BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107

Symbole auf den "Stecci" - antike Zeichen

Erstellt von hamza m3 g-power, 29.04.2010, 02:10 Uhr · 106 Antworten · 13.849 Aufrufe

  1. #1
    hamza m3 g-power

    Symbole auf den "Stecci" - antike Zeichen

    Diesen Thread habe ich gemacht, weil ich immer öfter merke, wie Leute, ob serbischer, albanischer, kroatischer oder sonst einer Herkunft, versuchen die Geschichte von Bosnien und Herzegowina zu unterreden und zu Behaupten, die Bosniaken gäbe es erst seit 1912 oder geschweigedenn 1992.

    Könnte auch ein Gedicht von einem Serben, das über Bosnjani handelt, aus dem 13. Jh. posten, aber darum gehts jetzt nicht.


    Erstmal dazu was Stecci überhaupt sind für die "Nichtbosnier" :

    Ein Stećak (zumeist Plural stećci) ist eine im Balkanraum häufig vorkommende Form mittelalterlicher Grabsteine, die man vor allem in Bosnien und Herzegowina aber auch in Kroatien, Serbien und Montenegro finden kann. Häufig sind Szenen aus dem Alltag, der Jagd oder von Ritterspielen sowie Symbole wie Kreuze oder Halbmonde auf diesen abgebildet; manchmal sind sie zudem mit Text in der Bosančica-Schrift beschriftet. Bei den Steinen handelt es sich nicht, wie früher häufig vermutet, um Überbleibsel der mittelalterlichen Religionsgemeinschaft der Bogomilen, sondern um gewöhnliche Grabsteine von Angehörigen der Bosnischen Kirche.
    In der Gegend von Gacko bei Foča in Bosnien und Herzegowina befinden sich besonders viele derartiger Grabsteine.





    Auf den Stecci befinden sich meistens Symbole und Inschriften in der "bosancica" (bosnische Schrift) geschrieben. Auf der anderen Seite sind nun antike Pfunde, aus dem bosnischen Raum, die große Ähnlichkeiten zu den Stecci aufweisen, zum Beispiel in der Symbolik, Form und Größte

    Da wäre da das hier (gefunden in Zenica-Bosnien und stammt ungefähr aus dem 4. Jh. n. Chr. )




    Nun der Vergleich. Man achte bei dem Antiken Pfund auf das Symbol oben rechts und die Harkenkreuze...





    Des Weiteren sind bei antiken Pfunden auch oft Lillienzeichnungen aufzufinden, was heute als Nationalsymbol der Bosniaken gilt und auch auf dem Familienwappen von der bosnischen Königsfamilie Kotromanic war.
    Ähnliche Parallelitäten bestehen auch bei Symbolen wie Pfeilundbogen.




    Vor dem Hintergrund, dass die Bosnjani als angehörige der bosnischen Kirche slawisch sprachig waren und solche Parallelitäten zu den antiken Pfunden aufweisen, kann man sagen, dass Verbindungen bzw. Verwandschaft zwischen den antiken Bewohnern und ihnen bestanden haben muss.

    Vllt. haben die antiken Bewohner auch bei Ankunft der Slawen die bosnische Kirche geschaffen, um autochton bleiben zu können und sich von den orthodoxen christen zu isolieren. Auch eine Vermutung die hier und da mal vertreten ist.

    Könnt ja eure Meinungen posten.

  2. #2
    hamza m3 g-power
    "Šta radi Bosanac na stećku? Stoji uspravno! Digao glavu, digao ruku! Ali nigdje, nikada, niko nije pronašao stećak na kome Bosanac kleči ili moli. Na kome je prikazan kao sužanj", zapisao je Miroslav Krleža."

    Übersetzung : Was macht ein Bosnier auf einem Steccak ? Er steht aufrecht ! Der Kopf gehoben, die Hand gehoben! Aber niemals hat jemand einen Steccak gefunden auf dem ein Bosnier fleht oder winselt. Von Miroslav Krleza


    und noch ein paar Vergleiche :

    Antik(mit Lillie) :


    Steccak:



    Antik(nähe mostar) :



    Eine Seite aus Überbleibsel der bosnischen kirche auf der Bosancica :



    ein Ring von dem bosnischen König Tvrtko aus dem Nationalmuseum :

    antiker Vergleich(gefunden im Raum Bosnien) :




    viele dieser Symbole, wie die 5 gehobenen Finger und der Kopf nach oben sind heute noch Symbol bei Bosniern. Zum Beispiel, wenn man das Grab von Alija Izetbegovic besucht, stehen dort 2 Soldaten und wenn man sie grüßt heben sie lediglich eine Hand mit 5 gespreizten Fingern.

  3. #3
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Die Hakenkreuze sind interessanterweise indo-iranischen Ursprungs. Ich kenne diese Art von Symbol nirgends sonst in Europa. Das wundert mich zurecht.

  4. #4
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Die Hakenkreuze sind interessanterweise indo-iranischen Ursprungs. Ich kenne diese Art von Symbol nirgends sonst in Europa. Das wundert mich zurecht.
    Hm krass, das wusste ich nicht.
    Man muss auch sagen, dass soein Vorkommen, wie die Stecci auch sonst nirgends auftauchen. Es sind ja keine Grabsteine. Teilweise sind die 3x2 Meter groß.
    Die Dinger gibts auch sehr oft, wobei man nicht weiß von wann oder woher sie kommen. Diese Kugeln gibts abgesehen von Bosnien sonst nurnoch in Mexico:

  5. #5
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Hm krass, das wusste ich nicht.
    Man muss auch sagen, dass soein Vorkommen, wie die Stecci auch sonst nirgends auftauchen. Es sind ja keine Grabsteine. Teilweise sind die 3x2 Meter groß.
    Die Dinger gibts auch sehr oft, wobei man nicht weiß von wann oder woher sie kommen. Diese Kugeln gibts abgesehen von Bosnien sonst nurnoch in Mexico:
    lustig i-wie , dass jetzt die hasser wie vom erdboden verschluckt sind und nichts posten

  6. #6
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Alle wundern sich halt. ^^

  7. #7
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Alle wundern sich halt. ^^
    haha oder sie hoffen, dass der thread ganz schnell auf s.2 kommt =D

  8. #8
    Magic
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Hm krass, das wusste ich nicht.
    Man muss auch sagen, dass soein Vorkommen, wie die Stecci auch sonst nirgends auftauchen. Es sind ja keine Grabsteine. Teilweise sind die 3x2 Meter groß.
    Die Dinger gibts auch sehr oft, wobei man nicht weiß von wann oder woher sie kommen. Diese Kugeln gibts abgesehen von Bosnien sonst nurnoch in Mexico:
    Kamene Kugle gibt es nicht nur in Mexiko und BiH sondern in vielen Ländern der Welt

    Zagonetke kamenih kugli ?irom svijeta | kameleon

  9. #9
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Kamene Kugle gibt es nicht nur in Mexiko und BiH sondern in vielen Ländern der Welt

    Zagonetke kamenih kugli ?irom svijeta | kameleon
    aha dann von mir aus in 10 ländern trotzdem sinds wenige und steinkugeln bleiben ein phänomen in serbien gibts nämlich keine oder albanien kroatien

  10. #10
    Magic
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    aha dann von mir aus in 10 ländern trotzdem sinds wenige und steinkugeln bleiben ein phänomen in serbien gibts nämlich keine oder albanien kroatien
    Habe die in Zavidovici besichtigt,ist schon interessant

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Edle Herkunft aus der Antike" bei Völkern der Moderne
    Von Heraclius im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:54
  2. Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 00:27
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30