BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Skanderbeg wird von den Griechen verehrt

Erstellt von Sefar, 01.12.2006, 15:22 Uhr · 53 Antworten · 3.047 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857

    Re: Skanderbeg wird von den Griechen verehrt

    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von Sefar
    http://www.youtube.com/watch?v=QZpCs6aFt0o

    Georgios Kastriotis der griechische Held
    Sch.eiss Mothaf.uckers.

    Jeder im Balkan will unseren Helden für sich beanspruchen. Sogar die Bosnier wollten in für sich machen.
    haha ja sicher wo steht das?
    das würd ich auch gern wissen

  2. #42

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    wir Bosnier haben einen Helden brauchen keine neue


  3. #43

    Re: Skanderbeg wird von den Griechen verehrt

    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Dukagjiniak
    Zitat Zitat von Sefar
    http://www.youtube.com/watch?v=QZpCs6aFt0o

    Georgios Kastriotis der griechische Held
    Sch.eiss Mothaf.uckers.

    Jeder im Balkan will unseren Helden für sich beanspruchen. Sogar die Bosnier wollten in für sich machen.
    haha ja sicher wo steht das?
    Hehe, als im frühen 17. Jahrhundert war eben ein Streit um die Ethnische Zughörigkeits Skanderbegs. Und die Bosnier waren da sehr geschickt und hatten es auch fast geschafft, in als Bosnier zu machen. Aber zum Glück gab es da den katholischen albanischen Pfarrer Frang Bardhi, auch bekannt als Francesko Blanco, der diese Theorie wiederlegte.


    Rroft Ate Frang Bardhi:





  4. #44
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Die Moslems im Sandžak sind Bosniaken und stammen auch aus Bosnien und wurden von den Austroungaren zwischen Serbien und Montenegro angesiedelt nachdem sie den Sandžak von den Tuerken erobert hatten, sie siedelten sie dort an, weil es fuer die Austroungaren ein Dorn im Auge war das sich diese zwei Staaten zusammengliedern wollten..
    der Sandzak gehörte schon vor den Türken zu BiH 8)
    Du meinst bevor die Türken vertrieben wurden? Es war so oder so alles unter dem osmanischen Reich..

    Am Berliner Kongress 1878 bekam Österreich-Ungarn das Recht, im Sandschak Truppen zu stationieren. Damit sollte verhindert werden, dass sich Serbien und Montenegro zu einem gemeinsamen südslawischen Staat vereinen. Die Verwaltung des Sanschaks blieb beim Osmanischen Reich. Nach der Annexion Bosniens durch Österreich-Ungarn 1908 verliessen die habsburgischen Truppen den Sandschak und Österreich-Ungarn verzichtete gegenüber dem Osmanischen Reich auf jegliche Rechte in diesem Gebiet. Im ersten Balkankrieg 1912 besetzten serbische und montenegrinische Truppen den Sandschak. Er wurde 1913 (Frieden von London) zwischen den beiden Staaten aufgeteilt.

  5. #45

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    lol geile quelle um ehrlich zu sein wusste ich nicht einmal wer das war bevor ich es hier im forum gelesen hatte aber keine angst wir werden ihn euch nicht klauen

  6. #46

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Die Moslems im Sandžak sind Bosniaken und stammen auch aus Bosnien und wurden von den Austroungaren zwischen Serbien und Montenegro angesiedelt nachdem sie den Sandžak von den Tuerken erobert hatten, sie siedelten sie dort an, weil es fuer die Austroungaren ein Dorn im Auge war das sich diese zwei Staaten zusammengliedern wollten..
    der Sandzak gehörte schon vor den Türken zu BiH 8)
    Du meinst bevor die Türken vertrieben wurden? Es war so oder so alles unter dem osmanischen Reich..

    Am Berliner Kongress 1878 bekam Österreich-Ungarn das Recht, im Sandschak Truppen zu stationieren. Damit sollte verhindert werden, dass sich Serbien und Montenegro zu einem gemeinsamen südslawischen Staat vereinen. Die Verwaltung des Sanschaks blieb beim Osmanischen Reich. Nach der Annexion Bosniens durch Österreich-Ungarn 1908 verliessen die habsburgischen Truppen den Sandschak und Österreich-Ungarn verzichtete gegenüber dem Osmanischen Reich auf jegliche Rechte in diesem Gebiet. Im ersten Balkankrieg 1912 besetzten serbische und montenegrinische Truppen den Sandschak. Er wurde 1913 (Frieden von London) zwischen den beiden Staaten aufgeteilt.
    Unter Kotromanic gehörte uns der Sandzak also ruhe im raum bitte

  7. #47
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wir Bosnier haben einen Helden brauchen keine neue

    Quelle: croatianhistory.net?

  8. #48
    Zitat Zitat von Dobojlija
    lol geile quelle um ehrlich zu sein wusste ich nicht einmal wer das war bevor ich es hier im forum gelesen hatte aber keine angst wir werden ihn euch nicht klauen
    Hehe, habe es zuletzt im kosovarischen TV gesehen als eine Doku über ihm kam.

  9. #49

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    brauchst du eine Bosnische quelle? no problem 8)

    http://www.gradacac.net/HuseinKapetan.htm

    wieso stört dich eine kroatische quelle was hast du dagegen :?

  10. #50
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    :? :? :?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es wird ernst: EU droht Griechen mit Rausschmiss
    Von Kejo im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 23:02
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 06:45
  3. Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 11:33
  4. Antike Götter werden in Griechenland wieder offiziell verehrt
    Von Epirote im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 00:45