BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Skordisci-Skordisker-Der Erbe der Serbischen Nation- Vergessener Urserbische Stamm

Erstellt von Ravnokotarski-Vuk, 11.01.2010, 11:33 Uhr · 50 Antworten · 7.969 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Das erklärt auch weshalb Serben Dunkel sind und wir Bosnjaken Hell ^^

    A Durisic Peder Cetnicki
    also ich bin serbe, hellhäutig, blaue augen mit grünem rand. als ich etwa 2-3 jahre alt war war ich blond, danach wurde das haar rot und immer dünkler bis es dunkelbraun wurde.

    was jetzt ??

  2. #32
    Pejani1
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    also ich bin serbe, hellhäutig, blaue augen mit grünem rand. als ich etwa 2-3 jahre alt war war ich blond, danach wurde das haar rot und immer dünkler bis es dunkelbraun wurde.

    was jetzt ??
    krass reinrassig.

  3. #33
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Bosnier, kroaten, serben sind slawischer Herkunft. Aber Bosnier gehören der heimischen nicht der Ansiedlung wie die kro. und serb (kro. Und serben haben Gebiete angesiedelt, Mitte 7.Jh.). Kroaten haben nordwestl. Teile desheutigen Bosniens angesiedelt, serben südostl. Teil. Einheimische Bevölkerung hat sich in das Bergland zurückgezogen und hat sich somit der Herrschaft der Eroberer entzogen. Von Mitte 10 Jh bis 12 Jh. war Bosnien zuerst Bestandteil des serb. Staates, dann des kroatischen dann des bulgarischen dann des byzantinischen, dann ungarischen Staates. Erste Unabhängigkeitsansprüche Ende 12. Jh. mit Kulin erhoben. Bosnische Kirche war unter kath. Obhut seit 10 Jh. war bosn. Katholizismus eher rudimentär wegen Analphabetismus der Bevölkerung. Man hat diesen Glauben als kritisch betrachtet. Ungarn ist gelungen Papst zu überreden die kath. Kirche unter den ungarischen Erzbischofs zu geben. Das führte zur Spaltung mit Rom und Gründung der bosnischen unabhängigen Kirche (zweite Hälfte 13.Jh.). Es wird der so genannte Bogumil Charakter der bosnischen Kirche behauptet in heutiger Geschichtsschreibung. Aber bosnische Kirche beruhte doch auf kath. Kirche. Bosn. Kirche wurde nie zur Staatskirche trotz der Stärkung des bosn. Staates (erste Hälfte 14.Jh.). unter der Herrschaft von Stjepan Kotromanic. Bosnische Kirche war toleriert, spielte aber keine polit. Rolle. Kotromanic lehnte sich an Franziskaner Orden. Er bekennte sich zum Katholizismus. Mehrheit der bosnischen mittelalterlichen Herrscher waren Katholiken. Bosn. Kirche existierte in bestimmten teilen Bosniens bis zur Mitte des 15 Jh. Dann hat größerer Teil der Priester der bosn. Kirche in Katholizismus konvertiert (Mitte 15 Jh). Dann nach Eroberung Bosnien von den Ottomanen war die bosnische Kirche völlig verschwunden. Berühmte Grabsteine stecsi (Einzahl: stećak). Sie werden oft als ein klarer Beleg der Eigenartigkeit des bogumilischen Erkenntnisses genommen. Grabsteine haben mit bosn. Kirche wenig zu tun. Dadurch dass Grabsteine mit der bogumil. Glaubensbekenntnis assoziiert werden, ist wegen der österr. Regierung in Bosnien. Weil, österr. Regierung hat die bosn. Eigentümlichkeit unterstützt mit polit. Gründen. Diese Grabsteine wurden auch von Adeligen anderer Glaubensbekenntnisse errichtet nicht nur von Bogumilen. Auch islamische Adelige haben stecsi errichtet. Im mittelalterlichen Bosnien spielte das Glaubensbekenntnis weder bei Herrscher noch bei Adel eine Rolle. Kein Herrscher war bereit, für seinen Glauben zu sterben. Nur die Unterordnung dem bosnischen König hat Rolle gespielt. Auch die Kriege wurden nicht aus ethnischen oder religiösen Gründen geführt, sondern wegen der Plünderung.......

    das ist meine Mitschrift aus der Uni., Fach "Areal und Kulturwissenschaft Serbien, Kroatien Bosnien".. denen glaub ich mehr als irgendwelchen Hobbyethnologen.... jarani sind weder Serben noch Kroaten noch Illyrer noch Atlantisbewohner oder Marsmännchen. Sie sind Slawen die mehrheitlich zum Islam konvertiert sind. punkt. Alle Slawen haben ihren Ursprung in der Gegend Ukraine/Russland (Kiewer Rus) sie sprachen die Urslawische Sprache die sich mit der Landnahme in Mitteleuropa/Südosteuropa zu ihrer heutigen Form entwickelte. 1848 zB stellten die Kroaten an die Svabos Forderungen auf unabhängige Rechtsprechung, eigene Regierung usw, diese wurden "zahtevanja naroda" genannt... ganz richtig "zahtevanja" nicht "zahtijevanja" (der Professor der uns das erzählt hat ist Kroate also wird er nicht aus Zufall ekavski benutzt haben). Es ist sicher dass sich im Laufe der Geschichte sich volksfremde Elemente reingeschlichen haben, was solls? Ob ich jetzt 45,987654% Serbe 12,3456 % Kelte bin interessiert keine Sau.





  4. #34
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Lucky Luke hat auch für mich gesprochen. Das ist auch meine Ansicht .. wobei es mich wundern würde, warum Bosnier Einheimische sein sollen. Ich hab dazu nie, nie, nie einen Beweis bekommen. Und Ban Boric, der Erste war ja auch Kroate etc.

    Was die Skordsiker angeht ... ur-Serben sind das bestimmt nicht. Das waren garkeine Slawen, von denen also zu sprechen ist sowas von unnützig. Das ist so sinnlos wie das plötzlich Slawen sich als Illyrer bezeichnen - was im Grunde genommen keine Sau damals und heute getan hat.

    So oder so, hatten die Serben und Kroaten die Überhand; waren in der Mehrheit und, und. Tote Völker sind nicht umsonst 'tot'.

  5. #35
    Magic
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Bosnier, kroaten, serben sind slawischer Herkunft. Aber Bosnier gehören der heimischen nicht der Ansiedlung wie die kro. und serb (kro. Und serben haben Gebiete angesiedelt, Mitte 7.Jh.).
    Richtig Bosnier sind die einheimische Urbevölkerung,hast Du aber schlecht rausgeschnitten und einiges Vergessen in Deiner schwachen erklärung und an dem Deutsch bei der Übersetzung solltest Du auch arbeiten

    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Lucky Luke hat auch für mich gesprochen. Das ist auch meine Ansicht .. wobei es mich wundern würde, warum Bosnier Einheimische sein sollen. Ich hab dazu nie, nie, nie einen Beweis bekommen. Und Ban Boric, der Erste war ja auch Kroate etc.

    Was die Skordsiker angeht ... ur-Serben sind das bestimmt nicht. Das waren garkeine Slawen, von denen also zu sprechen ist sowas von unnützig. Das ist so sinnlos wie das plötzlich Slawen sich als Illyrer bezeichnen - was im Grunde genommen keine Sau damals und heute getan hat.

    So oder so, hatten die Serben und Kroaten die Überhand; waren in der Mehrheit und, und. Tote Völker sind nicht umsonst 'tot'.
    Unser neuer Forumstrottel schreibt mal wieder nur Dünschiss in dem er nur zu gerne badet. Natürlich ist es wichtig ob es ein Spatzenhirn wie Dich wundert das Bosnier einheimische sind aber Beweise gibt es mehr als genug dafür,da kann Dein Geschwafel auch nichts dran ändern Du Nichtsnutz.
    An der Wahrheit kann aber keiner von euch Dixie Klo Philosophen was ändern

  6. #36
    Avatar von B0šNjAk

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.551
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Bosnier, kroaten, serben sind slawischer Herkunft. Aber Bosnier gehören der heimischen nicht der Ansiedlung wie die kro. und serb (kro. Und serben haben Gebiete angesiedelt, Mitte 7.Jh.).


    Kazes Bosanci, Hrvati i Srbi su porjeklom Slaveni, i onda kazes Bosanci su domacini nisu kao Srbi i Hrvati?
    Barem sam te ja tako skontao..


    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Kroaten haben nordwestl. Teile desheutigen Bosniens angesiedelt, serben südostl. Teil. Einheimische Bevölkerung hat sich in das Bergland zurückgezogen und hat sich somit der Herrschaft der Eroberer entzogen.


    Gdje su Slavenski Srbi naselili Bosnu? I kad?

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Von Mitte 10 Jh bis 12 Jh. war Bosnien zuerst Bestandteil des serb. Staates


    Kad i koliko dugo?

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    , dann des kroatischen dann des bulgarischen dann des byzantinischen, dann ungarischen Staates.
    Erste Unabhängigkeitsansprüche Ende 12. Jh. mit Kulin erhoben.


    Grijesis malo


    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Bosnische Kirche war unter kath. Obhut seit 10 Jh. war bosn. Katholizismus eher rudimentär wegen Analphabetismus der Bevölkerung. Man hat diesen Glauben als kritisch betrachtet. Ungarn ist gelungen Papst zu überreden die kath. Kirche unter den ungarischen Erzbischofs zu geben. Das führte zur Spaltung mit Rom und Gründung der bosnischen unabhängigen Kirche (zweite Hälfte 13.Jh.). Es wird der so genannte Bogumil Charakter der bosnischen Kirche behauptet in heutiger Geschichtsschreibung. Aber bosnische Kirche beruhte doch auf kath. Kirche. Bosn. Kirche wurde nie zur Staatskirche trotz der Stärkung des bosn. Staates (erste Hälfte 14.Jh.). unter der Herrschaft von Stjepan Kotromanic. Bosnische Kirche war toleriert, spielte aber keine polit. Rolle. Kotromanic lehnte sich an Franziskaner Orden. Er bekennte sich zum Katholizismus. Mehrheit der bosnischen mittelalterlichen Herrscher waren Katholiken. Bosn. Kirche existierte in bestimmten teilen Bosniens bis zur Mitte des 15 Jh. Dann hat größerer Teil der Priester der bosn. Kirche in Katholizismus konvertiert (Mitte 15 Jh).


    Zasto je onda bio Krstaski pohod na Bosnu od strane Pape? Jao decko

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Dann nach Eroberung Bosnien von den Ottomanen war die bosnische Kirche völlig verschwunden. Berühmte Grabsteine stecsi (Einzahl: stećak). Sie werden oft als ein klarer Beleg der Eigenartigkeit des bogumilischen Erkenntnisses genommen. Grabsteine haben mit bosn. Kirche wenig zu tun. Dadurch dass Grabsteine mit der bogumil. Glaubensbekenntnis assoziiert werden, ist wegen der österr. Regierung in Bosnien. Weil, österr. Regierung hat die bosn. Eigentümlichkeit unterstützt mit polit. Gründen. Diese Grabsteine wurden auch von Adeligen anderer Glaubensbekenntnisse errichtet nicht nur von Bogumilen. Auch islamische Adelige haben stecsi errichtet. Im mittelalterlichen Bosnien spielte das Glaubensbekenntnis weder bei Herrscher noch bei Adel eine Rolle. Kein Herrscher war bereit, für seinen Glauben zu sterben. Nur die Unterordnung dem bosnischen König hat Rolle gespielt. Auch die Kriege wurden nicht aus ethnischen oder religiösen Gründen geführt, sondern wegen der


    I ti se bavis kao historijom? Uzas, ovakve gluposti nisu uspjeli napisat ni svestenici koji su napravili cuvene "falsifikate splitske crkve" oni datiraju od 1103god. pa nadalje..

    Znas li kad su Splitski nadbiskupi borili se za posjede u neretljanskom podrucju, pa je tu ubijen Splitski nadbiskup Rajnerije? A ubijen je tako sto su Kacici braneci svoje posjede zasuli ga kamenjem Ne znas to jelle? Ako znas daj mi ime mjesta na kojem se to desilo


    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    das ist meine Mitschrift aus der Uni., Fach "Areal und Kulturwissenschaft Serbien, Kroatien Bosnien".. denen glaub ich mehr als irgendwelchen Hobbyethnologen....


    Uni? I tu je mogao neka budala da se koristi historiju od onih historicara za koje se dokazalo da su samo lagali


    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    jarani sind weder Serben noch Kroaten noch Illyrer noch Atlantisbewohner oder Marsmännchen. Sie sind Slawen die mehrheitlich zum Islam konvertiert sind. punkt.


    Dokaz? Donesi mi neki dokaz da su Bosnjaci Slaveni

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Alle Slawen haben ihren Ursprung in der Gegend Ukraine/Russland (Kiewer Rus) sie sprachen die Urslawische Sprache die sich mit der Landnahme in Mitteleuropa/Südosteuropa zu ihrer heutigen Form entwickelte. 1848 zB stellten die Kroaten an die Svabos Forderungen auf unabhängige Rechtsprechung, eigene Regierung usw, diese wurden "zahtevanja naroda" genannt... ganz richtig "zahtevanja" nicht "zahtijevanja" (der Professor der uns das erzählt hat ist Kroate also wird er nicht aus Zufall ekavski benutzt haben). Es ist sicher dass sich im Laufe der Geschichte sich volksfremde Elemente reingeschlichen haben, was solls? Ob ich jetzt 45,987654% Serbe 12,3456 % Kelte bin interessiert keine Sau.


    I sta hoces sad reci s tim "zahtevanja" nicht "zahtijevanja" ?





  7. #37
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Unser neuer Forumstrottel schreibt mal wieder nur Dünschiss in dem er nur zu gerne badet. Natürlich ist es wichtig ob es ein Spatzenhirn wie Dich wundert das Bosnier einheimische sind aber Beweise gibt es mehr als genug dafür,da kann Dein Geschwafel auch nichts dran ändern Du Nichtsnutz.
    An der Wahrheit kann aber keiner von euch Dixie Klo Philosophen was ändern
    Mehr als genug? Wo? Nenn paar statt mich nur zu beleidigen. In fast JEDEM Beitrag musst du irgendwen verbal attackieren, oder wie? Psychopat, nimm weniger Drogen; vielleicht findest du dann auch anderswo Akzeptanz.

    Geh komm, halt deine Finger still, Faschist. Neu ist hier garnix. Außer vllt. die Dummheit um deiner pseudo Pyramiden und was weiß ich. Das ist dein Dünnschiss.

    Wenn du ja so 'n toller Illyrer bist, solltest du vielleicht auch gleich aufhören 'Bosnisch' zu sprechen.

    Lebst halt in deiner eigenen, kleinen, fascho-ILÜÜLÜLÜrischen Welt.

  8. #38

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    also ich bin serbe, hellhäutig, blaue augen mit grünem rand. als ich etwa 2-3 jahre alt war war ich blond, danach wurde das haar rot und immer dünkler bis es dunkelbraun wurde.

    was jetzt ??

    Deine türkischen Gene kommen zu Tage.

  9. #39
    Magic
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Mehr als genug? Wo? Nenn paar statt mich nur zu beleidigen. In fast JEDEM Beitrag musst du irgendwen verbal attackieren, oder wie? Psychopat, nimm weniger Drogen; vielleicht findest du dann auch anderswo Akzeptanz.

    Geh komm, halt deine Finger still, Faschist. Neu ist hier garnix. Außer vllt. die Dummheit um deiner pseudo Pyramiden und was weiß ich. Das ist dein Dünnschiss.

    Wenn du ja so 'n toller Illyrer bist, solltest du vielleicht auch gleich aufhören 'Bosnisch' zu sprechen.

    Lebst halt in deiner eigenen, kleinen, fascho-ILÜÜLÜLÜrischen Welt.
    Das hast Du ganz toll gemacht,hast Du das selber zusammengereimt oder mussten Dir Deine Sitznachbarn in der Sonderschule wieder dabei helfen?
    Was soll man mit so einem hirnlosen Spatzenhirn sonst besprechen außer ihn zu beleidigen.Du erzählst seid Du hier bist das Bosnier Serben oder Kroaten sind was ja zeigt was für ein hirnloser Dorfesel Du bist.
    Deine selber zusammengereimten,zusammenhangslosen und natürlich unhaltbaren Beiträge sprechen für sich,da brauch ich nicht viel zu tun,sobald Du ein Wort tippst läßt Du von alleine die Hosen runter und setzt Dich dem Dir gewohnten gelächter aus.
    Es wäre zwar nicht nötig einem Lappen wie Dir beweise zu zeigen da Du es gewohnt bist das man Dir die Stelzen spreizt aber ich werde Dir mal wieder mit Fakten beweisen(googel nach was ein beweis und Fakt ist)was eigentlich schon jeder wissen sollte nämlich das Bosnier und Herzegowiner das Urvolk des Balkan sind und länger dort siedeln als alle anderen.
    Und natürlich sind wir heute Bosnier und nichts anderes aber der großteil unserer Vorfahren ist nunmal illyrisch und sogar viel älter den irgendwann haben sich bei uns von uns die ersten gebildet.daran kann kein Phrasendrescher was ändern und ein Schwachmat wie Du erst recht nicht.

    http://mbe.oxfordjournals.org/cgi/co...ull/22/10/1964
    http://www.pubmedcentral.nih.gov/art...gi?artid=53574
    http://www.familytreedna.com/pdf/DNA...oupISpread.pdf

    PROFESOR JOHN WILKES OF UNIVERSITY OF LONDON HAS RECENTLY ESTABLISHED THAT BOSNIANS ARE ILLYRIANS - AN ANCIENT EUROPEAN PEOPLE.
    John Wilkes correctly puts Illyrian descendants among contemporary ex-Yugoslavs, centered around Montenegro and Bosnia and branching out into Dalmatia and south-western Serbia.


    PRC

  10. #40
    phαηtom
    The page you requested was not found

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Osteuropas vergessener Bürgerkrieg
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:22
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 00:22
  3. Die Griechen als Stamm und Sprachverwandte der Slawen
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:06
  4. Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 21:23
  5. Frage an alle Albaner , von welchen Stamm seid ihr?
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:30