BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Sozialismus auf Jiddisch

Erstellt von Marcin, 08.04.2013, 13:15 Uhr · 4 Antworten · 708 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372

    Sozialismus auf Jiddisch

    Ein Film über Bundisten in Israel
    08.04.2013



    Filmplakat von Bunda’im
    © rosalux.de

    Im südlichen Tel Aviv gibt es immer noch einen Ort, an dem auf Jiddisch über den Sozialismus gesprochen wird. Der israelische Filmemacher Eran Torbiner begleitete für seinen Film Bunda'im (»Bundisten«) sechs Jahre lang die letzten Parteimitglieder des Allgemeinen Jüdischen Arbeiterbunds in Israel.

    1897 in Wilna gegründet, war der Bund eine der bedeutendsten jüdischen Parteien im Polen der Zwischenkriegszeit. Dezidiert antizionistisch, die Kultur der Jiddisch sprechenden Arbeiterklasse in den Vordergrund stellend, sah der Bund die Zukunft in einem multiethnischen Polen mit national-kultureller Autonomie für die Juden.

    Ideen Die Berliner Rosa-Luxemburg-Stiftung zeigt den Film über die letzten Mitglieder einer Partei, die in »Europa vernichtet, in Israel ignoriert wurde, aber deren Ideen dennoch fortleben«, so Eran Torbiner, am Dienstag, den 9. April, um 18 Uhr in ihrem Salon am Franz-Mehring-Platz 1 in Berlin-Mitte.

    Der Regisseur wird anwesend sein. Auf dem Programm stehen außerdem jiddische Arbeiterlieder, vorgetragen von Daniel Kahn, sowie ein Vortrag von Gertrud Pickhan über die Geschichte des Bunds. ja

    www.rosalux.de/event/48091/bundaim-sozialismus-auf-jiddisch.html


    Jüdische Allgemeine / KULTUR / Veranstaltungs-Tipp - Sozialismus auf Jiddisch







  2. #2

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Marcin Beitrag anzeigen


    Hier auch das Original:






    Den Text von "Dumai" hat Daniel Kahn selber geschrieben, nicht wahr?

  3. #3
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Du bist vom Judentum auch ganz schön besessen.

  4. #4
    Kıvanç
    Der gehört wohl zu diesen Internetsoldaten der zionistischen Bewegung, die nur dafür bezahlt werden, jüdische Probaganga im Internet zu betreiben.

  5. #5

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Kıvanç Beitrag anzeigen
    Der gehört wohl zu diesen Internetsoldaten der zionistischen Bewegung, die nur dafür bezahlt werden, jüdische Probaganga im Internet zu betreiben.
    Habe ich auch am Anfang so gedacht. Wenn das aber stimmt, macht er seine Arbeit nicht gut, weil Daniel Kahn nicht gerade ein Zionismus-Fanatiker ist. Ohne eine klare Stellung zu nehmen, kann man in seinen Liedern zumindest ein Hinterfragen des Zionismus erkennen. Betrachtet man z.B. den Text den von hier geposteten "Dumai", kann man das unterschiedlich interpretieren.

    Und generell das Thema hier ("Sozialismus auf jiddisch") ist nicht für zionistische Propaganda geeignet, da es zeigt, dass Zionismus ursprünglich auch bei den Juden nicht besonders beliebt war. Erst durch Hitler konnte man eigentlich die jüdischen Massen davon überzeugen.

Ähnliche Themen

  1. Freiheit durch Sozialismus
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 22:20
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 23:12
  3. Faschismus vs. Sozialismus, Ökonomie
    Von Bosnjo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 09:43
  4. Geist des Sozialismus-Bahn
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:43
  5. Sozialismus verbieten?
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 23:42