BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

die sprache der Illyrer

Erstellt von MIC SOKOLI, 13.05.2009, 20:11 Uhr · 13 Antworten · 1.228 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Das heißt Venedig ist in Wirklichkeit albanisch?!?!

    Nicht, dass ich die Abstammung der Albaner von den Illyrern anzweifeln würde, aber diese Beweisführung ist wirklich schwach. Besorg dir mal ein wenig ordentliche Lektüre dazu, statt dem Internet zweifelsfrei glauben zu schenken.
    a ke tjera informacione??

  2. #12

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Lasst mal eure abgefuckten Thesen! Man sieht deutlich, dass die Albanische Sprache der

    Illyrischen am meisten ähnelt!

  3. #13
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von SexyGrieche Beitrag anzeigen
    Ja ich weis es, das ist ein Code der Illyrer:

    ren- Wir
    dard- Illyrer
    toka- Sind
    las- Keine
    mal- Bosnier
    vasa- und
    ves- Albaner
    cuza- Lasst
    nat- uns
    ara- Bitte
    frim- in
    ra- Ruher
    nis- tot
    roj- sein
    leh- Versteht
    venedi- das
    hyll- doch
    bardi- mal
    fimia- endlich
    lissius- ok

    So das ist ein code, der Illyrer damit ihr Albaner und Bosnier sie in ruher lässt.


  4. #14
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    a ke tjera informacione??
    Wenn du ernsthafte und wissenschaftlich wirklich haltbare Indizien für die Verwandschaft der Albaner mit den Illyrern suchst, solltest du diese komischen Internet-Listen mit angeblich illyrischen Wörtern und deren albanischen Pendants am besten vergessen. Diese sind meist gefälscht, und wenn einige Wörter unter ihnen doch wirklich nachweislich illyrisch sind, lässt sich die Ähnlichkeit auch schlicht mit Zufall oder der allgemeinen indogermanischen Verwandschaft erklären.

    Andere, bessere Indizien hingegen sind die vielen Lehnwörter aus dem altrömischen und altgriechischen, wie sie in dieser Ausprägung nur in den Grenzgebieten dieser zwei sprachlichen Einflusssphären zu erklären sind, wobei die genaue Ausführung dieser Lehnwörter jetzt zu umfangreich wäre.

    Damit ist aber ganz zweifelsfrei belegt, dass die Albaner schon zu Römerzeiten auf dem Balkan gelebt haben müssen, und es lässt sich auch in etwa ein geografischer Raum des albanischen Sprach- und Kulturgebiets abgrenzen, weil, wie schon gesagt, dieser im Grenzgebiet der römischen und griechischen Sprachen gelegen haben muss, also ungefähr das heutige Nordalbanien, sowie Teile Montenegros, Kosovos und Südalbaniens.

    Nun hat man also mit gewisser Bestimmtheit die Albaner als antikes Volk lokalisiert. Nur gibt es da ein Problem, denn die Albaner werden in keiner einzigen antiken Schrift erwähnt. Und nun kommen die Illyrer ins Spiel.

    Über die Illyrer ist nicht sonderlich viel bekannt, vor allem über deren Sprache. Deswegen wird eine zweifelsfreie Beweisermittlung über deren Nachfahrenschaft wohl nie möglich sein. Über den Verbleib dieses Volkes, wenn sie sich denn als Volk verstanden haben, ist nicht viel bekannt. Aber man weiß wo sie ungefähr gelebt haben, illyrische Karten wurden in diesem Forum meist von nationalistischen Albanern schon dutzende Male gezeigt. Und ihre Gebiete schließen den vermutlichen Lebensraum der Albaner mit ein.

    Nun hat man also ein Volk, das zwar in antiken Schriften erwähnt wird, aber scheinbar im Laufe der Geschichte ohne Erklärung verschwunden ist und ein Volk, dass zwar mit relativer Sicherheit schon in der Antike gelebt haben muss, dort aber nirgends erwähnt wird, aber man weiß, dass sich beide Völer den gleichen Lebensraum geteilt haben. Da muss man, lapidar gesagt, nur noch eins und eins zusammenzählen und erkennt, dass es sich bei diesen beiden Völkern um das selbe handelt bzw. die einen die Nachfahren der anderen sind. Dabei lässt sich auch erklären, warum denn nur die Albaner in dem Grenzgebiet als 'Überbleibsel' vorhanden sind. Denn die Albaner nördlicher standen unter 1.) viel stärkerem römischsprachigem und später slawischsprachigem Einfluss und lebten 2.) nicht in den Bergen, und waren deshalb ebenfalls für die Assimilierung empfänglicher.

    Das war jetzt eine kurze Zusammenfassung von mir zur plausibelsten Theorie über die Herkunft der Albaner. Wenn dich das Thema interessiert, suche ich, wenn sich die Zeit dazu findet, ein paar Lektüren darüber raus.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1022
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 22:35
  2. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59