BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 132

Skanderbeg: Moslem oder Christ?

Erstellt von mi_srbi, 27.12.2006, 04:52 Uhr · 131 Antworten · 10.576 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von r4k! Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an euch!
    Ich hab schon vieles gehört.
    Was war Skanderbeg? Moslem oder Christ?
    Christ oder?
    Skanderbeg war christlicher Albaner, als kleines Kind wurde er von den Osmanen entführt (Knabenlese), er wurde von den Osmanen osmanisch erzogen und wurde somit auch Moslem. Sie bildeten ihn zum Kämpfer aus mit dem Ziel das er später für die Interessen des Osmanische Reiches, Albanien und die Albaner führen wird, damit sie keine Probleme machen.

    Als er zurückkam, kehrte er jedoch zu seinen eigenen Landsleuten zurück und kämpfte an ihrer Seite. Das Problem war nur, dass in der Zwischenzeit die Albaner sehr zerstritten waren, also der eine Stamm mit dem anderen (Blutrache) und die Moslems mit den Christen und Skanderbeg schaffte es, all diese zerstrittenen Albaner zu vereinen, dabei spielte es keine Rolle, ob sie Moslems oder Christen waren. Wir haben eigentlich vor allem den Türken unseren albanischen Patriotismus zu verdanken, denn der Feind machte uns zu Brüder.

    Daher kann man auch nicht mit Sicherheit sagen, ob er Christ oder Moslem war, was für ihn zählte war das Albanertum und nicht die Religion... Natürlich suchte er hilfe beim Vatikan um ihn im Kampf gegen die moslemischen Osmanen zu unterstützen, aber die liessen ihn mehr oder weniger im Stich, trotzdem hat er zu seiner Lebzeiten 25 erfolgreiche Schlachten gegen die Osmanen geführt.

  2. #82
    r4k!
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Skanderbeg war christlicher Albaner, als kleines Kind wurde er von den Osmanen entführt (Knabenlese), er wurde von den Osmanen osmanisch erzogen und wurde somit auch Moslem. Sie bildeten ihn zum Kämpfer aus mit dem Ziel das er später für die Interessen des Osmanische Reiches, Albanien und die Albaner führen wird, damit sie keine Probleme machen.

    Als er zurückkam, kehrte er jedoch zu seinen eigenen Landsleuten zurück und kämpfte an ihrer Seite. Das Problem war nur, dass in der Zwischenzeit die Albaner sehr zerstritten waren, also der eine Stamm mit dem anderen (Blutrache) und die Moslems mit den Christen und Skanderbeg schaffte es, all diese zerstrittenen Albaner zu vereinen, dabei spielte es keine Rolle, ob sie Moslems oder Christen waren. Wir haben eigentlich vor allem den Türken unseren albanischen Patriotismus zu verdanken, denn der Feind machte uns zu Brüder.

    Daher kann man auch nicht mit Sicherheit sagen, ob er Christ oder Moslem war, was für ihn zählte war das Albanertum und nicht die Religion... Natürlich suchte er hilfe beim Vatikan um ihn im Kampf gegen die moslemischen Osmanen zu unterstützen, aber die liessen ihn mehr oder weniger im Stich, trotzdem hat er zu seiner Lebzeiten 25 erfolgreiche Schlachten gegen die Osmanen geführt.
    Hey vielen Dank.
    Jetzt ist mir so manches klar geworden.

  3. #83

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    scheiß auf ihn. . er ist tot
    Tote sollte man bekannter weise, ruhen lassen, aber wenn du es trotzdem nicht lassen kannst, dann kannst du den Toten Milos beleidigen, aber nicht ehrenhafte Leute, die Geschichte geschrieben haben und an dem man sich an seine Guten Taten erinnern wird...

  4. #84
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ist doch bekannt was er war.

    Geboren als orthodoxer Christ, von den Osmanen entführt und zum Moslem erzogen, als er nach Albanien zurückkam wurde er Katholik und kämpfte auf dem Amselfeld gegen Europas Islamisierung.

    Ich wette der Mann würde sich im Grab umdrehen, wenn er merken würde was mit seiner Nation passierte.

  5. #85
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Ist doch bekannt was er war.

    Geboren als orthodoxer Christ, von den Osmanen entführt und zum Moslem erzogen, als er nach Albanien zurückkam wurde er Katholik und kämpfte auf dem Amselfeld gegen Europas Islamisierung.

    Ich wette der Mann würde sich im Grab umdrehen, wenn er merken würde was mit seiner Nation passierte.

    und du hast wieddddddddddderrrrrrrrrrr mal überhaupt nix verstanden............

    er hat nicht für odddddddder gegen eine religion gekämpften sondern gegen eine herrschaft.

    deinen noch so dummen kommentar kannst dir sparen.

    und das er von einigen fanaaaaaaaaaatischen christen gerne so jetzt dargestellt wird hat damit zutun ,dass so dumme menschen wie du eine überfigur (besonders) brauchen um manipuliert zu werden.

    skenderbeu hat einzig und allein in erster linie für die FREIHEIT und auf das recht der Selbstbestimmung gekämpft.
    und da er nunmal ALBANER war war sein kampf für die FREIHEIT ALLER ALBANER wo albaner lebten egal welcher religion sie zugehörig waren.

    er wäre stolz würde heute sehen können das die albaner immer noch auf ihren gebieten leben das wir trotz verschiedenen religionen diese als das recht des einzelnen betrachten & respektieren.
    nicht eine religion verbindet uns sondern die IDEE ein leben in FREIHEIT und WÜRDE zu gestalten.


    nicht das die islamiserung nicht stattgefunden hätte nur hat das christentum die gleichen methoden gebraucht...

  6. #86
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Du verstehst es nicht.
    Hätte er nicht gegen die Osmanen gekämpft, wäre der komplette Balkan und wohl auch Europa islamisiert worden.

    So wäre es gekommen.
    Natürlich würde er es nicht gerne sehen dass der Großteil der Albaner zu den Osmanen übergetreten sind.

  7. #87
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Skanderbeg war christlicher Albaner, als kleines Kind wurde er von den Osmanen entführt (Knabenlese), er wurde von den Osmanen osmanisch erzogen und wurde somit auch Moslem. Sie bildeten ihn zum Kämpfer aus mit dem Ziel das er später für die Interessen des Osmanische Reiches, Albanien und die Albaner führen wird, damit sie keine Probleme machen.

    Als er zurückkam, kehrte er jedoch zu seinen eigenen Landsleuten zurück und kämpfte an ihrer Seite. Das Problem war nur, dass in der Zwischenzeit die Albaner sehr zerstritten waren, also der eine Stamm mit dem anderen (Blutrache) und die Moslems mit den Christen und Skanderbeg schaffte es, all diese zerstrittenen Albaner zu vereinen, dabei spielte es keine Rolle, ob sie Moslems oder Christen waren. Wir haben eigentlich vor allem den Türken unseren albanischen Patriotismus zu verdanken, denn der Feind machte uns zu Brüder.

    Daher kann man auch nicht mit Sicherheit sagen, ob er Christ oder Moslem war, was für ihn zählte war das Albanertum und nicht die Religion... Natürlich suchte er hilfe beim Vatikan um ihn im Kampf gegen die moslemischen Osmanen zu unterstützen, aber die liessen ihn mehr oder weniger im Stich, trotzdem hat er zu seiner Lebzeiten 25 erfolgreiche Schlachten gegen die Osmanen geführt.
    Schau mal nach wann die Albaner islamisiert wurden. Skenderbeg hat die moslemischen und Albaner nicht vereint. Zu dieser Zeit gab es keine moslemischen Clans. Die Albaner wurden erst im 17. Jahrhundert konvertiert.

  8. #88
    Crane
    Skenderbeg hat Europa nicht gerettet...

    Hab ich hier wirklich mehr über ihn gelesen als ihr alle zusammen? Das kann doche cht nicht sein, ihr betet ihn doch an.

  9. #89
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ich ehre ihn nur als einen Held des Balkans der uns vor den Feinden schützen wollte und 25x erfolgreich gegen sie gekämpft hat.

  10. #90

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    862
    Ich versteh gar nicht wieso dieser Mischling überhaupt von den Muslimischen Albanern verehrt wird.


    Sein Vater war auch Moslem konvertierte aber zum Katholizismus...

    Skenderbeg soll nur zum Katholizismus konvertiert sein um Hilfe vom Vatikan zu bekommen, damit er sein eigenes Königreich schaffen kann.

    In meinen Augen war er eine Machtbessesener Opportunist, die Albanische Unabhängigkeit schrieb er sich nur auf die Fahnen aus Populismus.

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erst Christ, dann Moslem, jetzt Jude
    Von haxhiu im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 14:27
  2. Entweder du wirst ein Christ oder zu gehst!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 14:37
  3. Mihu yeh.. nozri?! (Christ oder nicht?)
    Von Ilijah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:59
  4. 30 Moslems vergewaltigen Christ, damit er Moslem wird
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 18:03
  5. Kryptochristen - Moslem und Christ zugleich?
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 15:20