BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 38 ErsteErste ... 21272829303132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 371

Siegel des Kastriotis

Erstellt von Amphion, 12.08.2009, 23:20 Uhr · 370 Antworten · 22.318 Aufrufe

  1. #301
    Karim-Benzema
    Guck unter meinem Bild

  2. #302
    Don
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Mich zu informieren habe ich schon versucht, aber es gibt eben aus der alten Zeit nur wenig Zeugnisse.
    Als gesichert kann angenommen werden, was oben der Kollege gepostet hat, daß der Name Arvanit und später Albaner aus dem Namen der griechischen Stadt ARVON stamme.

    Das habe ich zuvor gepostet:
    "Η Άρβων"

    Korrekt.
    So kenne ich es nämlich auch, daß sich aus diesem Namen im Laufe der Zeit der Name "Albaner" abgeleitet habe, bzw. Arvanit.

    Das ist auch der Grund, warum viele die Albaner als entfernten Teil der griechischen Völker sehen.
    Dieser Punkt müßte näher untersucht werden, irgendwann bekommen wir sicher die Antwort.

    Dazu ...
    nennt ihn Marini Barletii als ersten Biographen den "Prinzen von Epirus" sowie "Hegemon der Epiroten", bezieht sich auf die Epiroten und nicht auf die Albaner. Und Epiroten sind Griechen (siehe --> Nordepirus)

    etc. etc.etc.

    Kastriotis selber bezog sich auf historische griechische Figuren.
    Kein Türke würde sich im Krieg oder Widerstand auf griechische Figuren beziehen und ihnen nacheifern sollen.

    Es macht keinen Sinn, einen Nichtgriechen mit einem griechischen Titel zu beehren (Alexander ...).
    Kein Mensch würde auf die Idee kommen, einen Italiener oder Franzosen den Titel Nachfahre des Alexander des Großen zu verleihen.


    Auf jeden Fall ist er über seiner serbischen Mutter SERBE.




    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Danke, Karim, aber ich hetze nicht.

    Vielmehr überschaut mancher meine Inhalte nicht, weil wir alle unterschiedliche Erfahrungswerte haben und diese naturgemäß unterschiedlich bewerten. Mich wundert jedoch sehr, daß man sich auch über historische Fakten streiten muß, etwas für mich völlig unbekanntes, da man hierauf nur eine ergänzende Diskussion führen könne, sprich die historischen Fakten kennen oder nicht kennen und dann aber zur Kenntnis nehmen wollen.

    Und nur aus diesem unterschiedlichem Bewußtsein heraus meint mancher, ich würde hier hetzen.

    Doch sehe ich uns Balkaner an sich als Menschenschlag mit etwa einer gemeinsamen Vergangenheit, die hier zu dieser Entwicklung geführt hat, und dort zu einer anderen. Doch verpflichtet sind wir alle uns der VERNUNFT zu unterwerfen und zur Reduzierung der Spannungszonen beizutragen. Das bedingt die Reduktion aller religiösen Interessen, die jedoch immer mehr an Oberwasser gewinnen.


    Ach ja, wie war Dein früherer Nickname (oder auch mehrere)?
    Ja Amphion, eine wichtige sache ist auch die angelegenheit mit den heutigen Mazedoniern, es ist jetzt nun 100% Klar das sie verwant mit den Antiken sind.
    Erstens Stimmt der Name mit überein, und zweitens ist da die frage warum Tito einem nicht Mazedonischen Volk einen Mazedonischen Namen gibt, wie kann das sein?
    Kein Mensch würde auf die Idee kommen ein Slawisches Volk den namen Makedonier zu geben, dort muss was dran sein.

  3. #303

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ja Amphion, eine wichtige sache ist auch die angelegenheit mit den heutigen Mazedoniern, es ist jetzt nun 100% Klar das sie verwant mit den Antiken sind.
    Erstens Stimmt der Name mit überein, und zweitens ist da die frage warum Tito einem nicht Mazedonischen Volk einen Mazedonischen Namen gibt, wie kann das sein?
    Ich anerkenne Deine guten Absichten, doch solltest auch Du mit der Propaganda enden, und dazu beitragen, daß die fyrom-Völker aus ihrer Massenhypnose aufwachen und sich der Realität stellen.

    Wenn sie nämlich so weitermachen wie bisher, so ist sicher, daß sie sich demnächst in einem Staat wiederfinden könnten, der Illirida heissen könnte.

    Aber die Region braucht Frieden und Stabilität, keiner würde einen fyrom-Slawen oder fyrom-Roma diskriminieren, wenn er sich endlich so auswiese, was er gem. Abstammung auch ist: ein fyrom-Slawe oder fyrom-Roma. Das müsse schnellstens geschehen, damit wir in eine gemeinsame Zukunft schauen können, aber eine Zukunft ohne vorgezeichneten politischen Sprengfeldern.

    Kannst Du slawisch verstehen?
    Dann bekommst Du jetzt per Video die Antwort von diversen bekannten fyrom-Persönlichkeiten:
    "wir sind Slawen, keine Makedonen (oder: wir sind Roma, keine Makedonen)"

    Kurzversion (ca. 5 min):


    Langversion (ca. 10 min):


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Karim-Benzema Beitrag anzeigen
    Guck unter meinem Bild
    Ah ha ha, Tag lieber Freund

  4. #304
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Makedonija na Makedoncite...na Site Dusmani Smrt



  5. #305
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das Siegel des König Alexander (Georgios Kastriotis), gehalten in griechisch:
    -

    -
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    -
    King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.
    -
    A seal ascribed to Skanderbeg has been kept in Denmark since it was discovered in 1634. It was bought by the National Museum in 1839. The seal is made of brass, is 6 cm in length and weighs 280 g. The inscription (laterally reversed) is in Greek and reads
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.

    Most of the words are abbreviated, but an English translation might be: King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.
    If this seal is authentic, it indicates that George Kastrioti declared himself king, using the name Skender in its Greek form. (Greek or Latin were the customary languages for royal inscriptions in the Middle Ages.) The titles highly exaggerate his actual power, but this was often the case for Medieval rulers. Skanderbeg is apparently seen as a successor of the Byzantine emperors, as shown by the title and the double-eagled crest, during this period a symbol of Byzantine power. After the fall of Constantinople in 1453 AD, such claims were also made by the Russian Czars.
    -
    Skanderbeg - Wikipedia, the free encyclopedia
    -
    -
    -
    Damit sollte doch alles klar sein:

    Γεώργιος Καστριότης (Geosrgios Kastriotis) nannte sich selber König Alexander, und war Grieche.
    Griechisch Aléxandros → Türkisch İskender → Albanisch Skënder
    Gjergj Kastrioti war albanischer Fürst und bekam von den Osmanen - als er noch als Muslim in Konstantinopel lebte - den Namen Iskender Bey. Als er nach Albanien zurückkehrte, nannten ihn die Albaner Skenderbeu/Skenderbeg. Da der Feind natürlich Türkisch sprach, konnte er seinen "neuen" Namen ja nicht auf Türkisch auf Münzen oder sonstwo gravieren, deshalb bediente er sich dem Lateinischen oder Griechischen, die noblen Sprachen von damals und heute. Ganz einfach. Wieso er Grieche sein soll, verstehe ich nicht. Sinnlos.

    Es steht ja sogar in deiner Quelle.

  6. #306
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Heute Todestag von Schorsch

  7. #307
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Heute Todestag von Schorsch
    dafür hast du dir denn falschen therad rausgesucht du hund

  8. #308
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    dafür hast du dir denn falschen therad rausgesucht du hund
    Das war der erste Thread mit Schorschi als ich geblättert habe. Sorry war keine Absicht und lass mal deine Beleidigungen stecken bis du Volljährig wirst.

    Pozdrav

  9. #309
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das war der erste Thread mit Schorschi als ich geblättert habe. Sorry war keine Absicht und lass mal deine Beleidigungen stecken bis du Volljährig wirst.

    Pozdrav
    sagt der pisser der sich als antiker makedonia sieht , und redet mir was von volljährig werden lachnummer

  10. #310
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    sagt der pisser der sich als antiker makedonia sieht
    er hat das in der form noch nie geschrieben......

Ähnliche Themen

  1. Israel: Archäologen finden Siegel des Samson
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 20:42
  2. Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1149
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:15
  3. Georgios Kastriotis
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:22