BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 100

Souli und Markos Botsaris

Erstellt von Arvanitis, 19.01.2009, 13:12 Uhr · 99 Antworten · 6.277 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Sie lebten "griechisch" (was auch immer das sein soll) und Sprachen Griechisch und Albanisch, aber auch schon damals einen Dialekt, den ein Kosovare wie du schlechter versteht als Serbisch.
    "Griechisch"... vielleicht byzantinisch?

  2. #22
    pqrs
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Sie lebten "griechisch" (was auch immer das sein soll) und Sprachen Griechisch und Albanisch, aber auch schon damals einen Dialekt, den ein Kosovare wie du schlechter versteht als Serbisch.
    Ich versteh schon den toskischen (südlichen) Dialekt schlecht.

    Hab mal Arvanitika angehört, nur paar Worte verstanden.

  3. #23
    Arvanitis
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Komm zieh leine und denk was du willst.....
    Spätestens seit diesem Thread hast du deine Ahnungslosigkeit unter Beweis stellen können.

    Ich muss mich doch nicht mit dir jedes mal darüber streiten was Soulioten waren wo es doch klar auf der Hand liegt-......sie waren albaner, sie lebten albanisch und sprachen albanisch....

    Also nerv uns nicht mit deiner Propaganda
    Hörmal, ich weiß garnicht was ich mit anfangen soll. Am besten einfach ignorieren da du ohnehin nie vernünftig argumentierst, keine Quellen für deine Behauptungen bringst und Tatsachen einfach ablehnst. Aber du kommst ja immer an wenn ich ein Thread öffne und belästigst und beleidigst mich primitiv.
    Ich weiß ich werde es bereuen aber ich werde trotzdem mal auf deine Beschuldigungen eingehen.
    Souli und Botsaris sind weltweit bekannt als Begriff für griechischen Widerstand. Das steht in absolut jeder Quelle. Du dagegen berufst dich auf Propaganda , die du wahrscheinlich aus Youtube Videos hast, von deinen Landsleuten.
    Ja du hast recht, es liegt auf der Hand wer oder was die Soulioten waren. Sie waren etwas mit dem du und deinesgleichen sich einfach nicht identifizieren kann. Du willst, als Kosovo-Albaner, mir etwas über Arvaniten erzählen??? Was sie denken und als was sie sich sehen??? Mir, der ich in dieser Kultur großgeworden bin ???
    Du lehnst dich gegen jeden Historiker, du lehnst dich gegen alles für was die Leute , mit denen du dich identifizieren willst, eingestanden haben.
    Griechen sollen diese Propaganda betreiben???
    Gib mal bei Youtube als Stichwort "Arvanites" oder "Souliotes" ein. 95 % aller Videos sind von ALBANERN erstellt, die wie du, Texte in Videos posten mit denen kein Historiker etwas anfangen kann. Wieso erstellen Griechen keine Videos dazu ?? Weil sie es nicht nötig haben und weil die Geschichte auf unserer Seite ist.
    Wenn du dich wirklich so interessierst für Arvaniten und den Epirus, dann mach doch einfach Urlaub dort. Du kannst auch gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Ich bringe dich an Orte in denen seit eh und je Arvaniten gelebt haben, Leute deren Vorfahren gegen die Osmanen gekämpft haben. Ich bringe dich zu Leuten die kaum griechisch sprechen können.
    Erzähl denen mal dass sie Albaner sind, dass sie eigentlich Moslems waren oder eigentlich Camen die konvertiert sind. Du weißt genau was dann passieren würde.

  4. #24
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Sie lebten "griechisch" (was auch immer das sein soll) und Sprachen Griechisch und Albanisch, aber auch schon damals einen Dialekt, den ein Kosovare wie du schlechter versteht als Serbisch.

    Sie sprachen albanisch von wegen Griechisch....

    Versuch nicht irgendwas zu verleugnen was du nicht kannst.....
    ´
    Albern eure märchen.....

  5. #25
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Hörmal, ich weiß garnicht was ich mit anfangen soll. Am besten einfach ignorieren da du ohnehin nie vernünftig argumentierst, keine Quellen für deine Behauptungen bringst und Tatsachen einfach ablehnst

    Ja ja du Heulsuse.......
    Tatsachen welche tatsachen denn ??? Das du idiot arvaniten, als Griechisch anzugeben versuchst du Pfeiffe.....

    .
    Aber du kommst ja immer an wenn ich ein Thread öffne und belästigst und beleidigst mich primitiv.
    Naja du kleiner Hetzer wenigstens sage ich nicht opfaa.....
    Und von Primitiv solltest du nicht reden.


    Souli und Botsaris sind weltweit bekannt als Begriff für griechischen Widerstand.
    Was nichts daran ändert das sie albaner waren....
    Und was dieser Bescheurter Moderator wehement versucht hat zu umgehen. Jeder Blinde der die Lebensart der Souli mit der der Nordalbaner vergleicht sieht die Ähnlichkeit.


    Das steht in absolut jeder Quelle. Du dagegen berufst dich auf Propaganda , die du wahrscheinlich aus Youtube Videos hast, von deinen Landsleuten.
    Seit diesem Thread brauchst du nicht von Propaganda reden.
    Und zudem bist du hier nicht der Außenminister der Arvaniten.


    Ja du hast recht, es liegt auf der Hand wer oder was die Soulioten waren. Sie waren etwas mit dem du und deinesgleichen sich einfach nicht identifizieren kann
    Dann übersetze mir doch aus dem Griechischen Qafa.....


    .
    Du willst, als Kosovo-Albaner, mir etwas über Arvaniten erzählen??? Was sie denken und als was sie sich sehen??? Mir, der ich in dieser Kultur großgeworden bin ???
    Majmun ich bin albaner. Und wenn ich der Meinung bin das mein Bildungsgrad bezüglich Arvaniten weit höher, als es deiner je sein wird, dann habe ich das recht dir zu sagen das du vollkommen falsch liegst.
    Du kanst doch nicht mal Arvanitisch sprechen. Und erzählst uns hier was von Arvanitischer Kultur .....


    Du lehnst dich gegen jeden Historiker, du lehnst dich gegen alles für was die Leute , mit denen du dich identifizieren willst, eingestanden haben.
    Griechen sollen diese Propaganda betreiben???
    Den wichtigsten Historiker habe ich auf meiner Seite. Ja griechische Propaganda vom Feinsten. Erzähl uns doch mal wer Boqaris tötete óder die anderen Arvaniten...???? Selbstmord haben die bestimmt nicht betrieben.
    Deine Kultur ist nicht arvanitisch sondern schlichtweg Griechisch. Geprägt von Propaganda und angst die deinen Vorfahren eingeflösst wurden ist.
    Also kleiner Mann mach dir nichts daraus die Wahrheit war immer etwas was uns nicht geschmeckt hat. Deswegen versetzen sich einige in eine andere Welt um nicht damit konfrontiert zu werden.


    Gib mal bei Youtube als Stichwort "Arvanites" oder "Souliotes" ein. 95 % aller Videos sind von ALBANERN erstellt, die wie du, Texte in Videos posten mit denen kein Historiker etwas anfangen kann. Wieso erstellen Griechen keine Videos dazu ?? Weil sie es nicht nötig haben und weil die Geschichte auf unserer Seite ist.
    Ich habe ja schon deinen Landsmann gesagt. Mit Wahrheit hat eure Geschichte nichts zu tun. Ihr versucht doch arvaniten als griechisch abzustempeln obwohl es lächerlich ist überhaupt darüber zu diskutieren, da es auf der Hand liegt was sie waren. Wie konnten sich die Griechen nicht zu der Musik äußern die Mic sokoli gepostet hatte????
    Die antwort kanst du dir ja denken, weil sie weder verstanden haben was sie gesungen haben noch diese Lieder kennen. Wie gesagt zwischen arvanitsch und griechisch waren unterschiede....


    Wenn du dich wirklich so interessierst für Arvaniten und den Epirus, dann mach doch einfach Urlaub dort. Du kannst auch gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Ich bringe dich an Orte in denen seit eh und je Arvaniten gelebt haben, Leute deren Vorfahren gegen die Osmanen gekämpft haben.
    Ja ich war ja schon in Epirus werde aber vielleicht in den nächsten 5 jahren wieder hin gehen.

    Ich bringe dich zu Leuten die kaum griechisch sprechen können.
    Erzähl denen mal dass sie Albaner sind, dass sie eigentlich Moslems waren oder eigentlich Camen die konvertiert sind. Du weißt genau was dann passieren würde


    So erzähl uns jetzt diese Logik. Ein mann der kaum griechisch spricht bezeichnet sich als Grieche oder doch Orthodox. Verstehen die Arvaniten unter der Bezeichnung Grieche die Glaubensriechtung Orthodox.....

    Nach dem motto ich bin Orthodox also gleich Grieche.

    Ich glaube nur das würde jetzt erklären wieso du albaner oder camen als anderes ansiehst. Die Religion ist es stimmt es nicht.???

  6. #26
    Arvanitis
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Deine Kultur ist nicht arvanitisch sondern schlichtweg Griechisch. Geprägt von Propaganda und angst die deinen Vorfahren eingeflösst wurden ist.

    So erzähl uns jetzt diese Logik. Ein mann der kaum griechisch spricht bezeichnet sich als Grieche oder doch Orthodox. Verstehen die Arvaniten unter der Bezeichnung Grieche die Glaubensriechtung Orthodox.....
    Ich glaube nur das würde jetzt erklären wieso du albaner oder camen als anderes ansiehst. Die Religion ist es stimmt es nicht.???
    Da dein gesamter Post wieder nur aus Propaganda und Unwahrheiten besteht , gehe ich mal nur auf die markierten Dinge ein.

    Zum ersten Teil: Welche Angst sollte meinen Vorfahren eingeflöst worden sein ??? Das sie mutig waren und den Tod nicht fürchteten haben sie immer wieder bewiesen im Gegensatz zu den feigen Camen und Türkalbanern die sich dem Feind gebeugt haben. Hätten unsere Vorfahren Angst vor dem Verschwinden ihrer Identität gehabt , hätten sie gekämpft, wie immer.

    Zum zweiten Teil: Ja 100% , Religion war das A und O in dieser Zeit !!! Als ob man seit der Zeit der Osmanen auf den Balkan überhaupt noch von Blut und Ethnie sprechen konnte. Religion und Bewusstsein waren die Identifikation.
    Wir haben Häuser in unserem Dorf , die sind um das Jahr 1800 gebaut worden. Von Arvaniten. Häuser die zur Kriegsführung gedacht waren, sowie im Video. Mit kleinen Fenstern für die Gewehrläufe, zweistöckig mit einer Treppe die von ober Stock ins freie führt für die Flucht. Weißt du was diese Arvaniten die doch Albaner sein sollen, in dieser Häuser eingemeißelt haben ??? Ein Kreuz !! Mit dem Namen der Sippe auf griechisch und teilweise auch den Spruch "Eleftheria i Thanatos". Als was sollen sich diese Leute gefühlt haben???
    Wer Marko Botsari getötet hatt??? Du scheinst echt Nix zu wissen. Er ist im Krieg gefallen gegen deine Türkalbaner.

  7. #27
    Pejani1
    Zitat Zitat von THE TRUTH Beitrag anzeigen
    Ich versteh schon den toskischen (südlichen) Dialekt schlecht.

    Hab mal Arvanitika angehört, nur paar Worte verstanden.

    Den versteh ich ganz gut. Also den Toskischen. Arvanitika versteh ich schon schlechter. Aber richtig beurteilen, kann ich Arvanitika nicht, da ich es nur vom Singen kenne und man in Liedern oft die Wörter verändert.

  8. #28
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Da dein gesamter Post wieder nur aus Propaganda und Unwahrheiten besteht , gehe ich mal nur auf die markierten Dinge ein.
    Sehen wir weiter unten wie du meine sogenannte Propaganda indirekt bestätigst.....


    Zum ersten Teil: Welche Angst sollte meinen Vorfahren eingeflöst worden sein ??? Das sie mutig waren und den Tod nicht fürchteten haben sie immer wieder bewiesen im Gegensatz zu den feigen Camen und Türkalbanern die sich dem Feind gebeugt haben. Hätten unsere Vorfahren Angst vor dem Verschwinden ihrer Identität gehabt , hätten sie gekämpft, wie immer.

    Deine indentität ist nicht Arvantisch sondern Griechisch. Mit dem arvanitischen hast du nicht viel am Hut. Du kanst weder ihre Sprache noch ihre Bräuche. Des weiteren must du hier erkennen, dass ihr diesen Krieg verloren habt....Eure sprache ist vergessen.......


    Zum zweiten Teil: Ja 100% , Religion war das A und O in dieser Zeit !!! Als ob man seit der Zeit der Osmanen auf den Balkan überhaupt noch von Blut und Ethnie sprechen konnte. Religion und Bewusstsein waren die Identifikation.
    Aha danke dir das du mir Bestätigst. Also heist für ein Arvaniten griechisch zu sein gleichzeitig orthodoxe zu sein. Sprich es hat nichts mit der Ethnischen zugehörigkeit zu tun. Es geht nur um die Religion. Ds erklärt auch wieso ein alter Mann der nur arvanitisch spricht sich als Grieche bezeichnet. Denn Ethnisch gesehen, weiss man mitlerweile was Arvaniten sind. Und ich hoffe auch das einige User jetzt verstehen wieso du so verwirrt bist.



    Wir haben Häuser in unserem Dorf , die sind um das Jahr 1800 gebaut worden. Von Arvaniten. Häuser die zur Kriegsführung gedacht waren, sowie im Video. Mit kleinen Fenstern für die Gewehrläufe, zweistöckig mit einer Treppe die von ober Stock ins freie führt für die Flucht. Weißt du was diese Arvaniten die doch Albaner sein sollen, in dieser Häuser eingemeißelt haben ???
    Mit besten grüßen aus dem Norden.


    Wer Marko Botsari getötet hatt??? Du scheinst echt Nix zu wissen. Er ist im Krieg gefallen gegen deine Türkalbaner

    Aber natürlich....

  9. #29
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ich weiß ich werde es bereuen aber ich werde trotzdem mal auf deine Beschuldigungen eingehen.
    Ja ich bereue es schon ...

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die albaner die zum islam übergetreten sind, sind heute mehrheitlich albaner geblieben.
    die christlichen albaner haben sich mit den christen vermischt,
    sind assimiliert.
    es gibt weniger albanische christen als muslime, weil die albaner keine unabhängie kirchen hatten:
    erst nach dem 2ww haben die orthodoxen albaner eine autonome kirche bekommen,
    auch heute ist ihr "patriarch" ein grieche....
    die katholiken in kosova haben zuflucht in HR und italien,westeuropa gesucht...

    in GR und serbien gab es mehrere male vertreibungen der muslimischen albanischen bevölkerung, weil sich diese nicht assimilieren ließ.
    arvaniten sind ethnisch gesehen albaner,
    aufgrund ihrer assimilierung sind diese heute griechen.
    in nrw gibt es deutsche mit niederländischer herkunft,
    erkennt man an den namen, van de... usw...
    sie haben keine verbindung zu den niederlanden und sehen sich als 100% deutsche, da es zu vermischungen gekommen ist.

    die minderheitenpolitik in GR läßt es nicht zu, dass minderheiten etwas über ihre herkunft lernen.
    alle orthodoxen völker sind immer schon griechen gewesen,
    und alle muslime sind türken....

    so sieht es in solchen ländern aus.
    die serben nennen die bosnier auch türken,
    die griechen die albanischen muslime auch,
    die katholischen albaner werden als latinisierte griechen gesehen.


Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marko Botsaris´ erstes griechisch-albanisches Lexikon ever
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 19:13
  2. Markos Bagdatis pobednik u Sidneju
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 17:00
  3. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01