BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 45 ErsteErste ... 28343536373839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 445

Shqiperia in Griechenland

Erstellt von Lazarat, 19.11.2014, 15:42 Uhr · 444 Antworten · 20.803 Aufrufe

  1. #371

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.034

    Kosova News


    Gestern um 18:30 ·


    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE!
    07.08.2015, Kosova News:
    In den Schulen lernen wir im Geschichtsunterricht, dass wir den antiken Griechen viel zu verdanken haben. Große Mathematiker, wie Pythagoras oder auch Archimedis brachten die "Griechen" der Welt. Selbst unsere geliebte Demokratie wurde in Griechenland geboren.
    Die alten Griechen, große Erfinder und Denker.... Doch ist das wirklich alles so wie wir es lernen ?
    Mit diesem Text und kleinen Beispielen zeigen wir euch, dass die "antiken Griechen" womöglich nicht die heutigen Griechen sind!
    Homer gilt als Autor der Ilias und Odyssee. Die Ilias ist eines der ältesten schriftlichen Werke Europas. Sie schildert einen Abschnitt des trojanischen Krieges, somit gilt Homer als erster Dichter und Schreiber der Antike. Dieser Mann erwähnte in seinen Schriften das Volk der "Pelasger". Als Pelasger wurde in der Antike die älteste Bevölkerung des antiken Griechenlands bezeichnet. Die Pelasger waren ein prähistorische nicht-griechischsprachige Volk im heutigen Griechenland. Die Sprache der Pelasger sei eine nicht griechische gewesen. Die Werke von Homer die -Ilias und Odyssee-, kann heute kein Grieche lesen bzw. übersetzen. Da Homer diese in "griechisch" schrieb, müsste dies doch möglich sein? Ist es aber nicht!
    Sprachwissenschaftler unterscheiden zwischen dem "altgriechisch" und dem "neugriechisch". Doch sieht man genauer hin, schrieb Homer seine Werke auf altalbanisch. Die heutige Sprache der Albaner, die übrigens ein eigenständiger Sprachzweig der Indogermanische Sprachfamilie und mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist, hat erstaunliche Gemeinsamkeiten mit der Sprache Homers. Im antiken Griechenland sprach man prähalbanisch, mit anderen Worten: die antiken Griechen sind eigentlich keine Griechen, die wir heute kennen!
    - TROJA UND SPARTA -
    Hollywood und die Filmindustrie hat schon einige Filme über Troja gedreht. Jeder Filmkenner kennt die Kampfszenen im Film Troja, von Brad Pitt und Co. Doch wisst ihr auch die Bedeutungen dieser Wörter "Troja und Sparta"?
    Die Spartaner waren Krieger und sehr gute Schwertkämpfer. Deshalb nannten sie sich Spartaner - Sparta. Albanisch bedeutet SHPATA - SCHWERT ! Auf griechisch hat "Sparta" keine Bedeutung.
    Die Trojaner waren sesshaft und kämpften zusammen mit den Dardanern gegen die Spartaner. Albanisch bedeutet dieses Wort "Troja" Land-Herkunft und ist immer noch im heutigen Sprachgebrauch der Albaner zu finden. In diesen Kriegen kämpfen Pelasger ( Illyrer ) gegeneinander! KEINE GRIECHEN !
    - GÖTTER DER GRIECHISCHEN MYTHOLOGIE -
    "Afrodite" die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Sucht man im griechischen nach einer sinnvollen Bedeutung des Namens, sucht man vergebens. Der Name dieser Göttin -Afrodite- hat nur im albanischen eine Bedeutung! Albanisch: "Afrohet Dita" deutsch: Tagesanbruch.
    Herkules kennt doch jeder oder ?
    Stark, mutig und hart. So würde man diesen Mann beschreiben. Sein Name Herkules kommt vom albanischen : EISEN -Hekur- Herkules war Stark wie Eisen!
    Dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte der "Griechen". Zu dem Thema findet ihr hier ein interessantes Video.
    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE:Kosova News


    Gestern um 18:30 ·


    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE!
    07.08.2015, Kosova News:
    In den Schulen lernen wir im Geschichtsunterricht, dass wir den antiken Griechen viel zu verdanken haben. Große Mathematiker, wie Pythagoras oder auch Archimedis brachten die "Griechen" der Welt. Selbst unsere geliebte Demokratie wurde in Griechenland geboren.
    Die alten Griechen, große Erfinder und Denker.... Doch ist das wirklich alles so wie wir es lernen ?
    Mit diesem Text und kleinen Beispielen zeigen wir euch, dass die "antiken Griechen" womöglich nicht die heutigen Griechen sind!
    Homer gilt als Autor der Ilias und Odyssee. Die Ilias ist eines der ältesten schriftlichen Werke Europas. Sie schildert einen Abschnitt des trojanischen Krieges, somit gilt Homer als erster Dichter und Schreiber der Antike. Dieser Mann erwähnte in seinen Schriften das Volk der "Pelasger". Als Pelasger wurde in der Antike die älteste Bevölkerung des antiken Griechenlands bezeichnet. Die Pelasger waren ein prähistorische nicht-griechischsprachige Volk im heutigen Griechenland. Die Sprache der Pelasger sei eine nicht griechische gewesen. Die Werke von Homer die -Ilias und Odyssee-, kann heute kein Grieche lesen bzw. übersetzen. Da Homer diese in "griechisch" schrieb, müsste dies doch möglich sein? Ist es aber nicht!
    Sprachwissenschaftler unterscheiden zwischen dem "altgriechisch" und dem "neugriechisch". Doch sieht man genauer hin, schrieb Homer seine Werke auf altalbanisch. Die heutige Sprache der Albaner, die übrigens ein eigenständiger Sprachzweig der Indogermanische Sprachfamilie und mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist, hat erstaunliche Gemeinsamkeiten mit der Sprache Homers. Im antiken Griechenland sprach man prähalbanisch, mit anderen Worten: die antiken Griechen sind eigentlich keine Griechen, die wir heute kennen!
    - TROJA UND SPARTA -
    Hollywood und die Filmindustrie hat schon einige Filme über Troja gedreht. Jeder Filmkenner kennt die Kampfszenen im Film Troja, von Brad Pitt und Co. Doch wisst ihr auch die Bedeutungen dieser Wörter "Troja und Sparta"?
    Die Spartaner waren Krieger und sehr gute Schwertkämpfer. Deshalb nannten sie sich Spartaner - Sparta. Albanisch bedeutet SHPATA - SCHWERT ! Auf griechisch hat "Sparta" keine Bedeutung.
    Die Trojaner waren sesshaft und kämpften zusammen mit den Dardanern gegen die Spartaner. Albanisch bedeutet dieses Wort "Troja" Land-Herkunft und ist immer noch im heutigen Sprachgebrauch der Albaner zu finden. In diesen Kriegen kämpfen Pelasger ( Illyrer ) gegeneinander! KEINE GRIECHEN !
    - GÖTTER DER GRIECHISCHEN MYTHOLOGIE -
    "Afrodite" die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Sucht man im griechischen nach einer sinnvollen Bedeutung des Namens, sucht man vergebens. Der Name dieser Göttin -Afrodite- hat nur im albanischen eine Bedeutung! Albanisch: "Afrohet Dita" deutsch: Tagesanbruch.
    Herkules kennt doch jeder oder ?
    Stark, mutig und hart. So würde man diesen Mann beschreiben. Sein Name Herkules kommt vom albanischen : EISEN -Hekur- Herkules war Stark wie Eisen!
    Dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte der "Griechen". Zu dem Thema findet ihr hier ein interessantes Video.
    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE:

  2. #372
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.934
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen

    Kosova News


    Gestern um 18:30 ·


    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE!
    07.08.2015, Kosova News:
    In den Schulen lernen wir im Geschichtsunterricht, dass wir den antiken Griechen viel zu verdanken haben. Große Mathematiker, wie Pythagoras oder auch Archimedis brachten die "Griechen" der Welt. Selbst unsere geliebte Demokratie wurde in Griechenland geboren.
    Die alten Griechen, große Erfinder und Denker.... Doch ist das wirklich alles so wie wir es lernen ?
    Mit diesem Text und kleinen Beispielen zeigen wir euch, dass die "antiken Griechen" womöglich nicht die heutigen Griechen sind!
    Homer gilt als Autor der Ilias und Odyssee. Die Ilias ist eines der ältesten schriftlichen Werke Europas. Sie schildert einen Abschnitt des trojanischen Krieges, somit gilt Homer als erster Dichter und Schreiber der Antike. Dieser Mann erwähnte in seinen Schriften das Volk der "Pelasger". Als Pelasger wurde in der Antike die älteste Bevölkerung des antiken Griechenlands bezeichnet. Die Pelasger waren ein prähistorische nicht-griechischsprachige Volk im heutigen Griechenland. Die Sprache der Pelasger sei eine nicht griechische gewesen. Die Werke von Homer die -Ilias und Odyssee-, kann heute kein Grieche lesen bzw. übersetzen. Da Homer diese in "griechisch" schrieb, müsste dies doch möglich sein? Ist es aber nicht!
    Sprachwissenschaftler unterscheiden zwischen dem "altgriechisch" und dem "neugriechisch". Doch sieht man genauer hin, schrieb Homer seine Werke auf altalbanisch. Die heutige Sprache der Albaner, die übrigens ein eigenständiger Sprachzweig der Indogermanische Sprachfamilie und mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist, hat erstaunliche Gemeinsamkeiten mit der Sprache Homers. Im antiken Griechenland sprach man prähalbanisch, mit anderen Worten: die antiken Griechen sind eigentlich keine Griechen, die wir heute kennen!
    - TROJA UND SPARTA -
    Hollywood und die Filmindustrie hat schon einige Filme über Troja gedreht. Jeder Filmkenner kennt die Kampfszenen im Film Troja, von Brad Pitt und Co. Doch wisst ihr auch die Bedeutungen dieser Wörter "Troja und Sparta"?
    Die Spartaner waren Krieger und sehr gute Schwertkämpfer. Deshalb nannten sie sich Spartaner - Sparta. Albanisch bedeutet SHPATA - SCHWERT ! Auf griechisch hat "Sparta" keine Bedeutung.
    Die Trojaner waren sesshaft und kämpften zusammen mit den Dardanern gegen die Spartaner. Albanisch bedeutet dieses Wort "Troja" Land-Herkunft und ist immer noch im heutigen Sprachgebrauch der Albaner zu finden. In diesen Kriegen kämpfen Pelasger ( Illyrer ) gegeneinander! KEINE GRIECHEN !
    - GÖTTER DER GRIECHISCHEN MYTHOLOGIE -
    "Afrodite" die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Sucht man im griechischen nach einer sinnvollen Bedeutung des Namens, sucht man vergebens. Der Name dieser Göttin -Afrodite- hat nur im albanischen eine Bedeutung! Albanisch: "Afrohet Dita" deutsch: Tagesanbruch.
    Herkules kennt doch jeder oder ?
    Stark, mutig und hart. So würde man diesen Mann beschreiben. Sein Name Herkules kommt vom albanischen : EISEN -Hekur- Herkules war Stark wie Eisen!
    Dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte der "Griechen". Zu dem Thema findet ihr hier ein interessantes Video.
    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE:Kosova News


    Gestern um 18:30 ·


    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE!
    07.08.2015, Kosova News:
    In den Schulen lernen wir im Geschichtsunterricht, dass wir den antiken Griechen viel zu verdanken haben. Große Mathematiker, wie Pythagoras oder auch Archimedis brachten die "Griechen" der Welt. Selbst unsere geliebte Demokratie wurde in Griechenland geboren.
    Die alten Griechen, große Erfinder und Denker.... Doch ist das wirklich alles so wie wir es lernen ?
    Mit diesem Text und kleinen Beispielen zeigen wir euch, dass die "antiken Griechen" womöglich nicht die heutigen Griechen sind!
    Homer gilt als Autor der Ilias und Odyssee. Die Ilias ist eines der ältesten schriftlichen Werke Europas. Sie schildert einen Abschnitt des trojanischen Krieges, somit gilt Homer als erster Dichter und Schreiber der Antike. Dieser Mann erwähnte in seinen Schriften das Volk der "Pelasger". Als Pelasger wurde in der Antike die älteste Bevölkerung des antiken Griechenlands bezeichnet. Die Pelasger waren ein prähistorische nicht-griechischsprachige Volk im heutigen Griechenland. Die Sprache der Pelasger sei eine nicht griechische gewesen. Die Werke von Homer die -Ilias und Odyssee-, kann heute kein Grieche lesen bzw. übersetzen. Da Homer diese in "griechisch" schrieb, müsste dies doch möglich sein? Ist es aber nicht!
    Sprachwissenschaftler unterscheiden zwischen dem "altgriechisch" und dem "neugriechisch". Doch sieht man genauer hin, schrieb Homer seine Werke auf altalbanisch. Die heutige Sprache der Albaner, die übrigens ein eigenständiger Sprachzweig der Indogermanische Sprachfamilie und mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist, hat erstaunliche Gemeinsamkeiten mit der Sprache Homers. Im antiken Griechenland sprach man prähalbanisch, mit anderen Worten: die antiken Griechen sind eigentlich keine Griechen, die wir heute kennen!
    - TROJA UND SPARTA -
    Hollywood und die Filmindustrie hat schon einige Filme über Troja gedreht. Jeder Filmkenner kennt die Kampfszenen im Film Troja, von Brad Pitt und Co. Doch wisst ihr auch die Bedeutungen dieser Wörter "Troja und Sparta"?
    Die Spartaner waren Krieger und sehr gute Schwertkämpfer. Deshalb nannten sie sich Spartaner - Sparta. Albanisch bedeutet SHPATA - SCHWERT ! Auf griechisch hat "Sparta" keine Bedeutung.
    Die Trojaner waren sesshaft und kämpften zusammen mit den Dardanern gegen die Spartaner. Albanisch bedeutet dieses Wort "Troja" Land-Herkunft und ist immer noch im heutigen Sprachgebrauch der Albaner zu finden. In diesen Kriegen kämpfen Pelasger ( Illyrer ) gegeneinander! KEINE GRIECHEN !
    - GÖTTER DER GRIECHISCHEN MYTHOLOGIE -
    "Afrodite" die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Sucht man im griechischen nach einer sinnvollen Bedeutung des Namens, sucht man vergebens. Der Name dieser Göttin -Afrodite- hat nur im albanischen eine Bedeutung! Albanisch: "Afrohet Dita" deutsch: Tagesanbruch.
    Herkules kennt doch jeder oder ?
    Stark, mutig und hart. So würde man diesen Mann beschreiben. Sein Name Herkules kommt vom albanischen : EISEN -Hekur- Herkules war Stark wie Eisen!
    Dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte der "Griechen". Zu dem Thema findet ihr hier ein interessantes Video.
    DIE LÜGEN DER GRIECHISCHEN GESCHICHTE:




    Sonderschul Kosovo Albaner klappe halten Aphrodite bedeutet Duft Spartaner waren Dorier die der Hellenischen Familie angehören .

  3. #373
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    7.221
    Doch sieht man genauer hin, schrieb Homer seine Werke auf altalbanisch.
    Die heutige Sprache der Albaner, hat erstaunliche Gemeinsamkeiten mit der Sprache Homers.
    Im antiken Griechenland sprach man prähalbanisch


    Schick mal mehr.

  4. #374
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    16.504
    Was haben Albaner im Kaukasus zu suchen?

  5. #375
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.277
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum immer irgendein Grieche hier im forum auf diesen Blödsinn eingehen muss. Egal was geschrieben wird es findet sich immer einer der darauf eingeht. Ich sage mindestens einen 1 wöchigen spam-krieg auf diesem thread voraus.

  6. #376
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.934
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Was haben Albaner im Kaukasus zu suchen?
    Die kommen von dort naja eher der Muslimische Teil .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum immer irgendein Grieche hier im forum auf diesen Blödsinn eingehen muss. Egal was geschrieben wird es findet sich immer einer der darauf eingeht. Ich sage mindestens einen 1 wöchigen spam-krieg auf diesem thread voraus.
    Naja es ist Langweilig und außer Tolle wird sich kein richtiges User das Antun.

  7. #377
    Rosinante
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum immer irgendein Grieche hier im forum auf diesen Blödsinn eingehen muss. Egal was geschrieben wird es findet sich immer einer der darauf eingeht. Ich sage mindestens einen 1 wöchigen spam-krieg auf diesem thread voraus.
    Dito.
    Allgemein gibt es viele Trolle hier aus jeder verdammten Ecke, und die meisten von uns gehen immer drauf ein wie Achillis mit dieser bescheuerten Kaukasustheorie. Manchen Menschen hat man einfach ins Hirn geschissen.

    Ich sag dir jetzt schon voraus dass hier Nationalitäten wieder angegriffen werden usw...

    Kindergarten

  8. #378
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    7.221
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich frag mich warum immer irgendein Grieche hier im forum auf diesen Blödsinn eingehen muss.
    Keine Ahnung. Früher habe ich sowas ja ernst genommen und versucht zu diskutieren, doch mittlerweile
    kann ich es nur noch mit Humor aufnehmen.

    Ich finde das witzigste daran ist immer, dass diese Theorien so einfallslos sind. Man versucht nichtmal den Eindruck
    zu erwecken es ernst zu meinen.

  9. #379
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    6.455
    Achillis ist sowieso der hellste User des Forums. Er hat Artemi damals auseinandergenommen #fucksyourdummenationen #grikenlandhistorynr1

  10. #380
    Rosinante
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Achillis ist sowieso der hellste User des Forums. Er hat Artemi damals auseinandergenommen #fucksyourdummenationen
    Ihn kann man sowieso wirklich nicht ernst nehmen, und seine Rechtschreibung verursacht immer Augenkrebs.

Ähnliche Themen

  1. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 22:44
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 16:46
  3. AI Report: Minderheitenrechte in Griechenland?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 17:07
  4. Die slavische Minderheit in Griechenland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 11:57
  5. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 16:00