BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Slawische Union ?

Teilnehmer
222. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    82 36,94%
  • Nein

    140 63,06%
Seite 21 von 60 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 597

Eine Slawische Union

Erstellt von Alen, 27.07.2005, 13:51 Uhr · 596 Antworten · 42.494 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    lol... was für eine scheiß idee...

    die eu ist ein zusammenschluss von ländern die gemeinsame werte besitzen (achtung der menschenrechte, freie meinungsäußerung und vieles mehr)

    das einzige was für eine slawische union spricht ist, daß alle eine ähnliche sprache sprechen... und sonst haben die nix gemeinsam. die polen, tschechen und slowaken werden einen teufel tun und mit russland eine neue union bilden unter denen sie 50 jahre gelitten haben...

    bevor ich eine union mit russland eingehe schließe ich lieber eine union mit leprakranken
    nicht unter Russland haben sie gelitten, sondern eher unter einem nichtrussischem politischen System, in einer 'Union', in welcher die Russen lediglich die größte Bevölkerungsgruppe darstellten.

    Die russische Bevölkerung selber hat als größte Gruppe innerhalb der UdSSR doch genauso gelitten wie alle anderen Menschen anderer Nationalität.

    Meiner Ansicht nach hätte eine demokratische Union der slawischen Völker durchaus viele Vorteile, alleine die gemeinsame Sprache würde sehr vieles am Grundlagenverständnis besser durchsetzen als es in der EU je möglich wäre.

  2. #202

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452



  3. #203

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    17
    Die meisten Slawen wollen miteinander nichts mehr zu tun haben. Wird nicht klappen.

  4. #204

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nicht unter Russland haben sie gelitten, sondern eher unter einem nichtrussischem politischen System, in einer 'Union', in welcher die Russen lediglich die größte Bevölkerungsgruppe darstellten.

    Die russische Bevölkerung selber hat als größte Gruppe innerhalb der UdSSR doch genauso gelitten wie alle anderen Menschen anderer Nationalität.
    nun... die völker haben sich nicht freiwillig entschieden mit der sowjetunion ein bündnis einzugehen. sie wurden von stalin "befreit" und bis in die 90 von der sowjetunion besetzt gehalten. opposition zu dem system wurde niedergeschlagen (53 ddr, 56 ungarn, 68 tschechoslowakai). es gab durchaus versuche sich diesem system zu entziehen, wurden aber alle von russland niedergeschlagen

  5. #205

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452

  6. #206

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    nun... die völker haben sich nicht freiwillig entschieden mit der sowjetunion ein bündnis einzugehen. sie wurden von stalin "befreit" und bis in die 90 von der sowjetunion besetzt gehalten. opposition zu dem system wurde niedergeschlagen (53 ddr, 56 ungarn, 68 tschechoslowakai). es gab durchaus versuche sich diesem system zu entziehen, wurden aber alle von russland niedergeschlagen
    nein, nicht von Russland wurden sie niedergeschlagen, sondern von Kräften einst, die im Sinne des damaligen politischen systems für dessen Aufrechterhaltung geradestanden. Richtig ist, daß die russische Bevölkrung die größte Bevölkerungsgruppe darstellte, mehr aber auch nicht. Es gehört zur Fairness, die politischen Gegebenheiten auch so deutlich anzusprechen, und zu erkennen, daß das russische Volk selbst Opfer der Zeit gewesen ist, und innerhalb dessen die größten Menschenopfer erbracht hat.

  7. #207

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Man beachte:

    Сербиан, Ado, AlexanderTheGreat, Baader, Blesav, Daćo, danijel.danilovic, Der_Freak, Esseker, Fat Tony, Fatah_88, HercegSrbadzija, Jasko_1993, Liiiila, made_in_balkan, Makki_HR, Mastakilla, Miloooo, Mr. X, Mr.Mackey, Mr.Weasel, Proud_Serbian_Royal, slatko, SlavicWolf, slovenija_1992, SrpskaPrinceza, stiff., svn_player26, TeslaNikola, Trilistik



    90% Serben sind dafür. ^^ Wohingegen fast alle Bosnier und Kroaten dagegen sind.

    hmm, ist mir nur mal so aufgefallen, aber interessant. ^^
    Serbien kann sich ja Russland anschliessen.

  8. #208

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    ich wäre sogar für so eine union sofern diese demokratisch ist, wer weiß vielleicht in 40 jahren wenn die letzten kriege vergeßen sind dann ist es möglich. irgendwie sind wir ja ein volk mit verschiedenen slawischen dialekten und 3 religionen.

    hab zu diesem thema einige interessante karten.

  9. #209

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nein, nicht von Russland wurden sie niedergeschlagen, sondern von Kräften einst, die im Sinne des damaligen politischen systems für dessen Aufrechterhaltung geradestanden. Richtig ist, daß die russische Bevölkrung die größte Bevölkerungsgruppe darstellte, mehr aber auch nicht. Es gehört zur Fairness, die politischen Gegebenheiten auch so deutlich anzusprechen, und zu erkennen, daß das russische Volk selbst Opfer der Zeit gewesen ist, und innerhalb dessen die größten Menschenopfer erbracht hat.
    weißt du ich halte nix von den argumenten "das system ist schuld" oder so ähnlich...

    damit kann man alles und jenes erklären, und es dient nur als ausrede vor individueller verantwortung.

    ein beispiel:
    du weißt ganz genau wie die russische soldateska unter den frauen in den von hitler "befreiten" gebieten gewütet hat. diese länder hatten keine andere wahl als sich der sowjetunion zu unterwerfen.

  10. #210
    Avatar von Yugo224

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    9
    Das wäre zwar mein Traum aber eig. ist es unmöglich sowas wieder zu machen, Die Kriege kann man nicht vergessen. Und auf dem Balkan spielen Religionien eine viel zu große Rolle, genau aus dem Grund ist das eine sinnlose Idee.. Aber trotzdem bleibt das mein Traum, wieder ein Weltmacht sein

Ähnliche Themen

  1. Slawische Union (SU)
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:42
  2. Slawische Union
    Von Alen im Forum Politik
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:39
  3. Würde eine Türkische Union einen Sinn ergeben?
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 08:53
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 22:46
  5. Würde eine Indogermanische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:32