BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Suche Bild von einer Schlacht gegen die Osmanen

Erstellt von Krosovar, 08.10.2012, 01:27 Uhr · 48 Antworten · 4.568 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Must den Künstler fragen der dieses Bild gemalen hat.Was Archimidis sagt stimmt.

    Die Familie Kastriotis ist natürlich eine Byzantinische Adelsfamilie mit Ursprung aus dem heutigen Albanien.Byzans war ein Vielvölkerstaat.Albanien gehörte jahunderte lang dazu.

    Albaner waren zb besonders in der leichten Kavallerie zahlreich vertreten

    So so
    Die Kastrioti's waren also Griechen?

    Interessant

  2. #32

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    So so
    Die Kastrioti's waren also Griechen?

    Interessant
    Kannst du net lesen?

  3. #33
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Kannst du net lesen?
    Neh


    Die Ellinas Thorie:
    Byzanz = Griechisch
    Alles innerhalb der Grenzen des Byzantinischen Reichs = Griechisch


    Erzähl..

  4. #34
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Neh


    Die Ellinas Thorie:
    Byzanz = Griechisch
    Alles innerhalb der Grenzen des Byzantinischen Reichs = Griechisch


    Wo hast du das aufgegriffen?

  5. #35
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wieso sind aber zwei verschiedene Adler auf rotem Hintergrund zu sehen und der eine Adler ist gelb und der andere schwarz gehalten? Hat doch auch einen bestimmten Grund oder?
    Das Bild auch eher authentisch und vom Maler Iannis Nikou im Jahre 2003 oder so gemalt. Also ich bezweifle, dass es da einen großartigen Grund gegeben hat. Er hat wohl die byzantinische Kriegsflagge(roter Hintergrund, schwarzer Adler) und die orthodoxe Flagge(gelber Hintergrund, schwarzer Adler).

    Der goldene Adler soll dann wohl einfach etwas
    herausstechen.

    Und bedeutet das, dass die Katriotis byzanthiner waren, weil sie einen schwarzen Doppelkopfadler auf rotem Hintergrund hatten?
    Das ursprüngliche Symbol der Kastrioti war gelb mit einem weißen Adler.

    Datei:Wappen-Kastrioti.gif

    Erst später übernahm Skanderbeg die byzantinische Kriegsflagge als Familienwappen, und wurde dann letzendlich die Flagge Albaniens.

    Datei:Coa Kastrioti Family.svg

    Die albanische Flagge ist jedoch nicht 1:1 identisch mit der byzantinsichen Kriegsflagge. Der Adler wurde neu gestaltet.

    http://www.omnia-verlag.de/upload_images/lg_flag_al.jpg

  6. #36
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Das Bild auch eher authentisch und vom Maler Iannis Nikou im Jahre 2003 oder so gemalt. Also ich bezweifle, dass es da einen großartigen Grund gegeben hat. Er hat wohl die byzantinische Kriegsflagge(roter Hintergrund, schwarzer Adler) und die orthodoxe Flagge(gelber Hintergrund, schwarzer Adler).

    Der goldene Adler soll dann wohl einfach etwas
    herausstechen.



    Das ursprüngliche Symbol der Kastrioti war gelb mit einem weißen Adler.

    Datei:Wappen-Kastrioti.gif

    Erst später übernahm Skanderbeg die byzantinische Kriegsflagge als Familienwappen, und wurde dann letzendlich die Flagge Albaniens.

    Datei:Coa Kastrioti Family.svg

    Die albanische Flagge ist jedoch nicht 1:1 identisch mit der byzantinsichen Kriegsflagge. Der Adler wurde neu gestaltet.

    http://www.omnia-verlag.de/upload_images/lg_flag_al.jpg
    Erwähnenswert ist allerdings, dass sich auf dem Bild die beiden Adler nicht ähneln bzw. verschiedene Formen haben. Ebenso ist zu erwähnen, dass die beiden Kastrioti-Wappen die gleichen sind, nur in der ersten Ausführung weiß-gelb und in der zweiten Ausführung in schwarz-rot, also können sie folglich nicht vom byzantischen Reich übernommen worden sein, denn das ursprüngliche Wappen unterscheidet sich vom späteren Wappen bis auf die Farben in nichts (gleicher Adler, gleicher Stern, gleiche Kronen, gleiche Position, etc). Wenn, dann müsste man behaupten, dass auch das ursprüngliche Wappen vom byzantischen Reich übernommen wurde, da es anderfalls keinen Sinn macht, da beide Wappen identisch sind.

  7. #37
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232

  8. #38
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Erwähnenswert ist allerdings, dass sich auf dem Bild die beiden Adler nicht ähneln bzw. verschiedene Formen haben. Ebenso ist zu erwähnen, dass die beiden Kastrioti-Wappen die gleichen sind, nur in der ersten Ausführung weiß-gelb und in der zweiten Ausführung in schwarz-rot, also können sie folglich nicht vom byzantischen Reich übernommen worden sein, denn das ursprüngliche Wappen unterscheidet sich vom späteren Wappen bis auf die Farben in nichts (gleicher Adler, gleicher Stern, gleiche Kronen, gleiche Position, etc). Wenn, dann müsste man behaupten, dass auch das ursprüngliche Wappen vom byzantischen Reich übernommen wurde, da es anderfalls keinen Sinn macht, da beide Wappen identisch sind.
    Ich hab mir das Bild jetzt nochmal angesehen. Es kann gut möglich sein, dass der goldene Adler das Wappen der Palaiologen darstellt. Schließlich war Konstantinos XI Palaiologos der letzte Kaiser Byzanz.

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20080317135519

    Der ursprüngliche Wappen der Kastrioti ist ebenfalls "übernommen" wurden. Mach ja Sinn(Doppelkopfadler, gelber Hintergrund), jedoch hat man sich später an die Kriegsflagge angelehnt und die Farben geändert(schwarzer Adler, roter Hintergrund).

  9. #39
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232

  10. #40
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Wer sind dieses Banausen?

    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Ich hab mir das Bild jetzt nochmal angesehen. Es kann gut möglich sein, dass der goldene Adler das Wappen der Palaiologen darstellt. Schließlich war Konstantinos XI Palaiologos der letzte Kaiser Byzanz.

    Datei:Palaeologoi eagle.jpg

    Der ursprüngliche Wappen der Kastrioti ist ebenfalls "übernommen" wurden. Mach ja Sinn(Doppelkopfadler, gelber Hintergrund), jedoch hat man sich später an die Kriegsflagge angelehnt und die Farben geändert(schwarzer Adler, roter Hintergrund).
    Das kann natürlich durchaus sein, deine erste Aussage aber machte für mich iwie keinen Sinn.

    Das ist die Wiki-Vesion über die albanische Flagge:

    Sie ist hergeleitet von einem Siegel von Gjergj Kastriot Skanderbeg, dem albanischen Nationalhelden, der die Albaner in einem Aufstand im 15. Jahrhundert gegen das Osmanische Reich anführte und eine kurze Zeit der Unabhängigkeit (1443-1478) brachte. Skanderbegs Adler geht wiederum auf byzantinische Vorbilder zurück. Und zu Ehren Skanderbegs, der 25 Jahre lang gegen die Türken gekämpft und gegen sie bis zu seinem Tod insgesamt 25 Schlachten ausgetragen hat, hat man dem doppelköpfigen Adler 25 Federn verliehen.

    Flagge Albaniens
    Die albanische Flagge hat demzufolge keinen direkten Bezug zum byzantischen Adler, da er später auf 25 Federn modifiziert wurde und somit eine andere Bedeutung gewonnen hat, allein das Kastrioti Wappen hat einen driekten Bezug zum byzantischen Adler. Der albanische Adler stellt, wie oben festgestellt, ein Tribut an die 25 Siege Gjergj Kastriotis gegen die Osmanen dar.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:55
  2. letzte ansprache des palaiologos vor der nierderlage gegen die osmanen"
    Von De_La_GreCo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 17:55
  3. Suche Bild...
    Von Anton im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 15:08
  4. der preis für den kampf gegen die osmanen
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 12:46
  5. Schlacht auf dem Amselfeld 18.06.1389 --- Serben - Osmanen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:48