BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 45 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 445

Shqiperia in Griechenland

Erstellt von Lazarat, 19.11.2014, 15:42 Uhr · 444 Antworten · 20.800 Aufrufe

  1. #71
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    4.440
    IM DOWN FOR YOU SO RIDE WITH me!! MY ENEMIES YOUR ENEMIES CAUSE YOU AINT NEVER HAD A FRIEND LIKE ME!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    ME AND YOU AGAINST THE NATION WHISPERIN WHILE we CONVERSATING CAUSE NIGGAZ DIE OVER INFORMATION

  2. #72
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Die Skanderbeg Division war aber nicht in Griechenland aktiv?????!

    Ich redete von denen, die in Gr. Kriegsverbrechen begangen haben.
    Streite auch nichts davon ab.

    - - - Aktualisiert - - -



    Danke, ich versuch dich in dieser Disziplin aufzuholen. Leider wird es mir wohl nie möglich sein
    Du hast recht die albanische SS Division Skandeberg war nicht in Griechenland:

    Die Division wurde vornehmlich auf dem Balkan gegen die Jugoslawische Volksbefreiungsarmee eingesetzt. Als selbstständige Einheit existierte die Division bis zum Dezember 1944. Angehörige dieses Truppenverbands verübten im Kosovo und den angrenzenden Regionen Kriegsverbrechen an der serbischen Zivilbevölkerung. Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_(albanische_Nr._1)

    Dafür 11000 Albaner die mit den Italienern Griechenland angegriffen haben:
    Truppenstärke
    492.000 Italiener, 11.000 Albaner[1]
    463 Flugzeuge[2]
    163 Panzer
    weniger als 300.000 Mann
    über 300 Flugzeuge, davon 127 moderne

    Griechisch-Italienischer Krieg ? Wikipedia

  3. #73

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Du hast recht die albanische SS Division Skandeberg war nicht in Griechenland:
    Die Division wurde vornehmlich auf dem Balkan gegen die Jugoslawische Volksbefreiungsarmee eingesetzt. Als selbstständige Einheit existierte die Division bis zum Dezember 1944. Angehörige dieses Truppenverbands verübten im Kosovo und den angrenzenden Regionen Kriegsverbrechen an der serbischen Zivilbevölkerung.
    Die Einheit war zudem für die
    Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_(albanische_Nr._1)

    Dafür 11000 Albaner die mit den Italiener Griechenland angegriffen haben:
    Truppenstärke
    492.000 Italiener, 11.000 Albaner[1]
    463 Flugzeuge[2]
    163 Panzer
    weniger als 300.000 Mann
    über 300 Flugzeuge, davon 127 moderne

    Griechisch-Italienischer Krieg ? Wikipedia
    "Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich."

    Hochinteressant.
    Also keine Rettung der Juden.
    Danke.

    Man fragt sich, welche Halbwahrheiten noch fallen werden.

  4. #74
    Yashar
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Du hast recht die albanische SS Division Skandeberg war nicht in Griechenland:
    Die Division wurde vornehmlich auf dem Balkan gegen die Jugoslawische Volksbefreiungsarmee eingesetzt. Als selbstständige Einheit existierte die Division bis zum Dezember 1944. Angehörige dieses Truppenverbands verübten im Kosovo und den angrenzenden Regionen Kriegsverbrechen an der serbischen Zivilbevölkerung. Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_(albanische_Nr._1)

    Dafür 11000 Albaner die mit den Italiener Griechenland angegriffen haben:
    Truppenstärke
    492.000 Italiener, 11.000 Albaner[1]
    463 Flugzeuge[2]
    163 Panzer
    weniger als 300.000 Mann
    über 300 Flugzeuge, davon 127 moderne

    Griechisch-Italienischer Krieg ? Wikipedia
    Ich streite ja auch nichts davon ab.

    Hier die Battaillone die mit Griechen zusammen gegen die Besatzer kämpften:

    Chameria Battalion - Wikipedia, the free encyclopedia

    4th "Ali Demi" Battalion - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ali Demi wird im übrigen heute als Held angesehen weil er gegen die Deutschen gekämpft hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    "Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich."

    Hochinteressant.
    Also keine Rettung der Juden.
    Danke.

    Man fragt sich, welche Halbwahrheiten noch fallen werden.
    Die Nazis forderten Ende 1943 und 1944 Listen mit allen Juden in Albanien. Innenminister Xhafer Deva lehnte dies ab mit dem Hinweis, dass dies eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Albaniens sei. Die ausländischen Juden mussten in der Folge versteckt werden. Viele Albaner, Mitglieder aller Religionen, nahmen unbekannte Juden bei sich zu Hause auf, versorgten sie, besorgten gefälschte Papiere und albanische Kleider. Sie riskierten ihr Leben für die Fremden, aber konnten sie so retten. Zwar sympathisierten viele Albaner mit den Deutschen, die ihnen mehr Freiheiten ließen als die Italiener und das Land mit dem Kosovo vereint hatten. Aber selbst jene Albaner, die in Deutschland oder Österreich studiert hatten, waren kaum für die Nazi-Ideologie empfänglich.[1] Die traditionelle albanische Gastfreundschaft wurde von allen Albanern über die Forderungen der Besatzer gestellt.
    Zwei jüdische Familien wurden aus Albanien in Konzentrationslager deportiert – ein Teil von ihnen überlebte.[10] Es gab ansonsten keine Transporte von Juden aus Albanien und auch keine Konzentrationslager in Albanien. Albanien war das einzige der von den Deutschen besetzten Länder, in dem am Ende des Kriegs mehr Juden als zu Beginn lebten. Dass so viele Flüchtlinge in Albanien den Holocaust überlebten, liegt sicherlich auch an der kurzen Dauer, während der die Flüchtlinge dort einer ernsthaften Gefahr ausgesetzt waren.[1]
    Im Kosovo, wohin viele Juden aus Jugoslawien geflüchtet waren, war es schwieriger, die Flüchtlinge zu schützen. Die albanische Regierung und das italienische Militär versuchten zwar, möglichst viele nach Albanien zu bringen, nachdem die Deutschen erste Juden erschossen hatten. Dies gelang aber nicht vollständig. Eine unbekannte Zahl von in Priština inhaftierten Personen, die vermutlich Juden waren, wurden von den Deutschen nach Belgrad gebracht und dort ermordet. Von der überwiegend aus (Kosovo-)Albanern bestehenden 21. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Skanderbeg“ (albanische Nr. 1) wurden im April 1944 zudem 400 Juden aus albanischsprachigen Gebieten in Jugoslawien ins KZ Bergen-Belsen transportiert, von denen nur 100 den Krieg überlebt haben.[1]


    So viel dazu.

  5. #75

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Ich streite ja auch nichts davon ab.

    Hier die Battaillone die mit Griechen zusammen gegen die Besatzer kämpften:

    Chameria Battalion - Wikipedia, the free encyclopedia

    4th "Ali Demi" Battalion - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ali Demi wird im übrigen heute als Held angesehen weil er gegen die Deutschen gekämpft hat.

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Nazis forderten Ende 1943 und 1944 Listen mit allen Juden in Albanien. Innenminister Xhafer Deva lehnte dies ab mit dem Hinweis, dass dies eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Albaniens sei. Die ausländischen Juden mussten in der Folge versteckt werden. Viele Albaner, Mitglieder aller Religionen, nahmen unbekannte Juden bei sich zu Hause auf, versorgten sie, besorgten gefälschte Papiere und albanische Kleider. Sie riskierten ihr Leben für die Fremden, aber konnten sie so retten. Zwar sympathisierten viele Albaner mit den Deutschen, die ihnen mehr Freiheiten ließen als die Italiener und das Land mit dem Kosovo vereint hatten. Aber selbst jene Albaner, die in Deutschland oder Österreich studiert hatten, waren kaum für die Nazi-Ideologie empfänglich.[1] Die traditionelle albanische Gastfreundschaft wurde von allen Albanern über die Forderungen der Besatzer gestellt.
    Zwei jüdische Familien wurden aus Albanien in Konzentrationslager deportiert – ein Teil von ihnen überlebte.[10] Es gab ansonsten keine Transporte von Juden aus Albanien und auch keine Konzentrationslager in Albanien. Albanien war das einzige der von den Deutschen besetzten Länder, in dem am Ende des Kriegs mehr Juden als zu Beginn lebten. Dass so viele Flüchtlinge in Albanien den Holocaust überlebten, liegt sicherlich auch an der kurzen Dauer, während der die Flüchtlinge dort einer ernsthaften Gefahr ausgesetzt waren.[1]
    Im Kosovo, wohin viele Juden aus Jugoslawien geflüchtet waren, war es schwieriger, die Flüchtlinge zu schützen. Die albanische Regierung und das italienische Militär versuchten zwar, möglichst viele nach Albanien zu bringen, nachdem die Deutschen erste Juden erschossen hatten. Dies gelang aber nicht vollständig. Eine unbekannte Zahl von in Priština inhaftierten Personen, die vermutlich Juden waren, wurden von den Deutschen nach Belgrad gebracht und dort ermordet. Von der überwiegend aus (Kosovo-)Albanern bestehenden 21. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Skanderbeg“ (albanische Nr. 1) wurden im April 1944 zudem 400 Juden aus albanischsprachigen Gebieten in Jugoslawien ins KZ Bergen-Belsen transportiert, von denen nur 100 den Krieg überlebt haben.[1]


    So viel dazu.
    Von Dir lese ich nichts mehr, Du hast gezeigt, für was Du stehst.

    Für Nikos: nicht leichtgläubig sein:


    Στην πραγματικότητα οι Αλβανοί έδειξαν πλήρη δυσπιστία και απροθυμία να συνεργαστούν με τον Ελληνικό Στρατό. Αντιθέτως συνεργάστηκαν με τους Ιταλούς. Ο Ιταλός παρατηρητής Τζακομόνι βεβαίωσε κατηγορηματικά και με συγκεκριμένα στοιχεία, ενώπιον του Ανώτατου Ιταλικού Δικαστηρίου, τα εξής: “Και οι Αλβανοί βοήθησαν παντού και πάντα τον Ιταλικό Στρατό, χωρίς να σημειωθεί πουθενά οποιοδήποτε επεισόδιο.
    Aus meinem Link oben.

  6. #76
    Yashar
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Von Dir lese ich nichts mehr, Du hast gezeigt, für was Du stehst.
    Ich stehe dafür dir einen Arschtritt zu geben, mein Lieber

  7. #77

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Ich stehe dafür dir einen Arschtritt zu geben, mein Lieber
    Dass Du so denkst ist mir klar: Gewalt und Gewalt und Gewalt.
    Aber Deine Frage habe ich einst nicht beantwortet, also übernimm Dich nicht, Kleinkind.

  8. #78
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Wäre an sich nicht schlecht. Schliesslich hat Russland die Krimtataren auch auf die Krim zurückkehren lassen. Es waren 20'000 bis 25'000 Camen die vertrieben wurden.
    Und das mit den Minderheitenrechten (Albanische Schulen Ortschilder, etc.) muss wirklich auch sein...

    An sich könnte ich Griechenlands Regierung aber auch ein bisschen verstehen wenn sie das nicht möchten weil dann schnell viele Albaner mit "Yeaaah Grossalbanien, jetzt können wir das Land annektieren", kommen würden (natürlich nicht wirklich so aber so in der Art). Das könnte man mit einem gut ausgeglichenen Vertrag aber regeln

    Es gibt aber ein paar Punkte die man bedenken sollte:

    1) Zuerst sollte geprüft werden, ob der Lausanner Vertrag damit gebrochen wurde, das die moslemischen Camen bleiben dürften, das wäre natürlich ungerecht gegenüber der christlichen Flüchtlingen.

    2) During the Axis occupation of Greece (1941–1944), large parts of the Muslim Cham community collaborated with the Italian and German forces committing a number of war crimes.[26]
    http://en.wikipedia.org/wiki/Chameria

    3) Jeder kann einen Antrag auf Rückkehr stellen.

  9. #79
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    5.209
    Hier geht es um Albaner in Griechenland und ihr diskutiert über Juden in Albanien ??

    Hört auf zu spamen !!!

  10. #80
    Yashar
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das Du so denkst ist mir klar: Gewalt und Gewalt und Gewalt.
    Aber Deine Frage habe ich einst nicht beantwortet, also übernimm Dich nicht, Kleinkind.
    Welche? Die bezüglich des Kampfsportes?

    Zum Thema Gewalt:
    Ich habe seit meiner Schulzeit keine Gewalt mehr angewandt. Das mit den Arschtritten war mehr symbolisch gemeint weil du es einem ziemlich leicht machst dich hier im BF zu demütigen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Es gibt aber ein paar Punkte die man bedenken sollte:

    1) Zuerst sollte geprüft werden, ob der Lausanner Vertrag damit gebrochen wurde, das die moslemischen Camen bleiben dürften, das wäre natürlich ungerecht gegenüber der christlichen Flüchtlingen.

    2) During the Axis occupation of Greece (1941–1944), large parts of the Muslim Cham community collaborated with the Italian and German forces committing a number of war crimes.[26]
    http://en.wikipedia.org/wiki/Chameria

    3) Jeder kann einen Antrag auf Rückkehr stellen.
    Die Krimtataren hatten auch Krieg gegen Russland und man liess sie trotzdem zurück.
    Welche Christlichen Flüchtlinge meinst du genau?

    Und ja, ein Antrag ist nicht gleich das Recht auf Rückkehr.

Seite 8 von 45 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 22:44
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 16:46
  3. AI Report: Minderheitenrechte in Griechenland?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 17:07
  4. Die slavische Minderheit in Griechenland
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 11:57
  5. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 16:00