BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 193

Srušen spomenik iz doba komunizma

Erstellt von Vukovarac, 06.05.2013, 19:55 Uhr · 192 Antworten · 6.194 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    is nix schlimmes, wer sagt denn sowas? bist du dumm oder was. schlimm, nein, verwerflich, abartig, hassenswert ist es, nicht den mumm haben runter zu gehen und sein ach so geliebtes land aufzubauen, aber hier was von kunas predigen, während euros versoffen werden, erinnert an diese katholischen pfaffen die askese, enthaltsamkeit, demut und bescheidenheit predigen, aber gegnteilig leben. darum gehts, geht das in deinen kopf, kroatenlümmel.
    Wenns dich an sowas erinnert, ist dir definitiv nimmer zu helfen. Du hast Megakomplexe. Du hast nur eine blasse Erinnerungen an Zeiten, die du dir zurückwünschst und Statuen, die angepinkelt werden.

    Was glaubst du eigentlich, wer wir sind? Dass wir alle hier einfach mal so unseren Job/Freundin/Frau/Eigentum aufgeben können, um unten zu leben? Am besten noch Frau, Kinder, Eltern und Geschwister mitnehmen. Du tust so, als ob es das Normalste auf der Welt ist auszuwandern. Und du tust so, als ob hier alle Kroaten Kroatien bis in den Himmel loben, als ob alles supi dupi unten ist. Ich lese hier permanent Kritik an Kroatien von Kroaten, auch von mir. Fast niemand hat en Job unten von meinen Verwandten, was soll daran lobenswert sein? Fast niemand würde unten sich genug kaufen können, wenn die keinen Selbstanbau hätten.

    Spinner, echt ey. Warum gehst du denn nicht runter und gründest ne politische Partei, die den Zusammenschluss deiner südslawischen Brüder fordert? Zu viel verlangt? Oder unterscheidest du da?

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Soll man dich mit diesem Nichname etwa ernstnehmen?
    Es geht nicht um meinen Nick, es geht um eure bemitleidenswerte Denkweise, diese ist nicht ernst zu nehmen, nur leider meint ihr das ernst. Naja.

  2. #132
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.401
    ich habe nie behauptet dass es einfach sei, aber man kann doch von einem stolzen kroaten (in deinem fall jetzt), der sein land abgöttisch liebt, doch erwarten, dass er bereit wäre, alles für sein land zu tun oder? ich meine, das glorifizieren dieser republik bereitet dir doch auch keine probleme, aber den alltag unten kennst, wenn überhaupt, vom hörensagen.
    und wieso sollte ich runter gehen? zeig mir ein post, von meinen gefühlten 200.000 stück, in denen ich eine yu-nion gefordert habe, in dem ausmaß, wie du/deinesgleichen eure "unabhängigkeit" und "freiheit" feier(s)t, und von liebesbekundungen mal ganz zu schweigen? yu gibts nicht mehr, es gibt auch für mich 0,00 gründe, irgendwas in diese richtung zu erwarten/fordern/zu hoffen, aus mehreren gründen. und das tu ich auch nicht (mehr). ich lebe hier in deutschland, und ich habe nicht das gottverdammte recht, mir anzumaßen was für die leute da unten das beste ist. "ihr" aber schon, ihr wisst alles besser. ich frage mich nur woher. sicher machen das nicht alle, wie du schön schreibst, aber viele, auffälligerweise die die ne halbe (regionale) ewigkeit davon weg sind, und alltagsmäßig nochmals das doppelte entfernt. nur damit habe ich mein problem.
    außerdem kann ich auch nicht über sowas wie denkmäler anpissen lachen, und nein, ich würde es selbst nicht machen, und auch "kommunistenkinder" die das mit anderem machen, anficken. weils einfach nur schäbig ist, wie auch immer man zu den themen stehen mag, es gibt (vllt. sogar in deiner familie, oder meiner, oder in die eines freundes, nachbarn..) vorfahren, die für etwas gekämpft haben, ohne zu wissen wohin das alles führte, dafür starben, bestialisch in vielen fällen, und dann meint so ein diasporac, dem der arsch auf grundeis geht, bei dem gedanken in den brachliegenden landschaften seiner "heimat" leben zu müssen (cjeli dan u biritji, ha?), irgendwelche denkmäler anzupissen. ganz große klasse. ich würd nicht mal auf n ustasa-denkmal pissen, oder grab, oder auf welche monumente auch immer, einfach weils teil der geschichte und der vergangenheit ist. aber ok, wenn er denkt, er habe seiner nation, ethnie und glauben einen gefallen getan, so soll er das einfach glauben, will auch hier niemanden erziehen.

  3. #133

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    ich habe nie behauptet dass es einfach sei, aber man kann doch von einem stolzen kroaten (in deinem fall jetzt), der sein land abgöttisch liebt, doch erwarten, dass er bereit wäre, alles für sein land zu tun oder? ich meine, das glorifizieren dieser republik bereitet dir doch auch keine probleme, aber den alltag unten kennst, wenn überhaupt, vom hörensagen.
    und wieso sollte ich runter gehen? zeig mir ein post, von meinen gefühlten 200.000 stück, in denen ich eine yu-nion gefordert habe, in dem ausmaß, wie du/deinesgleichen eure "unabhängigkeit" und "freiheit" feier(s)t, und von liebesbekundungen mal ganz zu schweigen? yu gibts nicht mehr, es gibt auch für mich 0,00 gründe, irgendwas in diese richtung zu erwarten/fordern/zu hoffen, aus mehreren gründen. und das tu ich auch nicht (mehr). ich lebe hier in deutschland, und ich habe nicht das gottverdammte recht, mir anzumaßen was für die leute da unten das beste ist. "ihr" aber schon, ihr wisst alles besser. ich frage mich nur woher. sicher machen das nicht alle, wie du schön schreibst, aber viele, auffälligerweise die die ne halbe (regionale) ewigkeit davon weg sind, und alltagsmäßig nochmals das doppelte entfernt. nur damit habe ich mein problem.
    außerdem kann ich auch nicht über sowas wie denkmäler anpissen lachen, und nein, ich würde es selbst nicht machen, und auch "kommunistenkinder" die das mit anderem machen, anficken. weils einfach nur schäbig ist, wie auch immer man zu den themen stehen mag, es gibt (vllt. sogar in deiner familie, oder meiner, oder in die eines freundes, nachbarn..) vorfahren, die für etwas gekämpft haben, ohne zu wissen wohin das alles führte, dafür starben, bestialisch in vielen fällen, und dann meint so ein diasporac, dem der arsch auf grundeis geht, bei dem gedanken in den brachliegenden landschaften seiner "heimat" leben zu müssen (cjeli dan u biritji, ha?), irgendwelche denkmäler anzupissen. ganz große klasse. ich würd nicht mal auf n ustasa-denkmal pissen, oder grab, oder auf welche monumente auch immer, einfach weils teil der geschichte und der vergangenheit ist. aber ok, wenn er denkt, er habe seiner nation, ethnie und glauben einen gefallen getan, so soll er das einfach glauben, will auch hier niemanden erziehen.
    Hey, wir reden hier von ein bisschen Urin auf ne Statue, dessen Grund viel mehr verdient hat, als ein bisschen Urin am Bein. Guck mal, wie dich das aufregt, dafür, dass es dich nicht interssiert des Kommunismus wegen, sondern, weils nur ein "geschichtlicher Aspekt" ist ... jaja ist klar. Wenn jemand ne Gotovina-Statue ankacken würde, gäbs hier keine Welle der Empörung deinerseits, 100 % nicht! Aber ihr Jugos seid gut im tarnen .... wie war das mit dem Fell und so?

    Wie feier ich denn unsere Unabhängigkeit? Indem ich sage und empfinde, dass ich einfach nur froh bin, dass das jetzige Kroatien in den Grenzen so ist, wie es ist? Das ist schon zu viel für dich? Du tust so, als ob ich hier allen aufschwatze, dass Kroatien Nr. 1 in allem ist und die anderen nur bemitleidenswerte Nicht-Kroaten sind ... chill mal lieber ne Runde. Wir kennen unsere Grenzen, mehr gibts nicht zu sagen. Und nein, man kann es nicht erwarten, alles für sein Land zu tun, das man liebt. Was ist das für ein Quatsch? Man darf durchaus stolz auf sein kleines Land sein und es mögen, ohne gleich dort hinzuziehen.

    Und ich bitte dich, jetzt hör mal auf mit deinen extreeeeem nervigen Übertreibungen. Was habe ich denn den Leuten unten diktiert? Ich war bisher nur wählen. Hab weder am EU-Referendum teilgenommen, sonst nochwas unten bestimmt bzw. gewählt in irgendwelchen Entscheidungen des Volkes. Du diktierst doch gerade bzw. würdest am liebsten diktieren, dass es besser wäre so ne Drecksstatue zu behalten, vllt. ists aber für die Leute unten besser, wenns ne Statue mit diesem Scheusal gar nicht gibt, darüber mal nachgedacht?

    Es bleibt, wie es ist, diese Statuen gehören zerstört, leider gibts noch zu viele davon. Wer was über dieses Arschloch wissen will, der kann ins Internet oder Bücherei gehen, eine Statue braucht keiner für ihn.

  4. #134

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Ich bitte euch, Spackotito hat keine 14 Seiten verdient

  5. #135
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen


    Die SFRJ hat sicherlich nicht den Grundstein gelegt für das heutige Kroatien. Sie war vielmehr der Grund, das sind Unterschiede.
    ich will mir gar nicht vorstellen was Serben und Russen mit euch Kroaten gemacht und wie das heutige Kroatien aussehen würde,ohne Tito und seinen Partisanen.komm mir nicht mit irgend welchen Engländern,die haben euch so geliebt,dass sie 100.000 tausend in den sicheren Tod zurück geschickt haben.Auch nicht der Frontverlauf 44/45 spricht dafür,das es Engländer bis Kriegsende nach Kroatien geschafft hätten,sie haben es bis Kriegsende grade mal nach Klagenfurt geschafft,der Russe hat schon September 44 mit der Partisanen Armee Belgrad befreit,wenn sie konnten wie sie wollten wäre ganz Jugoslawien Januar 45 russisch besetzt!Jemand hatte was dagegen,wie auch immer.Wenn es vorher mal einen Grundstein gab,dann haben die Ustasa diesen Grundstein gründlich ins Nirvana befördert.Und das heutige Kroatien steht auf den Fundamenten des Antifaschismus,da können einige wenige soviel Denkmäler in die Luft jagen wie sie wollen.Erreichen tun sie damit nichts!

  6. #136
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Den Kommunisten Abfall braucht niemand mehr......
    Wenn es danach ginge, wer braucht denn noch Statuen von irgendwelchen Königen oder Fürsten, sie sind wie ihre einstigen Reiche längst Vergangenheit ... Statuen werden ja nicht gebaut weil man sie "braucht"

  7. #137

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    ich will mir gar nicht vorstellen was Serben und Russen mit euch Kroaten gemacht und wie das heutige Kroatien aussehen würde,ohne Tito und seinen Partisanen.komm mir nicht mit irgend welchen Engländern,die haben euch so geliebt,dass sie 100.000 tausend in den sicheren Tod zurück geschickt haben.Auch nicht der Frontverlauf 44/45 spricht dafür,das es Engländer bis Kriegsende nach Kroatien geschafft hätten,sie haben es bis Kriegsende grade mal nach Klagenfurt geschafft,der Russe hat schon September 44 mit der Partisanen Armee Belgrad befreit,wenn sie konnten wie sie wollten wäre ganz Jugoslawien Januar 45 russisch besetzt!Jemand hatte was dagegen,wie auch immer.Wenn es vorher mal einen Grundstein gab,dann haben die Ustasa diesen Grundstein gründlich ins Nirvana befördert.Und das heutige Kroatien steht auf den Fundamenten des Antifaschismus,da können einige wenige soviel Denkmäler in die Luft jagen wie sie wollen.Erreichen tun sie damit nichts!
    Hört sich wie ein Science-Fiction Film an.

  8. #138
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    ...leech mein guter alter freund, ich kann dir ruhigen gewissens versichern das hinter meiner pinkelaktion kein akt des patriotismus dahintersteckt....es war spätabends und ich musste ganz einfach mal...und...das von mir genannte drecksdenkmal in ilok hat für mich eben den stellenwert einer toilette.....das du jz ...keine ahnung 2 - 3 mal (?!) postest ich hätte (aus meiner puren absicht) etwas damit für meine ethnie/glaube/nation getan ist ALLEIN deine definitiv zu tiefe interpretation.....

  9. #139
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.167
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wenn es danach ginge, wer braucht denn noch Statuen von irgendwelchen Königen oder Fürsten, sie sind wie ihre einstigen Reiche längst Vergangenheit ... Statuen werden ja nicht gebaut weil man sie "braucht"
    Wer braucht überhaupt Statuen?

  10. #140
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.167
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...leech mein guter alter freund, ich kann dir ruhigen gewissens versichern das hinter meiner pinkelaktion kein akt des patriotismus dahintersteckt....es war spätabends und ich musste ganz einfach mal...und...das von mir genannte drecksdenkmal in ilok hat für mich eben den stellenwert einer toilette.....das du jz ...keine ahnung 2 - 3 mal (?!) postest ich hätte (aus meiner puren absicht) etwas damit für meine ethnie/glaube/nation getan ist ALLEIN deine definitiv zu tiefe interpretation.....
    Du Pisser

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 01:44
  2. Srušen spomenik Bori Stankovi?u
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 10:00
  3. Srušen spomenik Martinu Luteru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 10:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 20:00
  5. U Hrvatskoj ponovo srušen spomenik zbog tri prsta
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 21:48