BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Slawische Minderheiten in Österreich

Erstellt von Letzter-echter-Tuerke, 24.07.2006, 17:41 Uhr · 40 Antworten · 3.309 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476

    Slawische Minderheiten in Österreich

    Es gibt in Österreich Kroaten und Slowenen, deren Vorfahren sich vor mehreren Jahrhunderten angesiedelt haben.

    Wie ist eigentlich deren Status in der österreichischen Gesellschaft? Sind sie gleichwertige Bürger oder werden sie im Hinterkopf als "Fremde" betrachtet? Wie ist es um den Erhalt ihrer Kultur bestellt? Können sie die Sprache Ihrer Vorfahren auch an Schulen erlernen?

  2. #2
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    kurdistan!!

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Wer fragt diese Minderheiten,Österreich ist Kleinserbien. 8)

  4. #4
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Es gibt in Österreich mehrere anerkannte Minderheiten, dazu gehören die steirischen- und Kärntnerslowenen, sowie die Burgenlandkroaten.
    Für diese minderheiten gibt es ein eigenes Gesetz
    Volksgruppengesetz, Bundesgesetz vom 7. 7. 1976 über die Rechtsstellung von Volksgruppen in Österreich. Das Volksgruppengesetz definiert Volksgruppen als in Teilen des Bundesgebietes beheimatete Gruppen österreichischer Staatsbürger mit nichtdeutscher Muttersprache und eigenem Volkstum. Die Erhaltung der Volksgruppen und die Sicherung ihres Bestandes sollen durch folgende Instrumentarien gewährleistet werden: 1) Einrichtung von Volksgruppenbeiräten zur Beratung der Bundesregierung und der Bundesminister in Volksgruppenangelegenheiten. Derzeit (2000) sind durch Verordnung der Bundesregierung Volksgruppenbeiräte für Kroaten, Slowenen, Ungarn, Tschechen, Slowaken und Roma eingerichtet. 2) Volksgruppenförderung durch Geldleistungen oder andere Unterstützungsmaßnahmen. 3) 2-sprachige topographische Bezeichnungen in festgelegten Gebietsteilen. 4) Bei bestimmten Dienststellen und Behörden kann die Sprache der Volksgruppe als Amtssprache gebraucht werden; im Verkehr mit diesen Behörden hat jedermann das Recht, sich der Sprache der Volksgruppe zu bedienen.

    Im Jahr 2000 wurden die grundlegenden Rechte der Volksgruppen in die österreichische Bundesverfassung aufgenommen.
    Ich als Kroate geniesse diese Rechte nicht. Ich werde als "reiner" Österreicher geführt. Genauso verhält es sich mit anderen Ethnien, wie Türken, Serben, Ungarn (jene die 1956 geflohen sind) usw. Entweder sind sie Österreicher oder Ausländer, dazwisschen gibt es nichts.

  5. #5

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Danke für die Info!

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Prediger
    Danke für die Info!
    Und in Italien sind die Sonder Gesetze, für Süd Tirol bestens bekannt.

  7. #7
    cro_Kralj_Zvonimir
    Der Besitzer von Red BUll ist Burgenland Kroate!

  8. #8
    Lance Uppercut
    auch wenn man die österreichische staatsbürgerschaft hat, oder zu egal welcher minderheit gehört, sobald die österreicher deinen nachnamen hören bist du automatisch der tschutsch und wirst dementsprechend angesehen

  9. #9
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    auch wenn man die österreichische staatsbürgerschaft hat, oder zu egal welcher minderheit gehört, sobald die österreicher deinen nachnamen hören bist du automatisch der tschutsch und wirst dementsprechend angesehen
    Jop kenne ich bei manchen Bewerbungsgesprächen,Kontrollen etc. Hst du es wirklich schwer auch in Deutschland,

  10. #10
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    auch wenn man die österreichische staatsbürgerschaft hat, oder zu egal welcher minderheit gehört, sobald die österreicher deinen nachnamen hören bist du automatisch der tschutsch und wirst dementsprechend angesehen
    Yepp, die Öschis sind nicht gerade für ihre political correctness bekannt... 8)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Slawische Union (SU)
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:42
  2. Slawische Muslime?
    Von thuglife im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 09:59
  3. F.Y.R.O.M-Slawische Wahnvorstellungen
    Von Macedonian im Forum Rakija
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 20:17
  4. Slawische Götter
    Von Monte-Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 18:24