BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Slawische Union ?

Teilnehmer
222. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    82 36,94%
  • Nein

    140 63,06%
Seite 13 von 60 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 597

Eine Slawische Union

Erstellt von Alen, 27.07.2005, 13:51 Uhr · 596 Antworten · 42.455 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von SlavicWolf

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Bulgaren sind zum Grossen Teil Turk-Tartaren. Kroaten sind stark mit Ungarn verwandt. Wir reden jetzt von den Genen nicht von der Sprache..
    ---Dann hätten die Bulgaren Schlitzaugen und/oder asiatische Gesichtszüge/Gesichtselemente.

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Einige Völker sind nicht slawisch sondern slawisiert worden...
    ---Das stimmt, da kein Volk astrein ist, aber trotzdem siehst du zwischen einem Bosnier, Serben und Kroaten auf dem ersten Blick keinen Unterschied.

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Aber auch die Russen wurden Stark im 8 Jh. durch die Vikinger Germanisiert, man denke nur an die Kiever Russ.
    ---Slawen und Germanen haben viel gemeinsam, da hast du recht.

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Die Preussen, sind mehrheitlich Slawen gewesen welche germanisiert wurden.
    ---30% der deutschen Bevölkerung hat slawisches Blut, jedoch haben z.B auch 10% der slowenischen Bevölkerung germanisches Blut.

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    @SlavskiVuk Balten kann man zu Slawen zählen, da ihre Sprache mit dem Slawischen und Genetisch auch verwandt sind, Rumänien, Ungarn obwohl diese nicht Slawisch sprechen, haben diese Völker starke Vermischungen mit den Slawen.
    ---Balten, Germanen und Slawen sind alle im grossen und ganzen genetisch verwandt, d.h Indoeuropäisch, trotzdessen sind die Balten eine eigene Untergruppe.

  2. #122

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Es gibts schon die CEFTA
    Srednjoeuropski ugovor o slobodnoj trgovini - Wikipedija
    aber militaerisch sehe ich darin kein Sinn weil wir Kroaten schon immer staerker waren als z.B. die Serben und somit ein Klotz am Bein.
    Onda ne razumjem sto neki hrvati uvijek kukaju da nisu imali oruzije

  3. #123

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Was für ein Mist. Machen wir doch gleich den Warschauer Pakt wieder auf, das war nämlich +/- eine Slawische Union... Und die Hauptstadt wäre natürlich Moskau...


    Welche Gemeinsamkeiten haben diese "Slawischen" Völker ausser den Sprachen? Die Kulturen sind ziemlich unterschiedlich.


    Als Moslem sehe ich in der EU mehr religiöse und wirtschaftliche Freiheit als in einem Slawenbund, wo kaum ein Land eine funktionierende Wirtschaft hat und von korrupten Potentaten geführt wird.
    Moment

    Wer hat gesagt das es eine bestimmende Macht gibt und eine Hauptstadt?
    Und wer hat gesagt, dass es verboten ist in einer solchen Union Moslem Christ oder was auch immer zu sein?
    Und wirtschaftlich? Jeder Bund bietet wirtschaftliche Vorteile und denk mal nach russisches Öl russische Kohle und russisches Gas. Hätten wir alle leichter zugriff.

    Überhaupt wollte ich erwähnen, dass man den Ländern dieses Staates immer noch viel Eigenspielraum bieten sollte und würde, aufgrund der Konflikte der letzten Jahre, die sich immer wieder um Unabhängigkeit gedreht haben

  4. #124

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von SlavicWolf Beitrag anzeigen
    Halt mal, was hat Kommunismus mit Panslawismus zu tun? Im Warschauer Pakt waren auch Nichtslawen (Rumänien, Ungarn, Lettland, Estonien, Litauen, Tadschikistan usw.) .

    Zudem würde die Hauptstadt nicht Moskau sondern Kiew sein, da Ukraine das Ahnenland der Slawen war! Und am besten noch mit der Landeshauptsprache Slovio, die jeder Slawe versteht und schnell lernen würde! Donations to Ombudsman International.
    Eine neue Einheitssprache wäre auch gut

    P.S Ich versteh es wircklich

  5. #125
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    dieses "Slovio" ist wirklich net schlecht.

  6. #126

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    wir müssen uns ja nicht lieben und einen auf bratstvo i jedinstvo machen aber zumindest zusammen arbeiten und einen gegenpol zu der eu schaffen

    ich finde das eine sehr intressante variante mal ganz was anderes eine union muss ja nicht gleich heissen das man dann mit den westlichen länder auf kriegsfuss ist da kann jeder wie er dann will aber ne union wäre gut dann könnten wir als erstes beschliessen das dass kondom im kosovo eingefürt wird.

  7. #127
    Avatar von SlavicWolf

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Eine neue Einheitssprache wäre auch gut

    P.S Ich versteh es wircklich
    Ja, staunte auch, ein polnischer Kollege verstand es, ein Russe auch. Wobei ich einen Polen fast garnicht verstehe. Russisch habe ich ein wenig von meiner Mutter, deren Vater ja Russine ist. (Mein Opa). Aber Slovio ist eine Mischung aus allen verschiedenen slawischen Sprachen und somit können es 400 Millionen Menschen auf der Welt verstehen:icon_smile:

  8. #128

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von SlavicWolf Beitrag anzeigen
    Ja, staunte auch, ein polnischer Kollege verstand es, ein Russe auch. Wobei ich einen Polen fast garnicht verstehe. Russisch habe ich ein wenig von meiner Mutter, deren Vater ja Russine ist. (Mein Opa). Aber Slovio ist eine Mischung aus allen verschiedenen slawischen Sprachen und somit können es 400 Millionen Menschen auf der Welt verstehen:icon_smile:
    Es wäre schon nützlich, wenn alle 400 Millionen osmanischen Sklaven sich auf einen gemeinsamen Dialekt einigen könnten, in dem dann auch die Befehle ihrer rechtmäßigen Herren, der Mongol-Turk-Tartaren, verfasst würden.

  9. #129

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Ehrlich gesagt ist es mir egal. Eine Konkurrenz für die Eu wird solch eine Union niemals werden. Ausserdem sollte man so etwas nur dann machen wenn sich alle Länder als wirtschaftlich stabil bezeichnen können und wenn ein Volk mit dem anderen gut auskommt.

  10. #130
    Avatar von SlavicWolf

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Es wäre schon nützlich, wenn alle 400 Millionen osmanischen Sklaven sich auf einen gemeinsamen Dialekt einigen könnten, in dem dann auch die Befehle ihrer rechtmäßigen Herren, der Mongol-Turk-Tartaren, verfasst würden.
    Und das sie solchen Ungeziefern wie dir mit der Bratpfanne eins auf die Birne hauen.

Ähnliche Themen

  1. Slawische Union (SU)
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:42
  2. Slawische Union
    Von Alen im Forum Politik
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:39
  3. Würde eine Türkische Union einen Sinn ergeben?
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 08:53
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 22:46
  5. Würde eine Indogermanische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:32