BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Stefan Dusan kannst du mich befolgen!

Erstellt von Albanesi, 18.12.2004, 19:07 Uhr · 27 Antworten · 2.658 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    [quote=CAR_DUŠAN]
    Zitat Zitat von "Albanesi


    Ihr habt das Kosovo den Byzantiner weggenohmen , woraus die voralbanische Bevölkerung der Dardanen , in die Bergen Albaniens vertrieben habt !

    Aber auf dem Schlacht auf dem Amselfeld die Osmanen euch geschlagen habt und damit den Untergang des Königreichs Serbien einleitete.

    Und die albaner sind wieder in ihre Heimat zurückgekehrt!


    Es hat schon schon zur Zeit des serbischen Reiches eine albanische Besiedlung gegeben .

    Damals waren alle Albaner noch Christen und der Assimilierung begriffen.
    Doch durch die Islamiserung der Türken machte dies ein Ende.



    --------------------------------------------------------------------------------------

    Was für Byzantier,wir lebten im Kosovo schon nachweislich seit dem jahre 700 und genossen dort weitgehende Autonomie durch den byzantischem Kaiser.Erst 1168 bekammen wir unser Staat Serbien.Aber Albaner lebten nie auf dem Kosovo das wieder einmal eine erfundene behauptung ohne Quelle von dir ist.Keiner auser uns Serben lebten auf dem Kosovo bevor nicht die Osmanen kamen und euch dann aus Albanien angesiedelt haben.So steht es in jedem deutsch-englischen Geschichtsbuch.

    Deine behauptungen das Albaner schon vor dem Jahre 1500 auf dem serbischen Kosovo lebten ist nur eine erfindung die du mit keiner seriösen Quelle belegt hast Siptaru.

    P.S: Dardaner haben nie im Kosovo gelebt sondern oberhalb der Morava bei west Bulgarien.Habe dir dazu schon eine deutsche Quelle und englische Karte gepostst so das ich auf das Thema nicht mehr eingehen mus.




    Ich habe Belege gegeben wo ihr nicht die Ureinwohner seid , schon vor euch haben in Kosovo (Dardanien) Die Illyrer gelebt.

    Wie die beiden illyrischen-römioschen Kaiser , die wir Albaner aus unserer Herkunft her eher beansprüchen können als ihr slawischen sibirischen Neuankömmlingen!!!!!


    Was du in den Geschichtsbücher findest sind nicht Wissenschaftlich belegte Fakten sondern nur festhaltung und da es eben die Serben waren die Einfluss hatten für Geschichtsbücher schreiben in dem letzten Jahrhundert findest du natürlich auch nur serbische Geschichte darin über das Gebiet dass ihr Kosovo nennt.

    Der Vatikan hatte eine Delegation geschickt nach Kosova um die Fundamente der Katholischen Kirchen wieder zu finden bzwe. wieder zu entdecken.

    Nehmen wir die kirche in Deçan als beispiel. Dies ist eine Katholische Kirche, die dann von den serben orthodox ausgehändt wurde in dem man den Eingang in einer ander Himmelsrichtung bauen liess.

    In den Geschichtsbüchern findest du diese aber immer noch als orthodoxische Kirche obwohl dies nicht so ist. Doch wie gesagt der Vatikan hat es auf ihrer Weltkarte als eine Katholische Kirche verzeichnet.


    Kosovo dieser Begriff ist sehr Jung, die Geschichtsbücher die du mir aushändigst sind nur über Serbien zwischen 600-bis jetzt.

    Davor aber nicht. Und wie ich dir schon mal gesagt habe, man muss vor dieser Zeit mit einem anderen Namen suchen nach dem Dardania. Während dieser Epoche VOR 600 gab es nur eine Region in der Serbisch bzw. slawisch gesprochen wurde im ehm. Jugoslawien. Die RS-Republik oder Hercegowina oder in Orginal als Rashka Gebiet bezeichnet.

    Der Rest von ehm. Jugoslawien sprach während dieser Zeit albanisch ausnahme der heute Slowenische Teil. dammals deutsch bzw. Germanisch.

    Allso ist es nur ein Epoche an der wir beide aneindander Vorbeireden bzw. schreiben.

    In London hast du z.B. ein Karte die das Teretorium vor 1913 zeigt und da siehst du die Realität.




    eure Herkunft ist auch nicht belegt bzw. in keinem Geschichtsbuch zu finden. Woher kommt ihr Serben ?????

    euer Ursprung ist nicht im heutigen Kosova.

    Hey noch was, frag doch am besten die Römer mit wem sie damalls gekämpft haben und wie es den Römern gelang die Sympathien vieler Shqipetaren Stämme auf sich zu ziehen und sogar Soldaten bzw. Söldern ´, KAISER an zu heuern. sogar Kriegsberater Shqipetaren waren.

    Die Römer haben mit den Serben nicht gekämpft. Sag mir woher ihr kommt.?????

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Sehe ich. Es waren Südslawen. Albaner sehe ich in "Nisch" keine. Übrigens ist das ne Nazi Karte, falls du es selber nicht merkst. Wo haste die überhaupt gefunden???
    Ich gebe dir vollkommen recht. Doch Alls wir Shqiptaren dieses Land bewohnten, wahrt ihr serben noch in den Karpaten beheimatet und konntet nicht mal lesen und schreiben und von Zivilisiertem West EUropa weit weg.





    Deportationen sind wir uns gewöhnt von euch Serben. Eins bewohnten die Shqipetaren den gazen Balkan später ihr uns stück für Stück unser Land wegenhomen hatter sogar die Gebiete bis Nis. ABer dank eurer Deportationspolitik die ihr seid 1873 verfolgt und schon über 3 Millionen Shqipetaren deportiert habt.

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Historisch und archäologisch lassen sich die Slawen erst in der Zeit um 500 fassen. Unter Kaiser Justinian I. (527-565) gerieten Slawen erstmal in das Blickfeld byzantinischer Chronisten wie Prokopios von Caesarea, Jordanes und Theophylaktos Simokates. Sie berichten von Venetern, Sklavinen und Anten (die man zusammen auch Sporen nennt)

    die aus den Gebieten zwischen Karpaten, unterer Donau und Schwarzem Meer kommend plündernd in das Byzantinische Reich und seine Randgebiete einfielen


    Da siehst du DUSAN wie ihr Länderein auf linker Tour den vorigen Heeren es weggenohem habt , anders kennen wir es aber auch nicht von euch Serben ehmmmmm Karpartenbewohner!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Slawen

    Kosovo Urheimat der Serben HAHAHAHAHAHA

    In Lügen sind die Serben Weltmeister sagen nicht nur die Albaner

  4. #24
    Mare-Car
    Also 1876 waren wir meines Wissens nach noch vonden Türken besezt und lange aus dne karpaten raus...

  5. #25
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    CAR_DUSAN, Du machst Dich am laufenden Band nur lächerlich!

    Dann geb doch nach deiner Theorie Vojvodina zu Ungarn.

    Über Bulgarien werde ich nur sagen von kurz vor Nis bis Rostov na Don,und von Makedonien bís Türkei-ich nie etwas anderes als bulgarisch gehört habe habe(:....
    Damals hat der Bulgare Vance Mihajlov in die Zukunft geblickt und gesagt -von diesem scheisskünstlichen Land Jugoslawien-wird nur Sumadja bleiben.
    Der hatte Recht...Kosovo gehört vielleicht noch zu Serbien-wird aber nicht vielleicht da bleiben.

    Siptaru,weisst du was.Endlich siehst du langsam ein das die Geschichte Kosovos uns gehört.Und weisst du noch was? Ja,du hasst recht.Geschichtlich gehörte die Vojvodina den Ungarn.Nur ist da ein grosser grosser unterschied zwischen Vojvodina und Kosovo.Wir haben unser Blut und unsere Köpfe fürdas Kosovo gegeben im Jahre 1389 und haben tausende von Männer verlohren.Ihr kammt in das Kosovo ohne das ihr nur ein tropfen Blut für das Land gegeben habt,ihr wurdet in das Kosovo einfach so von den Türken(Osmanen) angesiedelt um Ihnen als Knechte zu dienen.

    Die Vojvodina dagegen gehörte zu Ungarn,war jedoch vor 400 Jahren ein ungarisches Sumpfgebiet wo keiner gelebt hat,ja es war quasi fast unbewohnt.Als die Osmanen dann kamen und viele Serben nach norden flüchteten kamen sie vor 300-400 Jahren in die Vojvodina.Den Ungarn war wohl das land zu schade und sie haben deren Leute dort nicht hingeschickt.Dafür haben sie uns Serben in dieses fasst unbewohnte Gebiet Vojvodina geschickt das wir die Vojvodina vor den Osmanen verteidigen,dass gleiche zählt für die RS Krajina im heutigen Kroatien.Das heisst wir haben unser Blut für ihr Land gegeben und da wir über jahrhunderte die Vojvodina verteidigt haben wurde sie uns am ende zugeschprochen.



    WEas habt ihr den für unser Kosovo getann??? Gar nichts!!! Ihr habt den Türken den Arsch geleckt und habt denen als Schutzschild vor west Europa gedient.Das war auch der Grund warum euch die Türken ab dem jahre 1500 von Albanien nach süd Serbien(Kosovo) und west Mazedonien gesiedelt haben.

  6. #26
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Albaner sind die Nachfahren der Dardaner, eines Illyrischen Stamms, der das Land seit Antike besiedelt, seit sehr viel früherer Zeit als die slawische (nach dem 6. Jhdt. n. Chr.) und ottomanischer Invasion (nach dem 14. Jhdl. n.Chr.) einsetzten.

    zWEI RÖMISCHE KAISER STAMMEN AUS KOSOVO AB!
    JUSTIN I., Kaiser von Byzanz (9. Juli 518 - 1. August 527), * um 450 (oder 452) in Dardanien

    Konstantin DER GROSSE wurde um 280 (ein genaues Geburtsdatum ist nicht überliefert) als Sohn von Constantius Chlorus und dessen Ehefrau Helena, der Tochter eines Gastwirts, in der illyrischen Stadt Niš (im heutigen Serbien) geboren.

    Was bitte schön haben jetzt die Serben ab diesen Zeitabschnitt mit Kosovo zutun?


    1878 Eine Versammlung der Albaner aller Regionen wurde in Prizren einberufen - die Liga von Prizren: sie ruft zur Wiedervereinigung aller albanischen Gebiete zu einem einzigen Vilayet dcs ottomanischcn Reiches auf.
    1880 Die Liga fordert einen autonomen Staat und erklärt sich zur provisorischen Regierung Albaniens, sie kontrolliert Kosova und Westmazedonien.
    1881 Rückerobemng durch die Ottomanen.
    1909-1912 Der albanischen nationalen Bewegung gelingt es, ganz Kosova unter Kontrolle zu bekommen und sich Shkup (Skopje) zu bemächtigen.
    Unabhängigkeitserklärung in Vlorë (Albanien) am 28. November 1912.
    1913 Die Botschafterkonferenz in London anerkennt den albanischen Staat, läßt aber die Hälfte der albanischen Gebiete außerhalb von dessen Grenzen.
    1918 Serbien nimmt Kosova wieder in seinen Besitz. Der Vertrag von Saint-Germain grenzt das Gebiet des künftigen Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, einschließlich Kosovas, ab.
    1931 Ein Kolonisierungsgesetz bestätigt die slawische Kolonisierungspolitik in Kosova und bleibt in der ganzen Zwischenkriegszeit in Kraft
    1937 Der serbische Akademiker Vasa Cubrilovic stellt sein Memorandum .'Die Vertreibung der Albaner" vor, das insbesondere den massiven Transfer von Albanern in die Türkei plant
    1938 Unterzeichnung eines Vertrags mit der Türkei, demzufolge 40'000 albanische Familien in den folgenden acht Jahren umgesiedelt werden sollen.
    1943-1945 Gründungskonferenz des Nationalen Befreiungsrats in Bujan, der dem albanischen Volk das Recht auf Selbstbestimmung bis hin zur Sezession zusichert. Das 1942 gegründete Oberkommando Kosovas wird in ein operationelles Kommando umgeformt, angegliedert an das Oberkommando Serbiens.
    Nationalaufstand, geführt von Shaban Polluzha, blutig niedergeschlagen durch die jugoslawische nationale Befreiungsarmee. Eine Militärverwaltung wird in Kosova eingerichtet; sie wird begleitet von der Einrichtung von Militärgerichten und Massenhinrichtungen.
    1955-1956 Anti-albanische Terrorwelle, die darauf abzielt die Ausreisen in die Türkei zu beschleunigen.
    1968 Massendemonstrationen fordern den Republikstatus für Kosova.
    1974 Die Artikel 2 und 4 der neuen Verfassung erklären Kosova zu einem konstitutiven Teil der jugoslawischen Föderation.
    1981 Demonstrationen in Prishtinë zugunsten der Gründung einer Republik Kosova im Rahmen der jugoslawischen Föderation.
    Sie werden blutig niedergeschlagen.
    1989 Anti-Aufruhr-Einheiten werden nach Kosova gcschickt (26.Februar).
    Das jugoslawische Präsidium verhängt denAusnahmezustand über Kosova (28. Februar). Ausgehverbot wird über Kosova verhängt (1. März).
    Das Parlament Kosovas wird gezwungen. die Verfassung außer Kraft zu setzten (23.März). Ein System nationaler Separation wird in den Schulklassen eingeführt (September).
    1990 Demonstrationen.
    Die Bundesarmee marschiert in Kosova ein (1. Februar).
    Vergiftung von 7'000 Kindern in den Schulen.
    Das Parlament Kosovas erklärt die Gleichheit Kosovas mit den anderen Republiken (2. Juli). Aufhebung des Parlaments und der Regierung Kosovas durch serbisches Dekret (5. Juli);
    das Radio- und Fernsehgebäude wird von der Polizei bcsetzt.
    Die Massenentlassung der Albaner beginnt, das Unterrichtsministerium und das pädagogische Institut werden gcschlossen.
    Die albanischsprachige Tageszeitung Rilindja wird verboten.
    Die Kampagne zur Schließung albanischcr Schulen beginnt (1. September).
    Das Parlament Kosovas nimmt die Verfassung der Republik Kosova, immer noch im Rahmen der jugoslawischen Föderation, an.
    1991 Beginn dcs unabhängigen Mittelschulunterrichts (Fcbmar).
    Die Lohnzahlungen an alle albanischen Lehrer werden eingestellt (April).
    Schließung der Universität PrishLinë (1. September).
    Das Parlament Kosovas ruft, nachdem vier Republiken Jugoslawiens bereits ihre Unabhängigkeit erklärt haben. die Republik Kosova aus (22. September).
    Das Volk Kosovas nimmt mit dem Referendum die Erklärung einer souveränen und unabhängigen Republik Kosova an (26.-30. Septembcr).
    Die Akademie der Wissenschaften und Künste Kosovas wird abgeschafft (5. Oktober). Ernennung der Regierung der Republik Kosova (Premieminister: Bujar Bukoshi).
    1992 Beginn des unabhängigen höheren Unterrichts (Februar).
    Legislative und Prasidentschaftswahlen (24. Mai);
    Ibrahim Rugova wird zum Präsidenten der Republik gewählt.
    Die Konferenz von London beinhaltet eine "Spezialgruppe" fiir Kosova (August).
    Die Belgrader Regierung intensiviert die Repression.
    1993-1995 Intensivierung und Ausweitung der Gewalt, der ethnischcn Säuberung und der Kolonisierung Kosovas.

    Siptaru,schon wieder keine Quelle.Langsam machast du dich lächerlich mit dein erfundenene scheiss.


    Noch mal für dich Sipo,da ihr immer schwer kapiert.Dardaner lebten oberhalb der Moravava,also weit weg vom Kosovo und waren Trojaner.Siehe meine deutsche Quelle und englische Karte wo mit ich deine siptarischen Lügen aufgedeckt habe.

  7. #27
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Also 1876 waren wir meines Wissens nach noch vonden Türken besezt und lange aus dne karpaten raus...
    Dieser Siptar ist blöd.Lass ihn doch.Wenn er nicht mal weiss was 1876 war.LOL

  8. #28
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi

    Ich gebe dir vollkommen recht. Doch Alls wir Shqiptaren dieses Land bewohnten, wahrt ihr serben noch in den Karpaten beheimatet und konntet nicht mal lesen und schreiben und von Zivilisiertem West EUropa weit weg

    Deportationen sind wir uns gewöhnt von euch Serben. Eins bewohnten die Shqipetaren den gazen Balkan

    Schon wieder eine Lüge Siptaru ohne jede seriöse Quelle.Ihr habt nicht den ganzen Balkan bewohnt.Die heutigen Albaner wurden zum ersten mal vor 1800 Jahren in den Bergen des heutigen mittel Albaniens entdeckt.Das heisst als man euch im Jahre 200 in Albanien entdeckt hat habt ihr nicht in Kroatien,nicht in Serbien(Kosovo),nicht in Bosnien noch habt ihr in (west) Mazedonien gelebt sondern ausschließlich nur in als ein Bergvolk in mittel Albanien.Wo ihr vor her gewohnt habt oder von wo ihr gekommen seit das weiss keiner noch wurde es bewiesen wo ihr vor her gehausst habt.

    Aufjedenfall weiss man erst was von euch seit 1800 Jahren und ein griechischer Gelehrter gab euch dann den Namen Albanoi von denen vermutet wird das sie Nachfahre der alten Illyrer sind,diese Albanoi die eure Vorfahren waren wurden später zu das was ihr heute seit,die Albaner.Aber cvon Dardaner oder anderen Illyrer Gruppen steht bei besten willen nicht in euer Geschichte.

    1300 Jahre nach eurer entdeckung im Jahre 200 habt ihr dann euer Mutterland Albanien zum Teil richtung süd Serbien(Kosovo) und west Mazedonien verlassen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Das Befolgen des Gesandten Allahs (Sunnah + Hadithe) ist eine Pflicht
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 07:09
  2. Kannst du das Rätsel lösen?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 19:28
  3. @ ajbirs und stefan dusan
    Von Dobojlija im Forum Sport
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 19:44
  4. Das serbische Reich unter Car Stefan Dusan (Jahr 1354)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 19:40