BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 38 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 371

Siegel des Kastriotis

Erstellt von Amphion, 12.08.2009, 23:20 Uhr · 370 Antworten · 22.338 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    artemi,
    du kannst es ja kaum abwarten, um die Wertefahne hochzuhalten.
    dann setze dein Werk fort, auch in deiner Heimat hat sich ja eine Entwicklung angebahnt, nur war diese nicht von der Aussenwelt abgeschottet, es gab keine Berliner Mauer um dein Land, wie in Falle eines anderen, wo das Volk auf Gedeih und verdern der Machtwillkür einer person ausgesetzt war.

    Dieser Eine war sehr darauf hinaus, einen Nationalhelden zu schaffen, es scheint ihm gelungen:


    Hinsichtlich des Verhaltens scheint es weiter verwunderlich, wie es sein kann, daß man jedes Wirken dieser Person ex Post verdammt, aber hier plötzlich eine glorreiche Ausnahme aus dem Hut zieht.

    Und dann muß man sich das mal reinziehen, weil die Jüngeren sehr schnell von "das-ist-ja-logisch" reden, was angeboten wird:

    Da kämpft eine Seite über einen sehr langen Zeitraum auf Leben und Tod gegen eine andere Seite, in einer Zeit des dauernden Krieges oder Kriegszustandes, und plötzlich soll die Seite der Bekämpften und deren Ahnen getöteten diesen einen Mann als ihren Retter ansehen, ihn zum alleinigen Nationalhelden ausgerufen haben, einen Menschen, der nie daran gedacht haben könnte, daß zu machen, was seine Nachfahren taten.

    Also Artemi, berücksichtige mit deinen Fahnen auch solches:

    LouWeed: Philipp war ein Vorfahre der FYROM-Bürger
    Balkanmensch: das müssen wir prüfen, ggf. könnte das falsch sein, die Welt kennt ihn als Griechen

    Fahnenschwenker Artemi ist am Zug:

    Louweed : Balkanmensch = 1:0
    jetzt sei halt ned glei a beleidigte leberwurscht!

    haetsch halt augen aufgmacht in deim graezisierungswahn!

  2. #52
    Magic
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Castriotich??? Ist das Wappen echt?

    Schau mal hier das Bosnische

  3. #53
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das Siegel des König Alexander (Georgios Kastriotis), gehalten in griechisch:
    -

    -
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    -
    King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.
    -
    A seal ascribed to Skanderbeg has been kept in Denmark since it was discovered in 1634. It was bought by the National Museum in 1839. The seal is made of brass, is 6 cm in length and weighs 280 g. The inscription (laterally reversed) is in Greek and reads
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.

    Most of the words are abbreviated, but an English translation might be: King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.
    If this seal is authentic, it indicates that George Kastrioti declared himself king, using the name Skender in its Greek form. (Greek or Latin were the customary languages for royal inscriptions in the Middle Ages.) The titles highly exaggerate his actual power, but this was often the case for Medieval rulers. Skanderbeg is apparently seen as a successor of the Byzantine emperors, as shown by the title and the double-eagled crest, during this period a symbol of Byzantine power. After the fall of Constantinople in 1453 AD, such claims were also made by the Russian Czars.
    -
    Skanderbeg - Wikipedia, the free encyclopedia
    -
    -
    -
    Damit sollte doch alles klar sein:

    Γεώργιος Καστριότης (Geosrgios Kastriotis) nannte sich selber König Alexander, und war Grieche.


  4. #54
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.111
    OKK

    JAA

    ALBANER SIND ORGANFRESSENDE , MENSCHENRECHTSVERLETZENDE ISLAMISTISCHE TERRORISTEN

    ES GIBT KEINE BERUHMTEN ALBANER , DAS SIND ALLES GRIECHEN,TURKEN,SERBEN ETC.

    ALBANER GIBTS ERST SEIT 36 JAHREN

    ES IST NICHTS ALBANISCH, ES IST NUR ALLES SERBISCH,GRIECHISCH ODER TURKISCH



    Das wollt ihr uns doch sagen oder?HAb ich alles richtig verstanden?


    Pička vam Materina

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    OKK
    JAA
    ALBANER SIND ORGANFRESSENDE , MENSCHENRECHTSVERLETZENDE ISLAMISTISCHE TERRORISTEN
    ES GIBT KEINE BERUHMTEN ALBANER , DAS SIND ALLES GRIECHEN,TURKEN,SERBEN ETC.
    ALBANER GIBTS ERST SEIT 36 JAHREN
    ES IST NICHTS ALBANISCH, ES IST NUR ALLES SERBISCH,GRIECHISCH ODER TURKISCH
    Das wollt ihr uns doch sagen oder?HAb ich alles richtig verstanden?

    Pička vam Materina
    denkst du, mit Gefluche kommen wir der Erkenntnis näher?
    Vielleicht in deinem persönlichem Umfeld.

    Im übrigen irrst du doch oben, oder?
    Albanien gibt es schon länger als 36 Jahren, nämlich seit 1912,
    geschaffen als Pufferstaat, so die Literatur, damit Serbien keinen Zugang zum Meer erhalte.

  6. #56
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    wir sollten ev. einen Studenten beauftragen, sich des Themas genauer anzunehmen, und eine Ausarbeitung zu liefern, natürlich gegen Entgelt.

    Mach das....

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Mach das....
    leider würdest du durch das Raster durchfallen, kein Geld verdienen,
    nach meinem Kenntnisstand bist du kein Student.

  8. #58
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    leider würdest du durch das Raster durchfallen, kein Geld verdienen,
    nach meinem Kenntnisstand bist du kein Student.

    Okej.......

  9. #59
    Magic
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Okej.......
    kannst du meine frage beantworten mit dem wappen?

  10. #60
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    artemi,
    du kannst es ja kaum abwarten, um die Wertefahne hochzuhalten.
    dann setze dein Werk fort, auch in deiner Heimat hat sich ja eine Entwicklung angebahnt, nur war diese nicht von der Aussenwelt abgeschottet, es gab keine Berliner Mauer um dein Land, wie in Falle eines anderen, wo das Volk auf Gedeih und Verderb der Machtwillkür einer Person ausgesetzt war.

    Dieser Eine war sehr darauf hinaus, einen Nationalhelden zu schaffen, es scheint ihm gelungen:


    Hinsichtlich des Verhaltens scheint es weiter verwunderlich, wie es sein kann, daß man jedes Wirken dieser Person ex Post verdammt, aber hier plötzlich eine glorreiche Ausnahme aus dem Hut zieht.

    Und dann muß man sich das mal reinziehen, weil die Jüngeren sehr schnell von "das-ist-ja-logisch" reden, was angeboten wird:

    Da kämpft eine Seite über einen sehr langen Zeitraum auf Leben und Tod gegen eine andere Seite, in einer Zeit des dauernden Krieges oder Kriegszustandes, und plötzlich soll die Seite der Bekämpften und deren Ahnen getöteten diesen einen Mann als ihren Retter ansehen, ihn zum alleinigen Nationalhelden ausgerufen haben, einen Menschen, der nie daran gedacht haben könnte, daß zu machen, was seine angeblichen Nachfahren taten.

    Also, aus der jüngsten Vergangenheit könnten monströse Ereignisse als Beispiel der Unmöglichkeit dienen, sie bekämen sogar den Ruch des Geschmacklosen.

    Also Artemi, berücksichtige mit deinen Fahnen auch solches:

    LouWeed: Philipp war ein Vorfahre der FYROM-Bürger
    Balkanmensch: das müssen wir prüfen, ggf. könnte das falsch sein, die Welt kennt ihn als Griechenalands

    Fahnenschwenker Artemi ist am Zug:

    Louweed : Balkanmensch = 1:0

    Lass doch den toten Mann aus dem Spiel, er und seine PPSH haben auch vieles gutes für das Land getan, was noch heute in gebrauch ist. Er hat an manchen Stellen mehr geschaffen, als die heutigen Idioten.
    Außerdem ist er Verwandt mit meiner Wenigkeit , ich entnehme es als Beleidigung.

Seite 6 von 38 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel: Archäologen finden Siegel des Samson
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 20:42
  2. Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1149
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:15
  3. Georgios Kastriotis
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:22