BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

SteĆci

Erstellt von DZEKO, 31.03.2010, 08:17 Uhr · 9 Antworten · 2.051 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023

    SteĆci

    Mak Dizdar


    Mak Dizdar gilt heute als der bedeutendste Dichter Bosniens. Sein Bild ziert die neuen 10KM ("Konvertible Mark") Geldscheine. Auf der Rückseite der Scheine sind Motive von Bogumilensteinen abgebildet. Freilich ist es fraglich, ob ihm diese Form des Ruhms willkommen gewesen wäre.


    In ihrer wissenschaftlichen zweisprachigen Ausgabe des "Steinernen Schläfers" schreibt Leonore Scheffler:


    "Der Gedichtzyklus KAMENI SPAVAC (1966) ist das bedeutendste literarische Werk des hercegovinisch-bosnischen Lyrikers Mak [Mehmedalija] Dizdar (1917-1971), das den Namen seines Autors über die Grenzen seiner engeren Heimat hinaus bekannt gemacht hat. Er ist den Menschen des mittelalterlichen Bosnien gewidmet, von deren Leben in ständiger existentieller Bedrohung eine alte Grabsteinkultur heute noch Kenntnis gibt. Mit seiner Dichtung versucht Dizdar, die unter den alten Grabsteinen (Stecci) "Schlafenden" wieder zu Wort kommen zu lassen.

    Der aus Stolac (Hercegovina) gebürtige, später hauptsächlich in Sarajevo lebende Mak Dizdar hat neben seiner beruflichen Tätigkeit als Verlags- und Zeitschriften-Redakteur, als Journalist und Schriftsteller, herhebliche Zeit darauf verwandt, die Kultur und Literatur des bosnischen Mittelalters zu erforschen. Er hat alte Sprachdenkmäler gesammelt, editiert und kommentiert. Bei den publizierten Texten handelt es sich vor allem um Epitaphe der Stecci und andere Steininschriften, um mittelalterliche Urkunden und um Textauszüge und Mrginalien alter kirchlicher Handschriften mit bogumilischer Prägung. Dizdar nutzt sie nebst verschiedenen Sujets der bosnischen Volksdichtung als Material für sein Poem. Primärer Ausgangspunkt für seine Studien wie für seine Dichtung aber waren seine Begegnung mit den Steinen selbst, die bis in die frühe Kindheit zurückreichen, denn in der Hähe des Heimatortes Stolac befinden sich zwei größere, gut erhaltene und besonders schöne bogumilische Nekropolen: Radimlja mit 133 und Boljuni mit 269 Stecci, die Dizdar öfters besucht hat."
    (Leonore Scheffler [Hrsg.] Dizdar, Mak, Der Steinerne Schläfer, Verlag Peter Lang, 1995)





    ZAPIS NA STEĆKU IZ 1094 GODINE

    Se znamenje Kneza Nenca,Velikoga Kneza Bosanskoga,a postavi je sin njegov Knez Muven,s` Božijom pomoćju i svojih vjernih,a s` inonom nijednom inom pomoćju,nego on sam.

    Ti,koji pročitas moj kam,mozda si hodio do zvijezda.I vratio se,jer tami neima ništa do ponovo ti sam.

    Človjek mojže vidjeti ono tšto nije vidio,tčuti ono tšto nije tčuo,okusti ono tsto nije otkusio,bit tami gdji nije bio,al` uvijek i svagdi,samo sebe može najti,ili ne najti.

    I mnogo ot moje ruke na zemji bi,a ni ot mene niko ne bi mrtav i ubit.

    I da ostavih kosti u tujini,i tad bih samo Bosnu sanjo.

    Človjece,tako da niesi proklet,ne tikaj u me.

    Legoh 1094 ljeta,kad bješe suša,pa u nebu ne bješe nijedne suze za me.


















    Donja Zgošća,Kakanj





    Radimlja,Stolac





    Stećak sa uklesanim ljiljanima - Opličići,Stolac





    Radimlja,Stolac





  2. #2
    hamza m3 g-power
    "I da ostavih kosti u tujini,i tad bih samo Bosnu sanjo."
    faszinierend dass damals bei den bogumilen die bosnische identität schon so ausgeprägt war. da wollen mir die serben mal sagen wir waren serben oder kroaten. tzz

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    "I da ostavih kosti u tujini,i tad bih samo Bosnu sanjo."
    faszinierend dass damals bei den bogumilen die bosnische identität schon so ausgeprägt war. da wollen mir die serben mal sagen wir waren serben oder kroaten. tzz
    mi znamo svoje, a drugi nek pricaju sta hoce.

  4. #4
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    mi znamo svoje, a drugi nek pricaju sta hoce.
    es gibt doch auch soeinen steccak wo ein typ die gestreckte hand in die luft hällt mit nem pfeil und bogen. hast du das?

  5. #5
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    es gibt doch auch soeinen steccak wo ein typ die gestreckte hand in die luft hällt mit nem pfeil und bogen. hast du das?
    der bosnische gruss, hat alija izetbegovic immer gemacht.



  6. #6
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    der bosnische gruss, hat alija izetbegovic immer gemacht.


    ja genau , wenn du an mezarje von alija izetbegovic gehst stehen da 2 soldaten... wenn du sie grüßt heben sie nur die hand wie der mann auf dem stein und gucken geradeaus.

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    ja genau , wenn du an mezarje von alija izetbegovic gehst stehen da 2 soldaten... wenn du sie grüßt heben sie nur die hand wie der mann auf dem stein und gucken geradeaus.











  8. #8
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen










    den typen im ersten bild im hintergrund kennen wir unglaublich

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    den typen im ersten bild im hintergrund kennen wir unglaublich


    ja, welche position hat er, ist minister oder so ?

  10. #10
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    ja, welche position hat er, ist minister oder so ?
    ne eigentlich nicht wenn er das ist dann hat er paar läden mehr nicht. also wenn ers nicht ist dann ist es ein doubel =D