BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 107

Symbole auf den "Stecci" - antike Zeichen

Erstellt von hamza m3 g-power, 29.04.2010, 02:10 Uhr · 106 Antworten · 13.851 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Darum handelt der Thread doch.
    Ich verweise nochmal auf s.1.
    Da geht es doch um Überbleibsel der mittelalterlichen Religionsgemeinschaft der Bogomilen, was hat das mit Bosniologie zu tun

  2. #92
    Magic
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    ........Govoreći za narode, koji u ovim kraljevstvam i provincijam živu, razumevam koliko grčke crkve, toliko i latinske sledovatelje, ne isključujući ni samo Turke Bošnjake i Ercegovce, budući da zakon i vera može se promeniti, a rod i jezik nikada.Bošnjak i Ercegovac Turčin on se Turčin pozakonu zove, a po rodu i po jeziku, kako su god bili njegovi čukundedovi, tako će biti i njegovi poslednji unucu: Bošnjaci i Ercegovci, dogod Bog svet drži.Oni se zovu Turci, dok Turci tom zemljom vladaju, a kako se pravi Turci vrate u svoj vilajet, otkuda su proizišli, Bošnjaci će ostati Bošnjaci, i biće što su nji’ovi stari bili. Za sav dakle srpski rod ja ću provoditi slavni i premudri ljudi misle i sovjete, želeć i da se svi polzuju .............

    Petar II Petrović Njegoš, Gorski vijenac, stihovi 1640

    Grobe Übersetzung :
    Die Gesetze und der Glaube kann verändert werden,aber die Abstammung und die Sprache nie. Ein Bosnjak und Herzegowiner nennt sich nach Gesetz "Türke" aber nach Abstammung und Sprache nennt er sich Bosnjak und Herzegowiner. Solange es die Welt gibt. Er nennt sich Türke solange die Türken sein Land halten, aber wenn die Türken zurückgehen in ihr Gebiet,woher er kommt, nennt er sich Bosnjake so wie es immer war und bleiben wird.

    und das 1640 von einem Serben
    Die Abstammung ändert sich nicht aber Sprache ändert sich immer und entwickelt sich weiter,bei allen Völkern.Heute sagen viele bei uns für Drugarica Frendica usw. Sprache wird sich immer ändern aber die Abstammung nicht also kann nur die Abstammung eindeutige Beweise liefern

  3. #93
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    ja sprache bleibt nie gleich, in 100 jahren werden wir hier fast nur englisch sprechen, die deutschen bemühen sich schon und schmieden pläne wie sie ihre sprache erhalten können in zukunft.

  4. #94
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Da geht es doch um Überbleibsel der mittelalterlichen Religionsgemeinschaft der Bogomilen, was hat das mit Bosniologie zu tun
    Ne ich erklärs dir.
    Als erstes sind das keine Bogumilensteine wie oft vermutet, sondern Grabsteine der bosnischen Kirche, die eng mit dem Bogumilentum verbunden war.
    Auf diesen Grabsteinen sind Zeichen, also Zeichnungen. Wenn man diese Zeichnungen mit antiken Funden(auch aus Bosnien und Montenegro) vergleicht, sieht man, dass die selben Zeichen vorhanden sind.
    Zum Beispiel was oft vorkommt sind : Delphine, sowohl bei den antiken als auch bei den Grabsteinen der bosnischen Kirche.
    Daraus kann man schließen , dass es sich um Kulturübertragung handelt.

    Man kann die Vermutung aufführen, dass die illyrer nach Ankunft der Slawen, die bosnische Kirche schafften, um sich von den slawen(orthodox) zu isolieren und autochton zu bleiben. Zumal Bosna auch ein illyrisches Wort ist und Bosnien hauptsächlich so zu seinem Namen kam.

  5. #95
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Ne ich erklärs dir.
    Als erstes sind das keine Bogumilensteine wie oft vermutet, sondern Grabsteine der bosnischen Kirche, die eng mit dem Bogumilentum verbunden war.
    Auf diesen Grabsteinen sind Zeichen, also Zeichnungen. Wenn man diese Zeichnungen mit antiken Funden(auch aus Bosnien und Montenegro) vergleicht, sieht man, dass die selben Zeichen vorhanden sind.
    Zum Beispiel was oft vorkommt sind : Delphine, sowohl bei den antiken als auch bei den Grabsteinen der bosnischen Kirche.
    Daraus kann man schließen , dass es sich um Kulturübertragung handelt.

    Man kann die Vermutung aufführen, dass die illyrer nach Ankunft der Slawen, die bosnische Kirche schafften, um sich von den slawen(orthodox) zu isolieren und autochton zu bleiben. Zumal Bosna auch ein illyrisches Wort ist und Bosnien hauptsächlich so zu seinem Namen kam.
    Ist das eine Selfmade-Theorie, oder gibt es da irgendwelche Studien von internationalen Historikern oder Archäologen, die solche vermutungen untermauern?

  6. #96
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Ist das eine Selfmade-Theorie, oder gibt es da irgendwelche Studien von internationalen Historikern oder Archäologen, die solche vermutungen untermauern?
    Habe die Bilder aus 'nem bosnischen Geschichtsbuch und die Theorie.
    Da steht noch viel mehr. Da werden bosnische Instrumente auch mit illyrischen verglichen usw.
    Gibt viele Sachen. Bin nicht so in dem Thema drin. In soeinem Buch "The Illyrians" wird davon auch gesprochen.
    Gibt auch unabhängige DNA-Studien(meine nicht iGinea). Eine zB. ist von Haword University.
    Außerdem gibt ein bosnisches episches Lied das heisst "Ženidba Smailagić Mehe", das ist das einzige epische Lied auf der Welt , das mit Homer vergleichbar ist und mehr als 2000 Zeilen besitzt. Albaner haben ja auch diese epischen Lieder mit Helden und Fehen und alles. Kannst es als etwas ähnliches betrachten

  7. #97
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Interessantes Thema, morgen geht´s weiter! Gute Nacht ...

  8. #98
    Magic
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Habe die Bilder aus 'nem bosnischen Geschichtsbuch und die Theorie.
    Da steht noch viel mehr. Da werden bosnische Instrumente auch mit illyrischen verglichen usw.
    Gibt viele Sachen. Bin nicht so in dem Thema drin. In soeinem Buch "The Illyrians" wird davon auch gesprochen.
    Gibt auch unabhängige DNA-Studien(meine nicht iGinea). Eine zB. ist von Haword University.
    Außerdem gibt ein bosnisches episches Lied das heisst "Ženidba Smailagić Mehe", das ist das einzige epische Lied auf der Welt , das mit Homer vergleichbar ist und mehr als 2000 Zeilen besitzt. Albaner haben ja auch diese epischen Lieder mit Helden und Fehen und alles. Kannst es als etwas ähnliches betrachten
    Es kommt immer mehr raus aber vieles weiß man schon seid Ewigkeiten obwohl wir erst am Anfang sind

  9. #99
    Mudzo
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen



    Nun der Vergleich. Man achte bei dem Antiken Pfund auf das Symbol oben rechts und die Harkenkreuze...

    .
    inda

  10. #100
    Kelebek
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Hm krass, das wusste ich nicht.
    Man muss auch sagen, dass soein Vorkommen, wie die Stecci auch sonst nirgends auftauchen. Es sind ja keine Grabsteine. Teilweise sind die 3x2 Meter groß.
    Die Dinger gibts auch sehr oft, wobei man nicht weiß von wann oder woher sie kommen. Diese Kugeln gibts abgesehen von Bosnien sonst nurnoch in Mexico:
    Was ist diese Kugel?

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Edle Herkunft aus der Antike" bei Völkern der Moderne
    Von Heraclius im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:54
  2. Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 00:27
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30