BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 25 ErsteErste ... 11171819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 250

Standford Uni: Albanische Geschichte ist eine Fälschung

Erstellt von lupo-de-mare, 07.08.2005, 19:54 Uhr · 249 Antworten · 19.992 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von GeorgeBush

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Revolut
    und wieso trägt ein Serbe aus Monte. den Nachnamen Ademi?


    (Bürgermeister von einem Dorf)

    Das könnte daran liegen das sein Vater ein Albaner ist oder die Mutter. :wink:

  2. #202
    Avatar von GeorgeBush

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Shalom
    Wieso trägt ein Albaner , den Nachnamen Burovic?

    Ist dieser Mann , mit einer Serbin verheiratet?

    Dieser Mann sah ich sogar bei Parteitagen von Milosevic in Belgrad , sogar im Kosovokrieg

    Das sagt alles...

    Wenn eine Frau einen Mann heiratet ist es Automatisch so.... das die Frau den Nachnamen von dem Ehemann nehmen muss.... und nicht Umgekehrt.

  3. #203
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Es gibt genügend Albaner, welche Serbische Namen haben u.a. besonders legendär ist Daut Kadaorowski, der mit dem gefälschten Namen Mehmet Ahemti in Golem Albanien festgenommen wurde.

    Ein Mega Heroin Drogen Schmuggler aus Tetova.

  4. #204

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Es gibt genügend Albaner, welche Serbische Namen haben u.a. besonders legendär ist Daut Kadaorowski, der mit dem gefälschten Namen Mehmet Ahemti in Golem Albanien festgenommen wurde.

    Ein Mega Heroin Drogen Schmuggler aus Tetova.
    Eher weniger, sehr wenige Albaner würden einen serbischen Namen annehmen, eventuel Kroatisch, Bosnisch oder sonst was, aber nicht Serbisch, seh unwahrscheinlich.

  5. #205

    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Es gibt genügend Albaner, welche Serbische Namen haben u.a. besonders legendär ist Daut Kadaorowski, der mit dem gefälschten Namen Mehmet Ahemti in Golem Albanien festgenommen wurde.

    Ein Mega Heroin Drogen Schmuggler aus Tetova.
    @Lupo ,

    Wieso kannst du nicht die Tatsache einsehen , dass wegen denn Serben , die Albaner in dieses Konflikt denn kürzeren gezogen haben

    Siehe Opferzahl , siehe die wirtschaftliche Entwicklung , die wird denn Serben zu verdanken haben

    Und du beschimptst sie auch noch und kannst damit nicht aufhören , sie als Schuldige zu bezeichnen , zu verleumden und zu hassen.

    Du gehörst politisch und gesellschaftlich zu denn serbischen Nationalen-Kreis an

    Jemand wie solche wie du , die nur aufgrund schon wegen einer bestimmten Nationalität , Hass schürt , ist für mich nichts anderes als einer Rassit und ein Menschenverachter.

    Das ist doch wohl , klar

  6. #206
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Shalom
    Jemand wie solche wie du , die nur aufgrund schon wegen einer bestimmten Nationalität , Hass schürt , ist für mich nichts anderes als einer Rassit und ein Menschenverachter.

    Das ist doch wohl , klar
    Schwache Ausführung und voll am Thema vorbei!

    Prof. Peter Bartl - Uni München und alle Wissenschaftler sind sich einig, genauso wie der Autor hier Wolf Wolf Oschlies

    das die These, die Abstammung der Albaner von den Illyriern Unfug ist!

    »Die älteste dieser Forderungen ist die nach einer Restitution des "historischen Kosovo" in Gestalt der "albanischen Vilayets" des Osmanischen Reiches und ihrer Überantwortung an die Albaner, die als Nachfahren der antiken "Illyrer" die balkanischen Ureinwohner seien. Nicht-albanische Fachleute sind sich seit Jahrzehnten darin einig, daß es weder "albanische Vilayets" gegeben hat, weil die Osmanen in ihrem Imperium derartige nationale Scheidungen nicht kannten, noch die Albaner Nachfahren von Illyrern oder gar der Pelasger aus dem 15. Jahrhundert vor Christus wären. Als balkanischer Regionalname tauchte "Albanien" erstmals im Jahre 1079 auf, und als Ethnonymikon wurden "Albaner" gar erst 1595 namentlich erwähnt - von einem italienischen Autor.«
    ]


    http://209.85.129.104/search?q=cache...2a16847a46a75f

  7. #207

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Fazit: Den Gegenbeweis dass unsre Gecshichte nicht so ist, kann keiner bringen..


    Den Beweis dafür haben alle möglichen Historiker und gelehrten gebracht.....


    Dieser Mann beschäftiugt sich mit Politik und wirtschaft und nicht mit der Geschichte.

    Nicht-albanische Fachleute sind sich seit Jahrzehnten darin einig,?


    Sehr kommisch, dann hatt er wohl die letzen 20 Bücher die über die Albaner und Illyrer von nicht-albaner geschrieben wurden übersehen..... naja, kan ja mal passieren


    Er macht sich über etwas ein Urteil wovon er keine Ahung hatt, also sind alle folgeschlüsse falsch...

  8. #208

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Und noch was hinzuzufügen



    Herr Kaplan war nie in Standfort.


    Er Herr Kaplan ist ein Rassist, 1994 war Herr Kaplan in Arrau Asylantenheim stationiert, nach rassistischen und faschistischen Auserungen gegen über Albaner, kamms zu einem kleinen Zwischenfall.



    Herr Kaplan ist nirmand, ansonsten hätte seine Theorie wenn sie stimmen würde in der jeder Uni Platz gefunden, aber da sind sich alle alle einig, solange es nur gerede ist und keine Beweise vorligen ist das nur müll :wink:

  9. #209
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Revolut
    Fazit: Den Gegenbeweis dass unsre Gecshichte nicht so ist, kann keiner bringen..


    Er macht sich über etwas ein Urteil wovon er keine Ahung hatt, also sind alle folgeschlüsse falsch...
    Die Wissenschaftler der SWP, siehe link, der bekannteste Prof. Peter Bartl Uni München siehe auch Buch"Albanen" schreibt das Selbe und absolut alle seriösen Quellen, wie Uni Texas, Uni Buffallo-New York, Englische Unis etc. etc.

  10. #210

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Revolut
    Fazit: Den Gegenbeweis dass unsre Gecshichte nicht so ist, kann keiner bringen..


    Er macht sich über etwas ein Urteil wovon er keine Ahung hatt, also sind alle folgeschlüsse falsch...
    Die Wissenschaftler der SWP, siehe link, der bekannteste Prof. Peter Bartl Uni München siehe auch Buch"Albanen" schreibt das Selbe und absolut alle seriösen Quellen, wie Uni Texas, Uni Buffallo-New York, Englische Unis etc. etc.

    Wie wärs wenn du deine Behauptungen auch wiederlegst?


    Die "Wissenschaftler der SWP"?, die SWP ist ein rein politisch wirtschaftlich tätig und befasst sich nicht mit der Geschichte.
    Wenn es so "WISSENSCHAFTLICH" wäre, wo sind dan Fakten, Nachschlagewerk?


    Ansonsten kann ich nur sagen

    SOLL DIE SHOW BEGINNEN

    Zeig mir alle Quellen, überhaupt alle Quellen die du kennst und findest.

Ähnliche Themen

  1. Albanische Helden der Geschichte
    Von KS_Drenica im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 02:42
  2. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  3. Bin Laden doch nicht tot? Foto eine Fälschung?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 15:20
  4. albanische Geschichte des Kosovos!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 17:56
  5. Aufnahmen eine Fälschung ?
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 12:43