BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Slowenien?

Erstellt von koelner, 02.11.2014, 15:56 Uhr · 63 Antworten · 3.297 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Danke! An die, die gesagt haben, sie mögen Slowenen, oder auch nicht: Warum, wieso, weshalb?

    Hab bis heute noch nie Slowenen kennengelernt Koelner.

    Der erste Eindruck war nich balkanisch beim durchqueren und viel sieht man nicht wie in HR wo wir auch schon lange Pausen machten. Aber was solls, mein Vater würde gerne mal in Slowenien am Strand Urlaub machen. Ein kleines feines Land.

  2. #32

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Velenje oder besser gesagt mala Bosna.

    Soweit ich mich erinnern kann ist einer von denen hier von BosnaHR der Cousin:



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cenko Beitrag anzeigen
    Hab bis heute noch nie Slowenen kennengelernt Koelner.

    Der erste Eindruck war nich balkanisch beim durchqueren und viel sieht man nicht wie in HR wo wir auch schon lange Pausen machten. Aber was solls, mein Vater würde gerne mal in Slowenien am Strand Urlaub machen. Ein kleines feines Land.
    Haha mit deinem Beitrag sagst du einfach nichts, warum postest du hier dann überhaupt?

  3. #33

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Zu viel OT hrvat. unsere Thompson Streitigkeiten haben hier im Thread nix verloren. Ich weiß auch nicht warum du wieder damit anfangen muss?! Nur nochmal zum Schluss für dich. Weder bin ich ein Nazi, noch habe ich damals über normale Besucher gesprochen!


    Und jetzt zurück zum Thema Slowenen und Slowenien.

    Ich kenne da einen Philosophen, Kulturkritiker und Schreiberling. Seine Name ist Slavoj Žižek, er ist Slowene und er ist vielleicht einer der meist gelesendsten Philosophen der Moderne. Vom Affen zur Avantgarde!^^
    Du bringst das Wort Nazi in jeden Thread.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Haha mit deinem Beitrag sagst du einfach nichts, warum postest du hier dann überhaupt?
    In jedem Thread.

  4. #34
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Sehr nette Leute (ausser die Zöllner an der Staatsgrenze:), schönes Land und eine neutrale Aussenpolitik. Mit abstand das sympathischste Land aus Ex-Yu.

  5. #35

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Sehr nette Leute (ausser die Zöllner an der Staatsgrenze:), schönes Land und eine neutrale Aussenpolitik. Mit abstand das sympathischste Land aus Ex-Yu.
    Sehr neutrale Außenpolitik gegenüber Kroatien und Kroaten.

  6. #36
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Sehr neutrale Außenpolitik gegenüber Kroatien und Kroaten.
    Wurde doch gut gelöst, ein wenig Säbelrasseln und dann habt ihr euch geeinigt. Aber als stolzer Kroate, sieht man das natürlich anders.....

  7. #37
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Geile Frauen, schöne Städte, viele Kroaten, Serben und Bosniaken leben dort und gelten oft als sowas wie die Kanacken hier in Deutschland.

    Wie sagt das alte Sprichwort, Bosanac trazi pos'o u Sloveniji, a Slovenac trazi otca u Bosni.
    Genau, ich würde sagen, dass aus der Sicht der Kroaten Slowenien so als ein "westlicheres Land" angesehen wird, das eher wenig mit ihnen gemeinsam hat. Als ein Land, das ökonomisch ziemlich gut steht, ein Land, zu dem man hoch schauen könnte, ein Land, das es geschafft hat…..und daraus folgt natürlich, ein Land, über das man sich lächerlich machen könnte. Schon nur "Slovenija, trazim je na karti, nema je…., Slovenije", was an Fussballspielen gesungen wird. (Slowenien, ich suche es auf der Karte, es ist nicht da, Slowenien).

    Diesen Sommer hat ein Autofahrer bei einer Kreuzung dem anderen slowenischen Autofahrer, der vor ihm der nicht gleich losgefahren ist, hupend zugeschrien "Vozi, Slovencino jedna". Nicht ganz nett also...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Sehr neutrale Außenpolitik gegenüber Kroatien und Kroaten.
    Ja, genau. Ausser zu jener Zeit, als Kroatien der EU beitreten sollte. Da haben die Slowenen Einsprache erhoben, irgendwie sieben Punkte und dann vor allem die Geschichte mit dem "Piranski zaljev", sie forderten Anrecht auf einen Teil des Meeres auf dem Gebiet von Istrien. Doch Kosor hatte das damals ein Jahr später mit Pahor geschickt diplomatisch lösen können


  8. #38
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Genau, ich würde sagen, dass aus der Sicht der Kroaten Slowenien so als ein "westlicheres Land" angesehen wird, das eher wenig mit ihnen gemeinsam hat. Als ein Land, das ökonomisch ziemlich gut steht, ein Land, zu dem man hoch schauen könnte, ein Land, das es geschafft hat…..und daraus folgt natürlich, ein Land, über das man sich lächerlich machen könnte. Schon nur "Slovenija, trazim je na karti, nema je…., Slovenije", was an Fussballspielen gesungen wird. (Slowenien, ich suche es auf der Karte, es ist nicht da, Slowenien).

    Diesen Sommer hat ein Autofahrer bei einer Kreuzung dem anderen slowenischen Autofahrer, der vor ihm der nicht gleich losgefahren ist, hupend zugeschrien "Vozi, Slovencino jedna". Nicht ganz nett also...

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja, genau. Ausser zu jener Zeit, als Kroatien der EU beitreten sollte. Da haben die Slowenen Einsprache erhoben, irgendwie sieben Punkte und dann vor allem die Geschichte mit dem "Piranski zaljev", sie forderten Anrecht auf einen Teil des Meeres auf dem Gebiet von Istrien. Doch Kosor hatte das damals ein Jahr später mit Pahor geschickt diplomatisch lösen können

    Ich glaube Hrvat wollte hier die maximale Ironie herauslassen

  9. #39
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Ich glaube Hrvat wollte hier die maximale Ironie herauslassen
    Schon möglich, aber rein politisch waren sie eigentlich seit dem Zerfall Jugoslawiens glaube ich wirklich okay, nur eben dann diese Beitrittsgespräche für die EU

  10. #40

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Schon möglich, aber rein politisch waren sie eigentlich seit dem Zerfall Jugoslawiens glaube ich wirklich okay, nur eben dann diese Beitrittsgespräche für die EU
    Mit Slowenien wird es immer Bank- und Grenzstreitigkeiten geben. Ich wäre sehr weit weg davon zu sagen, dass wir eine gute Außenpolitik mit denen haben und umgekehrt.

Ähnliche Themen

  1. Scheiss slowenien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 19:38
  2. USA auf gleichem sozialen Niveau wie Polen und Slowenien
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 19:23
  3. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12
  4. Slowenien übernimmt EU-Verfassung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 15:07
  5. Slowenien: Parlament stimmt über "inkomplette" Reg
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 23:04