BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 100

Symbole und Kriegserinnerung

Erstellt von Zurich, 29.11.2007, 22:41 Uhr · 99 Antworten · 3.776 Aufrufe

  1. #31
    hahar
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also noch was will ich unbedingt loswerden, was mich bedrückt...

    Ich denke, das kennen alle oder haben viele schon gesehen (egal welcher Nation man ist und von wo man unten kommt), unsere Heimat ist vollgeplastert von Statuen, Dänkmälern, Monumenten und Dergleichen, die auf den Krieg von 1991-1995 errinern.




    Ich erzähle mal was von meinem Fall:

    Überall in Banja Luka und vorallem in der Region sieht man solche Sachen. "Denkmal die tapferen Soldaten der RS die für das serbische Volk ihr Leben liessen." über 100 Mal in einer kleinen Region. "Denkmäler an die Opfer (Getöteten und Vertrieben) der Operation Oluja" auch überall. Dann unzählige ähnliche Sachen die an den Krieg von 1991-1995 errinern sollen.

    Für mich sind all diese Sachen ein Magnet für Nationalisten. Ich finde es pervers, dass Denkmäler des Jugoslawischen Bürgerkrieges diejenigen der Partisanen (wo wir wie Brüder Seite an Seite kämpften) weit übertreffen und uns an einen soooo sinnlosen Krieg immer wieder erinnern, den man am besten so schnell wie möglich vergessen sollte!!!

    Weiter erinnern uns solche Symbole ständig, dass man jemanden hassen soll!!!! Und das ist das Problem!!!

    An statt den Weg des Friedes, Versöhnung und Entgegenkommung zu gehen, bewirkt man mit diesen Symbolen genau das Gegenteil!!!!!! Und das ist nun mal das Werk von Nationalisten, dem Rechten Abschaum, die weiterhin den Weg des Hasses gehen und die Bevölkerung mitziehen wollen!!!



    Wäre ich Bürgermeister von Banja Luka würde ich all diese Sachen einfach niederreissen lassen! Fertig!!! So leid es mir tut, aber die Opfer sind irgendwo vergraben und das genügt. Und Soldaten zu ehren, die in einen so sinnlosen Krieg gegen die eigenen Brüder gegangen sind, sollte man nicht ehren. Und mich kotzt es an, dass man die Leute überall erinnert werden müssen, jemanden zu hassen!!!
    Und das Geld sollte in sinnvollere Zwecke fliessen als in Dänkmäler für Krieger und unzählige Gotteshäuser!


    svim sehidima i braniteljima treba jedan spomenik dignuti, a ne zlocincima!


    ist es für dich verbrechen wenn eine armee den befehl hat, alles was nicht "ihresgleichen" ist zu vertreiben,ermorden und die geschichte an "sie" auszulöschen

  2. #32
    hahar
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    so schnell wie möglich vergessen sollte!!!







    ahh so dann soll ich vergessen wer meinen onkel getöttet hatte(on je bijo zarobljenik a ne vojnik!!!), meinen vater verwundet und und und????


    nisam ja tebi dosao u banja luku da te istjeram, nego su tvoji dosli meni!!!!


    NIKAD ZABORAVITI!!!!!!!

  3. #33
    hahar
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    also in sarajevo habe ich nur denkmäler gesehen , die den toten - also opfern der anschläge - gedenken.

    ansonsten gibts noch die ewige vatra oder wie das dingens heißt, wo den toten des zweiten weltkriegs gedenkt wird.
    ti nemas sehida u tvojoj rodbini, jeli tako?

  4. #34
    bolan
    langsam drehst du wohl völlig durch

  5. #35
    hahar
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    langsam drehst du wohl völlig durch

    ko bolan

  6. #36
    Lopov
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Das kommt noch hinzu. Es gibt ja nur ein Problem und das sind die Nationalisten. Diebe, Arbeitslose und nicht integrierfaehige Bruerger sind natuerlich Nebensaechlich.

    Wenn die Denkmaeler weg sind, werden alle Probleme geloest sein, logisch...
    nationalisten sind für den krieg verantwortlich, also mach du dich nicht lächerlich zurich hat natürlich recht. wenn man an die unschuldigen opfer gedenkt, stört mich das eher weniger. aber wenn man statuen für nationalisten oder auch gefallene krieger, die natürlich große helden sind und niemals ein verbrechen verübt haben, stört mich das auch. natürlich fordert das den gegenseitigen hass. und wer braucht das?

    wobei gedenkstätten für opfer auch schon hass hervorrufen können ...

  7. #37
    Lopov
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    was heisst eigentlich dieses rofl


    ja das mein ich ja, die denkmäler sind ja wohl das kleinste problem, da muss man was gegen die nationalisten machen und nicht gegen die Denkmäler. Wenn die Denkmäler weg sind, gibt das den Faschos doch noch mehr Bestätigung und Halt, so nach dem Motto, da sieht mans mal wieder jetzt dürfen wir nicht mal unsrer Helden gedenken und so Schwachsinn, da finden die ja nur noch mehr einklang beim Volk...
    helden? ich würde die helden eher verbrecher nennen

  8. #38
    Lopov
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Na ob der so immens gegen Kirchen sein wird glaub ich nicht, ich mein er sagt doch immer er ist so streng religiös usw.

    Ja eben und so tun als ob nichts passiert wär, ist ja auch nicht gut. So auf die Art, na wir haben uns doch alle lieb. Ist doch lächerlich. Wir alle wissen wie das schonmal geendet hat. Damals hat Tito auch mit aller Gewalt versucht aus allen ein einziges Volk zu machen, wie gut das funktioniert hat, brauch ich ja wohl nicht weiter erläutern...
    Und jetzt kommt zurich daher, mit derselben Schnappsidee vonwegen man soll alles vergessen was passiert ist, und sich vertragen, und alle sollen schön lächeln und den andern umarmen. Und währenddessen brodelt alles unter der Oberfläche
    warum alles vergessen? wobei dies auch nicht unbedingt schlimm wär. warum sollte man sich an das grausliche erinnern?

    aber wenn man solche denkmäler, gedenkstatuen, tafeln, ... sieht denkt man doch gleich: diese monster haben unser volk getötet. und unsere soldaten, haben für ihre heimat gekämpft. sie sind helden. das kanns doch auch nicht sein.

    man kann sich damit auseinandersetzen, aber nicht unbedingt so.

  9. #39

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    896
    Was hast du für ne beschränkte Sichtweise....????
    Jeder Soldat der VRS ist nen Kriegsverbrecher und jeder Soldat der ABih hat wenn er überhaupt ein Verbrechen verübt hat, dies nur aus Rachte getan.
    Die selbe dumme Argumentation wie die von einingen Serben benutzt wird....Bla bla jeder Soldat der ABih ist nen Mudzahedin...
    Mein Gott du solltest mal deine Rosarote Brille abnehmen

  10. #40
    hahar
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Was hast du für ne beschränkte Sichtweise....????
    Jeder Soldat der VRS ist nen Kriegsverbrecher und jeder Soldat der ABih hat wenn er überhaupt ein Verbrechen verübt hat, dies nur aus Rachte getan.
    Selbe dumme Argumentation wie die von einingen Serben benutzt wird....Bla bla jeder Soldat der ABih ist nen Mudzahedin...
    Mein Gott du solltest mal deine Rosarote Brille abnehmen

    tja die vrs hatte den befehl: ethnische säuberung aller nicht serben.............ist das kein verbrechen

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RS Symbole verfassungswidrig
    Von im Forum Politik
    Antworten: 345
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 21:53