BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 121

Skanderbeg SS Division

Erstellt von Albanesi, 21.10.2004, 23:52 Uhr · 120 Antworten · 8.071 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Shipo, was hat die kommunstische JNA mit den Cedos gemein?

    Helden des 20. Jahrhunderts!
    bis wann nannte sich denn die serbische armee JNA?
    bestimmt bis 2000, oder später noch.

  2. #22

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Shipo, was hat die kommunstische JNA mit den Cedos gemein?

    Helden des 20. Jahrhunderts!
    bis wann nannte sich denn die serbische armee JNA?
    bestimmt bis 2000, oder später noch.
    Shipo hier geht es nicht um die JNA hier geht es um Heldentum, Widerstand gegen den Faschismus etc.

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Shipo, was hat die kommunstische JNA mit den Cedos gemein?

    Helden des 20. Jahrhunderts!
    bis wann nannte sich denn die serbische armee JNA?
    bestimmt bis 2000, oder später noch.
    Shipo hier geht es nicht um die JNA hier geht es um Heldentum, Widerstand gegen den Faschismus etc.
    wer soll held sein?- draza?
    hahaha
    der hitler serbiens eher! :wink:

  4. #24

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Shipo, lesen bildet:


    Vierte Bild von rechts oben genau angucken ...

    (Bestellen: http://www.amazon.com/gp/product/096...lance&n=283155 )

    "Over the past year, THE NEW AMERICAN has profiled 25 of these extraordinary individuals in a series entitled '20th Century Heroes.' (Other worthy candidates could have been profiled, space permitting.) In one of those essays - the one honoring World War II freedom fighter Draza Mihailovich - Fr. James Thornton observes: 'Without heroes and without heroic sacrifices, there would be no liberty, no law, no order, no justice, no civilization, no great nations or peoples, and no history as we understand that word. Without heroes, such records as might exist among men would be squalid tales of cravenness and brutality.' But thanks to heroes, the history of the 20th century is not confined to "squalid tales of cravenness and brutality.' Liberty, law, order, justice, civilization, and great nations and peoples still exist, even though all are under attack. Without 20th century heroes, the Total State would have triumphed long ago; because of them we still have the opportunity to save our Christian-style civilization."

    Quelle: http://www.thenewamerican.com/tna/19...9/vo15no16.htm

  5. #25

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Im gegensatz dazu Kosovo-albanische "Helden" ...



    Albanischer Islamist Samedin Xhesairi (links), einer der Anstifter der blutigen März-Unruhen im Kosovo.

    Aber für eure Helden haben die Amis schon schöne Belohnungen reserviert ...

    US-Politiker will Selbstmordattentäter mit Schweineblut abschrecken

    (AFP) Mit Schweineblut will ein US-Politiker irakische Moslems von Selbstmordattentaten abschrecken. In einem Flugblatt an 39 Politikerkollegen schlug ein Vertreter der Demokratischen Partei aus dem US-Bundesstaat Massachusetts, Guy Glodis, vor, Selbstmordattentäter mit Schweineblut und -eingeweiden zu begraben. Dem Handzettel zufolge verdammt diese Praxis Anhänger des Islams "in die Hölle", da ihnen der Verzehr von Schweinefleisch und jeglicher Kontakt zu Schweinen verboten sei. Mit in Schweineblut gedrängten Kugeln habe bereits 1913 der US-General John Pershing moslemische Extremisten auf den Philippinen hinrichten und anschließend mit den tierischen Eingeweiden begraben lassen. Diese Praxis könne vielleicht in Irak angewandt werden, heißt es auf dem Flugblatt, das von der US-Zeitung "Boston Globe" veröffentlicht wurde.

    Quelle: http://www.oberoesterreich.com/artik...0/art7044.html
    Eure Helden jagt man zuerst und dann näht man sie in Schweinegedärm ein ...

  6. #26

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Hier noch was zu den "heroischen" UCK Bastarden, Islamisten, Faschisten etc. ...

    "Unter den Freiwilligen [der UCK] sind islamische Fundamentalisten zu finden, alte Stalinisten, großalbanische Nationalisten und abgetauchte Verbrecher, die sich gern einmal vom Drogenhändler in einen Volkshelden verwandeln wollten. ... sie sind so schlecht vorbereitet und ausgerüstet, daß die serbischen Soldaten sie wie Hasen jagen können."

    http://zeus.zeit.de/text/archiv/1999/18/199918.uck_.xml
    "Die UCK – das Kürzel steht für Ushtria Clirimtare e Kosoves – ist kein einheitliches Gebilde, sondern ist in rivalisierende Fraktionen geteilt. Zur UCK zählen sich offene Faschisten – worunter persönliche Nachfahren von albanischen SS-Freiwilligen – ebenso wie Steinzeitmaoisten aus der Schule Enver Hodschas und islamische Fundamentalisten der verschiedensten Richtungen. Was diese Fraktionen eint, ist ihr Kampf für die Abspaltung des Kosovo von Jugoslawien und die Errichtung eines Grossalbanien unter Beizug von Teilen des Montenegro und Mazedoniens"

    http://homepage.sunrise.ch/homepage/comtex/uw2994.htm
    "NATO-Generalsekretär George Robertson hatte die Freischärler [UCK] jüngst als Mörderbande bezeichnet, die die Zivilisten als menschliche Schutzschilde missbrauche."

    Bezeichung von NATO-Generalsekräter George Robertson für die UCK, erschienen im tagesspiegel, vom 13.05.2001, mit dem Titel "Kämpfe wieder aufgeflammt"

  7. #27

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Im gegensatz dazu Kosovo-albanische "Helden" ...



    Albanischer Islamist Samedin Xhesairi (links), einer der Anstifter der blutigen März-Unruhen im Kosovo.

    Aber für eure Helden haben die Amis schon schöne Belohnungen reserviert ...

    US-Politiker will Selbstmordattentäter mit Schweineblut abschrecken

    (AFP) Mit Schweineblut will ein US-Politiker irakische Moslems von Selbstmordattentaten abschrecken. In einem Flugblatt an 39 Politikerkollegen schlug ein Vertreter der Demokratischen Partei aus dem US-Bundesstaat Massachusetts, Guy Glodis, vor, Selbstmordattentäter mit Schweineblut und -eingeweiden zu begraben. Dem Handzettel zufolge verdammt diese Praxis Anhänger des Islams "in die Hölle", da ihnen der Verzehr von Schweinefleisch und jeglicher Kontakt zu Schweinen verboten sei. Mit in Schweineblut gedrängten Kugeln habe bereits 1913 der US-General John Pershing moslemische Extremisten auf den Philippinen hinrichten und anschließend mit den tierischen Eingeweiden begraben lassen. Diese Praxis könne vielleicht in Irak angewandt werden, heißt es auf dem Flugblatt, das von der US-Zeitung "Boston Globe" veröffentlicht wurde.

    Quelle: http://www.oberoesterreich.com/artik...0/art7044.html
    Eure Helden jagt man zuerst und dann näht man sie in Schweinegedärm ein ...
    wer soll das sein?
    kosovarische/albanische helden sind
    adem jashari, fehmi lladrovci, shaban polluzha, mehmet gradica,
    nak berisha, a.delia, ismet jashari, luan haradinaj, hashim thaqi, fatmir limaj uv andere..... :wink:
    den typen da oben kennt seine familie vielleicht....

  8. #28

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Wer soll das sein? An den März-Progromen beteiligten sich mind. 50 000 Shipos!

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ja toll, das soll einer von denen sein oder was....
    das war ein volksaufstand..... :wink:
    den wird es so nicht mehr geben, eher greift man die unmik-scheißer an,
    die kosova-serben bauen nur noch in zwei gebieten kosovas scheiße,
    das ist mitrovicé und graqanicé.
    in allen anderen bereichen ist es OK.
    man lebt nebeneinander, dass sollte ausreichen. 8)

  10. #30

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Wer soll das sein? An den März-Progromen beteiligten sich mind. 50 000 Shipos!
    Es wird Frieden geben...wenn bis zu 15000 Serben getötet werden...für jeden Toten Albaner.......und Serbien noch für die Sachschäden aufkommt....die sie auch zerstört haben......

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Primera Division
    Von Palladino im Forum Sport
    Antworten: 5641
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 15:52
  2. Spanische Liga - Primera División [Sammelthread]
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 18:54
  3. Skanderbeg
    Von Albion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 00:53
  4. Rätsel der verschwundenen Division
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 12:23