BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 45 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 445

Shqiperia in Griechenland

Erstellt von Lazarat, 19.11.2014, 16:42 Uhr · 444 Antworten · 20.213 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.433
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Niko, Du schreibst so, als wolltest Du Dir Freunde machen.
    Ist schon richtig, mit Zucker kommt man auch bei Pferden gut an.

    Nach der Literartur sollen zu jener Zeit, als die Serben gegen die Osmanische Armeen verloren, in Kosovo-Metchia nicht mehr als 5-10% Albaner gelebt haben, die erst kurz zuvor entdeckt wurden, keine Schrift hatten, keine Grammatik, etc. Soweit mir bekannt wurden die Serben dann verdrängt aus diesem Gebiet, die Albaner sind dann mit der Zeit und unter dem Schutz des Sultans in die serbenbefreiten Gebiete nachgerückt (der heutige Sultan nennt sich USA, weil sie diese Menschen am sichersten schröpfen könne, denn sie werden keinerlei politischen Widerstand entgegenhalten, um ihren Nationalismus nach vorne zu tragen; sie könnten sogar gegen andere Länder vor Ort eingesetzt werden). Die Serben wurden damals aus ihrem Gebiet vertrieben, sie werden auch heute vertrieben.

    Mit erlittenen Vertreibungen kennen wir uns Griechen leider aus.

    Warum sprichst Du also in einem solchen Falle vom historischen Unrecht?

    Übrigens...
    ... ist kaum nachvollziehbar, dass ein in der Region lebendes Volk neben dem Kulturgiganten Hellas leben soll, über Jahrhunderte, und sich dann als unfähig erweist, irgendetwas der Nachwelt zu hinterlassen. Selbst die Schrift mit dem e und den zwei Punkten (wie lächerlich als Unterscheidungsmerkmal) wurde erst im Jahre 1972 geschliffen und fabriziert. Dagegen haben alle in der Region zugewanderten slawischen Völker sehr schnell lesen und schreiben gelernt. Nicht so, wie erwähnt, die Albaner.

    Sag es mir, wie soll das gehen, dass ein Volk dort leben will und keinerlei Spuren hinterlässt?


    Hinsichtlich der "Verwilderung" (der Mod wird meinen Post an ihn wohl übergehen, es ist ja immer einfacher so) solltest Du Deinen Freunden übersetzen, was ein sehr gebildeter Mann über die damaligen Albaner schrieb und wie er sie beschrieb, damit sie nicht denken, dass es meine Worte seien (wobei es mir inzwischen egal ist, bei soviel Dummheit hilft nichts mehr). Dir würden sie die Übersetzung abnehmen:

    «Θα απορήσουν ίσως οι μεταγενέστεροι πώς εμωράνθησαν εις τοιούτον βαθμόν οι Αλβανοί εν ώ εξεδίδοντο προκηρύξεις καί ήσαν καί τόσα άλλα φανερά δείγματα του εθνικού αγώνος των Ελλήνων. Αλλα οι Αλβανοί ούτε γράμματα ηξεύρουν, ούτε ανταποκρίσεις έχουν, ούτε φροντίζουν να μάθωσι τί γίνεται αλλού. αν δε ήκουσαν καί τοιούτον τι, το εθεώρουν ή ως ψευδές ή ως αναγκαίον προς απάτην των πολλών. Η ιστορία λέγει ότι οι Λακεδαιμόνιοι αμφίβαλλαν περί της επί του Θεμιστοκλέους κατασκευής των μακρών τειχών των Αθηνών, εωσού αποτελειωθέντων έμαθαν τα περί αυτών παρά του Θεμιστοκλέους. έχοντες τοιαύτα παραδείγματα διατί να απορήσωσιν οι μεταγενέστεροι διά την άγνοιαν των Αλβανών;».
    (Spyridon Trikoupis, Politiker, Ministerpräsident)
    Brauchst hier garnicht die Slawen zu loben. In Makedonien Threads hast du sie genau so kulturlos bezeichnet wie du es jetzt mit den Albanern machst.

  2. #242
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    4.048
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Brauchst hier garnicht die Slawen zu loben. In Makedonien Threads hast du sie genau so kulturlos bezeichnet wie du es jetzt mit den Albanern machst.
    In Mazedonien Threads schrieb er einst dass wir Illyrer sind,und hier lobt er Slawen, der Idiot glaubt ernsthaft dass wir erst seit 1972 schreiben können.
    Früher schrieben wir auch, nur dass 1972 Enver Hoxha die Amtssprache so festlegte, mit Toskisch als Schwerpunkt.
    Ein Rassist wird sowas aber nie begreifen.

    Bruder ich habe eine Frage, hast du kurz Zeit?

  3. #243

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Brauchst hier garnicht die Slawen zu loben. In Makedonien Threads hast du sie genau so kulturlos bezeichnet wie du es jetzt mit den Albanern machst.
    Halt doch die Fresse Du Depp.

    Seit Jahren rufe ich dazu auf, die eigene Kultur auszuleben, jeder, Südslawen auch auch Roma, und Du kommst mit Deinem Schwachsinn daher.


    Niko, im Post darüber (von Don) erlebst Du ein gutes Beispiel, dass er unter einer Dyslexie leidet.
    Er liest und versteht nicht.
    Der nichtminderjährige Schüler hat wahrscheinlich bisher ob seines Nationalismus KEINEN meiner Beiträge verstanden.

  4. #244
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Echt lustig wie ein gewisser alter Mann versucht seine Landsleute gegen "gewisse Menschen aus einer gewissen Ecke des Balkans"auf zu hussen

  5. #245
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    7.018
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Kosovo kam spät unter serbischer Herrschaft
    Der Kosovo und ganz Albanien waren für kurze Zeit so gar vollständig unter serbischer Herrschaft. (1355)
    Was ich mit "Wunder" meinte ist nicht, dass ihr kein Anrecht auf den Kosovo habt, sondern dass es ein
    Wunder ist, dass das albanische Element sich in dieser Region halten konnte, trotz der ganzen serbischen
    Repressalien.

    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Was deine Karte angeht um das Gebiet des heutigen Albaniens sind die einzelnen Fürstentümer zu sehen, Skanderbeg vereinte wie wir alle wissen diese Fürstentümer zu einem Staatenbund namens Albanien.
    Genau.

    Doch einige deiner Landsmänner behaupten, dass meine Karte falsch ist.
    Dass es diese Fürstentümer gar nicht gegeben hat.

    Belehre du sie doch, da sie mir ja nicht glauben.

  6. #246
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    4.048
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Der Kosovo und ganz Albanien waren für kurze Zeit so gar vollständig unter serbischer Herrschaft. (1355)
    Was ich mit "Wunder" meinte ist nicht, dass ich kein Anrecht auf den Kosovo habt, sondern dass es ein
    Wunder ist, dass das albanische Element sich in dieser Region halten konnte, trotz der ganzen serbischen
    Repressalien.



    Genau.
    Konnte es auch, es wurde sogar ein Bevölkerungsaustausch geplant, die Albaner in die Türkei zu schicken.

    Die "Albanerfrage" wurde mehrmals unterbrochen, 1 mal durch den 1 WK, dann durch den 2WK, nachdem Tito weg vom Fenster war nahm dies wieder hohe ausmasse an, und jetzt ist Kosovo Unabhängig.

  7. #247
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Der alte Helm von Skanderbeg, ein Geschenk aus Venedig




    Initialen IN PE RA TO RE BT


    • IN = Jesus Nazarenus
    • PE = Principi Emathie
    • RA = Regi Albaiae
    • TO = Terrori Osmanorum
    • RE = Regi Epirotarum
    • BT = Benedictat Te

    Die Übersetzung lautet: „Jesus von Nazareth segnet dich (Skanderbeg), Prinz von Mat, König von Albanien, Terror der Ottomanen, König von Epirus“.

    Der Name „Albaiae“ in der Inschrift steht für einen abweichenden Namen aus der Entstehungszeit für das heutige Albanien. Die Region wurde in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich benannt:

    • Türkei: Arnaut
    • Griechenland: Arbanas, Arbanensis
    • Italien: Albanian, Epirotarum, Albanensis
    • Albanien: Arber, Arberesh, Epirotas[3]

    Helm des Skanderbeg ? Wikipedia

  8. #248
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    4.048
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Der alte Helm von Skanderbeg, ein Geschenk aus Vendigig

    Initialen IN PE RA TO RE BT


    • IN = Jesus Nazarenus
    • PE = Principi Emathie
    • RA = Regi Albaiae
    • TO = Terrori Osmanorum
    • RE = Regi Epirotarum
    • BT = Benedictat Te

    Die Übersetzung lautet: „Jesus von Nazareth segnet dich (Skanderbeg), Prinz von Mat, König von Albanien, Terror der Ottomanen, König von Epirus“.

    Der Name „Albaiae“ in der Inschrift steht für einen abweichenden Namen aus der Entstehungszeit für das heutige Albanien. Die Region wurde in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich benannt:

    • Türkei: Arnaut
    • Griechenland: Arbanas, Arbanensis
    • Italien: Albanian, Epirotarum, Albanensis
    • Albanien: Arber, Arberesh, Epirotas[3]

    Helm des Skanderbeg ? Wikipedia
    Der wird jetzt locker mit Griechischen Quellen auf Griechisch ankommen und behaupten dass Skanderbeg Grieche war.
    100%

  9. #249
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Echt Traurig welch psychischen Probleme ein gewisser alter Mann hat, dessen Nachbarn aus einer bestimmten Ecke des Balkans kommen...

  10. #250
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    4.806
    Leute was ist das denn für ein Insider mit "Leute aus einer bestimmten Ecke" ^^

Ähnliche Themen

  1. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:44
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 17:46
  3. AI Report: Minderheitenrechte in Griechenland?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 18:07
  4. Die slavische Minderheit in Griechenland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 12:57
  5. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00