BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 33 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 325

Soulioten

Erstellt von Gentos, 08.08.2009, 13:36 Uhr · 324 Antworten · 15.818 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen

    Wie du schon selber sagts gab es kulturell vorallem im Epirus kaum Unterschiede zwischen Romäern, Arvaniten, Vlahen , Sarakatsanen. Im Epirus hatt sich eine eigene Kultur durchgesetzt. Das einzige was zu erwähnen ist ist dass die Arvaniten im allgemeinen eine Tick militanter als die anderen waren / sind. Die Sprache war garnicht so wichtig. Nimm doch mal die Kleinasien-Griechen zum Beispiel. Bis vor wenigen Generationen konnten sie nur türkisch, sahen sich aber auch nie als solche trotz einer sehr ähnlichen Kultur. Genausowenig sahen die Türken sie als Türken.
    meine wichtige/re Frage hast aber weg gelassen

  2. #222
    ardi-
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Richtig,
    Ich will es nicht verschönern und verherrlichen was das Osmanische Reich wahr, nur weil ich zu Hälfte Türke bin!
    Denn es ist Fakt das Sie anfänglich ein Aggressor wahren!

    Aber zu der Zeit war jeder geil darauf, den anderen zu beherrschen und in als Vasallen zu unterjochen,und schließlich zu vernichten!
    Die Serben, die Griechen,die Bulgaren hatten das mit uns Vor!
    Also hatten viele Albaner keine Wahl als mit den Osmanen zu kooperieren,
    da viele albanische Clans uneins waren, und nach Ihren Interessen agierten
    bevor Ihre Nation es nicht mehr gibt, nahmen Sie den Islam an, und der Islam ist nicht´s anderes als eine Religion der Gott dient.
    Heute noch bestreiten alle unsere Vorfahren das Wir von den Illyrier abstammen, sowohl Serben sowie die Griechen!
    Aber kein Türke hat das verleugnet, es interessierte Sie nicht, weil Sie uns als Rechtmäßige Bewohner des Balkans sahen und noch sehen.
    dein denken ist also das das albanertum untergegangen wäre ohne den islam?
    so ein denken hatten wir bereits, gab schon so ein thread, erkundige dich doch mal, denn deine aussage heisst so viel wie, ohne den islam gäbe uns katholischen albaner nicht oder überhaupt gäbe es keine albaner
    liegt höchstwahrscheinlich damit zusammen das du halb türke bist und du deshalb leicht reden kannst/willst

  3. #223
    ardi-
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    ja diese verräterischen souli oder wie die auch immer heissen, haben ihr vaterland und ihre sprache und tradition verraten, und dass wegen der religion sind sie zu "griechen" geworden.
    nicht so aggresiv,
    deine vorfahren waren auch nicht besser, sie vergossen albanisches blut für den halbmond, soll ich euch nun auch verräter nennen?

  4. #224
    ardi-
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    falls es dir entgangen ist, wir lieben uns...



    ja, schreib den satz zu ende.
    ta hangsha zemren edhe ... ? edhe was?
    hast aber eh keine eier.
    genau, deshalb verstehe ich nicht was ich zu ende schreiben soll

    a flete hiq zemer?

  5. #225
    Pejani1
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich verstehe dich sehr wohl du willst keine gemeinsamkeiten sehn weil die arvaniten in deinen augen als "albaner/ausländer" waren und die pontier eben nicht

    für mich ist es aber das selbe also verstehe ich das problem nicht
    Ich glaube ich habe in jedem Beitrag betont, dass sich Arvaniten als Griechen sehen. Aber ist egal.

  6. #226
    Arvanitis
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    meine wichtige/re Frage hast aber weg gelassen
    Die wäre?

  7. #227
    Arvanitis
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Oh, Du scheinst noch sehr sehr jung zu sein.

    Camen leben auf beiden Seiten der griechisch-albanischen Grenze. Es gibt auch alteingessesene Camen in Saranda (Süd-Albanien) usw.
    Camen waren kein bestimmter Stamm sondern ein Ethnonym für alle Menschen aus der geographischen Lage der Chameria. Diese umfasst das heutige Teilgebiet Thesprotia aus dem griechischen Epirus und dem albanischen Nordepirus.
    Der Begriff Came ist jedoch veraltet und wird kaum noch genutzt. Von den Arvaniten aus Epirus genausowenig wie noch von den meißten Südalbanern.

  8. #228
    Pejani1
    Ich mag mir das nicht alles durchlesen. Seid ihr bisher auf einen gemeinsamen Nenner gekommen?

  9. #229
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich mag mir das nicht alles durchlesen. Seid ihr bisher auf einen gemeinsamen Nenner gekommen?
    Mit den meißten schon, sind diesmal, merkwürdiger Weise, nur wenige ignoranter Freaks unterwegs.

  10. #230
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich habe in jedem Beitrag betont, dass sich Arvaniten als Griechen sehen. Aber ist egal.


    griechen wie unsere de la greka, schmeckt es nicht dass die griechische geschichte zum teil mit ex-albanischem blut geschrieben wurde, und auch schmeckts ihm nicht dass 9 von 10 helden griechenlands ex-albaner waren.


    aber wir haben genug andere helden darum können sie unsere ex-albaner ruhig haben.