BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Straight Edge

Erstellt von Kure, 24.05.2011, 20:12 Uhr · 27 Antworten · 2.085 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083

    Straight Edge

    Straight Edge (engl. für grade Kante; abgekürzt SE, SxE oder sXe) bezeichnet eine Gegen- bzw. Jugendkultur aus dem Bereich des Hardcore Punk. Straight Edge entstand in den frühen 1980er Jahren in den Vereinigten Staaten, als eine junge Generation von Punks begann, den selbstzerstörerischen Drogenkonsum abzulehnen, der zu dieser Zeit integraler Bestandteil der Punk-Szene war. Zentral für den Straight-Edge-Gedanken sind der Verzicht auf Alkohol, Tabak und andere Drogen sowie häufig wechselnde Geschlechtspartner. Einige Straight Edger verzichten auch auf den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Straight_Edge


    Was halten die Balkan-Ehrenmänner davon?
    P.S. Habs in Geschichte und Kultur gepostet, da ich nicht wusste wo sonst.

  2. #2
    Pitbull
    shit ich dachte der von MTV

  3. #3
    Pitbull
    p.s dagegen

  4. #4

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.567
    Einige Straight Edger verzichten auch auf den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.
    Kakve su to budale?

  5. #5
    Yangkunnimle
    sXe seit 23 Jahren!

  6. #6
    Pitbull
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Kakve su to budale?
    ima i takvih brate to su ökö cobans wie bambi

  7. #7
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Ich meine nicht das mit Vegetarier. :
    Das machen ja nur wenige.
    Ich meinte was ihr von dem dick markiertem im Text hält?

  8. #8
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Blatanikov Beitrag anzeigen
    Straight Edge (engl. für grade Kante; abgekürzt SE, SxE oder sXe) bezeichnet eine Gegen- bzw. Jugendkultur aus dem Bereich des Hardcore Punk. Straight Edge entstand in den frühen 1980er Jahren in den Vereinigten Staaten, als eine junge Generation von Punks begann, den selbstzerstörerischen Drogenkonsum abzulehnen, der zu dieser Zeit integraler Bestandteil der Punk-Szene war. Zentral für den Straight-Edge-Gedanken sind der Verzicht auf Alkohol, Tabak und andere Drogen sowie häufig wechselnde Geschlechtspartner. Einige Straight Edger verzichten auch auf den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.
    Straight Edge


    Was halten die Balkan-Ehrenmänner davon?
    P.S. Habs in Geschichte und Kultur gepostet, da ich nicht wusste wo sonst.

    Kenn ich, finde ich eine Super-Sache ! In jedem Fall respektabel. Vegetarismus geht mir persönlich allerdings zu weit und auf meinen Kaffee möchte ich auch nicht verzichten. Aber sonst Top !!!

    ....unser Balkanbabe lebt übrigens "Straight Edge"

  9. #9
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    irgendwie missverstehen einige Straight Edge etwas.
    Straight Edge ist ein Gedanke, der in einer bestimmten Bewegung/Subkultur entstanden ist und auch mit gewissen anderen Werten zusammenhängt. Das ist ein Begriff, der so nur anwendbar ist auf die Hardcore Punk-Szene. Ich selber kenne sehr viele Edger, fast jeder von ihnen ist zusätzlich noch Vegetarier/Veganer, fleischessende Edger sind in der Minderheit. Man kann die "technischen" Voraussetzungen für sXe erfüllen, aber ich persönlich finde es etwas ungewöhnlich, wenn sich jemand außerhalb dieser Szene so labelt, da sXe eben nicht einfach nur Verzicht darstellt, sondern einen ganzen Lifestyle, der nun mal auch geprägt wurde von der Musik. Dazu gehören dann auch Dinge wie Antifaschismus, Antisexismus, Antihomophobie, das DIY-Prinzip (selbst Bands auf die Beine stellen, selbst Platten rausbringen, selbst Konzerte veranstalten etc) und einiges mehr. Das ganze ist eine "runde Sache" und gehört zu Edge irgendwo auch dazu. Auch sagt man, dass Leute, die einmal aufgehört haben, edge zu sein, es nicht mehr sein können, der Spruch lautet "if you're not now, you never were." Die Leute gehen da - meiner Meinung nach - ein wenig "pathetisch" ran, aber es ist halt für die, die es ernst meinen, eine lebenslange Verpflichtung und eine bewusste Entscheidung. Auch viele Bands in der Szene leben edge. Leute, die einfach die technischen Bedingungen erfüllen, aber eben in der Szene nicht "verankert" sind oder irgendwann mal nen Edge-Break hatten, gelten als "drugfree", aber eben nicht als edge. Das wollt ich nur eben einwerfen, also dass sXe nicht einfach nur "Verzichten" ist.

  10. #10
    kenozoik
    budalestina

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Straight Outta Bagdad
    Von Kelebek im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 17:57
  2. Straight Edge
    Von Bambi im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 16:25