BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Serbokroatisch und Russinisch??

Erstellt von TheAlbull, 21.12.2009, 15:42 Uhr · 75 Antworten · 4.501 Aufrufe

  1. #11
    ökörtilos
    Ruszinisches Dorf in Ungarn


    Abaújszolnok










  2. #12
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Von wegen. Ihr erfindet die ganze Zeit neue komische Wörter die nach Hodenkrebs tönen. "Zrakomlat"... u pic** mat**** to se zove HELIKOPTER!!!!
    Ja klar, bei uns gibt es sogar ein eigenes Ministerium das sich nur um sowas kümmert ....

    PS: "Zrakomlat" war die Erfindung eines Schwachkopfs im Internet, auch im kroatischen sagt man Helikopter.
    Das einzige was "Zrakomlat" entgegen kommen würde wäre Zrakoplov (Allgemeine Bezeichnung für ein Luftfahrzeug)

  3. #13
    ökörtilos

  4. #14
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Von wegen. Ihr erfindet die ganze Zeit neue komische Wörter die nach Hodenkrebs tönen. "Zrakomlat"... u pic** mat**** to se zove HELIKOPTER!!!!

  5. #15
    Vukovarac
    Und nochmal für alle:

    Zitat:
    Zitat von Baader
    Von wegen. Ihr erfindet die ganze Zeit neue komische Wörter die nach Hodenkrebs tönen. "Zrakomlat"... u pic** mat**** to se zove HELIKOPTER!!!!

    Ja klar, bei uns gibt es sogar ein eigenes Ministerium das sich nur um sowas kümmert ....

    PS: "Zrakomlat" war die Erfindung eines Schwachkopfs im Internet, auch im kroatischen sagt man Helikopter.
    Das einzige was "Zrakomlat" entgegen kommen würde wäre Zrakoplov (Allgemeine Bezeichnung für ein Luftfahrzeug)


  6. #16

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Es wird Dich kaum überraschen: Kroatisch ist die Sprache der Kroaten, Serbisch die der Serben. Beide Sprachen sind sich recht ähnlich, vielleicht vergleichbar mit deutschem und österreichischem Deutsch. Außerdem wurde Serbisch traditionell in kyrillischer Schrift geschrieben, was bei den jungen und eher westlich orientierten Leuten eher auf dem Rückzug ist; bei konservativen (vor allem staatlichen oder kirchlichen) Stellen ist das Kyrillische aber noch sehr präsent.
    Das Kyrillische ist die offiziele Schriftsprache, sprich offizielle Dokumente bspw. werden in kyrillisch verfasst.
    Ansonsten sind sich kroatisch und serbisch ähnlicher als GB- und USA-Englisch.
    Beide Sprachen ähneln dem Bosnisch und Montenegrinisch zum Verwechseln.
    Weil das auch keine richtigen Sprachen sind.
    Serbokroatisch ist, bzw. war wenn Du so willst eine Mischung aus beidem, bei der vorwiegend überregionale Begriffe Verwendung fanden, die von Serben und Kroaten verwendet oder wenigstens verstanden wurden, während nach Gründung der Nationalstaaten eher versucht wurde, Begriffe zu reanimieren, die nur regional gebräuchlich sind, um eben die Eigenstaatlichkeit mit einer eigenen Sprache zu betonen. Serbokroatisch wurde in lateinischer oder kyrillischer Schrift geschrieben.
    Genau.
    Vor allem die Kroaten ändern munter Worte, um sich vom Serbischen zu trennen.

    Das alles spricht dafür, serbisch und kroatisch in eine Sprache zu fassen und es serbokroatisch zu nennen, mit regionalen Dialekten (ijekavisch, ekavisch, cakavisch, kajkavisch, torlakisch usw.)

  7. #17
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Das Kyrillische ist die offiziele Schriftsprache, sprich offizielle Dokumente bspw. werden in kyrillisch verfasst.
    Ansonsten sind sich kroatisch und serbisch ähnlicher als GB- und USA-Englisch.


    Weil das auch keine richtigen Sprachen sind.


    Genau.
    Vor allem die Kroaten ändern munter Worte, um sich vom Serbischen zu trennen.

    Das alles spricht dafür, serbisch und kroatisch in eine Sprache zu fassen und es serbokroatisch zu nennen, mit regionalen Dialekten (ijekavisch, ekavisch, cakavisch, kajkavisch, torlakisch usw.)
    Auch dich mache ich auf das Ministerium für Sprachänderung aufmerksam

  8. #18

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Auch dich mache ich auf das Ministerium für Sprachänderung aufmerksam
    Du weißt wie ich das meine.

  9. #19
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du weißt wie ich das meine.
    Idemo wir haben uns doch immer so gut verstanden wir 2
    Ich sage nur "Tanjug"

    Nein zum Thema, ich finde es nur lächerlich zu behaupten das gewisse Wörter erfunden sind. Tatsache wäre das sie früher nicht gebraucht werden durften aufgrund desen das kein "Platz" für sie da war.

    War mal in einem slowenischen Forum und hab lesen dürfen wie sich ein Mädchen über die "scheiss Fascho-Kroaten" aufgeregt hat, weil die einfach so mir nichts dir nichts die Monatsnamen geändert haben:
    Sijecanj, Veljaca, Ozujak usw....

    Nur weil man einige Wörter noch nie gehört hat muss es nicht heißen das sie erfunden sind.
    Beispiel: Erst 2006 hab ich den Wiener Ausdruck "meier" (kaputt, K.O., fertig) gehört, und angeblich wird er seit Ewigkeiten verwendet.

  10. #20

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Idemo wir haben uns doch immer so gut verstanden wir 2
    Ich sage nur "Tanjug"

    Nein zum Thema, ich finde es nur lächerlich zu behaupten das gewisse Wörter erfunden sind. Tatsache wäre das sie früher nicht gebraucht werden durften aufgrund desen das kein "Platz" für sie da war.

    War mal in einem slowenischen Forum und hab lesen dürfen wie sich ein Mädchen über die "scheiss Fascho-Kroaten" aufgeregt hat, weil die einfach so mir nichts dir nichts die Monatsnamen geändert haben:
    Sijecanj, Veljaca, Ozujak usw....

    Nur weil man einige Wörter noch nie gehört hat muss es nicht heißen das sie erfunden sind.
    Beispiel: Erst 2006 hab ich den Wiener Ausdruck "meier" (kaputt, K.O., fertig) gehört, und angeblich wird er seit Ewigkeiten verwendet.
    Haha, ich behaupte auch nicht, dass vollkommen neue Begriffe erfunden werden.
    Es werden einfach häufig Begriffe genannt, die sich vor allem vom Türkischen distanzieren, aber auch vom serbischen, zumindest teilweise.
    Man versucht halt, eine Trennung zu erreichen.
    Das ist so. Manchmal ist es natürlich auch regional verschieden, je nachdem wo man so ist, spricht man eben anders.
    Aber in den Ferien habe ich immer Nova TV geschaut, und da sah ich als übersetzung für "Shit, Shit" "drek, drek", da musst ich mir einen ablachen.


    Und ich wette mir dir, dass die meisten Kroaten sranje statt drek sagen werden!

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 10:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 12:33
  3. Serbokroatisch..........
    Von SarayBosna im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 12:29
  4. Pravila igre (Doku auf serbokroatisch)
    Von Zurich im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 23:35