BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 24 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 232

Die slawische Einwanderung in Illyrien

Erstellt von Gentos, 16.05.2011, 12:41 Uhr · 231 Antworten · 15.411 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von Kodeks Beitrag anzeigen
    Wieso sind Albaner ilyrer?
    Und verdammt nochmal, was ist daran so besonders Ilyrer zu sein?
    Las einfach mal den Namen weg, Albaner, Illyrer, blabla, da hierwenige verstehen was Illyrer oder Albaner sind, sndern eher Stereotypen im Kopf haben.

    Die Menschen die albanisch Sprechen und albanische Kultur haben hatten im laufe der Geschichte viele Namen, im Grunde ist es ein Wunder, was Prof. Dr. Jens Schmidt auch sagt, es ist ein Wunder dass überhaupt albanisch existiert und die albanische Kultur, denn sie entstand aus den ersten Völker Europas, diese Sprache, diese Kultur, die "Albanerhut" (Plisi) wurde schon vor 4000 Jahren getragen.

    Das besondere an der albanischen Sprache ist zunächst mal die puren "altalbanischen" Wörter, die 30-40% ausmachen, und das andere besondere sind die restlichen 60-30% entlehnten Wörter aus...... altgriechisch, "balkanlatein", altbulgarisch, altslawisch, osmanisch, serbisch....die albanische Sprache erzählt die gesamte Geschichte des Balkans, von 0 an...bis heute, heute haben wir einige deutsche und englische Wörter übernommen, "ok", "wc",,"rükwerts"

    kurz und knapp, die albaner sind ein lebendes Museum...

  2. #142
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Adriatiku Beitrag anzeigen
    Die wollten es uns spannender machen.
    Weis mein eigentlich welche Name die Illyrer hatten? Würd mich interessieren

  3. #143

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Kodeks Beitrag anzeigen
    Weis mein eigentlich welche Name die Illyrer hatten? Würd mich interessieren
    Die hatten gar keinen Namen. Sie sahen sich selbst nicht mal als "Illyrer". Wurden nur von den Griechen so zusammengefasst. Das waren einzelne Stämme, die sich sogar bekriegt hatten.

  4. #144
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Adriatiku Beitrag anzeigen
    J2 interessiert mich einen Scheiss.
    Dann werd ich mcih acuh weiterhin nicht wundern wenn du einfach zusammenhaenge nicht verstehst.

    Zitat Zitat von Adriatiku Beitrag anzeigen
    Richtig, E-V13 ist eine Untergruppe von E-M78. Jedoch bildete sich die Untergruppe E-V13 erst nach der neolithischen Wanderung am Balkan.
    Early Migration from the Middle East to Europe
    E-V13 - Haplowiki
    Wie ueberstezt du den satz "Early Migration from the Middle East to Europe "???

    Zitat Zitat von Adriatiku Beitrag anzeigen
    Den grössten Teil deines Beitrags kann man in einen Fleischwolf packen und daraus ne Wurst machen.
    blabla...
    Lern zusammenhaenge verstehen oder denk dir neue Phantasievornamen aus...wie du willst...oder poste mal was in den "Schotten sind Albaner"-Thread....

  5. #145

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zu dem ding da..illyrisches "gen" bei den Serben, also dass viele "Albaner" slawisiert wurde ist ja kein Geheimnis und völlig normal, Dimitrije Tucovic schreibt dass selbst der serbische Revolutionsführer Karadjordevic und viele seiner Mitkämpfer albanische Wurzeln haben.

    In Montegro wissen noch die alten richtigen Montenegriner aus den Bergen ihren albanischen Stammesnamen.

    aber das ist ja völlig normal, das ganze mit dem assimilieren...

  6. #146
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Adriatiku Beitrag anzeigen
    Die hatten gar keinen Namen. Sie sahen sich selbst nicht mal als "Illyrer". Wurden nur von den Griechen so zusammengefasst. Das waren einzelne Stämme, die sich sogar bekriegt hatten.
    Verstehe, kein wunder das man sich bekriegt hat, wenn man nicht mal sich richtig ansprechen konnte. ^^
    "Hey du da"
    Ich?
    "nein der da drüben"

  7. #147
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Prof. Dr. Jens Schmidt auch sagt, es ist ein Wunder dass überhaupt albanisch existiert und die albanische Kultur, denn sie entstand aus den ersten Völker Europas, diese Sprache, diese Kultur, die "Albanerhut" (Plisi) wurde schon vor 4000 Jahren getragen.
    Jens Schmidt ist geil.
    Ich liebe den typen seit seinem Skanderbeg Buch......

    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Das besondere an der albanischen Sprache ist zunächst mal die puren "altalbanischen" Wörter, die 30-40% ausmachen, und das andere besondere sind die restlichen 60-30% entlehnten Wörter aus...... altgriechisch, "balkanlatein", altbulgarisch, altslawisch, osmanisch, serbisch....die albanische Sprache erzählt die gesamte Geschichte des Balkans, von 0 an...bis heute, heute haben wir einige deutsche und englische Wörter übernommen, "ok", "wc",,"rükwerts"

    kurz und knapp, die albaner sind ein lebendes Museum...
    weit ueber 90% lehnwoerter!

  8. #148
    Theodisk
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Schau auf die Homepage.
    Es wird weiter nach altem verfahren getestet und ausgewertet.
    Man hat lediglich die links zu den statistiken entfernt den rest allerdings nicht.

    Die Tests laufen nach altbekannten muster weiter.
    Der einzige grund die links zu entfernen war wohl(wie ich vermute) das man sich nicht mit unreifen, minderwetigkeitskomplexbeladenen Leuten rumschlagen wollte die das zu ernst nehmen.
    Nein, nicht ganz. Das "alte Verfahren" war den neuen Geschäftsleitern nicht mehr bekannt, da es praktisch mit der alten Geschäftsführerin Inma Pazos "gegangen" ist (so unglaublich es sich anhört, aber es war nicht mehr nachvollziehbar). Sie untersuchen jetzt lediglich die STR-Profile der Probanden sowie die Subclades der Haplogruppen und interpretieren diese hauptsächlich nach Eupedia, obwohl sie sich bewusst sind, dass diese Interpretationen umstritten sind. Ich habe persönlich Kontakt zu dem Geschäftsführer R. Scholz, daher habe ich diese Hintergrundinformationen. Ich weiß also von was ich rede.

    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Igenea gehoert zu FamilytreeDNA.
    Diesselben quellen findest du auch bei Igenea.
    100% diesselben quellen!
    Das ist nur bedingt richtig. Zwar gilt Igenea als Tochterunternehmen, jedoch fühlt sich die Family Tree DNA nur bedingt für Igenea verantwortlich. Die Bestimmung der Urvölker ist beispielsweise nicht vom Ursprungsunternehmen unterstützt. Zwar hat die FTD einige Uni-Studien veröffentlicht, jedoch keine spezifischeren Interpretationen geleistet.
    Zum Beispiel "A Census of the British Isles" (o.s.ä.) lässt nur annähernd Schlüsse über Urvölker ziehen. Ich habe wie gesagt freundschaftlichen Kontakt zum GF, mit einem "Augenzwinkern" erwiderte er meine Frage bezüglich des Marketings. Mit anderen Worten: Ihm ist bewusst, dass es im Grunde vorrangig ums Geld geht.

    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Urvoelker sind sowieso fuern Arsch aber Haplo-I ist da seit es Gemeinschaften auf dem Balkan gibt da es vermutlich dort entstand..
    Darum is mir auch egal ob Haplo-I2a2 oder Haplo-I im generellen.
    Die Untergruppen (Subclades) lassen nur grobe Schlüsse zu.

  9. #149
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dann werd ich mcih acuh weiterhin nicht wundern wenn du einfach zusammenhaenge nicht verstehst.

    Early Migration from the Middle East to Europe
    E-V13 - Haplowiki
    Wie ueberstezt du den satz "Early Migration from the Middle East to Europe "???

    blabla...
    Lern zusammenhaenge verstehen oder denk dir neue Phantasievornamen aus...wie du willst...oder poste mal was in den "Schotten sind Albaner"-Thread....



    hahaha junge du bist nur ein serbe, dessen vorfahren von den prypjat sümpfen bei tschernobyl aus richtung balkan gewandert sind.......akzeptier dein schicksal opfer und hör auf dich hier lächerlich zu machen.

  10. #150

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dann werd ich mcih acuh weiterhin nicht wundern wenn du einfach zusammenhaenge nicht verstehst.

    Early Migration from the Middle East to Europe
    E-V13 - Haplowiki
    Wie ueberstezt du den satz "Early Migration from the Middle East to Europe "???

    blabla...
    Lern zusammenhaenge verstehen oder denk dir neue Phantasievornamen aus...wie du willst...oder poste mal was in den "Schotten sind Albaner"-Thread....
    Ob du es willst, oder nicht, die Haplogruppe E kam mit der neolithischen Revolution noch Europa. Du weisst haargenau, wie lange die neolithische Wanderung her ist. Und richtig, die Haplogruppe kam aus dem Nahen Osten; nämlich von hier:

    Fertile Crescent - Wikipedia, the free encyclopedia

    Blablabla. Jetzt soll ich dir sogar ungenaue Zeitangaben definieren. Zeige mir Zahlen auf, ansonsten kannst du deine inhaltlosen Beiträge in den Fleischwolf packen und zu Wurst verarbeiten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 18:36
  2. Front National will Euro und Einwanderung abschaffen
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 14:01
  3. Polnische Einwanderung nach Deutschland ab 2011
    Von AvniSinanoglu im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 03:48
  4. Du bist Illyrien
    Von Ilan im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 21:19
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:46