BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Staatswappen und deren bedeutung.

Erstellt von latinoitaliano, 05.07.2014, 13:22 Uhr · 54 Antworten · 3.846 Aufrufe

  1. #11
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    bir-kurt-devleti-cumhurbaskanligi-forsuna-girebilir-mi-77610-460x258.jpg

    16.turk_.devleti.jpg

    qbrrr.jpg

    16 Türk Devletleri 16 Turkish Dynasties/Empires. Cumhurbaskanligi Forsunda sakli:

    cumhurbaskanligi_forsu1.jpg

    cum.jpg



  2. #12
    Avatar von olimbia

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.483
    Wappen Griechenlands



    Wappen Griechenlands
    Details
    Eingeführt 7. Juni 1975
    Wappenschild griechisches Kreuz
    Beschreibung

    Das Wappen zeigt einen blauen Schild, in dem sich ein aus der oberen linken Ecke der Flagge Griechenlands bekanntes durchgehendes weißes Griechisches Kreuz befindet. Der Schild ist umgeben von einem Lorbeerkranz.
    Geschichte

    Eine erste Version dieses Wappens wurde bereits 1827 bekannt. Das Wappen war damals Symbol der Freiheitskämpfe, die zur Unabhängigkeit Griechenlands vom Osmanischen Reich im Jahre 1830 führten. Über der Wappenversion unter der Herrschaft von König Otto (1833-1862) befindet sich die Krone des Königreichs Bayern. Nach dem Eintreffen der Glücksburger in Griechenland setzte man über die veränderte Version des Wappens die dänische Krone von Christian V. Siehe hierzu auch das Wappen des Königreichs Bayern und des Königreichs Dänemark.


  3. #13
    Amarok
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    bir-kurt-devleti-cumhurbaskanligi-forsuna-girebilir-mi-77610-460x258.jpg

    16.turk_.devleti.jpg

    qbrrr.jpg

    16 Türk Devletleri 16 Turkish Dynasties/Empires. Cumhurbaskanligi Forsunda sakli:

    cumhurbaskanligi_forsu1.jpg

    cum.jpg


    Global es geht um Wappen und nicht um Flaggen. Zudem es auch teilweise falsch ist. Das Hunnen Emperium war das Hunnen Empierum hat nichts mit den Türken zutun. Wir haben lediglich unter ihnen mit gekämpft. Auch wenn Timur Lenk Mongol-Türke war und selber auch Türkisch als Sprache übernahm hatte er einen Hass auf uns. Wird auch als Streit unter Türken abgetan.

    Es geht hier um Staatswappen.

  4. #14
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Global es geht um Wappen und nicht um Flaggen. Zudem es auch teilweise falsch ist. Das Hunnen Emperium war das Hunnen Empierum hat nichts mit den Türken zutun. Wir haben lediglich unter ihnen mit gekämpft. Auch wenn Timur Lenk Mongol-Türke war und selber auch Türkisch als Sprache übernahm hatte er einen Hass auf uns. Wird auch als Streit unter Türken abgetan.

    Es geht hier um Staatswappen.
    Das ist nicht falsch im Gegenteil es ist mit Sicherheit richtig.Es geht um die Symbolistik und allgemein um Wappen und Staatliche Symbole.Zu deiner verschissenen Theorie.Du kannst dich gerne zu den Arabern oder noch Besser Persern usw zählen.Solche Menschen mit Identitätsproblemen gibt es wie Sand am Meer und ich kenne ihre sorgen.Meine Vorfahren waren Hunnen und Seldschuken und höre bitte damit auf im Namen aller Türken bzw des Türkentums zu sprechen denn dieses Recht hast du nicht und wird dir auch niemand geben.Cumhuriyet Forsu Staatswappen degilde ne Klugscheisser? Düsünerek Hareket edelim bence bu konu burda kapansin,Tarihimizi kendi uydurmalarinla rezil etmeye hakkin yok!Die Türken sind ein Großes Volk,bu senin aklini zorlamis olabilir.Tesekkür ederiz!

  5. #15
    Avatar von latinoitaliano

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    404
    hahahha geht das schon wieder los

    ich liebe dieses forum

    hehehhe

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von olimbia Beitrag anzeigen
    Wappen Griechenlands



    Wappen Griechenlands
    Details
    Eingeführt 7. Juni 1975
    Wappenschild griechisches Kreuz
    Beschreibung

    Das Wappen zeigt einen blauen Schild, in dem sich ein aus der oberen linken Ecke der Flagge Griechenlands bekanntes durchgehendes weißes Griechisches Kreuz befindet. Der Schild ist umgeben von einem Lorbeerkranz.
    Geschichte

    Eine erste Version dieses Wappens wurde bereits 1827 bekannt. Das Wappen war damals Symbol der Freiheitskämpfe, die zur Unabhängigkeit Griechenlands vom Osmanischen Reich im Jahre 1830 führten. Über der Wappenversion unter der Herrschaft von König Otto (1833-1862) befindet sich die Krone des Königreichs Bayern. Nach dem Eintreffen der Glücksburger in Griechenland setzte man über die veränderte Version des Wappens die dänische Krone von Christian V. Siehe hierzu auch das Wappen des Königreichs Bayern und des Königreichs Dänemark.

    auch ein schöner wappen finde ich

  6. #16
    Amarok
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Das ist nicht falsch im Gegenteil es ist mit Sicherheit richtig.Es geht um die Symbolistik und allgemein um Wappen und Staatliche Symbole.Zu deiner verschissenen Theorie.Du kannst dich gerne zu den Arabern oder noch Besser Persern usw zählen.Solche Menschen mit Identitätsproblemen gibt es wie Sand am Meer und ich kenne ihre sorgen.Meine Vorfahren waren Hunnen und Seldschuken und höre bitte damit auf im Namen aller Türken bzw des Türkentums zu sprechen denn dieses Recht hast du nicht und wird dir auch niemand geben.Cumhuriyet Forsu Staatswappen degilde ne Klugscheisser? Düsünerek Hareket edelim bence bu konu burda kapansin,Tarihimizi kendi uydurmalarinla rezil etmeye hakkin yok!Die Türken sind ein Großes Volk,bu senin aklini zorlamis olabilir.Tesekkür ederiz!
    Okay pass auf allein wegen diesem Satz hast du bei mir verschissen aber absolut verschissen. Des Türken Vorfahren waren keine Hunnen aber mit Sicherheit NICHT! Die Türken sind ein eigenständiges Steppenvolk das mit den HUNNEN, nochmal mit den Hunnen in Kriege Zog. Und der Begriff Hunne steht für einige Zentralasiatische Steppenvölker, wobei das auch nicht zugeordnet werden kann. Größtenteils sind mit den Hunnen die zahlreichen Mongolen-Stämme gemeint. Diese Hunnen/Mongolen haben danach größtenteils wie auch ein Timur Lenk die Turksprache übernommen. EIN TÜRKE hat das recht über seine Geschichte zu sprechen, ein Ausländer wie du jedoch nicht. Ich habe dich mindestens 3 mal über deine tatsächliche Idendität befragt und nie eine Antwort erhalten und das geht vielen so. Zudem ich über die Seldschuken NICHTS aber auch gar nichts sagte. Es sind Flaggen der verschiedenen Turkvölker und das kann man definitiv sagen. Ich als Türke bin kein Hunne sondern Türke, es waren auch nicht meine Vorfahren sondern die jenigen die sogar die Turksprache aufgrund ihrer mangelnden Intelligenz übernommen haben.

    Die Volksbezeichnung Türk wird erstmals in chinesischen Chroniken des 6. Jahrhunderts als T'u-küe erwähnt und war der Name eines Clans innerhalb einer größeren nomadischen Stammeskonföderation, der die Eigenbezeichnung „Türk“ trug und deren Herkunft und Sprache nicht eindeutig zu belegen sind.[1] Mit dem Aufstieg der „Türk“ wurde der Name als politische Bezeichnung auf eine ganze Reihe anderer Nomaden und Völker übertragen, und schließlich, durch einen bis heute nicht vollständig nachvollzogenen Prozess, als generelle Bezeichnung für eine ganze Sprach- und Völkerfamilie übernommen – zuerst von muslimischen Gelehrten, später auch in Europa.[2] Daraus ist auch die Bezeichnung für die türkische Bevölkerung Anatoliens abgeleitet.
    Das Präsidentschaftswappen ist kein Staatswappen es ist das Symbol für den Präsidenten. Das sagt auch der Name Staatswappen/Präsidentschaftswappen. Hier wurde nach Staatswappen gefragt, der einzige Grund warum ich noch das TSK Wappen dazu nahm war die enge Verbundenheit zum Millitär. Ich bin mehr Türke als du, ich hoffe man hat sich verstanden. Geh und lese lieber mal gescheite Bücher über die Türken. Denn selber Türke scheinst du ja nicht zu sein und hast dich damit finde ich auch verraten.

    Sana yaziklar olsun.

  7. #17
    Avatar von latinoitaliano

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen

    Türkische Wappen 1925 und heute.
    Inoffizielles Staatswappen1925 wurde vom damaligen Bildungsministerium (Maarif Vekaleti) ein Wettbewerb ins Leben gerufen, um ein Staatswappen zu entwerfen. Sieger wurde der Entwurf von Namık İsmail. Dieses Wappen wurde jedoch nie abgesegnet und blieb somit inoffiziell. Zu sehen sind die Staatssymbole wie im heutigen Emblem. Darunter befindet sich der graue Wolf (Bozkurt), eines der Symbole der Turkvölker.


    Anhang 60636

    auch cool ! schade das der inoffiz.

  8. #18
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Albanisches Staatswappen

    Das Staatswappen der Republik Albanien wurde 2002 eingeführt. Es besteht aus einem roten Schild mit goldenem Rand, auf dem sich ein schwarzer Doppeladler befindet. Darüber schwebt der goldene Helm des albanischen Nationalhelden Skanderbeg.
    Bei dem Wappen handelt es sich um eine Adaption der Flagge Albaniens und basiert auf einem Siegel von Skanderbeg.



    Das kommunistische Albanien (1945-1990) führte auch den Doppeladler. Im während der kommunistischen Herrschaft geführten Wappen schwebte der Adler im weissen Feld, da ein Schild nicht vorgesehen war. Es war an beiden Seiten von goldenen Kornähren umgeben und unten mit einem roten Band geschnürt, das auf jeder Seite die Ähren einmal umwand. Ein goldgerandeter fünfzackiger roter Stern schwebte zwischen den Ährenenden.


    Nachfolgend das Staatswappen des Königreiches Albanien:

  9. #19
    Avatar von latinoitaliano

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen


    ich bin Serbe und das Wappen bedeutet, dass wir immer auf unsere Nachbarn aufpassen müssen und immer ein Adlerauge auf sie haben müssen wenn sie uns wieder angreifen..
    ein adler schaut nach rechts der andere nach links !

    ist das wirklich so gemeint , wie du es mir gesagt hast ???? oder ist das deine interpretation?.... irgendwie voll geil finde ich !

  10. #20
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Die Doppeladler der Balkanstaaten führen übrigens alle zurück auf Byzanz. Albanien, Serbien, Montenegro usw.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam und die Bedeutung !!!
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 18:50
  2. Türkische Namen und ihre bedeutung
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 13:17
  3. Albaner und deren Vorstellungen von Raub und Mord
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 19:11