten · 25.635 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Serbisches Siedlungsgebiet vor dem ersten Weltkrieg



    Der grösste Fehler der serbischen Nation war es nach dem 1.Weltkrieg einen Vielvölkerstaat anzugehen, statt einem ethnisch zu etwa 80% serbischen Staat. Wir waren eine von den Siegermächten nach dem 1.Weltkrieg, waren aber zu naiv und zu respektvoll ein Königreich mit den "braca Hrvati" einzugehen. Die restlichen Serben ausserhalb dieser Grenze hätten sich gut mit Bevölkerungsaustausch ausgleichen können. Es hätte nicht zu solch vielen Kriegen geführt. Es hätte nicht zu neuerfundenen Nationen geführt. Die Kroaten hätten nie die Ustasa gegründet, Serbien, vorallem die Serben hätten es heute viel besser, die Drina wird nie die Grenze der Serben sein! Tito's Grenzen sind nicht die Grenzen des Serbentums!

    Meine Frage an die Serben, wieso haben wir damals ein Königreich SHS gegründet? Was zog uns dazu und wieso schauten wir nicht auf uns anstatt immer auf die anderen auch noch?

  2. #2

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    To samo Bog zna^^

  3. #3
    Emir
    Du hast vergessen... srpska njemacka, srpska russija, srpska kina, srpska albania, srpska amerika ....

    Sind wir nicht alle ein bisschen "Srpsko"

  4. #4

    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    696
    seht ihr diesen einen zacken bogen ! bei kosovo der später an jugoslawien abgetreten wurde von dort komme ich

  5. #5
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    hunderttausende Opfer später.......


  6. #6
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen


    Der grösste Fehler der serbischen Nation war es nach dem 1.Weltkrieg einen Vielvölkerstaat anzugehen, statt einem ethnisch zu etwa 80% serbischen Staat. Wir waren eine von den Siegermächten nach dem 1.Weltkrieg, waren aber zu naiv und zu respektvoll ein Königreich mit den "braca Hrvati" einzugehen. Die restlichen Serben ausserhalb dieser Grenze hätten sich gut mit Bevölkerungsaustausch ausgleichen können. Es hätte nicht zu solch vielen Kriegen geführt. Es hätte nicht zu neuerfundenen Nationen geführt. Die Kroaten hätten nie die Ustasa gegründet, Serbien, vorallem die Serben hätten es heute viel besser, die Drina wird nie die Grenze der Serben sein! Tito's Grenzen sind nicht die Grenzen des Serbentums!

    Meine Frage an die Serben, wieso haben wir damals ein Königreich SHS gegründet? Was zog uns dazu und wieso schauten wir nicht auf uns anstatt immer auf die anderen auch noch?
    ne znam mozda zato sto nam uvek na vrh dodju naivne kretencine a oko njih izdajice...

  7. #7

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen


    Der grösste Fehler der serbischen Nation war es nach dem 1.Weltkrieg einen Vielvölkerstaat anzugehen, statt einem ethnisch zu etwa 80% serbischen Staat. Wir waren eine von den Siegermächten nach dem 1.Weltkrieg, waren aber zu naiv und zu respektvoll ein Königreich mit den "braca Hrvati" einzugehen. Die restlichen Serben ausserhalb dieser Grenze hätten sich gut mit Bevölkerungsaustausch ausgleichen können. Es hätte nicht zu solch vielen Kriegen geführt. Es hätte nicht zu neuerfundenen Nationen geführt. Die Kroaten hätten nie die Ustasa gegründet, Serbien, vorallem die Serben hätten es heute viel besser, die Drina wird nie die Grenze der Serben sein! Tito's Grenzen sind nicht die Grenzen des Serbentums!

    Meine Frage an die Serben, wieso haben wir damals ein Königreich SHS gegründet? Was zog uns dazu und wieso schauten wir nicht auf uns anstatt immer auf die anderen auch noch?

    ab wann war es "serbisch"?

  8. #8
    Pejani1
    Ich lese "Skadar"...
    määäp, fail.

  9. #9
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.381
    Gdje nam je bila pamet?
    Nismo je ni tada imali, a danas jos manje.
    Srbi su uglavnom "zaguljeni" za Titovom Jugoslavijom, i tu prica zavrsava.

    Najbolje je to Misic opisao:

    Misic je bio protiv jugoslovenskog ujedinjenja.Smatrao je da to ujedinjenje zele samo politicari i pjesnici, a to nije po volji naroda:”Ujedinjenje vekovima razjedinjenih naroda vredi onda ako se u to ujedinjenje ravnopravno ulazu krv i kosti! A ja se bojim ujedinjenja za koje se bore politicari i novinari, pesnici i profesori.”.

  10. #10
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Diese Frage kann dir niemand beantworten, niemand hat diese Zeit noch erlebt.

Seite 1 von 26 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3.Weltkrieg
    Von bosmix im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 18:16
  2. Zum ersten mal hören
    Von Ilirus im Forum Rakija
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 14:33
  3. Der 1 Weltkrieg
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 16:08
  4. Löste der Kaiser den Ersten Weltkrieg aus?
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 10:14