BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 193

Srušen spomenik iz doba komunizma

Erstellt von Vukovarac, 06.05.2013, 19:55 Uhr · 192 Antworten · 6.227 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.948
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich behaupte dass aus damaliger Sicht keine Unschuldigen ums Leben gekommen sind, ob jetzt Zivilisten dabei waren, oder nicht. Zur damaligen Zeit war das Vorgehen absolut legitim - oder wie würden Josip Frank und Co. sagen: Die Verantwortung tragen allein die Kroaten.
    ...sehe ich nicht so, aber wenn's dich glücklich macht.....

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    wie kommste darauf, dass Tito mein Held ist? Ist er nicht, meine Meinung zu ihm hat sich - und das gebe ich auch zu- zum Negativen geändert.
    Trotzdem werden die Nazis - und zwar alle, egal ob Cetniks oder Ustasas- für mich trotzdem das größere Übel bleiben.

    Ich sage nur was Fakt ist, nämlich:

    In Siroki Brijeg gibt es einfach eine hohe Konzentration an Nationalisten: oder willste das leugnen?
    und zweitens: Die Statue hätte an jedem anderen Tag entfernt werden können. Nein, man tat es an seinem Todestag, in genau dieser Gemeinde. Und das soll dann nicht provokativ inszeniert worden sein?!

    Wenn man's schon so genau nimmt mit der Schuld/ Unschuld und den Mördern, dann müsste man eigentlich alle Denkmälern von jenen entfernen lassen, deren Unbescholtenheit umstritten ist. Und genau deswegen hab ich Stepinac ins Spiel gebracht.
    ...wenn tito kein held für dich ist, dann ignorier den teil....

    ....was soll ich auf das noch sagen ....ich kann jetzt behaupten in serbien gibt es eine hohe konzentration an nationalisten: oder willste das leugnen?.....ständig gegen nationalismus aber dann komplett gegen eine stadt und seine leute hetzen ^^....ich sag dir nur eins....wenn ein gewisser prozentsatz (ich trau mich gerade nicht so weit aus dem fenster.....aber ich behaupte mal locker 50%) der kroaten bezüglich statuen entscheidungsgewalt hätte (also was das abreissen betrifft!)...hättest du von umag bis vukovar und von cakovec bis dubrovnik zu kritisieren .....

    ...die frage was provokant inszeniert ist bzw. was provokant ist liegt im auge des betrachters.....dieses (und viele andere) sfrj drecksdenkmäler gehören abgerissen.....das sich dadurch irgendeiner (auch aufgrund des datums) provoziert fühlt ist....ist.......ist einfach nur .....

    ...in kroatien ist er offiziell nicht umstritten....somit ok.....falls doch umstritten....bitte um korrektur.....

  2. #102
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    .

    ....was soll ich auf das noch sagen ....ich kann jetzt behaupten in serbien gibt es eine hohe konzentration an nationalisten: oder willste das leugnen?.....
    leugne ich absolut nicht, es ist ja so. Obwohl ich schon glaube, dass die größeren serbischen Nationalisten in Bosnien beheimatet sind. Aber mittlerweile lässt sich das auch nur mehr schwer sagen, da sehr, sehr viele "serbische Bosnier" nach Serbien, vor allem Belgrad gekommen sind.

    ständig gegen nationalismus aber dann komplett gegen eine stadt und seine leute hetzen ^^....ich sag dir nur eins....wenn ein gewisser prozentsatz (ich trau mich gerade nicht so weit aus dem fenster.....aber ich behaupte mal locker 50%) der kroaten bezüglich statuen entscheidungsgewalt hätte (also was das abreissen betrifft!)...hättest du von umag bis vukovar und von cakovec bis dubrovnik zu kritisieren .....

    nur weil es viele Städte wären, heißt das nicht, dass die Kritik nicht angebracht wäre. Das gleiche gilt für Serbien. Und sorry, was heißt hier "gegen eine Stadt hetzen". Ich kann mich sehr gut an einen Thread erinnern, da gings um die erste Frau, die wegen Kriegsverbrechen in Ex-Yu verurteilt wurde, da sie kroatische Zivilisten hingerichtet hatte.

    Einer schrieb dann als Kommentar " Ich hoff, die lassen sie in Siroki Brijeg aus." Auf meine Frage hin, warum gerade in Siroki Brijeg, hat mir Ivo geantwortet : sehr hohe Konzentration an Nationalismus dort.
    Und auch meine persönlich Erfahrung hat dies bestätigt: ich war einmal im Haus einer Familie aus Siroki Brijeg. Genau in diesem Haus hingen Bilder von Pavelic und Artukovic. Is für mich mehr als ein komischer Zufall, sorry.

    .die frage was provokant inszeniert ist bzw. was provokant ist liegt im auge des betrachters.....dieses (und viele andere) sfrj drecksdenkmäler gehören abgerissen.....das sich dadurch irgendeiner (auch aufgrund des datums) provoziert fühlt ist....ist.......ist einfach nur .....

    ...in kroatien ist er offiziell nicht umstritten....somit ok.....falls doch umstritten....bitte um korrektur.....
    sry, aber wenn man das in Serbien gemacht hätte, wäre meine Reaktion diegleiche.

    Siroki Brijeg kann man ja durchaus mit der Ravna Gora vergleichen (in Hinblick auf den Rechtsextremismus).

    Und gerade Tito, der Halb-Kroate....das is so widersprüchlich ...

  3. #103
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.563
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    jetzt tut er auch noch so als sei er zu blöd, um Ironie zu verstehen.
    i prestani da seres vise sa tim Mihailovicem, je*o te vise on, koji ti je s'njim?

    Du willst mich mit allen Mitteln mit dem Cetnik in Verbindung bringen, während du selbst einen als "heilig" bezeichnest, über den folgendes bekannt ist:
    As the archbishop of the capital, Stepinac enjoyed close associations with the Ustaše leaders.[2] When the Ustaše arrived, following the capitulation of the Kingdom of Yugoslavia (which was itself a member of the Axis[38]), he publicly welcomed their arrival and issued proclamations celebrating the NDH.[3] Stepinac lost control of the Archdiocese's publication Katolički List under the new regime.[40] Even though (with the exception of the Axis) no state around the world, including the Vatican, recognized the NDH as a sovereign nation, Stepinac publicly exhorted his hierarchy to pray for the Independent State of Croatia, and publicly called for God to "fill the Ustaše leader, Ante Pavelić, with a spirit of wisdom for the benefit of the nation".[37] On more than one occasion, the archbishop professed his support for the Independent State of Croatia and welcomed the demise of the Kingdom of Yugoslavia,[2] and continued to do so throughout the war. On April 10 each year during the war he celebrated a mass to celebrate proclamation of the Ustaše state.[37] In his reports to the Vatican Stepinac spoke only favourably about the regime


    pa se stvarno pitam, ko je ovde glup?!

    zabludjeni pacenik..

    Stepinac ist ein Heilliger, oder zumindest kurz davor. Dein Mihajlović ist ein verurteilter und hingerichteter Kriegsverbrecher. Du versuchst hier krankhaft deinen Kriegsverbrecher zu relativieren indem du versuchst andere auf seine Stufe herunterzuziehen. Srami se.

  4. #104
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Stepinac ist ein Heilliger, oder zumindest kurz davor. Dein Mihajlović ist ein verurteilter und hingerichteter Kriegsverbrecher. Du versuchst hier krankhaft deinen Kriegsverbrecher zu relativieren indem du versuchst andere auf seine Stufe herunterzuziehen. Srami se.
    Deine Versuche sind echt so billig. Du hast zwar Mihailovic ins Spiel gebracht, aber trotzdem is er "meiner" obwohl ich mich ausdrücklich von ihm distanziere.
    Schon klar.

    Charakterloses Arschloch.

  5. #105
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Stepinac ist ein Heilliger, oder zumindest kurz davor. Dein Mihajlović ist ein verurteilter und hingerichteter Kriegsverbrecher. Du versuchst hier krankhaft deinen Kriegsverbrecher zu relativieren indem du versuchst andere auf seine Stufe herunterzuziehen. Srami se.
    Er ist ein Hurensohn.

    Leptirica, Grdelin provoziert nur und du lässt dich in seine Falle locken, warum? Zum Glück wurden Ustasa in Massen hingerichtet, hat halt nicht alle erwischt, nun müssen wir hoffen, dass der Fortschritt die Restlichen heilt.

    Von wem wurde Mihalovic verurteilt? Von den Kommunisten, deren Denkmäler ihr gerade abreißt? ^^

  6. #106
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.999
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Er ist ein Hurensohn.

    Leptirica, Grdelin provoziert nur und du lässt dich in seine Falle locken, warum? Zum Glück wurden Ustasa in Massen hingerichtet, hat halt nicht alle erwischt, nun müssen wir hoffen, dass der Fortschritt die Restlichen heilt.

    Von wem wurde Mihalovic verurteilt? Von den Kommunisten, deren Denkmäler ihr gerade abreißt? ^^
    Wenn man die serbische Presse liest,dann scheinen einige überlebt zu haben,die Gross Serbien gestoppt haben und darauf bin ich stolz wie Oskar.

  7. #107
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.563
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Deine Versuche sind echt so billig. Du hast zwar Mihailovic ins Spiel gebracht, aber trotzdem is er "meiner" obwohl ich mich ausdrücklich von ihm distanziere.
    Schon klar.

    Charakterloses Arschloch.
    Du vergleichst ihn mit einem Heilligen, wo soll da eine Distanz sein ?

  8. #108
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Wenn man die serbische Presse liest,dann scheinen einige überlebt zu haben,die Gross Serbien gestoppt haben und darauf bin ich stolz wie Oskar.
    Kannst mich ja mal zu einem solchen Artikel verlinkten, habe das Gefühl du beherrschst die Sprache nicht so.

  9. #109
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Du vergleichst ihn mit einem Heilligen, wo soll da eine Distanz sein ?
    Er ist ja auch nur für dich ein Heiliger.

    Und du ein Fascho, unfähig konstruktive Kritik, egal ob serbisch oder nicht, anzuerkennen.

    Tebi da Stepinac licno prizna da je kriv, i dalje bi ga velicao. Da kann ich noch so viele Quellen ausgraben, die das Gegenteil behaupten.

    Aber Dissention hat völlig Recht, was red ich überhaupt mit dir, du bist nur ein Verlierer, der sich hinter ach-so-lässigen Provokationen versteckt.
    Schreib was du willst, es wird definitiv zur Kenntnis genommen, aber sicher nicht merh darauf reagiert.

    Für alle anderen: So, muss jetzt los, morgen geht's weiter. oder so.

  10. #110

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Gute Aktion. Leider stehen noch zu viele Statuen von diesem Drecksack. Für diese Ultrakurzzeitgeschichte extra Statuen aufstellen lassen ist sehr verschwenderisch, daher ein guter erster Schritt.

    Hoffentlich kommen die nicht auf die Idee dieses teuflische Gestein wieder zu verwerten. Wer will schon auf Steinen gehen oder fahren aus einer Titostatue? Ein Pissoir daraus machen wäre sinnvoll.

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 01:44
  2. Srušen spomenik Bori Stankovi?u
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 10:00
  3. Srušen spomenik Martinu Luteru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 10:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 20:00
  5. U Hrvatskoj ponovo srušen spomenik zbog tri prsta
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 21:48