BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 104

Wie steht's um Euer Land? Kulturtechnisch gesehen.

Erstellt von ZX 7R, 22.01.2015, 09:25 Uhr · 103 Antworten · 4.182 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Ich verstehe immer noch nicht genau was dieser Thread bezwecken soll, bzw was jetzt Kultur ist und was nicht.. Wenns um dir Wirtschaft und Industrie geht dann ist Deutschland der Türkischen Republik Nordzypern um einiges vorraus aber wenns um die Kultur der Menschen geht und um die des Landes selbst (ich meine die Landschaften), dann ist die TRNZ Deutschland um einiges überlegen.

  2. #72
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Gut,dann bitte ich um das Ergebnis euer Feststellungen,du "Intelligenzbestie".Wie lautet die Diagnose denn?
    Davon abgesehen bitte ich auf den obigen Beitrag einzugehen,so schwer kann das doch nicht sein Mädels.
    Diagnose?

    Türkischer Nationalismus + Zwangsjacke = Ungesund

    Ich könnte eigentlich deinen Beitrag so dermaßen auseinander nehmen, aber die Zeit will ich mir irgendwie nicht nehmen. Vielleicht ist ja einer meiner Landsleute dazu bereit deine Halbwahrheiten, geschmückt mit Griechenkomplexen, zu zerpflücken.

  3. #73
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Könnten die beiden Mädels evt auf den Beitrag eingehen,um eine Fernanalyse meines gegenwärtigen Geisteszustandes hatte ich nicht gebeten.
    Pap-Test ? Wikipedia

    ???????? ??????????? - ???????????

    Maria Callas - Wikipedia, the free encyclopedia

    Odysseas Elytis ? Wikipedia

    Giorgos Seferis - Wikipedia, the free encyclopedia

    Christopher A. Pissarides - Wikipedia, the free encyclopedia

    Mikis Theodorakis ? Wikipedia

    El Greco ? Wikipedia

    Greek cuisine - Wikipedia, the free encyclopedia

    Nikolaos Gyzis - Wikipedia, the free encyclopedia

    Forschungsinstitut Forth: Weltmarktführer aus Griechenland - Unternehmen - FAZ

    Gegründet im Jahre 1983, alszweite Forschungseinrichtung nach der National Hellenic Research Foundation besitzt FORTH heute einen internationalen Bekanntheitsgrad und ist eine der größten Forschungsorganisationen in Griechenland. Der Schwerpunkt von FORTH in Forschung und Technologie liegt auf Gebieten von wissenschaftlichem, sozialem, und wirtschaftlichem Interesse, wie zum Beispiel:Computer Science, Molekularbiologie, Lasers, Telekommunikation, Mikroelektronik, Robotik, Biotechnologie, Materialforschung, Medizintechnik, angewandte und Computermathematik, Biomedizin, Mittelmeerstudien, und Historische Studien. FORTH betreibt weiterhin Crete University Press (CUP), einen unabhängigen Wissenschaftsverlag.
    CERN Research Has Greek Core | Greek Reporter Europe

    DEGRO - Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V.

    Savas Dimopoulos - Wikipedia, the free encyclopedia

    Foundation for Research & Technology - Hellas ? Wikipedia

    NCSR Demokritos ? Wikipedia

    Greek Scientist Sweeps International Awards | GreekReporter.com

    Unter ihnen sind auch 3 Nobelpreisträger sollten eigentlich 4 sein da Papanicolaou wegen dem Pap test einen verdient.

    Das dürfte für erste genügen

  4. #74
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    .....



    ZX-R,ich verstehe dein Anliegen doch es hätte wirklich keinen Extra Thread dafür gebraucht.Du glaubst also auch daran,das Griechen keine Kulturen neben ihrer Akzeptieren? .....

    Du, das hast Du schon gestern oder vorgestern, wo ich keinen Bock hatte zu antworten, behauptet.


    Bitte verwechsel mal meine Posts nicht.....ich hab nie behauptet keine andere Kultur neben der Griechischen anzuerkennen.


    Du bringst was durcheinander.......ich habe mal geschrieben, da ich mit einer Chinesin seit ner Ewigkeit zusammen bin und mit Chinesen zu tun hab, das jene Chinesen mir gesagt haben das heut zu Tage die Chinesen neben ihrer Hochkultur nut die Ägyptens und Griechenlands als Hochkultur anerkennen.


    Was Du jetzt draus drehst....^^


    Aber fals ich falsch liege wirst Du mir bestimmt das Post von mir zeigen können, wo ich Deine Version behauptet habe.

  5. #75
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen


    Du bringst was durcheinander.......ich habe mal geschrieben, da ich mit einer Chinesin seit ner Ewigkeit zusammen bin und mit Chinesen zu tun hab, das jene Chinesen mir gesagt haben das heut zu Tage die Chinesen neben ihrer Hochkultur nut die Ägyptens und Griechenlands als Hochkultur anerkennen.
    Das ist doch was ihn gerade so sehr stört

  6. #76
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    ......

    "Aetents Niko Bacerll" und wie die ganzen Arbeitslosen Penner sich alle nennen mögen,wird es denn nicht langsam auch für sie Zeit,erwachsen zu werden ? Schau ZX-R du scheinst ein Humorvoller Erwachsener Mann zu sein,wenn ich jemanden Bitte,und ihm sage das er mich nicht mehr Ansprechen bzw Anschreiben soll,dann meine ich das auch.Warum kommt es trotzdem immer wieder dazu,das mich deine Landsmänner,auf die ich nebenbei gesagt einen Scheiss gebe,mich Anschreiben?

    ......
    Redest Du mich nun in der dritten Person an oder was genau willst Du mir sagen? Soll ich jetzt Aetents Niko Bacerll züchtigen?

    Ich mische mich ungern in andere Konflikten ein. Vor allem in einem Forum zu verlangen, dass einer einen nicht anschreiben soll.


    Ist wie ins Motorheadkonzert zu gehen und die Jungs zu bitten etwas leiser zu sein.


    Kann es sein dass das Sprichwort: "Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es zurück" auf Dich zutreffen könnte?


    Oder, wenn Du die Deutschen kulturtechnisch überlegen findest gegenüber jedem Balkanland wie von dir behauptet....was gibtst Du dich mit unterlegenen Kulturbewahrer in einem kulturtechnisch unterlegenem Forum ab?


    Wärs nicht besser Du diskutiertst und bereicherst Dich an einem deutschen Forum.


    Vielleicht im 323´er BMW Forum oder wenn Du auf Uboote und so stehst....da gibts bestimmt auch n Kraus Maffeiforum für Kulturbegabte oder so.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Das ist doch was ihn gerade so sehr stört


    Ja aber dann soll er es genauerstens schreiben denn:



    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Hast du denn nicht gelesen was ich schrieb? Nochmal zum mitschreiben: Die Antwort befindet sich im Zitierten Text.Eine Kultur besteht doch nicht nur aus Feta Käse Ouzo oder Gyros? Dazu gehört viel mehr,genau das was ich dir im Zitierten Text bereits vorgelegt habe.Ich weiss worauf du hinaus willst,auf die ach so tollen Tage der Hellenen wo sie den Menschen die Philosophie oder die Demokratie näher brachten.Und nun? Reden wir vom hier und jetzt oder leben wir immer noch in der Vergangenheit?

    Kannst du dich noch daran erinnern,wo du meintest ich würde die Griechen beindrucken wollen.Du hast geschrieben,das die Griechen KEINE andere Hochkultur neben ihrer Akzeptieren würden.Das ist mir bekannt,doch macht der Stolz auf Vergangene Zeiten nicht satt.Absoluter Dünschiss was du da von dir gibst,hätte nicht gedacht das du so stur sein kannst.Die eigene Kultur als solche Akzeptieren aber die der Deutschen nicht Anerkennen,obwohl sie die eure und meine Dominieren.Jetzt komm mir nicht mit Südländischer Lebensfreude oder Griechischem Essen.Wir Südländer ziehen es vor am Strand unter der Sonne zu liegen und uns mit Frauen zu vergnügen anstatt jeden Morgen pünktlich zur Arbeit zu erscheinen.Jetzt im Übertriebenen sinne formuliert,nicht das du nachher darauf herumreitetst.

    Mir schmeckt es ebenso nicht doch lass uns bei der Realität bleiben.Ich schreibe von Kultur und du kommst mir mit Bockwurst und Krautsalat als ob das Wesentliche Bestandteile der Kultur des Deutschen sind.Doch der letzte satz toppt alles,du fragst mich wo die Türkei denn besser ist? Warum so voreingenommen?

    Habe ich irgendwo behauptet das die Türken überlegen sind oder was? Was ist denn los mit dir?
    Eher meinst du zu glauben das ich so denke.Doch ich erinnere daran,ich war es nicht,der einst schrieb das die Griechen keine Kultur neben ihrer Akzeptieren würden.Auch kann ich mich nicht daran erinnern,irgendwo andere Völker als "Barbaren" bezeichnet zu haben.

    Komm mir doch nicht mit Quellen,du bist sehr voreingenommen,du pickst dir irgendwas raus was du kritisieren kannst und reitest drauf rum,schau mal.Die Deutschen sind ein Volk zu denen ich Aufschau,die Griechen jedoch sind es NICHT! Noch klarer und deutlicher kann ich mich nicht ausdrücken.Aus meiner sicht sind die Deutschen ein Großes Volk,von denen wir sehr viel lernen können.Was gibt es daran nicht zu verstehen? Soll ich es nochmal extra für dich auf Griechisch versuchen oder was?

    Hier stellt er es jaaaaaannnnz anders da.

  7. #77
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Redest Du mich nun in der dritten Person an oder was genau willst Du mir sagen? Soll ich jetzt Aetents Niko Bacerll züchtigen?

    Ich mische mich ungern in andere Konflikten ein. Vor allem in einem Forum zu verlangen, dass einer einen nicht anschreiben soll.


    Ist wie ins Motorheadkonzert zu gehen und die Jungs zu bitten etwas leiser zu sein.


    Kann es sein dass das Sprichwort: "Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es zurück" auf Dich zutreffen könnte?


    Oder, wenn Du die Deutschen kulturtechnisch überlegen findest gegenüber jedem Balkanland wie von dir behauptet....was gibtst Du dich mit unterlegenen Kulturbewahrer in einem kulturtechnisch unterlegenem Forum ab?


    Wärs nicht besser Du diskutiertst und bereicherst Dich an einem deutschen Forum.


    Vielleicht im 323´er BMW Forum oder wenn Du auf Uboote und so stehst....da gibts bestimmt auch n Kraus Maffeiforum für Kulturbegabte oder so.....

  8. #78
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Hauptsache irgendwas ablassen.


    Aber bitte, ich lass mich gern eines besseren belehren was ich so geschrieben hab. Auch ich kann mich irren.

  9. #79
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hier stellt er es jaaaaaannnnz anders da.
    Und ich denke dass das die eigentliche Aussage ist, die er auch aussagen wollte. Er hat halt gewaltige Komplexe, vergleicht man diese Beiträge mit den älteren bzgl. Griechen und Griechenland.

  10. #80
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Auch wenn in Ostrom neudeutsch byzantinisches Reich genau diese Kültür verachtet wurde,waren die Hellenen wohl eher vom Fortschritt der Imperialisten geblendet.
    Kültür:

    PS: Ich weiß natürlich das du alles hier sooo ironisch meinst und so lustig drauf bist: aber lies dir einfach mal das hier durch.

    Bezeichnungen für die Griechen ? Wikipedia
    "Zeugnisse aus der Zeit zwischen dem 11. und dem 15. Jahrhundert und der Folgezeit (Anna Komnena, Michael Psellos, Johannes III. Vatatzes, Georgios Gemistos Plethon u. v. a.) belegen die Wiederbelebung der Bezeichnung Hellene als potenziellen Ersatz für ethnische Bezeichnungen wie Graikos oder Romios. Beispielsweise bezeichnete Anna Komnena ihre Landsleute als Hellenen, benutzte die Bezeichnung aber nicht im Sinne von Heide. Außerdem rühmte sie sich ihrer hellenischen klassischen Bildung, wobei sie griechische Muttersprachlerin war und griechisch nicht erst als Fremdsprache erlernen musste.
    Diese Fälle veranschaulichen, dass ein Punkt erreicht ist, an dem die griechischen Byzantiner sich auf einer politischen Ebene als Römer verstehen, sich ihrer Herkunft nach aber strikt als hellenisch definieren. Eustathios von Thessalonike differenziert zwischen diesen Bedeutungen in seinem Bericht vom Fall Konstantinopels im Jahre 1204, indem er die Invasoren als Lateiner bezeichnet, und damit all jene zusammenfasst, die der Römisch-Katholischen Kirche angehörig waren, während er mit Hellenen die überwiegend griechische Bevölkerung des Oströmischen Reiches meinte.[44]
    Im 15. Jahrhundert betonte Georgios Gemistos Plethon Kaiser Konstantin Palaiologos gegenüber, dass das Volk das er führte hellenisch sei, wie deren „Rasse, Sprache und Bildung“ beweise[53], während Laonikos Chalkokondyles sich dafür aussprach, den Begriff Römer vollständig mit Hellenen zu ersetzen.[54] Kaiser Konstantin Palaiologos selbst nannte Konstantinopel einen „Zufluchtsort der Christen, Freude und Hoffnung aller Hellenen“.[55]"

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spachtelmasse, wie steht ihr dazu?
    Von GjergjKastrioti im Forum Frauenpower
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 08:06
  2. Wie denkt ihr über euer Deutsche?
    Von Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 16:38
  3. Wie steht der Islam eigendlich zum budismus???
    Von delije1984 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 17:57
  4. 1997 Albanien: Wie die Polizei ihr eigenes Land plünderte
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 17:00