BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Slawische Minderheiten in Österreich

Erstellt von Letzter-echter-Tuerke, 24.07.2006, 17:41 Uhr · 40 Antworten · 3.306 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    cisleithanischen
    diesseits des leithagebirges?

    klingt witzig, lol, ist schwer über entpersonalisierte avatare dies- und jenseits zu bestimmen

  2. #32

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Deda Mraz Beitrag anzeigen
    hast du das gefühl das ich auf irgendein recht poche, wenn ich meine, es sei schade wenn man aus akzeptanzgründen seinen vornamen hergeben solle?
    wenn ja, dann hast du was falsch verstanden... ich finde es nur schade.


    weil deine nationalität einen teil deiner persönlichkeit ausmachen kann, bei manchen mehr bei manchen weniger.
    ungeachtet der staatsbürgerschaft, kann man ja trotzdem sagen ich bin dieser oder jener nationalität.
    oder ist man, deiner meinung, automatisch österreichischer nationalität wenn man die österreichische staatsbürgerschaft erwirbt?
    1. Ich hab nicht davon gesprochen, seinen eigenen Namen zu ändern, aber davon, zb den Kindern einen landesüblichen zu geben.

    2. Das nicht, aber man kann dafür sorgen, dass zumindest die eigenen Enkel nicht mehr nur Staatsbürger sind, sondern auch zur Nationalität des Landes gehören.

  3. #33
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    1. Ich hab nicht davon gesprochen, seinen eigenen Namen zu ändern, aber davon, zb den Kindern einen landesüblichen zu geben.
    hm, ein landesüblicher wäre, z.b. für mich, kein thema obwohl ich in der 'landesüblichen' religion aufwuchs und somit zumindest diese schranke nicht existiert sind die hier üblicherweise verwendeten namen einfach nicht...keine ahnung wie ich es ausdrücken soll....
    ich finde sie einfach nicht passed....*duck*

    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    2. Das nicht, aber man kann dafür sorgen, dass zumindest die eigenen Enkel nicht mehr nur Staatsbürger sind, sondern auch zur Nationalität des Landes gehören.
    ja, bei 'AUCH' gebe ich dir recht, trotzdem ist es vergleichweise schwieriger die nationale identität zu wahren als die neue anzunehmen vorallem über generationen betrachtet.
    keine ahnung ob ich jetzt verstanden werde

  4. #34
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Deda Mraz Beitrag anzeigen
    diesseits des leithagebirges?
    Nö: :arrow: Cisleithanien - Wikipedia

  5. #35
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    DOCH - es war die leitha ^^. als grenze zwischen ungarn und österreich. burgenland hat ja damals zu ungarn gehört.

  6. #36
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    DOCH - es war die leitha ^^. als grenze zwischen ungarn und österreich. burgenland hat ja damals zu ungarn gehört.
    Ja, aber die Leitha ist hier als Fluss aufgeführt, nicht als Gebirge, stari.

  7. #37
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    und das einem österreicher

    muß i mi scho ein wengerl genieren jetzt oder?

    lg mardi

  8. #38
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    muß i mi scho ein wengerl genieren jetzt oder?

    lg mardi
    na brauchst net, schau mal in meinen edit von dem leithapost, da hab ich noch brav ausgebessert von der leitha auf leithagebirge
    außerdem stellen die leitha UND das leithagebirge die grenze zwischen burgenland und niederösterreich dar

    also passt meine vermutung von cis-leithanien (als diesseits der leitha oder eben leithagebirges) weil beide als grenze herhielten

  9. #39
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Also Ivo klingt doch ganz gut in Österreich. Ich höre immer Ivo Sprechchöre und Ivo für's Nationalteam
    Auch ist Ivo als Vorname in Österreich anerkannt und hat sogar einen eigenen Namenstag (welcher mit meinem nicht übereinstimmt)

  10. #40
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Also Ivo klingt doch ganz gut in Österreich. Ich höre immer Ivo Sprechchöre und Ivo für's Nationalteam
    Auch ist Ivo als Vorname in Österreich anerkannt und hat sogar einen eigenen Namenstag (welcher mit meinem nicht übereinstimmt)
    <schleim aus>
    gefällt mir außerordentlich, den namen ivo finde ich wirklich lässig!
    </schleim an>


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Slawische Union (SU)
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:42
  2. Slawische Muslime?
    Von thuglife im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 09:59
  3. F.Y.R.O.M-Slawische Wahnvorstellungen
    Von Macedonian im Forum Rakija
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 20:17
  4. Slawische Götter
    Von Monte-Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 18:24