BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 47 von 95 ErsteErste ... 3743444546474849505157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 943

Shqipetaret ne Turqi/Albaner in der Türkei.

Erstellt von Romantika, 08.03.2009, 17:19 Uhr · 942 Antworten · 81.374 Aufrufe

  1. #461

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.974
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen

    Pllana.. Ein ferner Verwandter also, der dazu gezwungen wurde in die Türkei zu flüchten..

  2. #462

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von Albanos Brutalos Beitrag anzeigen
    Albaner oder Türken?
    albaner man

  3. #463

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Te mesojn shqip dhe te invenstojn ne Atdhe si Arbresht.

  4. #464

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    albaner man
    haha dumme Frage von mir.

  5. #465
    Kelebek
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Capolein ich habe bis jetzt ne Menge Quellen durchforstet und die meisten behaupten, dass 1,3 - 3,5 Mio. Albanisch-Stämmige Menschen in der Türkei leben. Wie realistisch ist das?
    Es ist nicht klar, wie viele Albaner es in der Türkei gibt, aber man schätzt ihre Zahl zwischen 200.000 und 1.3 Millionen. Wie viele von ihnen noch ihrer Identität bewusst sind ist ebenfalls unklar. Laut der Webseite Ethnologue haben 1965 bei der Volkszählung 200.000 sich als Albaner registriert. Die Albaner sind aus unterschiedlichen Gründen in die Türkei ausgewandert. Es waren meist Zeiten in denen es Konflikte im Balkan gab. Es gab Auswanderungen schon bereits vor 1877 beim russisch-türkischen Krieg. Eine feste historische Tatsache jedoch existiert nicht. Was man weiß ist, dass es die größte Einwanderung albanischstämmiger in die Türkei ab 1912 gab. Als Serbien unabhängig wurde und Kosovo unter serbische Herrschaft kam, wanderten viele - wahrscheinlich aus Angst vor Repressalien - aus. Die zweite Welle von albanischen Einwanderungen gab es 1924 beim türkisch-griechischen Bevölkerungsaustausch. Die Mehrheit der Albaner waren aus Westepirus und Mazedonien. Aus Unterdrückung gegenüber muslimischen Minderheiten unter jugoslawischer Herrschaft führte die Einwanderung ab dem 2. Weltkrieg weiter fort, darunter viele aus Ostmazedonien und Kosova. Seit 1945 gab es weiterhin vereinzelte Auswanderungen aus albanischer Seite.

  6. #466
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ich finde die Zahl 4-5Millionen völlig unrealistisch. Wie können in der Türkei mehr Albaner sein als fast in AL und KS zusammen, obwohl die Meisten in den 50er Jahren von Jugoslawien verjagt wurden?

  7. #467

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Ich finde die Zahl 4-5Millionen völlig unrealistisch. Wie können in der Türkei mehr Albaner sein als fast in AL und KS zusammen, obwohl die Meisten in den 50er Jahren von Jugoslawien verjagt wurden.
    natürlich ist das möglich wen wie capo schon sagt albaner seit 1877 in die türkei geflüchtet sind

  8. #468

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.974
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Es ist nicht klar, wie viele Albaner es in der Türkei gibt, aber man schätzt ihre Zahl zwischen 200.000 und 1.3 Millionen. Wie viele von ihnen noch ihrer Identität bewusst sind ist ebenfalls unklar. Laut der Webseite Ethnologue haben 1965 bei der Volkszählung 200.000 sich als Albaner registriert. Die Albaner sind aus unterschiedlichen Gründen in die Türkei ausgewandert. Es waren meist Zeiten in denen es Konflikte im Balkan gab. Es gab Auswanderungen schon bereits vor 1877 beim russisch-türkischen Krieg. Eine feste historische Tatsache jedoch existiert nicht. Was man weiß ist, dass es die größte Einwanderung albanischstämmiger in die Türkei ab 1912 gab. Als Serbien unabhängig wurde und Kosovo unter serbische Herrschaft kam, wanderten viele - wahrscheinlich aus Angst vor Repressalien - aus. Die zweite Welle von albanischen Einwanderungen gab es 1924 beim türkisch-griechischen Bevölkerungsaustausch. Die Mehrheit der Albaner waren aus Westepirus und Mazedonien. Aus Unterdrückung gegenüber muslimischen Minderheiten unter jugoslawischer Herrschaft führte die Einwanderung ab dem 2. Weltkrieg weiter fort, darunter viele aus Ostmazedonien und Kosova. Seit 1945 gab es weiterhin vereinzelte Auswanderungen aus albanischer Seite.

    1878

    Da kann man nachlesen warum,wie,wo und wann..

    Die Leute damals hatten zwei Optionen. In die Türkei, oder in südlicherem albanischem Siedlungsgebiet --> Kosovo.

  9. #469
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    natürlich ist das möglich wen wie capo schon sagt albaner seit 1877 in die türkei geflüchtet sind

    Okej, aber die meisten sind in den 50er Jahren vertrieben worde oder im Bevölkerungtausch nach den Balkankriegen.

  10. #470

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Ich finde die Zahl 4-5Millionen völlig unrealistisch. Wie können in der Türkei mehr Albaner sein als fast in AL und KS zusammen, obwohl die Meisten in den 50er Jahren von Jugoslawien verjagt wurden?

    in alb und ks leben 6 millionen

Ähnliche Themen

  1. Albaner in der Türkei
    Von Jean Gardi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 00:42
  2. Shqiptar ne Turqi
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 01:59
  3. Albaner als Minderheit in der Türkei
    Von valamala im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 01:28
  4. Albaner wollte man alle nach Türkei deportieren.
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 20:09